Welche ausgebombten Werte muß man kaufen?

Seite 8 von 30
neuester Beitrag: 19.07.19 12:56
eröffnet am: 18.05.06 10:37 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 730
neuester Beitrag: 19.07.19 12:56 von: obmen pravd. Leser gesamt: 515364
davon Heute: 19
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 30  Weiter  

30.06.08 19:44

222 Postings, 4204 Tage trepiu6Mit Jungheinrich bitte abwarten..

zur zeit nicht 100% ausgelastet, kleine probleme die beseitigen werden mussen, ansonsten für Long eine sehr sehr Gut Einstiegskurs.  

30.06.08 19:46

222 Postings, 4204 Tage trepiu6EADS Gut, sehr Gute einstiegskurs

Probleme bei Airbus angeblich beseitigt, bei auslieferung steigt der Aktie bombig.  

30.06.08 19:49
2

2385 Postings, 5749 Tage xpfutureDa gibt´s schon einige Substanzwerte

die in den letzten Wochen und Monaten ganz schön nach unten gezogen wurden.

Unilever
Henkel
MüRück
GE

xpfuture
 

03.07.08 09:20

17100 Postings, 5207 Tage Peddy78Sonst noch WERTE die zu Unrecht ZU STARK verloren

haben?

Muß mir erstmal nochmal einen Überblick verschaffen und schauen wo man am meisten holen kann / bzw. am günstigsten abstauben kann.

Kauftipps folgen dann wenn es soweit ist ! IM CLUB.  

03.07.08 09:48

1405 Postings, 4358 Tage thunfischpizzaSystaic

Ich würde noch Systaic, (IMHO innovative) Solarfirma noch in den Raum stellen.

Umsatz 06: ca. 5 Mio
Gewinn 06: -600k

Umsatz 07: 30 Mio
Gewinn 07: 1 Mio

Umsatz 08e: 220 Mio
Gewinn 08e: noch keine konkrete Zahl, aber 6% Marge wurden mal genannt.

Alleinstellungsmerkmale:
- Energiedach (Dach, das elektrische Energie und Warmwasser kombiniert produziert)
- Solardächer für Autos
- Für nächstes Jahr angekündigt: Haus, dass mehr Energie erzeugt, als verbraucht und sich auch ohne Solarförderung rentieren soll

Der Hauptumsatz kommt im Moment aber noch aus dem Kraftwerksbau.

Der Kurs ist trotz dem zu erwartenden Umsatz- und Gewinnwachstum von 10,5 EUR im Mai auf derzeit knapp über 7 EUR geprügelt worden.  

04.07.08 08:59

17100 Postings, 5207 Tage Peddy78Zu systaic zu Post.180:Ausgebombt und lecker?

Lest selbst und bildet euch eure eigene Meinung.
Ich habe mir noch kein Bild zu / über systaic gemacht,
was meint Mic68 dazu?

www.comdirect.de

News - 04.07.08 08:00
DGAP-News: systaic AG (deutsch)

Geschäftsfeld Solarkraftwerke wächst plangemäß: 'systaic AG ist und bleibt stark im Plus'

systaic AG / Prognose / Sonstiges

04.07.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Namhafte Solarunternehmen verbuchen seit einigen Tagen starke Kursrückgänge. Für negative Stimmung im Sektor sorgte unter anderem ein Bericht im 'Handelsblatt' von Anfang Juli, wonach in Spanien die Förderung für Solarstrom ab Oktober schwächer ausfallen werde. Hierzu erklärt Michael Pack, Vorstandsvorsitzender der systaic AG: 'Davon sind unsere im Bau befindlichen Kraftwerke in Spanien in keiner Weise betroffen. Wir werden definitiv pünktlich liefern und haben weitere Projekte in der Pipeline. Aktuell stehen wir kurz vor Abschluss eines Solarkraftwerk-Vertrages für Italien.'

Basierend auf den derzeitigen Erkenntnissen über den Auftragsbestand, die Geschäftsentwicklung sowie die Projektfortschritte erwartet die systaic AG unverändert einen Jahresumsatz in der geplanten Größenordnung von über 200 Millionen Euro und einen EBIT von ca. 12 Millionen Euro. Die Auftragsbücher sind für das zweite Halbjahr in allen Geschäftsbereichen gefüllt. Dies gilt sowohl für das Projektgeschäft als auch für den Energiedachbereich. Die neue Produktionsstätte in Landsberg am Lech wird planmäßig eingefahren, wodurch die Materialversorgung - zusammen mit den eingekauften Mengen - gesichert ist. Aufgrund der zum 30. Juni 2008 vorhandenen Barmittel, der eingeräumten Kreditlinien und Finanzierungen ist die Gesellschaft aktuell mit ausreichenden Liquiditätsspielräumen versorgt und plant keine weiteren Kapitalmaßnahmen.

'Unser Kursanstieg seit dem 2. Januar 2008 beträgt ca. 40 Prozent', so SYSTAIC Vorstandsmitglied und CFO Heiko Piossek. 'Die systaic AG ist und bleibt somit stark im Plus. Im gleichen Zeitraum hat der Photovoltaik-Index 24 Prozent verloren. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von heute ca. 60 Millionen Euro halten wir unseren gegenwärtigen Aktienkurs für deutlich unterbewertet. Immerhin avisieren wir einen Umsatz von über 200 Millionen Euro und einen EBIT von 12 Millionen Euro für 2008.'

Die systaic Iberica S.L.U. hat den Bau von zwei Solarkraftwerken in Spanien größtenteils abgeschlossen und beginnt noch im Juli, sechs Wochen vor dem ursprünglich angekündigten Termin, mit dem Probebetrieb. Ein dritter Energiepark soll planmäßig im September am Netz sein. Das Tochterunternehmen der systaic AG entwickelte und übernahm als Generalunternehmer den Bau von drei Fotovoltaikkraftwerken in der Region Cordoba. Die Projekte mit einer Leistung von ca. 22 MWp werden Abschnittsweise ab dem 14. August an den Investor übergeben. Damit ist die aktuell noch attraktive spanische Einspeisevergütung für das Projekt gesichert. Die Solarstrommodule stammen je zur Hälfte von deutschen und internationalen Herstellern.

Zwei der Kraftwerke in Belmez/Cordoba wurden auf einem 35 Hektar großen Gelände errichtet, das vollständig im Eigentum einer Tochtergesellschaft der systaic Iberica ist und an die einzelnen Projektgesellschaften langfristig verpachtet wurde. Die Bauzeit bis zur Übergabe wird dann weniger als fünf Monate betragen haben. systaic Iberica übernimmt auch langfristig die Betriebsführung der Kraftwerke.

Der Kraftwerksbau wird auch nach der spanischen Gesetzesänderung, die aller Voraussicht nach eine starke Absenkung der Einspeisevergütung beinhaltet, weiter fortgesetzt. Die systaic AG verfügt über eine starke Projektpipeline außerhalb Spaniens von bis zu 100 Megawatt peak, die zusammen mit namhaften Finanzinstituten entwickelt wird. Die Projekte befinden sich in Italien, Israel und in der Tschechischen Republik.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: systaic AG zählt Dank ihrer in den letzten Jahren konsequent umgesetzten Strategie zu den am stärksten wachsenden Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien in Europa. Die von SYSTAIC entwickelten und zum Patent angemeldeten integrierten Systemlösungen für Gebäude weisen eine hohe Flexibilität in der optischen Gestaltung sowie eine garantierte Leistung in Kilowattstunden über 24 Jahre auf. Das innovative SYSTAIC Energiedach wurde auf der Deubau 2008 mit dem 1. Platz des 'Innovationspreis Architektur und Bauwesen' ausgezeichnet - die dritte Auszeichnung nach dem 'Goldenen Innovationspreis für nachhaltige Entwicklung' und dem Publikumspreis 'Trophée de l'Innovation'.

Die SYSTAIC Gruppe produziert, vermarktet und montiert europaweit eine neue Generation von Solarsystemen, die sich signifikant von den zurzeit am Markt verfügbaren Anlagen unterscheiden. Dieses Angebot wird zusätzlich mit einem breiten Serviceangebot unterstützt. Daneben ist SYSTAIC in den Bereichen Planung und Realisierung von Solarstromkraftwerken und Solarlösungen für die Automobilindustrie tätig. Zur systaic AG gehören die Tochtergesellschaften Webasto Solar GmbH, Landsberg, die systaic Ibérica S.L.U., Barcelona, die systaic France S.A.R.L., Paris, die systaic Italia S.r.l. sowie die systaic Americas Inc., Carlsbad.

Zusatzinformationen: ISIN: DE000A0JKYP6 Open Market / Entry Standard; Frankfurter Wertpapierbörse

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Herr Achim Zolke zur Verfügung: Achim Zolke, a.zolke@systaic.com, Tel.: +49 (0)211 - 8285590

04.07.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
systaic AG Inhaber-Aktien o.N. 7,60 -2,44% XETRA
 

07.07.08 09:59
1

17100 Postings, 5207 Tage Peddy78Heute Werte von C - W INTERESSANT.

Welche Werte haltet IHR für ausgebombt und lecker und wo würdet ihr KAUFEN?

Als besonders Aussichtsreich (auf ausgebombtem Niveau) halte ich:

Wirecard, Wincor Nixdor, Smartrac,

Mal mit mehr oder weniger Risiko,

mehr Interessante Werte noch IM CLUB.

Aber HIER sollte diese Woche was gehen.

UND WIR Europäer sollten mal lernen,

das es auch ohne die Sch...Amis geht.

Nur weil dort die US-Futures schon wieder fallen soll bei uns die VERDIENTE PARTY wieder ausfallen.

Wenn die Amis noch nen Kater von Ihrer Feier am Freitag haben sollen die im Bett bleiben (die könnten ja eh noch etwas schlafen),
gute Party geht auch (viel besser sogar) OHNE USA.

Die USA sind nicht mehr der Nabel der Welt,

wann kapiert das endlich der Rest der Welt?

Wann kommt endlich wieder der Verstand an die Börse zurück?

Ich bleibe bei meinen Kaufempfehlungen,
mit oder OHNE USA,

zur Ernte HEUTE oder demnächst.  

07.07.08 10:05

2434 Postings, 4811 Tage From HollandAusgebombt

Colexon und Centrosolar  

07.07.08 10:10

17100 Postings, 5207 Tage Peddy78@From Holland@Post.183,Interessant ?! Ausgebombt

ist zumindest bei Centrosolar definitiv nicht der Fall.

Bei Colexon Ja,
kenne diesen Wert aber nicht.

Stell ihn uns doch mal vor,
was macht den Wert so interessant?  

07.07.08 10:16

2434 Postings, 4811 Tage From HollandColexon

ist in der Solar-branche beschäftigt. Die Firma hatt immer festgehalten an die Dünnschichttechnik;

www.colexon.de  

07.07.08 16:51
1

866 Postings, 4303 Tage Duc916K+S wackelt ein wenig

Zur Zeit kritische Ausgangslage bei K+S.
Der Chart mahnt zur Vorsicht.
Solange der Kurs unter 340 bleibt sehe ich eher weiter nachgebende Kurse.
Insbesondere dann wenn K+S aus der sich aktuell befindlichen Dreiecksformation herausfällt.
Kurse unter 320 Eur könnten eine Korrektur bis ungefähr 280 Eur einleiten.

Aber: Ich pers. würde den Titel auf Grund seiner potenziellen Stärke nicht shorten, allerdings ein Long-Investment eben auch nicht eingehen solange die Korrekturphase andauert. Bei 280 Eur würde sich wieder ein interessantes CRV ergeben.

Alles nur meine pers. Einschätzung!
 

07.07.08 17:20
1

13396 Postings, 4622 Tage cv80Meine TOP 3 :


1.  Heidelberger Druck

2.  Praktiker

3.  HypoRealEstate


Gruss
CHRIS  

08.07.08 14:12
1

3817 Postings, 5367 Tage SkydustSiemens

Siemens streicht weltweit fast 17.000 Arbeitsplätze  
Nun hat Siemens-Chef Peter Löscher die Katze endgültig aus dem Sack gelassen: Der Siemens-Konzern will weltweit 16.750 Stellen abbauen. 5250 Stellen sollen alleine in Deutschland wegfallen, teilte das Unternehmen heute laut dpa-AFX in München mit. "Die Geschwindigkeit mit der sich das Geschäft weltweit verändert hat, hat erheblich zugenommen. Wir stellen Siemens darauf ein. Auch vor dem Hintergrund einer sich eintrübenden Konjunktur müssen wir effizienter werden", erklärte Konzernchef Peter Löscher.

Frankfurter Allgemeinen Zeitung.
 

08.07.08 20:38
1

247 Postings, 4732 Tage drmiraculixCrash-Aktien

Meine beiden Top-Werte sind:

1. K & S  --> absolutes Sahnestückchen, würde aber mit dem Kauf eher noch warten, so um 300 € lohnt es sich,  302 € wurde letzte Woche ja bereits getestet.

2. MAN --> scheint den Boden so um 68-70 € gefunden zu haben

Würde aber mit dem Einstieg warten.

Der Dax läuft bestimmt noch bis 6000 vielleicht sogar bis 5500. Hängt vom Öl und den nächsten Quartalszahlen (Juli) ab.

 

 

08.07.08 23:37

450 Postings, 4638 Tage limac10am 18. juli soll splitt kommen! was dann 300??

zurzeit hat die zockervola die aktie im würgegriff. hoffe aber bis zum split auf eine starke aktie mit kursen um 360- 370. wär doch was.... frage ist halt die story und das psycho-krasse umfeld.  

09.07.08 10:24

17100 Postings, 5207 Tage Peddy78Es geht wieder aufwärts...Wo JETZT kaufen?

Einfach mal einen Blick in meine Musterdepots  Rechts => oder

IM CLUB aktuelle TOP-WERTE und CHANCEN nutzen.  

09.07.08 10:26
1

35553 Postings, 4162 Tage DacapoAuf keine Fall Autoaktien....

Da gehts noch gewaltig in den Keller....  

09.07.08 14:35

182 Postings, 4398 Tage uebbagut oder schlecht=?

na ja stellen streichen um effizienter zu werden und kosten einsparen find ich ganz gut,aber sind wir sicher das weniger stellen nicht auch weniger arbeit und umsatz meistens sind?weniger ist nicht immer besser.man spart kosten ein hat aber auch weniger umsatz und absatz...wir wedren ja sehen..  

30.07.08 09:00

17100 Postings, 5207 Tage Peddy78Siemens, das läuft ja wie geschmiert.

Und welche ausgebombt und leckeren Werte sollte man sonst noch kaufen?

www.comdirect.de

News - 30.07.08 07:35
Siemens steigert Gewinn im Kerngeschäft über Erwartungen - Prognose bestätigt

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Mischkonzern Siemens  hat im dritten Geschäftsquartal seinen Gewinn im Kerngeschäft merklich gesteigert und dabei die Erwartungen der Analysten übertroffen. 'Die Jahresprognose für 2008 bekräftigen wir', sagte Konzernchef Peter Löscher am Mittwoch laut Mitteilung in München. Auch im kommenden Geschäftsjahr soll der Umsatz doppelt so stark steigen wie die Weltwirtschaft. Löscher warnte aber: 'Für das Geschäftsjahr 2009 rechnen wir mit einer schwächeren weltwirtschaftlichen Situation.'

Das Gesamtergebnis der Sektoren - das Kerngeschäft - will der Konzern im kommenden Geschäftsjahr auf 8,0 bis 8,5 Milliarden Euro steigern. 2006 hatte der Wert bei 6,662 Milliarden Euro gelegen; in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erzielte Siemens hier 5,035 Milliarden Euro. Das Ergebnis der fortgeführten Aktivitäten soll schneller wachsen als das Ergebnis der Sektoren. Sondereffekte aus dem Sparprogramm sowie der Schmiergeld-Affäre klammert Siemens weiterhin aus.

Im dritten Geschäftsquartal verdiente Siemens in seinen drei Sektoren Industrie, Energie und Medizintechnik 2,084 nach 1,571 Milliarden Euro. Die zwölf von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragten Experten hatten mit lediglich 1,716 Milliarden Euro gerechnet. Der Umsatz stieg von 17,517 auf 19,182 Milliarden Euro (Prognose 18,404 Mrd Euro). Unterm Strich reduzierte sich der Gewinn aber auf 1,419 Milliarden Euro (Prognose 899 Mio Euro); im Vorjahreszeitraum hatte ein Mittelzufluss im Zusammenhang mit der Gründung des Netzwerk-Gemeinschaftsunternehmens Nokia Siemens Networks den Überschuss auf 2,065 Milliarden getrieben. Siemens' Auftragsbücher sind weiterhin gut gefüllt. Von April bis Juni gingen Bestellungen über 23,677 Milliarden Euro ein nach 19,494 Milliarden Euro vor einem Jahr (Prognose 21,227 Mrd Euro)./das/sk

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SIEMENS AG NAMENS-AKTIEN O.N. 73,22 +0,99% XETRA
 

30.07.08 12:44

210 Postings, 4160 Tage Reichensteinsinken oda fallen?

hi,

wie sieht denn eurer meinung nach die nähere zukunft der siemens aktie aus? so stark wie heute wird sie wohl erstma nich steigen, oda? wird sie denn wieder unter 70 fallen? scheint sich ja solide um die 70 zu halten. und luft nach oben is auf jeden fall da. nur die schmiergeldaffäre is wohl noch nich ausgestanden. da gibts sicher noch n paar böse überraschungen. wie seht ihr das? verkaufen oda halten?

 

sg  

 

30.07.08 15:04

1 Posting, 4286 Tage WoMoSsiemens kaufen

Aktie wird bis Ende des GJ (Oktober) steigen bis ca.90 ?

Gruß WS  

30.07.08 15:30

4021 Postings, 4514 Tage MikeOSWarum sollte Siemens ein Potential bis 90 ? haben?

Das KGV steht bei 15.
Dafür spricht: Es ist ein Wachstumswert (vergleiche SAP).
Dagegen spricht: die konjunkturelle Eintrübung in 2009 weltweit.
Mein Fazit: Eher ein Wert, den ich kaufe und dann die nächsten Jahre nicht mehr anschaue.  

31.07.08 16:28

2084 Postings, 4115 Tage allegro7Keine Meinung, EADS Kaufen.

Da wo dieses jahr DB schreibt kaufen, was passiert danach, der kurs halbiert sich (weil Sie ihre paket verkaufen), jeztz schreiben sie Sell kurs 9? damit sich eine billig einstieg
vorprogrammieren.

Ausserdem aus sichere Quelle von Internae mitarbeiter weiss ich das 2009 das doppelt wert ist, sehr viele haben Ihnaber Aktien gekauft, ich auch.  

31.07.08 20:43

2084 Postings, 4115 Tage allegro7aus EADS Seite Heute

 

http://www.eads.net/1024/de/pressdb/pressdb/EADS/20080730_eads_h1.html

 

Halbjahresergebnisse 2008 zeigen weiterhin starke grundlegende Performance      *       Wachstum in allen Geschäftsbereichen –       Umsatz stieg um 8 Prozent auf € 19,7 Mrd.     *       EBIT* erhöhte sich auf € 1,16 Mrd. trotz A380-Aufwendungen und schwächerem US-Dollar     *       Free Cash Flow solide bei € 1 Mrd.     *       Power8-Programm übertrifft Erwartungen     *       Power8 Plus soll nach 2010 zusätzliche Einsparungen       in Höhe von € 1 Mrd. erbringen     *       EBIT*-Prognose von € 1,8 Mrd. für Gesamtjahr 2008 bestätigt  Amsterdam, 30 Juli 2008  Weitere Informationen Ergebnisse des 1. Halbjahres 2008 Ergebnispräsentation: Ergebnisse des 1. Halbjahres 2008  EADS (Börsenkürzel: EAD) setzte die gute grundlegende Performance fort und erzielte in der ersten Jahreshälfte 2008 bedeutende Fortschritte in allen Geschäftsbereichen – trotz der weiterhin bestehenden Herausforderungen. In einem unsicheren gesamtwirtschaftlichen Umfeld verzeichnete EADS dank eines attraktiven Produktportfolios im zivilen und Verteidigungsgeschäft einen bemerkenswerten Auftragseingang. Für das Gesamtjahr 2008 bestätigt das Unternehmen trotz der A380-Aufwendungen seine EBIT*-Prognose von € 1,8 Mrd.  „EADS erzielt starke Ergebnisse. Unser Auftragsbestand ist auf Rekordniveau, unsere Produkte und Technologien sind hervorragend. Die Luftfahrtmesse im britischen ssdb/pressdb/EADS/20080730_eads_h1.html

 

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 30  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben