Uranio AG. Trendwende am Uranmarkt eingeläutet

Seite 3 von 17
neuester Beitrag: 26.02.12 21:06
eröffnet am: 05.08.10 18:50 von: brunneta Anzahl Beiträge: 413
neuester Beitrag: 26.02.12 21:06 von: vita20 Leser gesamt: 40979
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17  Weiter  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitRiesige Fragezeichen - Nebel lichtet sich ...

 
  
    #51
1
01.01.11 17:20
Saif oder Saifee Durbar ist via David Risbey der Verbindungsmann zu Uranio.
Verbindungen gibt es noch zahlreiche andere.
Aber zuerst ein Beitrag aus Wallstreet-Online
www.wallstreet-online.de/diskussion/...h-der-erste-schweizer-uranwert

Was für ein Sumpf!

Ich glaube, Herr Durbar hat momentan verdammt schlechte Karten.
Wie sagt man: "Blut ist dicker als Wasser" Und wenn in Zentralafrika ein Pakistani auf dicke Hose macht und es übertreibt, dann wird es irgendwann ganz schnell dunkel und leise.
Mag sein, dass die Meldungen über Durbar aus Frankreich kommen.
Wer glaubt, dass es da mitten in Afrika gerecht zugeht und die wie auch immer erworbenen (?) Lizenzen auch nur einen Pfifferling wert sind, der ist IMO naiv.
Und selbst wenn die Lizenzen unter Dach und Fach wären, könnte Uranio daraus keinen Profit schlagen weil dafür erst man ein paar hundert Millionen Euro investiert werden müssten. Bei der daraus resultierenden Verwässerung bliebe jedenfalls nichts für die Aktionäre. Und deshalb sind die 15-16 Millionen MK immer noch eine Mondbewertung. Nur meine Meinung.

http://centrafrique-presse.over-blog.com/article-33217246.ht…

Hier die Übersetzung PROMT Translator

Welcher der schlechte Zahler ist: Durbar, der Ndoutingai oder der Bozizé?

Nach unserem Kollegen lindependant-cf.com, der die simile Uni ausschließlich veröffentlicht, Herr Nacer Eddine Fetaimia Präsident der Gesellschaft LINK Luftfahrt, unter dem Bozizé, der Ndoutingai und ihre Freunde Saifee Durbar und Richard Ondoko pflegten, den Jet Falcon 900 des Anmietens zu benutzen, hat den Staatsanwalt nah dem Zivilgericht der Seine Heiliger Denis in Bobigny im Einzugsgebiet von Paris, der Klage gegen Saifee Durbar ergriffen, der meint, Opfer des Betruges gewesen zu sein.

Immer nach Herrn Nacer Eddine Fetaimia waren mehrere Rechnungen des Anmietens seiner Flugzeuge unbezahlt geblieben. Durbar, nach dem Inhalt der Klage, "hat von welchem Mittel auch immer, einer falschen Qualität, einer Schrift oder jeder anderen Unterstützung verwandt bestimmt, hat der Beweis eines Rechtes oder einer Tatsache, einzurichten, die rechtliche Folgen, in der Art besonders hat, sich als der Vertreter von KRUGER BRENT UK bei der Gesellschaft LlNK Luftfahrt ausgebend, um sich Flugzeuge befreien zu sehen, die er in der Folge lobte, hat Chefs d' Etats und Regierungen, sich als einer der Vertreter von LlNK Luftfahrt ausgebend."

Da ihn die Dokumente bezeugen, die Presse Zentralafrika - unten veröffentlicht, hatte der Präsident von LINK Luftfahrt Sylvain Ndoutingai per Eilbote DHL vom 10. September 2008 schon ergriffen, um ihn zu bitten, seine Rechnungen des Flugzeuganmietens zu richten, dass Durbar abgelehnt hat, zu ehren. Der Bericht der ausgeführten Flüge, den er beigefügt hat, beruft sich auf die Strecken und auf die Landungssteuern in London, Douala, der Ouagadougou, Brüssel und andere. Man rät, sobald das Ndoutingai sicher betrifft, der Besitzer der Villa ist, wo seine Familie in Burkina und wahrscheinlich Bozizé auch residiert, der sich mehrmals Falcon 900 LINK Luftfahrten seit Bourget oder Brüssel schon ausgeliehen hat, sowie ihr Freund Richard Ondoko.

Jetzt haben Bozizé und der Ndoutingai beschlossen, sich von seinem Freund Durbar aus Gründen zu trennen, die man nicht weiß aber die man annehmen kann, in Verbindung mit zu sein bedrängte sie mit Paris und auch in der Perspektive, die der Prüfung der Akte der Aufnahme von RCA auf Initiative der sehr verschuldeten armen Länder (PPTE) beim IWF nahe ist. Die Frage stellt sich jetzt, zu wissen, ob Durbar annehmen wird, nach so vielen Jahren der Beihilfe mit Bozizé und dem Ndoutingai in Verkehr der Diamanten, Urans und anderer ganz allein zu fallen.  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitLizenzbeschaffer Saifee Durbar Sylvain Ndoutingai

 
  
    #52
2
01.01.11 18:03
Saifee ist oder war befreundet mit dem ZAR-Präsidenten (seit 2003) François Bozizé und dem Minister für Bergbau und Energie Sylvain NDOUTINGAI. Aus deren Händen hat er offenbar die Lizenzen für Uran in ZAR erhalten.
Zwischenzeitlich ist aber das Verhältnis zwischen Durbar und den politischen Exponenten doch spürbar frostiger geworden. Durbar mit ZAR-Diplomatenpass wurde 2007 von Englang nach Frankreich ausgeliefert, wo er wegen Betrugs für 3 Jahre Gefängnis verurteilt wurde. Die Ernennung von Durbar zum ZAR-Minister erfolgte kurz vor der Auslieferung von England nach Frankreich.
Die ZAR hängt wirtschaftlich am Tropf von Frankreich. Stark vertreten ist hier die Franzöische Nuklear Firma Areva S.A., welche rund 75'000 Mitarbeiter hat. Der französische Präsident Sarkozy wird alles daran tun, dass Areva (bei welcher er sich wie auch bei Alstom nachweislich sehr stark engagiert!) die alleinigen Uran-Förderer in der ZAR sein werden.

Heiss scheint mir der Artikel über Saif im Colardo Indymedia zu sein. Hier wird Saifee Durbar als Betrüger und Gauner dargestellt:
http://colorado.indymedia.org/node/2038

Es ist aber klar, dass Durbar hinter anderen Geschichten steckt. So hinter www.linkaviation.com

Eng verflochten ist der Name von David Risbey auch mit der Max Petroleum P.L.C.
Risbey vertrat hier mit der Zuger Firma FCI Fuchs Capital Intertrade AG wesentliche Aktionärsinteressen. Am 7.1.2009 wurde aber über diese Gesellschaft der Konkurs eröffnet.

??????????????????????????????????????????????????????  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitLöschung

 
  
    #53
01.01.11 18:09

Moderation
Moderator: ly
Zeitpunkt: 06.01.11 15:53
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt - Link führt nicht zum Text

 

84 Postings, 1381 Tage uranioagSuborbit

 
  
    #54
01.01.11 20:50
Old shit nothing true.

They want only to buy cheap stocks.

Nothing else.  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitMercator Gold resp. ECR Minerals - Uranio-Partner

 
  
    #55
2
01.01.11 22:06
ECR Minerals ist stark verbunden mit Richard.

Der Geschäftsbericht spricht für sich.

www.ecrminerals.com/component/rokdownloads/...port-and-accounts-2009/

... (automatisch gekürzt) ...

www.jamiiforums.com/international-forum/...d-corruption-in-congo.html

Moderation
Moderator: ly
Zeitpunkt: 06.01.11 15:54
Aktion: Kürzung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, bitte nur zitieren

 

84 Postings, 1381 Tage uranioagSuborbit:

 
  
    #56
02.01.11 08:16
So what do you think about Uranio AG ...
Can we see 0.50€ anytime ?  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitBlut-Diamantenhändler Francois Bozize ZAR

 
  
    #57
1
02.01.11 10:45
Bozizé ist seit dem 15. März 2003 Präsident der Zentralafrikanischen Republik ZAR. An die Macht gelangte der Militärmann nach zahlreichen Putschs.
Wie in Afrika üblich installierte Bozizé zahlreiche Mitglieder seines Clans in den wichtigen
politischen Schlüsselpositionen seines Landes.
Darunter auch seinen Neffen, Sylvain Ndoutingaï oder N'Doutingai. Dieser wurde Minister für Bergbau und Minen.
Beide wiederum waren stark befreundet mit dem ehemaligen Chef einer Söldnertruppe Jean-Pierre Bemba. Mit seiner Truppe war Bemba im Kongo aber auch in der ZAR (im Auftrag von Bozizé) aktiv.  http://www.focus.de/politik/ausland/kongo_aid_114015.html .
Er schaffte es später sogar, Vizepräsident der Demokratischen Republik Kongo zu werden (2003 bis 2006).
Bemba produziert aktuell auch Schlagzeilen. Wegen seinen Kriegs-Verbrechen im Kongo und auch in der Zentralafrikanischen Republik steht er seit November 2010 vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.
Während seiner Regierungszeit stellte Bemba seinen privaten Jet zur Verfügung von Bozizé und Ndoutingai. Diese nutzen die Maschine für sog. "Nachtflüge". Das heisst, im Schutze der diplomatischen Anonymität flogen sie nach Südafrika, den Nahen Osten oder nach Europa um dort Gold und Diamanten (Blut-Diamanten) zu verkaufen. Ein ganz übles Stück afrikanischer Realität.
Nicht beachtet wurde, dass Bozizé und Ndoutingai im Juni 2004 von der Deutschen Polizei auf dem Flughafen Düsseldorf deswegen verhaftet wurden. Aus welchem Grund auch immer, beide wurde (diplomatische Anonymität) dann wieder in die Freiheit entlassen. Es zeigt aber klar auf, in welcher Liga der heutige Präsident und sein Minister spielen.
Unglaublich auch, wie Bozizé und Ndoutingai sich heute verhalten. Sie haben in den Jahren 2007 und 2008 durch Saifee Durbar den Falcon Jet der Link Aviation LLC benutzt. Und dafür nicht bezahlt. Insgesamt USD 264'000 sind innert kurzer Zeit aufgelaufen.
http://centrafrique-presse.over-blog.com/article-33217246.html
Detail: Erwähnt wird darin auch die Firma Kruger Brent Holdings LLC. (www.krugerbrentholdings.com). Gemäss Whois eignet die Link Aviation die Domainrechte der Kruger Brent.

Das war Teil 1 über  im Hintergrund der Uranio AG handelnde "Strolche".  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitBludiamanten - Naomi Campbell Charles Taylor

 
  
    #58
1
02.01.11 10:57
http://abcnews.go.com/Blotter/...bells-blood-diamond/story?id=9561083

Beim internationalen Gerichtshof in Den Haag gab es ein Riesentheater um den Blut-Diamanten, den Charles Taylor, der vormalige Präsident von Liberia, dem Supermodel Cambell geschenkt hat.

Was ist mit Francois Bozizé und seinem Neffen, dem Bergbau- und Minenminister Sylvain N'Doutingai. Diese beiden haben nachweislich Gold- und Blutdiamanten in Nachtflügen Europa, Südafrika und dem Nahen Osten verkauft. Und nichts passiert. Alle sind noch in Amt und Würden.
Bozizé wird sogar im Elisyée-Palast vom franzöischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy empfangen. Obwohl zwischen den Zeilen immer wieder klar wird, dass Bozizé ein Kriegsverbrecher ist.
http://www.abendblatt.de/politik/ausland/...n-Sarkozy-die-Parade.html  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitSylvain Ndoutingai Dieb und Strolch ?

 
  
    #59
1
02.01.11 11:17
Auch weiterhin ist das Gebaren des Bergbauministers nicht lupenrein.
http://centrafrique-presse.over-blog.com/article-33217246.html
http://centrafrique-presse.over-blog.com/...-le-divorce-57200463.html
und trotzdem ist der Minister Verbindungsperson zu den Minen-Lizenzen:
http://www.uranio.ch/files/pdf/Ministere%20des%20Mines.pdf

Die Chemie zwischen Bozize und Ndoutingai stimmt nicht.
Das politische Länderrisiko in der ZAR ist extrem hoch.
Die Hintergründe der Uranio AG erschliessen sich nicht klar.
Wer war tatsächlich wirtschaftlicher Eigentümer der Xenon S.A., welche im
Juli 2008 die Uran-Minenrechte ZAR in die Uranio eingebracht hat.
Was ist mit dem angeblichen 20 Mio. USD - Diebstahl begangen durch Sylvain Ndoutingai.
Ist ausgeschlossen, dass nicht Francois Bozizé und Sylvain Ndtoutingai wirtschaftlich hinter der Uranio stecken? Verbindungen hergestellt durch Richard Okondo und Saifee Durbar sowie Jean-Pierre Bemba Gomo.
Kann es sein, dass Uranio eine Art Geldwäscherei-Modell ist. Wer erhält das Geld aus den Aktienverkäufen tatsächlich?
Es ist erwiesen, dass rechtmässig erworbene Lizenzrechte (z.B. für Oelförderung) in der Zentralafrikanischen Republik im Jahre 2003 bei der Machtübernahme durch Bozizé einfach als ungültig erklärt wurden.
Was passiert, wenn Ndoutingai definitiv aus der Gnade des Präsidenten fällt?
Oder, wenn der Präsident Bozizé abgesetzt wird?
ZAR könnte zahlreiche Gründe finden dafür, dass die "möglichen" Lizenzen der Uranio AG widerrechtlich erteilt wurden. Ist es möglich, dass diese ohne ausreichende Zahlung an den Staat erworben wurden. Und dass sich Bozizé und Ndoutingai dafür Eigentumsrechte gesichert haben.
Wer mit solchen Strolchen Geschäfte macht, muss auf alles gefasst sein.
Die Geschichite mit der Falcon Privatjet-Miete durch Bozizé und Ndoutingai zeigt alles auf (Nichtbezahlung).
Die Uranio AG ist schon heftig kontaminiert. Allerdings nicht radioaktiv!  

84 Postings, 1381 Tage uranioagSuborbit:

 
  
    #60
02.01.11 12:06
So what do you think ?
To Buy and we can see at least 10cent or more ?  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitPräsident Francois Bozize Aktionär der Uranio ?

 
  
    #61
02.01.11 12:17
Richard Ondoko der Berater von Francois Bozizé hat 2005 auf den Seychellen die Firma Hydro Finance gegründet.
Damals war er auch noch stark verbunden mit der UraMin, Inc., Südafrika, welche von Areva übernommen wurde.
Die Inhaberin der Uran-Abbau-Lizenz ZAR ist die XENON S.A. Ebenfalls auf den Seychellen.

Ist es da naheliegend, dass Bozizé und sein Neffe, der ZAR Bergbau- und Minenminister Sylvain Ndoutingai Beteiligte sein könnten?
Schlüssel dürfte die LANA International (Mutterfirma der Xenon) sein. Die LANA wurde ebenfalls von Richard Ondoko gegründet.
Was für eine Rolle spielt David Risbey effektiv?  

84 Postings, 1381 Tage uranioagSuborbit:

 
  
    #62
02.01.11 14:54
So ... we will see 10c or not ?  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitLöschung

 
  
    #63
03.01.11 15:56

Moderation
Moderator: ly
Zeitpunkt: 06.01.11 16:00
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

103 Postings, 1424 Tage vita20Looks liek a whole campain against Uranio ag

 
  
    #64
03.01.11 20:30
There must be a strong intrest fom this member Suborbit!!!!  

84 Postings, 1381 Tage uranioagvita20

 
  
    #65
03.01.11 20:50
I think, he needs cheap stocks  

103 Postings, 1424 Tage vita20Maybe Suborbit is a paid promotor

 
  
    #66
03.01.11 21:25
....in this case f spreading negative rumors. We cleared Durbar early this year and there is ofitial statement about that at Uranio Ag homepage.  As far as I follow the happening, we should be hearing about the licences in Africa soon!!! After that there is only a question of time when the buy out will take place. I dont need to mention where the price of  uranium is going.....UP UP UP!!!  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitLöschung

 
  
    #67
04.01.11 09:28

Moderation
Moderator: ly
Zeitpunkt: 06.01.11 15:50
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

103 Postings, 1424 Tage vita20DD

 
  
    #68
04.01.11 10:12
So Suborbit since  you are doing such a good DD on this stock (mostly negative one). How come u cant call the company and get exact answers or their PR service? It would be benefitial for your knowledge on the company!!!  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitStandortbestimmung von 2009

 
  
    #69
04.01.11 13:53
Frage nach der Erneuerung der Lizenzen.
Sind diese tatsächlich erneuert, dann kann man dieses Papier betrachten.
Nicht als Aktie, sondern als Spekulationsobjekt.
Ein Optionsschein auf Gold oder Uran.
Das Papier notiert jetzt unterhalb des Nominalwerts.
Wieviele Papiere sind eigentlich im Free-Float?

http://www.uranio.ch/files/pdf/Uranio21Oct09.pdf  

245 Postings, 1605 Tage Suborbit@vita20 und @uranioag

 
  
    #70
04.01.11 15:29
So, jetzt habe ihr eure Steilvorlage.
Einen Kurs von € 0.03 halte ich für angemessen, wenn ihr an
diesen Optionsschein glaubt.
Vielleicht kommt jetzt auch das Angebot - wie bei Uramin.
Das wäre hypothetisch ein Aktienkurs von ca. € 10/Aktie (2,25 Milliarden!).
Vielleicht kommt jetzt die Areva oder die Chinesen?  

245 Postings, 1605 Tage SuborbitUranium Energy - Boerse Frankfurt

 
  
    #71
04.01.11 15:52
www.boersenexplorer.de/UEC__Die_Analysten_uberschlagen_sich.html

hat 69 Mio. Aktien austehend und notiert bei € 4.50.Das xfache von Uranio AG.
www.uraniumenergy.com

Da ist ja Uranio direkt ein Schnäppchen.
Oder hat mind. genügend Risikoabschläge, die es auch braucht!  

23087 Postings, 2432 Tage brunnetaatomarer Brennstoffe

 
  
    #72
05.01.11 10:39
RTE Peking - (www.emfis.com) - Am Montag ging das chinesische Staatsfernsehen CCTV mit einer Paukenschlag gleichen Meldung für die Kernindustrie an die Öffentlichkeit.

Der Sender berichtete, dass es den Wissenschaftlern gelungen sei, einen Durchbruch bei der Wiederaufbereitung atomarer Brennstoffe zu erzielen. Eine neue Technologie zur Wiederverwendung bereits bestrahlter Brennelemente könnte die Auslastungsdauer von Uran bis auf das 60- fache ausdehnen. Das würde bedeuten, dass die Uranressourcen Chinas für die nächsten 3000 Jahre reichen und damit das Problem der Versorgungslücke möglicherweise gelöst werden kann.

weiter.................................

http://www.rohstoff-welt.de/news/...a-verschafft-ungeahnte-Ressourcen

-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

84 Postings, 1381 Tage uranioagHmmm

 
  
    #73
05.01.11 19:12
Nothing to say on that price .... only BUY!!  

103 Postings, 1424 Tage vita20Yes all these messages only tell us.......

 
  
    #74
05.01.11 19:34
..there is a real campain going on this week. People seem being paid f negative promotion, which could only mean there is something REAL going on, since the efford is being so huge. I mean Suborbit is posting all around links and lies vvry couple of hours on this page. Who would have spend so much time f NOTHING. A normal buyer would do some DD and trurn away from it, yet he or she spends days to post neagtive stuff about it.  He really needs cheap shares!!!
And that I dont even mention the last redicuolus statement about 3000 y uranium reserves in China.......LOL. Sure not even in the wildest dream!!!  

Thats why this year Chineese goverment gave unlimited crediting resources for all the possible buy outs of essets around the world.....wake up folks they did the same with rare earth metals!!!  

84 Postings, 1381 Tage uranioagvita20

 
  
    #75
05.01.11 20:28
I totally agree with you.
Someone need cheap shares.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben