Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 2680 von 2726
neuester Beitrag: 14.11.19 18:29
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 68126
neuester Beitrag: 14.11.19 18:29 von: kleinviech2 Leser gesamt: 8104475
davon Heute: 469
bewertet mit 60 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2678 | 2679 |
| 2681 | 2682 | ... | 2726  Weiter  

12.09.19 08:33

1348 Postings, 286 Tage NeutralinskyWo ist TESLA ?

In etwas mehr als 2 Monaten startet die 6. ! FORMEL-E = ELEKTRO Saison,

mit diesen deutschen... Verbrenner-Herstellern: AUDI, BMW, MERCEDES, PORSCHE.

mit diesen anderen Verbrenner-Herstellern: JAGUAR, CITROEN, NISSAN; zu Anfang RENAULT.

mit diesem E-Startup: NIO.

(Quelle: https://www.e-formel.de/teams.html )  

12.09.19 09:32

1497 Postings, 1455 Tage Winti Elite BNeutralinsky: Ist der Tesla besser?

Ich glaube eher du hast Angst, dass der Tesla schneller ist . Wäre natürlich blamabel für Porsche, verstehe ich schon ,bei dem Preis!  

12.09.19 10:49

4475 Postings, 3860 Tage UliTs@neutralinsky #66973 ff

Ein Beitrag statt 3 hätte gereicht!
 

12.09.19 10:50
2

4475 Postings, 3860 Tage UliTsHier auch noch

ein Bericht darüber...
Teslas Ankündigung, das Model S auf dem Nürburgring zu testen, hat für Furore gesorgt. Nun hat Elon Musk im Wettbewerb gegen den neuen Porsche Taycan auch noch einen früheren deutschen Formel-1-Weltmeister am Start.
 

12.09.19 13:15
4

7377 Postings, 2794 Tage kleinviech2Auf dem Nürburgring

sollte es für BEV doch eigentlich um Dauerfestigkeit unter Höchstlast mit ständig wechselndem Beschleunigen / Rekuperieren über z.B. 10 Runden gehen, weniger um die Frage, wer wen auf einer einzigen Runde zersägt. Im Pflichtenheft für den Taycan stand Dauerfestigkeit, was sich ua. über eine verbesserte Kühlung der eMaschinen auch erreichen läßt, ohne dass man das Rad neu erfinden muss. Die Battkühlung war an sich nicht das Problem. Dass der Taycan in puncto Dauerfestigkeit die Nase vorn hat, glaube ich gern. Aber gut, so eine Wettpinkelei über einer Runde ist sicher auch interessant & amüsant und Teil der benchmarkerei. Nicht dass das alles für den Alltagsbetrieb wirklich zählt, aber Jungs wollen immer wissen, wer das größte Spielzeug hat und das Publikum freuts auch.  

12.09.19 13:25
1

15216 Postings, 2505 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.09.19 12:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

12.09.19 13:45

15216 Postings, 2505 Tage börsianer1Taycan vs. MS

sicher werden sich irgendwann ein Protzporscheliebhaber und ein Protzteslaliebhaber ein Wettrennen über 10 Runden auf dem Nürburgring liefern.  Oder ein Protzkarrenherrenmagazin wird sowas veranstalten.  lol

 

12.09.19 13:50
3

7377 Postings, 2794 Tage kleinviech2Das ist wie in der Arena, Börsi

ARE YOU NOT ENTERTAINED ?!? Immerhin heutezutage ohne Schwerter und möglichst nicht in der Stuttgarter Innenstadt, sondern auf einer Rennstrecke.  

12.09.19 14:16
4

6356 Postings, 1526 Tage ubsb55Same procedure

Wer der Schnellste oder der Erste oder Auto des Jahres wird, ist vollkommen schnuppe. Kann mich nicht erinnern, dass der Golf Rekordhalter auf dem Ring war. Der Golf ist aber Namensgeber einer ganzen Fahrzeugklasse, aber er war eben bei weitem nicht der Erste in dem Fahrzeugsegment. Er hat sich mit der Zeit einfach als das beste Paket herausgestellt. Das wird bei den E-Autos ähnlich laufen. Tesla wird dann ein Nischendasein führen, oder als eigenständige Marke verschwinden. Bei der zurzeitigen Qualität und bei dem Service wird es halt ein bischen schneller gehen, denn Margen wie Ferrari oder Porsche können die nie durchdrücken.  

12.09.19 14:44

6356 Postings, 1526 Tage ubsb55Eine ganz wüste Theorie

https://mannikosblog.blogspot.com/2019/08/...ure-windstrom-warmt.html

Wenn dann der Wind gebremst wird, wird dann die Austrocknung nicht gebremst, weil ja der Wind auch den Boden austrocknet?  

12.09.19 14:47
1

15216 Postings, 2505 Tage börsianer1Tesla auf dem NR, dazu DJ Bobo, Scooter,

Helene Fischer im Duett mit Rudi Schuricke, das alles per Ghetto Blaster geplärrt, Musk twittert dazu "1000 funding securded" und Millionen leere Cola Light Dosen warten aufs Recycling.

Da ist mir das alte Rom dann doch lieber. Da müsste Musk gegen Löwen fighten statt zu twittern.    

12.09.19 17:04
2

1348 Postings, 286 Tage NeutralinskyWo ist TESLA ? II.

El e k t r o-Rekorde deutscher Verbrenner-Hersteller...

VW I.D. R: PikesPeak (RockyMountains/USA) "7 Min. 57 Sek. 1 Zehntel 5 Hunderstel"
VW I.D. R: BigGateRoad/Tianmen (China) "7 Min. 38 Sek. 5 Zehntel 8 Hunderstel"
VW I.D. R: Nürburgring/Nordschleife (Deutschland) "6 Min. 4 Sek. 3 Zehntel 4 Hunderstel"
VW I.D. R: GoodwoodHillClimb (GroßBritannien) "0 Min. 39 Sek. 9 Zehntel 0 Zehntel"
https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/...gen-rekordfahrten/

PORSCHE Taycan TurboS: Nardo (Italien) "24 Std. 3.425km"
PORSCHE Taycan TurboS: Lahr (Deutschland) "0-200 10 Sek.; 26x"
PORSCHE Taycan TurboS: Nürburgring/Nordschleife (Deutschland) "7 Min. 42 Sek. Zehntel Hunderstel"
https://ecomento.de/2019/08/26/...gring-rekord-fuer-elektroautos-auf/

TESLA M3 P + MS PL: LagunaSeca (USA) "records"

TESLA MS 85: OTA-updates mit Lade/Leistungs-Beschränkungen !  

12.09.19 17:25

1348 Postings, 286 Tage Neutralinskydeutscher Hersteller 'erfolgreiche Transformation'

"Elektro-Porsche Taycan soll von Anfang an Geld verdienen . . ."
https://ecomento.de/2019/09/12/...-geld-verdienen-zweistellige-marge/

TESLA* seit Börsengang 07'10 bis 06'19 zwar Absatz rd. 693T E-Cars aus Roadster/MS/MX/M3,
aber erkauft durch rd. 6,7 Mrd. $ Verlust !
d.h. bisher im Schnitt 9.645 USD Verlust pro Elektro-Auto von ElonMusk
(*incl. SolarCity)

PS: Ich wette, TSLA wird auch in diesem Q3 wieder ein paar Hundert Mio. US-Dollar Verlust machen.  

12.09.19 18:27

1348 Postings, 286 Tage Neutralinskymein Tipp

TSLA 1.7.'10-30.9'19 = 9 1/4 Jahre:
verkauft in Summe fast 0,8 Mio. Roadster/ModelSX3
(inclusive SolarCity) angehäufter Verlust cirka 7 Mrd. $ !
das würde bedeuten per jemals ausgeliefertem E-Automobil im Durchschnitt Verlust rund 9T $ ...

und Q4 wird endlich alles besser, gar deutlich ?
oder doch erst wieder noch später also 2020;
Achtung, da fällt für alle TESLA-NeuKunden in deren wichtigstem weil größten Markt der Heimat USA
sofort ab Neujahr als kleiner Kaufanreiz der letzte TaxCredit 1.875.- ganz weg.
Entweder verteuern sich deren E-Autos im Vergleich zur weiter geförderten Konkurrenz um diesen Betrag,
oder der Musk senkt zum Ausgleich abermals die Preise zu Lasten von Umsatz u. Brutto/Netto-Marge.  

12.09.19 18:35
1

15216 Postings, 2505 Tage börsianer1nur 7% der Deutschen

würden sich ein e-Auto kaufen!

Da kann man dann auch gleich auf Natur zerstörende Windräder verzichten und sogar mit dem Rückbau dieser Monstren beginnen.

Es wird Zeit, dass Ökologie ohne Umweltzerstörung einhergeht.

https://www.automobilwoche.de/article/20190910/...sich-e-auto-zulegen

 

12.09.19 18:47
2

15216 Postings, 2505 Tage börsianer1@Neutralinsky

Der Taycan ist preislich im oberen Mittelfeld der Porsche Modelle angesiedelt.

Ein Panamera Turbo ist teurer, und die Dinger sieht man ziemlich oft.

 

13.09.19 08:47
1

1348 Postings, 286 Tage Neutralinskypassend zur Thread-Überschrift

TSLA MS P85D aus 03'15 d.h. 4,5 Jahre jung nur 54T km gelaufen gebraucht gekauft 09'18 für 76T Euro !

Usable full pack 72,4 kWh mit Reichweite max. 381 km

Ladezeiten: Sa.7.9.'19 bzw. Mo.9.9.'19
09:15 - ..6% - 108 kW ___ 15:29 - ..3% - 128 kW
09:23 - .20% - .79 kW ___ 15:31 - .10% - 125 kW
09:29 - .27% - .75 kW ___ 15:35 - .20% - 105 kW
09:48 - .51% - .54 kW ___ 15:41 - .31% - .87 kW
09:56 - .60% - .44 kW ___ 15:47 - .41% - .74 kW
10:15 - .76% - .33 kW ___ 15:53 - .50% - .59 kW
10:35 - .88% - .22 kW ___ 16:02 - .60% - .42 kW
11:05 - .95% - ..5 kW ___ 16:27 - .80% - .33 kW
= 1 Std. 50 Min. .89% ___ = 0 Std. 58 Min. .77%; praktisch
11:25 - 100% __________ 17:02 - 100% ______; kalkulatorisch gemäß Bord-PC
= 2 Std. 10 Min. 94% ____ = 1 Std. 33 Min. 97%; theoretisch
SuC Schweitenkirchen bzw. SuC Hengersberg

Zitat von @Deadpool: ". . . Tja - ich hoffe, bis nächstes Jahr tut sich da noch was - mir graust nämlich jetzt schon vor unserem Urlaub in Dänemark - 1.200 Kilometer Anfahrt - wenn es bei diesen beschissenen Ladegeschwindigkeiten bleibt."
(Quelle: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=55&t=29066&start=910 )  

13.09.19 09:19

1348 Postings, 286 Tage Neutralinskyder U n m u t über den 'Blender' ElonMusk steigt !

Zitat von @TeslaLover: . . . Das soll doch wohl ein Witz sein, oder? Und unser Godfather gibt mit der schnellsten Limo an. Der Herr soll sich mal lieber auf die konzentrieren die ihn überhaupt dahin gebracht haben wo er heute steht. Und die wollen sicher kein GRÜNES Auto das irgendein Rundenrekord hält, sondern das so fährt wie und für was es mal gekauft wurde. Es ist nämlich wenig nachhaltig mir alle 4 Jahre ein neues Auto kaufen zu müssen, weil das alte tot gesoftwared wurde.

Zitat von @Spikesch: . . . Dieses palliative rumgedoktere auf Kosten der Kunden ist inakzeptabel. . . .  Das Fahrprofil hat zum Kaufzeitpunkt evtl. noch gepasst und dann auf einmal nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr.

Zitat von @PlanB: Zum Glück bin ich kein Update-Junkie und bin noch bei . . . Nutze es vorallem auf Langstrecke und wenn das nicht mehr möglich ist... Nach heutigem Stand würde ich keinen Tesla mehr kaufen!

Zitat von @JunkerS : Dem kann ich auch nur zustimmen, . . . nach dem letztmaligem Update fehlte es merklich am "Bums" beim Losfahren, so sollen wohl die AW geschont werden, damit sie erst nach der Garantie kaputtgehen. Da habe ich erst so richtig verstanden, dass Tesla ungefragt und ohne vorher zu informieren (noch nie gab es eine Info, was das Update jetzt verändert) die Autos in ihren grundlegenden Eigenschaften verschlechtert. Es war doch gerade die hohe Ladeleistung/-geschwindigkeit das Hauptargument für den Kauf, . . .

(Quellen: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=55&t=29066&start=900 )  

13.09.19 09:59
1

15216 Postings, 2505 Tage börsianer1OTA Murks

nach dem letztmaligem Update fehlte es merklich am "Bums" beim Losfahren, so sollen wohl die AW geschont werden, damit sie erst nach der Garantie kaputtgehen. Da habe ich erst so richtig verstanden, dass Tesla ungefragt und ohne vorher zu informieren (noch nie gab es eine Info, was das Update jetzt verändert) die Autos in ihren grundlegenden Eigenschaften verschlechtert. Es war doch gerade die hohe Ladeleistung/-geschwindigkeit das Hauptargument für den Kauf


Sowieso unglaublich, dass Tesla vor einem Update beim Kunden nicht schüchtern anfragt, ob er denn Interesse an einer Modifizierung der aktuellen Eigenschaften seines Fahrzeugs wünscht, oder ob er zufrieden ist und keine Verändrung wünscht.

 

13.09.19 10:07
2

1348 Postings, 286 Tage Neutralinskydie Konkurrenz rüstet auf !

Porsche Taycan first car to charge at 270 kW . . .
. . . new 800-volt system to enable a new segment-leading 350 kW charging capacity. . . .
. . . Electrify America says that it took 22.5 minutes to go from 5% to 80% state-of-charge. . . .
https://electrek.co/2019/09/12/...-270-kw-electrify-americas-network/

ID. Charger: VW stellt Elektroauto-Wallbox "für alle" vor . . .
https://ecomento.de/2019/09/11/...ektroauto-wallbox-fuer-alle-preise/
diese neuen Fremd(VerbrennerKonzern)-Produkte finden sogar mehrfachen Zuspruch im teslafahrerfreunde-Forum...


 

13.09.19 11:33
2

1348 Postings, 286 Tage NeutralinskyTESLA stagniert/rüstet gar weiter ab ?

Zitat von @docben: . . . Im delivery center wurde dort Anfang Juli ein neuer Blinkerhebel und ein neuer Unterboden-Seitenschweller bestellt. Es hat geheißen, ich werde zurückgerufen. Seitdem hab ich nie wieder was gehört. Ich würde nun gerne wissen, wann ich ca. mit den Teilen rechnen kann. Nur ist Tesla Wien auf keinem Weg erreichbar, ich kann nur Mitte November einen Termin über die App in Graz ausmachen. So was katastrophales bzgl. Service / Kommunikation hab ich noch nie erlebt.

über 4 Monate ! demnach ist TSLA wohl überall auf "Rekord-Jagd"...

Zitat von @bet4test3r : . . . Genau, bei Tesla bucht man einen Termin für in 6 Wochen, fährt hin und nach 1h wieder zurück, weil Teile bestellt werden müssen. Nächster Termin in x Monaten, da dann die Teile da sind.

Zitate von @ritchie23 (MX 90D seit 06'17): . . . Mein Termin wird diktatorisch von 6.11. auf 28.10. vorverlegt. Habe drauf geantwortet und bin gespannt ob es eine Reaktion gibt.
Wie konnte ich nur so dumm sein und glauben, man würde mit mir kommunizieren wollen: "Linz_service@teslamotors.com akzeptiert nur Nachrichten von Personen, die sich innerhalb ihrer Organisation oder auf ihrer Liste mit erlaubten Absendern befinden, und Ihre E-Mail-Adresse befindet sich nicht auf der Liste."
Kein Anruf, keine E-Mail möglich. Ich erhalte auch keine SMS.

dem Anspruch einer echten Premium-Marke wird das alles aber n i c h t gerecht.

PS: und deswegen schrieben auch einige erfahrene ModelS/X-Owner an die neuen Model3ler sinngemäß:
Hört auf, trotz der Zufriedenheit über die gute Fahrleistungen, so viel drum herum zu meckern.
Ihr konntet euch doch vorher hier anlesen, das man qualitativ eben nur eine Ami*-Marke erwirbt.
*EndeQ1/Q2 Quicky-Übergaben tw.: unaufbereitet, ohne Lade/USB-Kabel, kein Spoiler bei Performance;
bis heute noch unterschiedliche Spaltmaße, Lacknasen/kratzer, Glassrisse, mangelhafte Dichtungen
(der Produktions-Start war bereits vor 2 Jahren)

(Quellen: bekannt)  

13.09.19 11:44
2

4475 Postings, 3860 Tage UliTs@Neutralinsky #66989

""Elektro-Porsche Taycan soll von Anfang an Geld verdienen . . .""

Also das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Laut Leto aus dem TFF-Forum kalkuliert zum Beispiel BMW beim neuen i8-Plugin-Hybriden mit mehr als 100.000?  Verlust je Fahrzeug. Viel wichtiger sind die Erfahrungen für die Massenfahrzeuge, die man aus dem Taycan sammeln kann.  

13.09.19 11:46
1

1348 Postings, 286 Tage Neutralinskywer versteht das

Ich erkenne an, das Musk ein "E-Mobilitäts-Pionier" ist und TESLA ein Vorreiter im relativ jungen Markt.

Aber die hatten doch seit der Vorstellung von deren Volumen-Modell M3 Q1'16 lange g e n u g Zeit,
zumal durch angeblich 455T netto-Reservierungen mit 1T $/Euro-Anzahlung hohe Planungs-Sicherheit !

Wieso wurde die notwendige, größere Orga. sprich professionelle Distributions/Service Infrastruktur
nicht vorab bzw. zumindestens parallel errichtet ?
sondern, wenn überhaupt, erst jetzt sehr langsam im Nachgang.

Oder sind die bis zu 5 Mrd. USD Liqui. per 30.6. doch nur Makulatur...
oder handelt es sich hier quasi um das stille Eingeständnis bei sonst adäquaten Auf/Ausbau auch im 2.Hj.'19
wiederum nicht profitabel sein zu können...  

13.09.19 11:47
1

4475 Postings, 3860 Tage UliTs@Neutralinsky #66993

Es muß unglaublich viel Spaß machen, negative Nachrichten (die wie in diesem Fall auch noch nicht ernst gemeint sind) zu sammeln und hier zu veröffentlichen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 2678 | 2679 |
| 2681 | 2682 | ... | 2726  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben