Markt heute: Thyssen Krupp aktuell und im Fokus

Seite 1 von 37
neuester Beitrag: 03.05.19 18:52
eröffnet am: 19.07.06 08:29 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 922
neuester Beitrag: 03.05.19 18:52 von: doschauher Leser gesamt: 202143
davon Heute: 70
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  

19.07.06 08:29
26

17100 Postings, 5147 Tage Peddy78Markt heute: Thyssen Krupp aktuell und im Fokus

News - 19.07.06 08:06
Aktien Frankfurt Ausblick: Etwas fester - ThyssenKrupp im Blick

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die meisten deutschen Aktien dürften am Mittwoch nach positiven Vorgaben der Börsen aus Übersee etwas fester in den Handel starten. Der DAX-Future entspricht am Morgen einem DAX-Stand  von 5.419,56 Punkten. Tags zuvor hatte der deutsche Leitindex 0,37 Prozent auf 5.396,85 Punkte verloren.

Der US-Leitindex Dow Jones hat am Dienstag nahe seinem Tageshoch etwas fester geschlossen und legte im Vergleich zum Xetra-Schluss noch 65 Punkte zu. In Asien ging der Nikkei-225-Index  ebenfalls freundlich aus dem Handel. In den Fokus sollten nach der Zahlenvorlage der US-Konzerne IBM  und Yahoo!  in Deutschland vor allem die Technologiewerte rücken, sagten Händler.

Zudem dürften ThyssenKrupp-Aktien  nach Quartalszahlen die Aufmerksamkeit auf sich ziehen: Der Stahlhersteller hat seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr nach einem unerwartet starken dritten Quartal erneut angehoben. Für das Gesamtjahr 2005/2006 (Ende September) peilt ThyssenKrupp nun ohne Sondereffekte einen Vorsteuergewinn von 'rund 2,5 Milliarden Euro' an.

Auch zu Autowerten gibt es Neuigkeiten. Betriebsrat und Unternehmensleitung des Autokonzerns DaimlerChrysler  haben sich im Zuge der geplanten Umstrukturierung nach zähem Ringen auf einen Interessenausgleich für die Betroffenen in Management und Verwaltung geeinigt. Betriebsbedingte Änderungskündigungen sind laut DaimlerChrysler bis Ende 2007 ausgeschlossen. Die IG Metall hingegen droht dem Vorstand des VW-Konzerns  in den Verhandlungen über die Sanierungspläne des kriselnden Autoherstellers mit einer harten Auseinandersetzung. 'Entweder gibt es ein Verhandlungsergebnis oder wir haben einen Großkonflikt bei VW,' sagte der IG-Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer bei VW, Hartmut Meine, dem 'Handelsblatt' (Mittwoch).

Im MDAX stehen die Aktien von Rhön-Klinikum  nach Zahlenvorlage im Blick. Der Klinikbetreiber hat im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn gesteigert. Vor allem die Erlöse lagen mit 484,3 Millionen Euro über den Erwartungen der von dpa-AFX befragten Analysten von durchschnittlich 474,8 Millionen Euro. Der Ausblick für das Gesamtjahr bestätigte Rhön-Klinikum.

Auch Premiere  dürften erneut Interesse wecken: Das Bundeskartellamt überprüft die Zusammenarbeit zwischen den arena und Premiere bei der Live-Übertragung der Fußball-Bundesliga. 'Wir haben die Unternehmen am Montag angeschrieben und gebeten, uns die Kooperationsverträge zu übermitteln', sagte eine Kartellamtssprecherin der 'FAZ' (Mittwochausgabe)./ck/mw

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DAIMLERCHRYSLER AG NAMENS-AKTIEN O.N. 37,07 -1,33% XETRA
DAX Performance-Index 5.396,85 -0,37% XETRA
Dow Jones Industrial Average Index 10.799,23 +0,48% DJ Indices
INTL BUSINESS MACH 74,26 +0,76% NYSE
Nikkei 225 Index 14.500,26 +0,44% TD Indizes
Premiere AG Namens-Aktien o.N. 9,57 +1,81% XETRA
THYSSENKRUPP AG Inhaber-Aktien o.N. 25,54 -2,70% XETRA
VOLKSWAGEN AG STAMMAKTIEN O.N. 51,56 -1,41% XETRA
Yahoo! Inc. 32,24 +1,26% NASDAQ

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  
896 Postings ausgeblendet.

29.04.19 13:15

34 Postings, 117 Tage Chris12300Long rein

ich hoffe, dass wir hier schon gut am boden sind, heute sieht es mir nach einem gapclose aus vom 29.03 zum 01.04. Ich bin long rein. Sehe es auch so wie AlexK30, spätestens im Juni kommt Bewegung rein, bestenfalls positiv. Kann mir auch nicht vorstellen, dass die Behörden so ein Ur-Deutsches Unternehmen hängen lassen.. Lieber dann jetzt rein, als wenn der Kurs höher steht und zu viel Trubel ist. Das Geld wird im Einkauf gemacht, jetzt ist die Aktie sicherlich noch bei wenigen auf dem Schirm.  

29.04.19 13:23

379 Postings, 2373 Tage United JackWerde auch langsam beobachten und einsteigen

Selbst werde wenn dann mit Glück 11,80- 12 Euro warten und dann einzusteigen und ist noch ca 50-70 Cent entfernt aber Bollinger Band zeigt eher 12,30-12,40 Euro! Mit 45 Milliarden Umsatz ist schon Riesen Konzern und ist nicht nur Stahlkocher!  

29.04.19 13:27

6448 Postings, 3210 Tage doschauherJetzt wirds

schön langsam spannend. Könnte eventuell einen kleinen Schub geben. Na abwarten, was passiert.  

29.04.19 13:35

34 Postings, 117 Tage Chris1230011,80

hoffe ich nicht^^ technisch würde das auch einen weiteren abwärtstrend bedeuten. wenns gut läuft, war es heute wirklich nur der technische gapclose, jetzt bissel seitwärts und morgen dann wieder wieder in den Angriff auf auf die 14.  

01.05.19 08:49

34 Postings, 117 Tage Chris12300Uboote und Fregatten

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...kindern-1028142376

"Die Regierung hat die Lieferung von vier Fregatten nach Ägypten freigegeben. Zudem wurde ein Konsortium unter der Führung von Thyssenkrupp als bevorzugter Bieter für einen Auftrag für vier Korvetten ausgewählt. Beide Aufträge sollten zusammen ein Volumen von mehr als drei Milliarden Euro haben und die Trendwende einleiten, zumal im Jahresverlauf weitere Orders etwa im U-Boot-Bereich erwartet werden. Auch im schwächelnden Anlagenbau konnte Thyssenkrupp mit einem Großauftrag für den Bau einer Düngemittelanlage in Ägypten punkten."

Das leitet hoffentlich die Trendwende ein, wäre klasse!  

01.05.19 12:50

484 Postings, 392 Tage SynopticGewinne unten, Zinsen unten:

Da können die Aktienkurse nur steigen

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...-000-punkten_id_10652316.html

MONEY: Gibt es für Sie denn spezielle Branchen, die dieses Jahr an den Börsen besonders überzeugen könnten?

Hüfner: Das sind natürlich die zyklischen Werte, die müssten kommen. Wobei ich das bei den Automobil- und Autozulieferer-Aktien etwas einschränke. Die werden sich schwertun. Zwar sind bei denen die Kurse schon sehr niedrig, aber die deutsche Automobilindustrie hat ein Strukturproblem auf Grund der Elektromobilität. Doch sonst rechne ich mit den Zyklikern, denn meine Argumentation geht von den Konjunkturzyklen aus, und wenn das richtig ist, dann muss sich das an der Börse auch zeigen.

MONEY: Und wenn der US-Präsident Donald Trump wieder dazwischengrätscht?

Hüfner: Das ist das große Risiko. Es kann sein, dass Trump wieder irgendwelche unberechenbaren Dinge tut, die den Europäern wehtun. Aktuell hat er Airbus im Visier. Wenn sich das jetzt fortsetzt und es die Automobilindustrie trifft, dann wäre das für die Europäer ein herber Schlag. Das müssen Anleger immer im Kopf haben. Dann könnte die Zyklik, auf die ich mich verlasse, außer Kraft gesetzt werden. Häufig sind auch Brexit, Protektionismus und die Schuldenkrise Italiens Argumente für eine schlechte Konjunktur. Dann wäre meine Zyklen-Theorie nicht richtig. Bis jetzt glaube ich aber nach wie vor an meine Theorie.  

01.05.19 12:50

5543 Postings, 4733 Tage VermeerWieso auch noch Düngemittelfabrik

...Weil man sie für die Herstellung von Sprengstoff nutzen kann?
(just kidding)

Schwierige Frage, ob man TK-Aktionär sein kann und eine Trendwende bei Rüstungsexporten nicht wünschen. Es muss auch dafür einen vernünftigen Weg geben, blindlings befürworten, nur weil dann die Kasse klingelt, kann man das nicht.  

01.05.19 14:23

6448 Postings, 3210 Tage doschauherSo ein Käse

Wenn Thyssen das nicht baut, machts halt ein Anderer. Immer die selbsternannten Gutmenschen.  

01.05.19 14:46

5543 Postings, 4733 Tage Vermeerich hab mich nicht selbst dazu ernannt

das warst du...  

02.05.19 09:21

379 Postings, 672 Tage Zwergnase-11Seitwärtsbewegung

seit Februar sollte jetzt abgeschlossen sein.
Ich denke jetzt geht es erst mal Richtung 10  

02.05.19 10:12

27 Postings, 1163 Tage Bumalatolle Aussicht

das gibt der Aktie ja richtig Rückenwind wie man sieht Vllt.sind die Käufer noch nicht bereit das alles zu glauben!
Jedenfalls waren heute Morgen Tiefstände zu vermelden!  

02.05.19 11:28
1

34 Postings, 117 Tage Chris12300Gegenbewegung

Sah heute übel aus, aber hat sich doch gut entwickelt bisher. Das muss jetzt nur noch so zum Tagesschluss halten, sonst könnten wir wirklich noch tiefer fallen. Aber es gibt wohl Gerüchte, dass der Chinadeal demnächst erledigt wäre etc. bestenfalls sehen wir kurze wie heute morgen so die nächste Zeit nicht mehr und es geht endlich wieder aufwärts.  

03.05.19 10:06

447 Postings, 2350 Tage hasenzahn22da stimmt was nicht...

Die Aktie ist in den letzten 10 Tagen um 11% (von 13,70 auf jetzt 12,15) gefallen... irgendjemand weiß hier mehr... die Shortseller haben sich in dieser Zeit auch immer mehr eingedeckt und allein mit diesen 11% Rückgang schon mehrere 100 Mio verdient! Ich hänge hier leider voll drin, Verlust liegt schon jetzt bei ca. 20.000,- und wenn der Zusammenschluss nicht genehmigt wird, Dow und Dax korriegieren, dann stehen wir leider sehr schnell unter 10,-

Ich habe mich jetzt auf eine lange Wartezeit  - 2-3 Jahre - eingestellt! Es steht nicht gut für uns!  

03.05.19 10:28
1

3286 Postings, 279 Tage nch _ein_SchreiberHier stimmt was nicht

das kann man laut sagen
1 Cent / Aktie  wird verdient und wird bei  12 gehandelt !
kgv 1200 würde ich mal meinen

 

03.05.19 10:42

447 Postings, 2350 Tage hasenzahn22da redest du aber jetzt

ordentlich Blech!! KGV interessiert keinen Menschen! vor allem nicht in Zusammenhang mit dem Kurs bzw. der Bewertung! Als würde irgendein Investor im Ernst das KGV als relevantes Bewertungskriterium ansetzen!! Guck dir doch mal die KGVs an im DAX! Da könntest du nichts kaufen, gar nichts!

Thyssenkrupp stand mal bei 30 vor einem Jahr etwa - haben die damals etwa 30,- pro Aktie verdient?? für ein KGV von 1?? Schwachsinn!!  

03.05.19 10:57
1

3286 Postings, 279 Tage nch _ein_Schreiberein neutrales KGV

hat den wert 10, ich denke du weißt gar nicht, was dieser Wert ist.
Du setzt Kurs mit kgv gleich ??? )))))
Daimler hat z.B kgv 6

man hat hier vor paarJahren 0,5 Netto verdient
das entspräche Kurs 5 , bestenfalls
Deswegen ist sie ja auch jetzt  bei 12.
laß mal nach nach dem Mai  die Märkte korrigieren !
Nur die Divi-Zeit im Mai hält den DAX oben.
Der Frühindikator EK-Manager war schon wieder mit 44  so schlecht wie nie
das dieses Ding in 3 Monaten 1-stellig wird.
Es gibt von den Fundamantal-Daten her, aber auch 0 , was diesen Kurs rechtfertigt  

03.05.19 11:06

447 Postings, 2350 Tage hasenzahn22nein nein mein lieber...

du hast das Verhältnis auf 1 zu 1 festgelegt, siehe oben! Aktie 12, Gewinn 1 Cent/Aktie und daraus machst du ein KGV von 1200 - oh oh, erwischt!

was den Dax betrifft sehe ich genaus so, siehe weiter oben!

Allerdings würde ich niemals das KGV als Grundlage für ein Invest nehmen - das ist doch völlig sinnlos! Zukunft, es geht immer um die Zukunft - was kommt bei einem Unternehmen in Zukunft - gut oder schlecht?? Immer reine Spekulation, nichts KGV!! Bei Thyssen Tata ja oder nein?? Darum geht es... bei ja ist gut, bei nein Katastrophe!

 

03.05.19 11:48
1
wenn man 0.0 1 euro verdient/Aktie
und sie wird mit 12 gehandelt , ist das ein KGV von 1200,
das ist eine 120-facher Überteuerung .
wegen des Buchwertes  kann man kurs 6 geben
Im DAX findet man genug Werte um kgv 10 herum.
Du hast überhaupt keine Ahnung von fundamentaler Bewertung.
Unterhaltung lohnt sich nicht.    Bye
Wonach kaufts du aktien ? auf zuruf ?

schau  mal auf  die Jahreswerte 2018, da stand der kurs bei 21,7
also kgv 2174
https://www.ariva.de/thyssenkrupp-aktie/bilanz-guv
>Ergebnis je Aktie (verwässert) 0,010
KGV (Kurs/Gewinn)                 2.174
Buchwert je Aktie                 4,51  

03.05.19 11:52
ist  Kurs / gewinn
= 12/0,01  
= 1200

wäre der Gewinn  0,02, käme 600 raus, dorftrottel
ich hab da gar nichts festgelegt  auf 1  

03.05.19 12:04

447 Postings, 2350 Tage hasenzahn22auwai, du kannst ja gar nichts...!!

Thyssen hatte im Langzeitchart mehrfach extrem Ausschläge nach oben - mehrfach!! Jetzt willst du mir erzählen, dass ausgerechnet da das KGV ausschlaggebend war?! Du denkst also, das KGV passt sich an und der Kurs steigt... bitte lass die Finger von Aktien, bitte bitte! Danke!    

03.05.19 12:08
1

3286 Postings, 279 Tage nch _ein_Schreiberwenn pro aktie

nichts verdient wird, ist das so !
wie will ich denn  wissen, was eine aktie wert ist, wenn  ich sie nicht bewerten kann !
wenn du eine aktie siehst mit Kurs 100
wird da garantiert nicht 0,01/Aktie verdient
Kannst  gerne nach CT handeln, desw ist sie fundamental trotzdem grotesk überteuert-

Thyssen ist auch kein Wachstumswert,
Da musst du nach Zalando  gehen
vor 5 jahren  war der umsatz 41 Mrd , jetzt  ist er 42
was wächst denn da ???
zieht man die Inflationsrate  noch ab, ist das negativ

Wachstumswerte  werden nach KUV  beurteilt  

03.05.19 12:58
1

27 Postings, 1163 Tage Bumalanützt nicht´s

sich gegenseitig zu beweisen wer Recht hat, HSBC stuft heute auch ab...., warum wohl, hat folgende Derivat am Markt 12 Long und 3 Puts, merkwürdig merkwürdig und so haben alle Analysten und deren anhängige Institute (Banken,Heuschrecken ect.pp)  die noch vor einigen Tagen die Aktie nach oben geschrieben haben ihre Calls losbekommen und nun ...! So funktioniert die Welt der Börse...!  

03.05.19 18:29
2

425 Postings, 798 Tage Gonzo14Bewertung ?!

Guten Abend zusammen !

Ich habe die Thyssen auch auf meiner Watchlist . Wachstum  , KGV  und Management ist aller erbärmlich . Aber : Die Spatzen pfeifen es von den Dächern . Die Aufzugssparte soll angeblich weit mehr wert sein als der ganze Konzern .


Irgendwann muss sich doch mal das Kapital da einkaufen und die Sache in die Hand nehmen . Ausserdem lässt der sehr langfristige Chart  auf einen starken Boden und ein theoretisch gutes Kanalkursziel langfristig hoffen .


Netten Abend zusammn und besten Gruss

Gonzo

 

03.05.19 18:52

6448 Postings, 3210 Tage doschauherBin ich voll bei Dir Gonzo

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben