Raiffeisen - einmalige Nachkaufkurse

Seite 2 von 28
neuester Beitrag: 10.09.19 19:14
eröffnet am: 11.01.08 11:11 von: 17blade Anzahl Beiträge: 690
neuester Beitrag: 10.09.19 19:14 von: juche Leser gesamt: 203421
davon Heute: 80
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 28  Weiter  

12.01.15 10:36
1

1138 Postings, 3118 Tage hubsta1hab ich auch auf der watchlist, aber chart sieht

nicht gut aus  

12.01.15 11:01
2

6997 Postings, 1738 Tage MM41charttechnisch

ist Aktie nicht zu beneiden und denke dass sie unter 10 EUR fallen könnte wenn andere wichtige Börsen fallen. zugleich bedeutet das aber nicht, das rbi kein Investment wert ist. wenn die Börsen aber weiter steigen, kann man hier schnell 30% gewinn erzielen. das ist nur meine persönliche Meinung.  

12.01.15 18:38
1

6997 Postings, 1738 Tage MM41habe zweite tranche

gekauft. habe aber schlechtes gefühl. angesichts hohe verluste in Osteuropa, balkanstaaten, ukraine und Russland vermute eine starke Kapitalerhöhung sonst kann mir nicht ausverkauf der Aktie anders erklären.

hab deshalb stop loss order bei 10 EUR gesetzt. ich ärgere mich gewaltig über meinen fehler .  

12.01.15 18:43
1

5 Postings, 3981 Tage MrProdleider doch gekauft

bin vor Weihnachten bei 11,51 rein und bin in der Gewinnzone leider nicht ausgestiegen und wollte mit mein Stop Loss noch warten ... Leider zu lange. Die 10er Marke haben wir ja schon geknackt, bissl was geht da angesichts der Lage sicherlich noch.  

13.01.15 10:07
2

251 Postings, 1916 Tage AngelmanSchaun wir mal....

Mir geht es genau so wie MrProd, bei 12,40 rein aber trotzdem guter Hoffnung und bereit zuzukaufen.
Der Text von der RBI Homepage wirft Fragen auf:
--------------------------------------------------
RBI: Überarbeitung der Russland-Planung
Wien, 5. Jänner 2015. Aufgrund des starken Wertverfalls und der anhaltend hohen Volatilität des russischen Rubels sowie der geänderten Wachstumserwartung für Russland ist eine Überarbeitung der mittelfristigen Planung für die russische Einheit der Raiffeisen Bank International AG (RBI) erforderlich geworden. Dieses geänderte wirtschaftliche Umfeld könnte zu einer Reduktion der künftigen Ergebnisse sowie allenfalls auch zu einer Anpassung des Firmenwerts der russischen Einheit führen. Der Firmenwert ist durch die Akquisition der Impexbank im Jahr 2006 entstanden und würde per 31. Dezember 2014 vorbehaltlich einer Firmenwertanpassung EUR 148 Millionen betragen.
Eine Anpassung des Firmenwerts würde sich nicht auf die regulatorischen Kapitalquoten auswirken.
Auch wenn die Abschlussprüfung der russischen Einheit für das abgelaufene Geschäftsjahr 2014 noch nicht final ist, wird der Gewinn nach Steuern des Segments Russland deutlich über EUR 300 Millionen liegen.
--------------------------------------------------
Wenn der russische Ableger das Problem ist, aber 300 Millionen Gewinn in dem Sektor zu erwarten sind, frage ich mich wo das Problem liegt? Nur in den Köpfen??
Gruß von der Nordseeküste  

13.01.15 10:13

6997 Postings, 1738 Tage MM41rbi

fällt wie stein. WARUM? Kapitalerhöhung ?  

13.01.15 12:33
1

207 Postings, 2015 Tage Spieler83.

Reiffeisen ist auch schon auf meiner Watchlist. Warte allerdings noch die Russlandabschreibungen ab.

Ist auf lange Sicht auf jeden Fall interessant das Teil.  

14.01.15 09:55

6997 Postings, 1738 Tage MM41hab meine

dritte und letzte Tranche in RBI gekauft. interessant bei jedem kauf sinkt der Aktienkurs kräftig.. weil ich ins fallende messer gegriffen´habe. das ist natürlich falsch, dachte Rebound kommt..

 

14.01.15 10:15

903 Postings, 3238 Tage unosoldatnachgekauft

denn  wenn man trotz turbulenzen 300 Millionen Euro in Russland verdient hat, dann wird man wenn sich alles beruhigt hat sicher Milliarden dort erwirtschaften! denke es wird rauf gehen!  

14.01.15 13:34
1

905 Postings, 2028 Tage stksat|228717660Warte

a.d. Seitenlinie- nachdem sich diese Aktie um 2 Drittel verbilligt hat, werde ich langsam, aber sicher eine erste Position kaufen.
Vermutlich dürfte sie noch unter 10.- Euros fallen, werde dann nachkaufen!
Der Rebound kommt sicher- Geduld ist angesagt!  

15.01.15 21:17

33 Postings, 2227 Tage Putzi11Besser als Commerzbank.....

Bin heute zu 10,52 rein, die Abschreibungen sind Einmalig, und soweit ich weiß nicht Liquiditätswirksam. Schon dieses Jahr erwarte ich hier das die Gewinne wieder Sprudeln. Der Sberbank könnte dieser Kurs gut gefallen........! Eines der besten Schnäppchen was derzeit zu haben ist. Mein gewagtes Kursziel mitte 2015 sind 16 Euro. Viel Spaß noch beim Diskutieren!!  

15.01.15 21:29

889 Postings, 2423 Tage daytrader_wienich bin da auch drinnen

die panik ist ja gross hier wegen  russland...rubelkurs..ölpreis....mein minus ist beachtlich..... leider zu ca 17 gekauft...mir kommt der verfall "etwas" übertrieben vor....heute erstmals ein beachtliches grün bis ca 10h vermutlich wegen gerücht dass sanktionen gelockert werden und dann wieder runter nehme an wegen der schweiz. schade! heute neues all time low jedenfalls.

keinerlei handelsempfehlung=)  

15.01.15 22:24

905 Postings, 2028 Tage stksat|228717660ich habe es getan!

Bin heute zu 10,30 mit einer 1.Position rein...
Sollte sie nocheinmal runtergehen wird sofort nachgekauft!

Viel billiger wirds nimmer- oder ist hier Jemand anderer Meinung?  

16.01.15 08:50

6997 Postings, 1738 Tage MM41hmm

hier ist alles möglich, im schlimmsten fall sogar die pleite. RZB-Muttergesellschaft leidet unter RBI-Geschäft im Osteuropa und Russland massiv. Die Wirklichkeit um RBI ist noch viel schlimmer als bekannt. Diese länder wo RBI Geschäft macht sind bereits pleite, es wird aber pleite faktisch verschlept. wenn die lager in Ukraine umkippt, dann ist RBI-Pleite unausweichlich um Muttergesellschaft vor risenverluste zu schützen. RBI ist meiner Ansicht nach jetzt schon eine Bad Bank!

Wie immer nur meine Meinung!  

16.01.15 12:04
Betreffend einer Pleite mache ich mir keine Sorgen!
Da sind andere Banken wesenlich mehr gefährdet.
Einzig die "Judenbank" Goldmansachs kann man kaufen- dort ist Dein Geld sicher- aber sonst wüßte ich keine einzige Bank auf der Welt die risikofrei ist.
Ich warte jedenfalls auf weiter Nachkaufgelegenheiten....  

16.01.15 12:36
1

6997 Postings, 1738 Tage MM41warum RZB nix

direkt in Osteuropa, ukraine und Russland investiert hat sondern über tochtergesselschaft RBI? schlicht und einfach um sich vor ganzen gefahren zu schützen. wenn es dort zB nicht gut geht, wie jetzt der fall ist, kann Muttergeselschaft RBI International in Bad bank ausgliedern und Kerngeschäft ist  faktisch gerettet. ich vermute, dass worst case scenario gerade  in vollem gange ist.

NUR meine meinung  

16.01.15 12:46

237 Postings, 3570 Tage broker2011#MM41

...ich will Dir jetzt nicht zu Nahe treten, aber kann es sein, dass Du Dir noch nicht einmal die Mühe gemacht hast, die aktuellen Zahlen des Unternehmens zu studieren? Ich bin seit heute auch dabei. Die Short-Seller sind derweil sehr aktiv bei dem Unternehmen. Der Wind kann auch hier sehr schnell drehen...-warten wir es ab!  

16.01.15 13:12

6997 Postings, 1738 Tage MM41hi broker

ich bin hier auch investiert. nun angesichts des massiven kursverfalls, auch wegen politische unsicherheit um russland, rubbel und die ukraine - in der ukraine tobt heftiger krieg, land ist bereits schwer pleite, es herrscht Inflation, Bevölkerung ist verschuldet und bitter arm, Russland ist wirschaftlich isoliert, große krieg steht in den Startlöchern und gerade dort ist RBI geschäftlich engagiert, vermute RBI-Pleite. für assets sind bad bad lösungen realistisch damit sich RZB vor schwere verluste schützen kann.

wie aschon geschrieben, NUR meine Meinung, die zahlen mehr oder weniger sind LAUT RBI gut, nun ob das stimmt, siehe portugissische BES, vieles dort wurde einfach versteckt...das macht mir hiert auch sorgen, sonst warum fällt kurts jeden tag????  

16.01.15 14:14

213 Postings, 2867 Tage irlandshiterbroker2011

ich auch heute rein, ich denken der kurs ganz übertreiben down.
ATX auch down, ich glauben hier noch gross potencial ...  

16.01.15 14:16

213 Postings, 2867 Tage irlandshiterMM41

don't make panic, please ... mein deutsch not so good, aber what the heel is "rubbel" or you mean RUBEL ...?  

16.01.15 14:29

13 Postings, 1803 Tage stksat|22877085310Euro

Bei 10 Euro bin ich jetzt auch mal mit 1.000Stk eingestiegen  

16.01.15 15:09

13 Postings, 1803 Tage stksat|228770853unter 10

Was meint ihr gehts weiter nach unten oder sogar GANZ nach unten?
Oder ist das schon das schlimmste gewesen  

16.01.15 16:06

905 Postings, 2028 Tage stksat|228717660Könnte

noch tiefer gehen- aber der Rebound kommt bestimmt!
Die Bes mit der RBI zu vergleichen- ist sowie Äpfel mit Birnen....
Portugal siehe Portug. Telecom- da sind ein paar "Freunde" die tricksen auf Kosten der Kleinanleger!

Österreich kann sich nach dem Hypo-Desaster dies niemals erlauben!
Ausgliederung in bad bank wird es hier nicht geben- RB würde seine Glaubwürdigkeit komplett verlieren- zumal sehr viele Raika-Kunden investiert sind.

Also locker bleiben u. nicht den Teufel a.d. Wand malen.
Sogar die Goldman Sachs hat schlecht Zahlen gebracht- nichts ist also unmöglich!!!

Allen Investierten ein schöne WE.  

16.01.15 16:26
1

168 Postings, 2193 Tage radiererHallo zusammen

echt schlimm was hier abgeht - ein Paradeunternehmen geht den Bach runter, hoffe zumindest nur vorläufig ... bin Österreicher und erledige meine Bankgeschäft über Raiffeisen, Kurs dzt. 12,459 und handle zumindest diese Aktie über ATX ... RBI muss sich sanieren, wie auch immer, bin kein Bankfachmann ... alleine was die Gehälter und vor allem Prämien kassieren, ist echt Wahnsinn - Altlasten da und dort ... man kann gespannt sein, wenn Dax wieder einmal abgeben sollte und natürlich auch Dow, wie sich die RBI verhalten wird ... hm ... doch vielleicht 9 oder 8 oder vielleicht gar wieder 13? Bauchgefühl sagt mir, Stück wird es noch runtergehen und dann vielleicht zwischen 9 und 11 eine Zeitlang pendeln, einige Quartale vorübergehen lassen und dann das Beste hoffen - sollten wieder einmal gute Nachrichten kommen, wird es sehr schnell wieder nach Norden gehen - habe dzt. zu allen geraden Zahlen 13/12/11 ein paar nachgekauft - jetzt warte ich einmal ab, vielleicht erspar ich mir die 10/9 ... herzliche Grüße aus Österreich  

16.01.15 17:59

6997 Postings, 1738 Tage MM41habe heute abend

meine letzte Tranche in RBI gekauft. wenn sie nächste Woche weiter fällt, werde ich mit verlust aussteigen, weil ich davon überzeugt bin, das etwas faul ist. erst wenn alle Aktien an kleine Anleger verkauft sind werden wir erfahren wie gut RBI da steht - ich vermute sehr sehr schlecht und kurz vor dem pleite bzw. bad bank lösung.

Wie immer nur meine persönliche Meinung hoffe das es nicht stimmt was ich vermute.  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 28  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben