Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3159
neuester Beitrag: 23.09.19 17:21
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 78963
neuester Beitrag: 23.09.19 17:21 von: berliner-nobo. Leser gesamt: 12878476
davon Heute: 6653
bewertet mit 163 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3157 | 3158 | 3159 | 3159  Weiter  

23.06.11 21:37
163

24541 Postings, 6714 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3157 | 3158 | 3159 | 3159  Weiter  
78937 Postings ausgeblendet.

23.09.19 09:23

398 Postings, 1083 Tage ThomasDB70Wer an Propheten glaubt....

23.09.19 09:29
2

6526 Postings, 2142 Tage ZakatemusKurssprung durch Bakkt?

Der Markt preist doch meist signifikante Ereignisse im Vorab schon ein - das ist an der Börse schon immer so gewesen.
Bei Bakkt ist das nicht passiert - also war es für Bitcoin kein signifikantes Ereignis.
Ich meine auch: wer an Kursprognosen irgendwelcher Gurus glaubt ist selber schuld, falls er daraufhin fehlinvestiert.
Niemand kann den Bitcoinkurs voraussagen.
Wann wird das endlich begriffen werden?  

23.09.19 09:35

460 Postings, 2077 Tage shzzLNaja

noch ist der Tag ja nicht rum (für die Amerikaner noch nicht mal wirklich angefangen). Von daher wär ich aktuell noch vorsichtlich mit "nichts passiert" Aussagen. Heute ist noch alles möglich (in alle Richtungen).  

23.09.19 09:37

385 Postings, 515 Tage Mr49Naja

Der Markt kann das so nicht vorher einpreisen, was an Potential durch bakkt gegeben ist, da es an den Institutionellen Kunden liegt und das sie über bakkt selbst den btc gedeckten Dienst nutzen. Wenn ich das jetzt nicht falsch sehe. Ich meine Tages und monatliche futures, wenn da einiges btc gedeckt sind die für einen Monat nicht angerührt werden, kann das schon für nen Schub sorgen. Aber wer weiß das schon  

23.09.19 09:54

6526 Postings, 2142 Tage ZakatemusEinpreisung von Bakkt in den BTC-Kurs

Ich meinte das so: Falls es WIRKLICH diese Erwartungshaltung eines Kurssprunges am heutigen Tag gegeben hätte, dann hätten viele ernsthafte Spekulanten wohl bereits im Vorab Bitcoin gekauft um am wahrscheinlichen Kurssprung zu verdienen. Haben sie aber nicht. Daraus folgt m.E., dass es am Markt keinen Konsens bezüglich der Wahrscheinlichkeit eines Kurssprunges gegeben haben kann.  

23.09.19 10:35

385 Postings, 515 Tage Mr49Klar

Man kann?s auch so betrachten, aber wie weit geht man dann von der Zeit zurück um sowas zu beurteilen? Vlt war der Sprung von ~3k auf ~13k aufgrund der Spekulation zu bakkt. Man weiß es halt nie haha  

23.09.19 10:44

6526 Postings, 2142 Tage ZakatemusKlar....

...ist eigentlich kaum etwas - meist fabulieren wir doch um WAHRSCHEINLICHKEITEN.
Ist leider so... :-(  

23.09.19 10:48

6526 Postings, 2142 Tage ZakatemusBezgl. Bitcoin

gibt es den ständigen Kampf zwischen "Glauben" und "Wissen".
Die Gläubigen werden stets durch die Realität auf den Boden zurückgeholt ..... so war es immer  

23.09.19 11:56

460 Postings, 2077 Tage shzzLGibt

es eigentlich irgendwo die Möglichkeit zu verfolgen was für Beträge in BAKKT fließen?  

23.09.19 12:06

23181 Postings, 3583 Tage WeltenbummlerAb 8.500 großer Abverkauf

23.09.19 12:09

4 Postings, 824 Tage dvlzgrmzz@shzzL

https://www.bakkt.com/index
unter dem Chart bei Volume, 1 Contract entspricht einem BTC  

23.09.19 12:24

398 Postings, 1083 Tage ThomasDB70kleiner Test, ob Berliner online ist:

Auf 3-Monats-Sicht sticht Gold BTC bei weitem!
So wie es für mich aussieht ist Gold 13% besser gelaufen als BTC.  
Angehängte Grafik:
btcau.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
btcau.jpg

23.09.19 12:30
1

1728 Postings, 776 Tage JackcointZakatemus auch so ein bezahlter User....

ist schon seit Jahren hier im Forum dabei und Postet Gebetsmühlenartig wie hier...
https://www.ariva.de/forum/...teht-bevor-443500?page=202#jump17083806
 

23.09.19 12:56
1

1728 Postings, 776 Tage JackcointBerliner-nobo ist auch so einer bezahlter User...

ist schon seit Jahren hier im Forum dabei und Postet Gebetsmühlenartig wie hier...
https://www.ariva.de/forum/...teht-bevor-443500?page=432#jump19737790  

23.09.19 13:44

14525 Postings, 7236 Tage preisfuchsSodalle

dann fang ma an ;-)  

23.09.19 13:45

6526 Postings, 2142 Tage Zakatemus@Thomas

gut analysiert!  

23.09.19 14:31

14525 Postings, 7236 Tage preisfuchsZähes Warten auf den Knall

Vielleicht doch besser die gute Zeit mit anderem verbringen.  

23.09.19 14:41

20890 Postings, 4928 Tage minicooperWird bald eine reaktion geben

Up or down...we will see.
-----------
schaun mer mal

23.09.19 15:07

1728 Postings, 776 Tage JackcointWelche Sau...

wird nach Bakkt durchs Dorf getrieben um die Longis bei laune zu halten?  

23.09.19 15:39
3

14525 Postings, 7236 Tage preisfuchsTja Jackcoint

wenn seit 2013 mit BTC am Posten, kann man von guten Gewinnen ausgehen.
Neid?

Hut ab, wenn so früh erkannt, was $$ einbringt.  

23.09.19 15:47

1728 Postings, 776 Tage JackcointKein Neid Preisfuchs... nur...

Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab.  

23.09.19 15:47
1

1813 Postings, 395 Tage S3300Preis Fuchs

Da hast du natürlich recht, wer 2013 eingestiegen ist hat definitiv aufs richtige Pferd gesetzt.
Diejenigen sollten aber nicht vergessen einen Teil der Gewinne zu sichern, nicht das sie plötzlich weg sind.    

23.09.19 16:14
1

Clubmitglied, 5409 Postings, 5411 Tage 10MioEurojack, wie? dein Pfärdchen ist tot?

Kopf hoch, du hast immer noch die zwei Bällchen zum spielen.  

23.09.19 17:07

846 Postings, 833 Tage Bitboyupssss... hupsssss....

naja, da wurde die tage und heute morgen "fallobst" abgeschüttelt--- es geht up  ...  hoffentlich

haben wir uns auch verdient... auf zu einer gerechteren---  besseren welt   ;-)))

 

23.09.19 17:21

14342 Postings, 2800 Tage berliner-nobody#78959 ach ja diese Neider

nun 200 USD waren sehr schöne Einkaufspreis und diverse Alts gab es damals auch zum Schnäppchen Preis :D

Jacki ab in die Wanne mit Quietsche Entchen spielen, deine Verleugnung ist unterste Schublade

Und auch damals habe ich gesagt... wer es geglaubt hat, konnte dann bei 20000 USD kasse machen :D  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3157 | 3158 | 3159 | 3159  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben