PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1920
neuester Beitrag: 07.04.20 10:34
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 47994
neuester Beitrag: 07.04.20 10:34 von: HSK04 Leser gesamt: 8537394
davon Heute: 982
bewertet mit 87 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1918 | 1919 | 1920 | 1920  Weiter  

30.07.08 06:10
87

1813 Postings, 5842 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen



PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1918 | 1919 | 1920 | 1920  Weiter  
47968 Postings ausgeblendet.

02.04.20 22:51

2547 Postings, 2744 Tage schattenquelleFragezeichen

,, die bisherigen Forschungsergebnisse lassen die Annahme zu das es eben genau umgekehrt sein könnte! ‘‘

Es wäre mir neu, wenn ,,Forschungsergebnisse‘‘ in Bildungsdeutschland, oder anderswo, auf der Grundlage eines Konjunktiv ruhen. Man Kollege, Du redest Dich um Kopf und Kragen. Das führt zu nichts!


 

03.04.20 01:10
6

3122 Postings, 3864 Tage JoeUpmensch Schattenquelle

was ist bloß in Dich gefahren. Wie kann man nur so herablassend, negativ, unkommunikativ und
abschätzig sein. Der miese Verlauf einer Aktie kann einen Menschen doch nicht dermaßen verändern!
Wenn jemand in Deinen Augen nicht so fachlich kompetent ist wie Du, ist es noch lange kein Grund,
ihn als dumm und bildungsschwach zu bezeichnen. Du produzierst Dich hier als Mister 100.000 Volt,
der alles weiß und richtig macht und bist gnadenlos herablassend anderen gegenüber. Übrigens wie
Dein Bruder im Geiste, der statt der medizinischen die BWL Schiene fährt.
Ariva ist ein Kommunikationsboard über alle möglichen Themen, auch über Aktien. Die hier schreiben
und lesen, sind Anfänger, die etwas wissen wollen und Fortgeschrittene, die sich austauschen wollen.
Die richtigen Spezialisten schreiben doch nicht hier. Daher auch die Frage, was ROI hier macht!
Es gibt 2 parallele Foren, die gegensätzliche Meinungen vertreten. Ich find es falsch, daß es Schreiber
gibt, die sich dem Faktenforum zugehörig fühlen und im Fledermausthread nur provozieren wollen.
Aber muss das alles - teilweise - so bösartig ausgetragen werden - von beiden Seiten.  Was hat man
davon, seinen ganzen Frust und sonstigen Psychodreck hier abzuladen.  Gut es ist anonym, da
passiert weniger als wenn ich in einer Kneipe riskiere, einen in die Fresse zu bekommen.
Ich habe Dich immer gerne gelesen, auch weil Du nicht ganz Mainstream warst und zudem Ahnung
hattest/hast. Aber wenn sich dieses "Ahnung haben" im Abqualifizieren von Menschen ergeht, dann
will ich das nicht hören. Daher stelle ich Dich auch auf ignore.
* übrigens wird - u.a. - Nakotika mit 'r' geschrieben (wegen des manifestierten Bildungsdefizites!!!)
-----------
"Betrachte eine Situation von allen Seiten, und du wirst offener"   Dalai Lama

03.04.20 06:05
1

285 Postings, 484 Tage flavirufaschattenquelle

?also tief Luft holen..... und in Ruhe überlegen was da passiert
schönes Wochenende  

03.04.20 10:24

80 Postings, 2843 Tage silverdiggerHallo Leute

Was denkt ihr, ob am 05.04 ein Update von Cosmo bezüglich der PDUFA Entscheidung kommt?
Jedenfalls steht das ja so auf der Paion Homepage.
Ich bin gespannt.

schönes Wochenende euch allen
 

03.04.20 10:49

66 Postings, 2672 Tage Monetenede@Schatten

Mir ging es lediglich darum, deine Irritation vom 02.04.20/10.18 Uhr aufzulösen. Deshalb die eingestellten Links. Du hattest dich beklagt, dass im Nachbarforum zu diesem patentgeschützten Applikationsverfahren keine Quellenangabe gemacht wurde. Der User dort hatte aber eine Patent-Nummer angegeben. Wer des googelns mächtig ist, kann darüber sehr schnell fündig werden. Weiterhin hast du von "dichten und langen Studien" gesprochen. Deshalb von meiner Seite der Link zum pädiatrischen Entwicklungsplan. Hier werden genau diese Studien gefordert. Der pädiatrische Entwicklungsplan ist für eine zukünftige Weiterentwicklung in der EU zwingend erforderlich. Es liegt mir fern, sachlich zu beurteilen, ob eine transnasale Gabe im Fall von Remimazolam z.B. bei Kindern Sinn machen könnte. Das überlasse ich gern den Experten, aber nur den wirklichen Experten. Und das sind wir beide nicht. Uns unterscheidet nur, dass ich auch nicht vorgebe, ein Experte zu sein.    

03.04.20 10:52

43 Postings, 63 Tage TheInvestedOne@silver

Wo genau hast du das gefunden? Ebenfalls schönes Wochenende!  

03.04.20 11:10

80 Postings, 2843 Tage silverdigger@ theinvestedone

War so auf der Paion Homepage. Anscheinend hat es jemand gelesen, denn jetzt steht auf der Homepage auf einmal ein neues Datum. Jetzt heißt es 05 Juli 2020.
Na dann. Schade

Könnten ihre Daten auch besser aktualisieren....  

03.04.20 12:13

80 Postings, 2843 Tage silverdiggerBin ehrlich gesagt

enttäuscht...
Müssen wir eben weiter warten.

allen ein schönes Wochenende
 

03.04.20 13:26
1

60 Postings, 1897 Tage ReferentRemi

Enttäuscht bin ich auch, da seitens der Vorstandschaft bei diesen vermeintlich günstigen Kursen kein Kauf erfolgt. Nur Söhngen hatte immer zugekauft, zuletzt aber auch nur als Optionsausübung zu 1,26 Euro, wobei ja beim seinerzeitigen Kurs mit dem Kauf schon fast 100 % Gewinn gemacht waren. China müßte ja auch längst da sein, da das substitutive Konkurrenzprodukt schon seit Ende 2019 zugelassen ist und hier ja bis auf die höhere Beständigkeit kein Unterschied ist, wodurch wohl nichts neues zu prüfen wäre.  Da ich aber dennoch an die Story glaube und aufgrund doch positiver Meldungen wie "Japanzulassung", kaufe ich immer wieder mal etwas nach.  

03.04.20 14:29

1562 Postings, 1013 Tage FrühstückseiLest euch mal das Eröffnungsposting von

Gurke 24448 von 2008 durch, ja richtig das ist jetzt 12 Jahre her.
Wo steht die Aktie jetzt nach 12 Jahren?
Völlig unverständlich warum hier eine Aktie dermaßen umklammert wird als sei sie schon wie ein Geschwür angewachsen.  

03.04.20 18:48
1

2408 Postings, 2588 Tage Marlies123na ja etwas

ZEIT  muss man bei solchen Brangen schon haben -das dauer länger als ein Frühstücksei  zu kochen die 5 Min. im Topf mit heissen Wasser sind. Sowas weis man vorher bevor man investiertlaugthing

 

05.04.20 08:00

4066 Postings, 1650 Tage ROI100Man kann aber auch die Augen vor der

Realität mit aller Gewalt geschlossen halten wollen. Ich lese in allen Foren immer wenn die Zulassung kommen in da und dort und sonstwo, ja dann geht der Kurs ab. Wenn erst mal eine Zulassung da ist, dann sieht alles anders aus. DAs haben die "Experten" hier doch ständig geschrieben und schreiben es immer noch. Dann nohc mal zur Realität, es gibt bereits eine Zulassung in Japan und der Kurs sieht nicht anders aus. Zumindest nicht in die hier vorhergesagte Richtung bzw. der exorbitanten Kurssteigerungen wenn dann eine Zulassung da ist, so wie die "Experten" es nimmer müde werdend immer verkünden. Der Kurs ist selbt nach der Zulasssung in Japan grottenschlecht und das liegt nicht nur an Covid 19. Nein der Markt sieht es so und sieht demnach kein Potential. Im Übrigen das Management ja genauso, die lassen sich nur Optionen geben zu einen bestimmten Kurs die Aktien dann kaufen zu können, natürlich nur wenn sie dann gestiegen. Demnach möchte das Management kein Risikokapital in das Unternehmen stecken für das sie arbeiten. Aber das sind doch Insider, spätestens nach der Japanzulassung würde das doch - gem . den "Experten" hier -  jeder denken, dass jetzt exorbitante Kurszuwächse erfolgen. Die Realität hat dem Management jedoch recht gegeben. Die haben das richtig gemacht, dass sie kein Risikokapital investiert haben. Wenigstens etwas was sie richtig gemacht haben. Feiert sie ruhig weiter. Es zeigt auch das ihr nichts kapiert.  

05.04.20 08:33

4066 Postings, 1650 Tage ROI100... ihr schreibt hier ständig -

was euch sowieso keiner glaubt - dass ihr ständig nachkauft und das Management zeigt durch Konkludenz, dass man das besser nicht machen sollte. Und sie es auch nicht machen, ausser sich relativ sicher Optionen zuteilen zu lassen, bei dem sie kein Risiko eingehen, da sie kein Geld eingesetzt haben. Ihr merkt schon die Diskrepanz zwischen eurem "Nachkaufen" bzw. den Versuch Leute, die nicht informeiert sind dazu veranlassen zu wollen und der Handlung des Managements, welches ihr so gerne so hoch hochleben lasst? Die zeigen ganz klar durch ihre Handlung auf was sie von euch halten und konterkarieren euer gepushe.  

05.04.20 08:55
2

741 Postings, 3907 Tage Nero.moin Roi ,

Ok kommt ja hin ...aber wenn wir so lange dabei waren vor allem nach der Japan Zulassung macht es sinn auf die Amis und China zu warten.
Ich gehe davon aus das die Verzögerung in China auch was mit Corona zu tun hat.
Verzögerung finde ich nicht so schlimm wichtig ist für mich das die Zulassung kommt.
Und ich bin mir sicher wenn in China und bei den Amis die Zulassung kommen sollte wird es hier bei Paion sehr spannend;-)

Wünsche allen einen schönen Sonntag  

05.04.20 13:09

2300 Postings, 1225 Tage Renegade 71nero

Neeeiiinnnn,das hat nichts mit corona zutun,die Welt steht still aber es hat nichts mit corona zutun das man von china noch nichts gehört hat und das usa sich um 3 monate nach hinten schiebt,nein aber es hat nichts mit corona zutun,laut den Experten HIER im thread ist paion scheisse,das Management scheisse,das Produkt scheisse alles scheisse.  

05.04.20 16:19

51 Postings, 101 Tage derTurm@ Renegade

du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Paion ist im wahrsten Sinne ein Saftladen!  

05.04.20 17:18

2300 Postings, 1225 Tage Renegade 71türmchen

genau,bist auch so ein Experte.  

05.04.20 18:03

51 Postings, 101 Tage derTurm.

danke.:-)  

06.04.20 12:37

59 Postings, 2119 Tage fbo|228743559die Zulassung

ist der erste Schritt.

Remi muss noch produziert und verkauft werden. Produziert wird auch in China?

Ich denke, die Institutionellen warten auf Verkaufserfolge.

Also - erst produzieren, dann verkaufen und dann "kann" alles in die gewünschte Richtung laufen.

Darauf kann ich noch warten.

 

06.04.20 13:01
1

219 Postings, 2678 Tage taterKurs

hallo, eigentlich müsste de Kurs doch mal anziehen,
die wegen Corona intubierten Leute müssen sediert werden, da wäre
unser Mittelchen jetzt ideal  

06.04.20 14:16

65 Postings, 1511 Tage Hello Againredhill

https://www.redhillbio.com/RedHill/Templates/...p;PID=0&IID=15256

hier scheint Cosmo nicht daneben gelegen zu haben. Vielleicht haben die ja doch ein gutes Händchen ?  

07.04.20 10:00
1

2547 Postings, 2744 Tage schattenquelleTater

Ein wohl unerfüllter Wunsch

Wenn Remimazolam überhaupt kommt, dann wären die Lieferanten höchst wahrscheinlich die selben, die jetzt auch die etablierten Medikamente herstellen. China, oder auch Indien. Indien wird die Corona-Krise schwerer verdauen, da die Gesellschaftsform nicht ansatzweise so restriktiv ist wie die chinesische. China wird die Produktion aller Branchen langsam wieder hochgefahren, während Indien noch lange zu kämpfen hat.

https://www.deutschlandfunk.de/....724.de.html?dram:article_id=473044

Derlei Texte sind schon viel eingestellt- und wohl auch gelesen worden sein. Wenn Remi, neben den biochemischen Vorteilen, auch wirtschaftliche haben muss, dann bleiben die genannten Regionen aus Kostengründen wohl alternativlos. Mancher Mangel ist auch aus wirtschaftspolitischen Gründen geradezu künstlich provoziert um die Preise auf hohen Niveau zu halten.

Im Jahr 2018 gab es Engpässe von Aspirin/Aspisol. Bayer trieb die Preise hoch. Vergleichbar mit der Mineralölindustrie, wo man  durch Reduktion der Fördermengen die Preise an den Zapfsäulen erhöht.
Aktuelll fehlt u.a. in der Notfallmedizin seit Monaten das wichtige Medikament Bronchospasmin. Ein bronchialerweiterndes/dillatatives Präparat. Man hört in diesen Krisenzeiten nichts davon, obwohl gerade jetzt diese Med-Gruppe dringend benötigt wird. Eine Riesensauerei!  

07.04.20 10:03

2547 Postings, 2744 Tage schattenquelleBronchospasmin

wirkt in erster Linie auf die Rezeptoren der Bronchialmuskulatur  

07.04.20 10:07
2

2547 Postings, 2744 Tage schattenquelleWas Paion

anbelangt, ist die Corona-Pandemie wohl 1 1/2 bis 2 Jahre zu früh ausgebrochen.  

07.04.20 10:34
1

137 Postings, 698 Tage HSK04schattenquelle

oder Paion ist zu spät am Markt :-). Kann man auch so sehen
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1918 | 1919 | 1920 | 1920  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben