Der spanische Supermarkt überrascht

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 09.05.19 17:20
eröffnet am: 29.07.17 16:10 von: Mineon Anzahl Beiträge: 80
neuester Beitrag: 09.05.19 17:20 von: Mineon Leser gesamt: 11527
davon Heute: 11
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

29.07.17 16:10
1

44 Postings, 1414 Tage MineonDer spanische Supermarkt überrascht

Gestern nach Quartalszahlen + 17 % !!! Habe die Aktien über Spin off Carrefour.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
54 Postings ausgeblendet.

29.11.18 13:00

1133 Postings, 2312 Tage Qantas_FlugOb heute der richtige Zeitpunkt zum Nachlegen war?

Ich mein` ja nur, bei der Heimatbörse ;-)

Aber klar, langfristig könnte es sich auszahlen - VIEL GLÜCK!

 
Angehängte Grafik:
dia_29_nov_2018.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
dia_29_nov_2018.jpg

29.11.18 14:23
1

11404 Postings, 7225 Tage Lalaporichtig ...

der Laden ist eine Meganummer in Spanien..und wir haben einen reichen Russen mit fast 30 % ..und einen ausgebomten Kurs ..  

29.11.18 14:55

1766 Postings, 2592 Tage Santanderviel Glück

allen Investierten!  

29.11.18 16:51
1

2411 Postings, 503 Tage stockpicker68Bin heute hier mal eingestiegen

da ich hier mehr Chancen als Risiken sehe. Goldmänner haben bereits bei 2? zugeschlagen....muaaahahaha...freut mich ;)

https://www.reuters.com/article/...more-than-15-percent-idUSKCN1MD1H6

 

30.11.18 06:50

1766 Postings, 2592 Tage Santander@ 59

da geht die Reise auch bald wieder hin ;-)  

30.11.18 08:22

11404 Postings, 7225 Tage Lalapoglaube auch wenn die

Transformation klappt geht das wieder Richtung 2,XX ....dauert aber bestimmt ne Weile ...und sicher ist gar nix ...aber die Goldmänner und der Hauptaktionär sichern ab und haben natürlich auch ein Interesse irgendwann mal wieder aus der roten Farbe raus zu kommen .....  

04.12.18 19:22

1766 Postings, 2592 Tage Santandernur noch 60 cents

05.12.18 22:32

1766 Postings, 2592 Tage SantanderWir schaffen das

Bald unter 0,50. Könnte kotzen  

06.12.18 14:15

2411 Postings, 503 Tage stockpicker68Nochmal nachgelegt

erst kommen die Schmerzen dann...... ;)  

06.12.18 14:54

590 Postings, 594 Tage Halle86@santander

Ruhig Blut. Denkst du, dass die Goldmanner ihr invest vor die Wand fahren lassen. Denke eher nein  

06.12.18 18:31

793 Postings, 1179 Tage earnmoneyorburnmo.Abartig...

seit Tagen zuckt der Finger und ich würde gerne einsteigen. Doch jeden Tag geht es noch deutlicher runter. Heftig!  

07.12.18 09:23

1766 Postings, 2592 Tage Santander@ Halle 86

Sieht leider sehr düster aus. Ich wünsche es mir auch. Ist meine schlechteste Aktie im Depot. Übel.

 

10.12.18 12:57
seit ich zuletzt von meiner Absicht gepostet hatte, einzusteigen, wieder 10ct verloren.
Was ist der Plan des Russen? Bin gespannt ob ich hier mal noch rein komme oder wo das noch hin läuft.  

10.12.18 13:13

11404 Postings, 7225 Tage Lalapomeiner M. 3 Möglichkeiten

Das (Haupt)Problem ist der 7/2019 Bond . Dieser muss refinanziert werden

1) KE mit fetter Verwässerung ...aber mW geht nur mit 1 Euro ..da wohl kein Aktionär mit 1 ? zeichenen wird muss wohl der Russe dran . Kann er das ...will er das ...damit würde zumindest die Aktienzahl verdoppelt ..500 Mio müssen zurück gezahlt werden . Mittelf. wird dann mE der Kurs wieder steigen ....

2) Mit den Bondhaltern muss eine Vereinbarung getroffen werden . Strecken des Bonds ..dafür muss eine ao.HV einberufen werden . Wenn die Bondies mitspielen ...wird der Kurs auch hier mE wieder steigen ...

3) keine KE ..keine Einigung mit den Bondies ....also Insolvenz . KZ 0

Frage :Wie reich ist der Russe und was ist er bereit nachzuschießen damit er nicht alles verliert  ...?

 

10.12.18 17:46

2411 Postings, 503 Tage stockpicker68Resplit mit anschließender KE

wäre Option 4. Commerzbank lässt grüßen ;)  

11.12.18 19:13
und jedesmal wenn ich rein schaue nochmal 10ct weniger. Dann lass ich besser die Finger weg ;-)  

12.12.18 08:33

1133 Postings, 2312 Tage Qantas_FlugGeht es dem Ende zu?

Es schaut meiner Meinung nach gar nicht gut aus für DIA - mal schauen, ob die Banken noch einmal eine Refinanzierung mittragen. Der Kurs gestern in Madrid preist wohl schon ein "No" ein. Es bleibt spannend, nach spanischen Medien wird es aber wohl kein frisches Geld aus Russland geben:

https://www.economiadigital.es/...a-a-precio-de-saldo_593672_102.html


 
Angehängte Grafik:
dia_update_121218.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
dia_update_121218.jpg

12.12.18 08:43
1

11404 Postings, 7225 Tage Lalapooder 4 ...auf jeden Fall spannend ...

auf jeden Fall Finger still halten ...und warten was kommt ..habe ich bei Aryzta auch gemacht ..und bin jetzt nach den ganzen KM und Grausamkeiten rein, etwas über 1 Euro ...und lasse die mal 2-3 Jahre in Ruhe und schau dann was draus geworden ist ...  

12.12.18 13:38

1133 Postings, 2312 Tage Qantas_FlugVereinbarung zur Kapitalerhöhung

Leider spreche ich kein Spanisch, daher muss ich den Google-Übersetzer nutzen:

https://cincodias.elpais.com/cincodias/2018/12/12/...2354_082983.html

Dia hat sich frisches Kapital gesichert für eine KE bis Frühjahr 2019. Zusätzlich gibt es eine neue Kreditlinie und die Bestätigung, dass Randaktivitäten (Max Discount und Clarel) veräußert werden. Damit ist zumindest vorerst wohl eine Fortführung der Unternehmung gesichert - aber es kommt natürlich zu einer starken Verwässerung der Altaktionäre durch die KW bis zu 600 Mio EUR im Verhältnis zur aktuellen Marktkapitalisierung.
 

12.12.18 13:56
1

11404 Postings, 7225 Tage Lalapoalso wohl

wie bei Aryzta ...mal sehn ob man ein BeRe bekommt ......wenn alles gelaufen ist ...sollte man kaufen .....falls noch nicht drin .....und man rein will ...bzw. zukaufen ...

Die Bonds haben es früher gewußt ......aber doppelte Kindersicherung ist ja schon mal etwas mehr als Peanuts ...

lali  

12.12.18 16:48
1

10 Postings, 1270 Tage MorksEine Kapitalerhöhung...

...ist noch nicht in trockenen Tüchern. Laut homepage DIA

https://www.diacorporate.com/en/shareholders-investors/relevant-facts/

spricht man darüber mit den Banken, will sich aber erst in Kürze entscheiden. Falls es zu einer Kapitalerhöhung kommt, sollen die Aktionäre Bezugsrecht (pre-emptive subscription rights) erhalten.
Die Bondhalter trauen dem Braten noch nicht ganz, die 2019-Anleihe ging erst auf 94% hoch, ist nun aber wieder auf ca. 85% zurückgefallen, immerhin deutlich über den 65% von heute morgen.
Ich denke, durch die KE und den angedachten Verkauf von Randgeschäften wird DIA aus dem Schuldenschlamassel herauskommen. Ob sie dann in der Lage sind, ihr Geschäft strategisch neu zu ordnen und über die nächsten Jahre nach vorn zu kommen, hängt nicht nur von ihnen, sondern auch der härteren Gangart im Einzelhandel ab.
 

19.02.19 19:38

31 Postings, 337 Tage schuesslerKeiner fa

Hallo
Kann mir jemand sagen wie es hier jetzt weitergeht  

06.04.19 13:02

44 Postings, 1414 Tage MineonSqueeze-out Termin 24.4.2019

Squeeze-out, Abfindung 0,67€ pro Aktie, Frist bis zum 24.4.2019. Was macht Ihr ? Annehmen oder abwarten ??  

07.05.19 15:47

396 Postings, 509 Tage GlückUndGeldTermin bis 08.05. (morgen) verlängert

09.05.19 17:20
1

44 Postings, 1414 Tage Mineonverlängerung

Frist bis zum 15.5. nochmals verlängert. Hatte dem Abfindungsangebot zugestimmt, werde jetzt aber widerrufen und vorher über dem Markt verkaufen. Fürchte bei Nichtannahme einen Kursrückgang auf 0,3-0,40 €  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben