Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9443
neuester Beitrag: 23.02.20 23:26
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 236065
neuester Beitrag: 23.02.20 23:26 von: fuXa Leser gesamt: 29143554
davon Heute: 2104
bewertet mit 247 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9441 | 9442 | 9443 | 9443  Weiter  

02.12.15 10:11
247

Clubmitglied, 27411 Postings, 5471 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9441 | 9442 | 9443 | 9443  Weiter  
236039 Postings ausgeblendet.

23.02.20 20:59
2

406 Postings, 435 Tage Regenzapfer80jef

die Auswirkungen auf Steinhoff halte ich auch für eher gering. Mir ging es eher um zB Maschinenbau und Automobilbranche. Daher schrieb ich ja OT ;)
Aber wenn Schlüsselbranchen leiden, dann hemmt es Wachstum zeitverzögert auch in vielen anderen  Bereichen. Speziell wenn wir eh schon in einer wirtschaftlichen "Abkühlphase" sind.
Den Kurs von SNH wird es vermutlich gar nicht jucken....  

23.02.20 21:04
1

991 Postings, 764 Tage alphariderCorona

Bzgl Corona würde ich ebenfalls nicht zu sehr beschwichtigen. Die Auswirkungen auf die Supply Chains wird man erst in 2-3 Monaten komplett sehen.

Maersk meldet dass die Containerauslastung 40-50% runter ist. Da könnt ihr euch selbst ausrechnen was hier ggf auf uns zurollt (und nicht nur Steinhoff). Und das ist am Markt aktuell 0,0 eingepreist wenn man sich Nasdaq und Co anschaut.

Ich empfehle nur das gesamte Portfolio sturmsicher zu machen. Das kann richtig knallen.  

23.02.20 21:06

44 Postings, 2778 Tage jef85Regenzapfer

Du hast vollkommen Recht :) War überhaupt nicht auf dich bezogen, du verzapfst nur sinnvolles. Ist mein Ernst, aber das Wortspiel musste sein??  

23.02.20 21:08

1893 Postings, 746 Tage DerFuchs123@jef 85

. . . ja morgen geht die Welt unter, in den Pepco-Stores gibt es keine Waren mehr und am 27.02. wird die Prognose des gesamten Konzerns um 50 % reduziert.
Alles wegen China und des Corona-Virus.
Ich werde allerdings nachkaufen. Smiley !
So manches Publikum hier ist schon amüsant und wenn einer Buh schreit, sind das genau dijenigen, die  mit vollen Hosen sofort  werfen.
Aber wie gesagt, das macht nichts . Die einen gehen, die anderen kommen.
 

23.02.20 21:11
1

5523 Postings, 2678 Tage derbestezockerBlödsinn

wo soll das Geld hin nur in Aktien gehts in die richtige Richtung, ggf. steht bei Steinhoff bald eine komplette Lösung an freuen wir uns auf die nächste Woche.  

23.02.20 21:12
7

3595 Postings, 467 Tage Dirty JackBaltin Dry Index

Der Baltic Dry Index wurde im Februar unter 450 gehandelt, dem niedrigsten Stand seit März 2016. Das Capesize-Segment fiel auf ein Allzeittief, da die Nachfrage nach Schiffen schwach ist und die Aktivitäten in China, dessen Nachfrage fast 40% der gesamten Trockenschiffsimporte ausmacht, gedämpft sind. Der Trockenmassengut-Index, der ein Frühindikator für eine Verlangsamung des globalen Wachstums sein kann, ist seit Anfang September um mehr als 83% gefallen, da ein 18-monatiger Handelskrieg zwischen den USA und China und der Ausbruch des Coronavirus die Exporte und die Produktion belasteten, während höhere Treibstoffkosten im Rahmen der neuen Vorschriften für den internationalen Seeverkehr 2020 zu einem deutlichen Anstieg der Betriebskosten von Frachtschiffen führten. Das letzte Mal, dass sie in nur wenigen Monaten um 90% gesunken sind, war 2008 während der Großen Rezession.

Steinhoff verschiffte 2017 über 120.000 Standardcontainer. Mittlerweile dürfte dies ein wenig mehr geworden sein.

 

23.02.20 21:31
1

17 Postings, 4 Tage Maulwurf2Was ein Käse

Mit diesem Corona Virus. Davon wird die Welt nicht untergehen und schon gar nicht die Geschäftstätigkeit von Steinhoff drunter leiden. Jetzt ist es an der Zeit, dass das Management spricht. Ich lasse mich gern positiv überraschen und hoffe das die Aktie auf ein gesundes Level zurück kommt. Wo das sein wird? Keine Ahnung, jedoch sicherlich nicht mehr bei 0,1x.  

23.02.20 21:38

263 Postings, 576 Tage Knockoutfanmarusch : Drohnröschen:




 
"    #235994
23.02.20 18:18
Anfänglich hat es in den Medien geheißen dass die "normale" Grippe gefährlicher sei, mittlerweile sieht es doch anders aus.
Ist nicht schon ein Impfstoff gefunden worden??"
"

Update vom 20.02.2020, 10.00 Uhr: Gemeldete Fälle zeigen nur Ausschnitt des tatsächlichen Geschehen

Seit dem Herbst sind im Labor knapp 80.000 Fälle von Grippe erfasst worden, davon allein die Hälfte schon in den letzten zwei Meldewochen. Dies geht aus dem aktuellen Wochenbericht der Arbeitsgemeinschaft Influenza am Robert-Koch Institut (RKI) in Berlin hervor, wie die Deutsche-Presse Agentur mitteilt. Zudem sind in dieser Saison bereits nachweislich 130 Menschen an einer Infektion mit dem Influenzavirus gestorben. 13.300 Kranke wurden in den Kliniken behandelt.

Die Zahlen sagen das die "normale" Grippe bisher tatsächlich gefährlicher ist
   

23.02.20 21:46

1315 Postings, 297 Tage JosemirWenn die Kläger

auch so Angst wie wir vor Corona haben und den Untergang Steinhoffs sehen, dann ist das GP nicht weit..
Viel Glück allen für morgen.
Long..  

23.02.20 22:32
1

220 Postings, 769 Tage Arku75Mal so...

Mal so gesagt...man sollte sich wegen Corona nicht anpissen. Solange das keine Pandemie mit hunderttausenden Toten weltweit ist, wird sich das nicht wirklich auswirken. Alleine an der Grippe sterben in Deutschland jährlich zwanzig tausend Menschen. Was die Märkte und Börsen betrifft: Wir haben so viele Krisen und Kriegsgefahren in den letzten Jahren. Trump, Putin, Kim Jong Un, Irankrise, Nahost, Wirtschaftskrieg/Zölle USA-China USA-EU und und und...wie oft wurde gesagt jetzt geht's bergab. Nichts ist passiert! Der Markt ist abgehärtet und die ihn steuernden Menschen auch. In drei, vier Wochen ist wieder alles vergessen worüber sich jetzt so manch einer ins Hemd macht!  

23.02.20 22:38

2274 Postings, 1592 Tage Viking@Steinhoff

Deine Sau ist doch trächtig, oder? Ein schöner Name fürs Ferkelchen wäre... Corona.
sozusagen dann die neueste Sau im Dorf.

Oder wirds a Bua??    

23.02.20 22:42

5523 Postings, 2678 Tage derbestezockerMontag

gehts Richtung 0,1145 oder sogar über die 0,115 das wärs dann Richtung 14,5 bis 0,15  

23.02.20 22:58

1344 Postings, 669 Tage maruschderbestezock.:

Denke auch dass es Montag hoch geht, die Vorfreude ist groß.

Hoffentlich werden wir nicht enttäuscht!
Bei einer Korrektur (die ich aber fast ausschließe)  würde ich andere Titel verkaufen, und massiv aufstocken!!

Auf einen super Montag!!  

23.02.20 23:10

220 Postings, 769 Tage Arku75@Marusch

Du hast noch andere Titel??
Glückwunsch zu deiner eisernen Disziplin in Sachen Diversifizierung 😁  

23.02.20 23:15

1308 Postings, 790 Tage Ruhig BlutMarusch

Aber nicht maruschen. Sonst ist das Projekt Aufsichtsrat in Gefahr.  

23.02.20 23:17

4698 Postings, 1802 Tage Taylor1Prognose für montag

5cent,wer will Verkaufen????
 

23.02.20 23:22

4698 Postings, 1802 Tage Taylor1Marusch ich kauf dir es ab

Wir Maruschen...  

23.02.20 23:26

1991 Postings, 3069 Tage fuXa@taxlor

Wie kommst auf die 5 Cent?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9441 | 9442 | 9443 | 9443  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben