co.don Aktie mit Kurspotential

Seite 103 von 105
neuester Beitrag: 06.10.19 17:46
eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971 Anzahl Beiträge: 2611
neuester Beitrag: 06.10.19 17:46 von: Stronzo1 Leser gesamt: 594841
davon Heute: 36
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 Weiter  

17.09.19 13:57

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1Ein höheres Kursniveau wäre

jetzt mehr als dienlich, aber das hat sich Co.Don selbst (und damit auch uns) wegen der miserablen IR kräftig versaut.  

17.09.19 19:38

881 Postings, 985 Tage KalleZstronzo

ein höheres Kursvieau war mit den Beiträgen hier im Forum in letzter Zeit schwer zu machen ;-).
Man hat sogar von einem Euro geredet.
Ein bisschen mehr Geduld wäre gut gewesen.
Klar das dann irgendwann ein Schreiberling draufspringt ( Vorstandswoche ).
Gut das ich nicht verkauft habe ......  

17.09.19 20:01
2

104 Postings, 151 Tage TnfskGenau KalleZ

Die Börsenkurse von CoDon hängen am Faden vom Ariva-Forum! Lange nicht mehr so gelacht!  

17.09.19 20:42
2

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1Börsenkurse

Ich gebe meine Dinger sowieso nicht ab. Dafür ist es viel zu spät. Hätte nie geglaubt, dass das alles Fake ist.

Es ist sicherlich wichtig, dass die jetzt Kohle zu einem hoffentlich halbwegs guten Kurs reinbekommen. Aber viel entscheidender ist aus dieser Spirale Cashbedarf ohne Wachstum rauszukommen. J. ist der Verkehrte für diesen Job. Der kann es nicht.
 

17.09.19 21:47

6 Postings, 28 Tage Einszweidrei61Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.09.19 14:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

17.09.19 23:06
1

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1Lieber Geldgeber

Danke für den intelligenten Beitrag.  Da wird mir wirklich fast schwindelig.  

18.09.19 08:54
1

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1Sphene bestätigt

Buy Rating KZ 8.6 von 9.3 gesenkt...

Die haben bislang ja immer noch Recht behalten :(  

19.09.19 07:37

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1"unser 2013 Familienaktionär"

ist wieder von der Bildfläche verschwunden. Ich glaube er ist wegen der Enwicklung extrem frustriert. Denn er hatte (wenn Alles so stimmt wie er es darstellt) die Chance, beim 5fachen auszusteigen und jetzt muss er hoffen, dass dieser Teaum nicht völlig zerplatzt.

Dafür bedauere ich ihn.

Was mich betrifft bin ich klar im Verlust und warte immer noch darauf, dass den Ankündigungen Taten folgen. J. tut sich damit ja furchtbar schwer, allerdings war er im Geldauftreiben (und -verbrennen) bisher recht gut.

Allerdings wird die nächste KE wohl um ca. 40 % billiger hergehen, als noch vor wenigen Wochen.

Die potentiellen Neuaktionäre werden diesen Trend mit Sicherheit im Auge haben.

Die blöden Altaktionäre schauen halt wiedeg durch die Finger. Und die Neuen wissen, dass sie auch irgendwann zu den Alten gehören. Bei Co.don geht das rasend schnell. Eine Highspeed Geldverbrennungsmaschine. Wenn wenigstens Wachstum dabei rauskäme, aber wir bewegen uns derzeit auf dem Umsatzniveau von 2017 und viele Millionen sind ausgegeben worden um das Wachstum zu pushen....  

19.09.19 08:24

104 Postings, 151 Tage TnfskÜbernahme

Obacht!  

19.09.19 12:26
1

881 Postings, 985 Tage KalleZTnfsk

Übernahme ist hier immer drin.
Ich sagte ja Familie Bauerfeind kauft stetig zu. Die bleiben dabei.
Und nicht wie hier manche Angstmacher propagieren ;-)).
Das wird. Co.Don entwickelt sich auch zu einem Produzenten und das Lizenzieren ausserhalb von Europa macht auch Sinn. Sie liefern und XY vetreibt aussrhalb der EU .....
Ist alles schlüssig. Habe ein gutes Gefühl bei Co.Don.

https://www.ariva.de/news/directors-dealings-co-don-ag-deutsch-7847742  

19.09.19 13:57

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1Übernahme ?

Nein, das schliesse ich aus.

Bauerfeind kauf hier Stück für Stück zu, macht den Vertrieb in F und dirigiert die Firma über den AR. Da muss schon jemand sehr viel hinlegen.

Allerdings glaube ich vor allem, dass eine 7 Mio KE ohne Eintäumung ernsthafter Kontrollmöglichkeiten sehr schwierig im Markt unterzubringen sein wird.  

19.09.19 14:52

881 Postings, 985 Tage KalleZStronzo

was Du ausschliesst und glaubst ist mir sowas von egal.
Famile Bauerfeind kauft jedenfalls stetig zu , das ist fact.
Die tuen das nicht um Geld zu verlieren.  

19.09.19 17:28

310 Postings, 839 Tage Flash88ich warte ab

Es wurde schon so oft gekauft und trotzdem geht es immer weiter runter. Ich warte erstmal richtige Fakten ab, auch wenn ich was verpasse. BF will vielleicht auch den bodenlosen Absturz etwas stoppen.  

19.09.19 18:09

184 Postings, 452 Tage Fipsi77Ich habe heute zugekauft.

War vor langer Zeit einmal in diesem Wert investiert, weil mich das Produkt begeistert hat.
Heute scheint mir allerdings der kfm. Part (wie bei vielen brillianten Erfindern aus des Naturwissenschaften) nicht optimal zu laufen,- das ist zumindest mein Eindruck.
Jedenfalls war ich damals enttäuscht und mit Verlusten aus diesem Wert ausgestiegen.
Heute scheint man aber doch produktions- und markttechnisch erheblich weiter zu sein.

Meine Zuversicht - auch wenn nun es langweilig klingt - liegt zudem auf den Zukäufen des erfahrenen Ankeraktionärs. Der weiß bestens, wie es um das Unternehmen steht!).

Mit neuem neuen Management (wie bei Evotec, - und das kann m.E. ganz fix passieren) wird das Unternehmen erstrahlt.

P.s: Grausam ist allerdings, nach meinem Geschmack, die Homepage. Sowas von 'altbacken'......
 

20.09.19 07:24

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1Wir stehen fast wieder bei bei der 3

Die Erholung nach dem Absturz tut gut. Sie verhindert eine zu starke Verwässerung bei der geplanten KE. Aber alles beruht auf Versprechungen und ob sich tatsächlich bei einem Unternehmen das hoch verschuldet ist und nicht wächst schon wieder Geld und wenn ja zu welchen Konditionen auftreiben lässt wird sich zeigen. Es muss sich rasch zeigen.  

20.09.19 09:34

104 Postings, 151 Tage TnfskZinsen sind niedrig

das wird schon ;-)  

20.09.19 14:39

3 Postings, 28 Tage GemmingerSo langsam kommt der Markt wieder zur Vernunft

Bei aller Skepsis waren Kurse um 2? echt komplett übertrieben.

Ideal wäre ,wenn eine weitere Finanzierungsrunde zu Kursen um 4? durchgeführt werden könnte.  

20.09.19 18:56

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1Sphene

Wir hoffen auf die 3, vielleicht auf die 4 und Sphene posaunt seit Jahren ein 12-M Kursziel von 8,6plus durch die Gegend. Interessiert die eigentlich überhaupt nicht, dass es bei Co.don massiv an der Umsetzung hapert. Je länger und heftiger die Durststrecke, desto niedriger die Bewertung. Oder ?  

22.09.19 19:06
1

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1Gemminger

Was heißt Vernunft ?

Co.don macht fürchterliche Verluste, hat einen schier grenzenlosen Cashbedarf, hat eine Riesenfabrik hingestellt und die Strukturkosten nach oben gefahren und ist in den letzten zwei Jahren genau Null gewachsen.  

24.09.19 15:17
1

21 Postings, 5075 Tage moorhuhnFinanzierung gesichert

Zumindest kurzfristig erscheint die Finanzierung dank des Bauerfeind Gesellschafterdarlehens erst mal gesichert zu sein. Gute Neuigkeiten und gut, dass das Unternehmen dies auch umgehend kommuniziert.  

24.09.19 15:56

3 Postings, 28 Tage GemmingerFinanzierung

Sehr schön mit der gesicherten Finanzierung.
Das ging erstaunlich schnell und die Kommunikation scheint sich in der Tat auch zu verbessern.

Jetzt müssen sie halt noch operativ liefern.  

24.09.19 16:09

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1Gesellschafterdarlehen

Selbstverständlich ist es eine Erleichterung, dass die Finanzierung nun für die nächsten Monate sichergestellt ist.

Völlig unklar bleibt aber auch weiterhin, wie der riesige Cashbedarf entstanden ist. 4 Mio vor zwei Monaten, 10 Mio jetzt. Und im Dezember eine Neuauflage des ganzen.

Co.don bleibt für den Kleinaktionär völlig undurchsichtig. Wir bekommen keinerlei Information wie ein Unternehmen mit deutlich weniger als 10 Mio Umsatz derart hohen Casbedarf in so kurzer Zeit generieren kann und gleichzeitig praktisch überhaupt nicht wächst.  

24.09.19 20:11

104 Postings, 151 Tage TnfskAbschreibungsmaschine

Schönes Wort für das Glücksrad. ;-)  

25.09.19 07:29

1028 Postings, 808 Tage Stronzo1Mutiger Schritt

Bauerfeind soll auch andere, wichtige Signale setzen, nachdem ihm der CEO (und ehemalige CFO) die Hütte mit Volltempo niederbrennt. Endlich einen Neuen an die Spitze !

Der CSO ist ja gerade eben erst gekommen.  

25.09.19 09:55

104 Postings, 151 Tage TnfskSind wir mal ehrlich...

... wieso findet ihr das Darlehen von Bauerfeind positiv oder gar überraschend? Ich meine... die haben dort soviel Geld abgeschr... ich meine investiert, da bleibt quasi nichts anderes übrig. Die Option, Co.Don fallen zu lassen, ist anscheinend noch nicht spruchreif. Mal schauen, wie das in 12 Monaten aussieht.
Ebenso spannend ist es, dass scheinbar niemand anderes gewillt war, ein Darlehen auszugeben (Bonität?). Und nicht zu vergessen, dass noch Aktien im Wert von 10 Mio(!) Euro emittiert werden sollen. Für die Leute und Investoren, die hier vor ein paar Monden zu 4? gezeichnet haben, ein Sorry von meiner Seite. Ich bin wirklich traurig, dass ein so geiles Produkt so schlecht umgesetzt wird. Anders kann ich es heute nicht sagen. Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber wenn es wirtschaftlich trüb wird, dann ist die Unternehmung ganz schnell vom Markt verschwunden. Grüße an alle Risikofreudigen!  

Seite: Zurück 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben