co.don Aktie mit Kurspotential

Seite 93 von 103
neuester Beitrag: 22.09.19 19:06
eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971 Anzahl Beiträge: 2569
neuester Beitrag: 22.09.19 19:06 von: Stronzo1 Leser gesamt: 583994
davon Heute: 42
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... | 103  Weiter  

30.07.19 14:55

841 Postings, 963 Tage KalleZTnfsk

Wenn nicht mal das KE Level gehalten wird - dann wird es für weitere KE nicht einfacher ....
Warum wurden Wegener 5 bezahlt ?! Das er das Weite sucht ?
Und der Vorstand, soll der ihm folgen ?  

31.07.19 09:38

35 Postings, 1552 Tage moneycantbuy@stronzo1

da muss man sich aber sehr sicher sein, wenn man das schwarz auf weiß zu so einem Zeitpunkt abdruckt. Naja, ist ja auch immer eine Fragee des Niveaus. Bins sehr gespannt.

Die Stellenangebote deuten auf jeden Fall in Richtung Betriebsaufnahme in Leipzig hin.  

01.08.19 11:44

1002 Postings, 786 Tage Stronzo150 %

Ich hoffe Jakobs weiss, dass er daran gemessen wird.  

01.08.19 11:49
2

1002 Postings, 786 Tage Stronzo1Jakobs

Denn nur Verluste zu produzieren isr für einen Vorstand üblicherweise keine Jobgarantie.  

02.08.19 08:40

841 Postings, 963 Tage KalleZstronzo

ist der Herr Jacobs ein Risiko für Co.Don ?
Dann wird Herr Bauerfeind handeln müssen ...............  

02.08.19 11:49

841 Postings, 963 Tage KalleZStronzo

wie lange könnte sich so ein Schwachleister denn noch halten ?
Oder ist der Kursrückgang so gewollt ? Was läuft hier ?
Ist für die Kleinaktionäre nicht so einfach zur Zeit......  

02.08.19 12:37

1002 Postings, 786 Tage Stronzo1Bauerfeind ?

keine Ahnung.

Vor ein paar Monaten ist ja ein Vertriebsvorstand eingestellt worden. ich denke der wurde eingestellt um Jakobs "zu entlasten".  Wenn´s kracht gibt´s einen anderen Verantwortlichen...... logisch.

Jakobs ist ein Banker. Durch und durch. Co.Don braucht aber einen wachstumsorientierten Manager der schon woanders gezeigt hat, daß er´s kann..... !  

02.08.19 12:45

841 Postings, 963 Tage KalleZStronzo

eine KE wird man hier sicher nicht mehr zeichnen.
Das letze Mal war ein sehr schlechtes Geschäft ..............
Will man die Kleinaktionäre nicht mehr dabei haben ?  

02.08.19 12:58

841 Postings, 963 Tage KalleZStronzo

Unglaublich wie hier die SLs gekauft werden. Was steckt dahinter ?  

02.08.19 17:55

94 Postings, 129 Tage TnfskLeute...

... der ganze Markt verreckt gerade...  

03.08.19 09:25

Clubmitglied, 197 Postings, 944 Tage klbuerglenCo.Don ist keine 0815 Firma die die

Kunden über TV Werbung überzeugen kann. Bei dieser Firma müssen Akademiker überzeugt und ausgebildet werden.
Aus meiner Sicht hat man das Geschäft kompl. falsch, mit zu grosser Kelle, aufgebaut, anstatt sukzessiv. Es ist wirklich zum heulen.  

03.08.19 13:21

15 Postings, 112 Tage Stop_Win_OrderAusblick auf das Geschäftsjahr 2019

Im Geschäftsjahr 2019 rechnet die CO.DON Group mit einem Umsatzwachstum von rund 50 % auf einen Konzernumsatz von insgesamt 8.8 Millionen EUR (Vorjahr: EUR 5.7 Mio.). Die Tochtergesellschaften im Vereinigten Königreich und in den Niederlanden tragen erstmals mit einem prognostizierten Gesamtumsatz von rund EUR 1.5 Mio. wesentlich zur Erreichung dieses Umsatzzieles bei. Der Umsatz der CO.DON AG auf dem deutschen und österreichischen Markt wird voraussichtlich bei EUR 7.4 Mio. liegen.



Wer hier glaubt denn das der Umsatz in GB und NL dieses Jahr bereits 1,5 Mio betragen wird ? :-)
 

04.08.19 11:59

1002 Postings, 786 Tage Stronzo1NL GB

Gibts denn überhaupt schon Kunden ?  

05.08.19 10:23

94 Postings, 129 Tage TnfskIhr wieder...

... mit eurem Pessimismus. ;-)  

05.08.19 14:06

1002 Postings, 786 Tage Stronzo1Pessimismus ?

Wir lassen uns gerne vom Gegenteil überzeugen.

Nur, mich würde wundern, wenn Co.don heuer tatsächlich um 50 % wächst.  Wie die an die Dinge heran gehen: Vertrieb für Italien von Neapel aus, Vertriebspartnerschaft mit startup xintela, GB irgendwelche Erfolge ?, Österreich irgendwelche Erfolge ? Man hört und sieht nichts, ausser das ein offensichtlich völlig falsch strukturiertes JV gegen die Wand gefahren ist  

05.08.19 15:10

94 Postings, 129 Tage TnfskÖA

kann Codon nicht, da gebe ich dir recht.  

06.08.19 10:17

1002 Postings, 786 Tage Stronzo1KE 4,05 wenige Wochen später 3,5

Jakobs... immer noch da ?

Der klebt so brutal fest, dass man sich ernsthaft Sorgen machen muss, dass bei Co.don alles mit rechten Dingen zugeht.  

06.08.19 10:32

94 Postings, 129 Tage TnfskStronzo

... langsam langweilt es mich. Du hast schon mitbekommen, dass es leichte Verwerfungen am Markt gibt? Dass dann hohe Risiken zuerst verlassen werden, ist doch nur konsequent. Und ob man nun Jacobs allein verantwortlich machen kann, naja... ist aus meiner Sicht etwas kurz gedacht. Operativ spielt er keine Rolle. Freu dich doch über den niedrigen Kurs, denn wenn du überzeugt bist, dann kaufe reichlich nach. Andererseits solltest du vielleicht über eine Schließung deiner Postion nachdenken, wenn du derart negativ eingestellt bist.  

07.08.19 12:55
2

841 Postings, 963 Tage KalleZstronzo

KE ja , klassisch vera....   Nieten in Nadelsstreifen !!  

08.08.19 12:46

841 Postings, 963 Tage KalleZstronzo

mit der KE mussten die kleinen Aktionäre Wegener zu 5 Euro ausbezahlen .. ;-).
Was ein Laden. Öffentlichkeitsarbeit gleich null.  

08.08.19 17:47
1

94 Postings, 129 Tage TnfskWissen oder...

Gequatsche?  

08.08.19 20:05

841 Postings, 963 Tage KalleZTnfsk

könnte doch sein.
Das " ;-) " hast Du schon bemerkt.  Sorry, ab jetzt nur noch ernst.

 

08.08.19 20:08

94 Postings, 129 Tage TnfskDas Bashing...

... heben wir uns für September auf.
Bis dahin halten wir die Füße still. ;-)  

08.08.19 20:19

841 Postings, 963 Tage KalleZTnfsk

ich bin gut investiert ;-) und setze auf gute Umsätze.
Vor allem auf einen USA Deal.
Aber die Kurspflege so kurz nach einer KE ist schon unbefriedigend.
Ich hoffe sie überraschen uns positiv und zeigen warum man es nicht nötig hatte !!  

09.08.19 06:38

1002 Postings, 786 Tage Stronzo1Tnfsk

selbstverständljch Jakobs. Er ist seit fast zwei Jahren in der Alleinverantwortung.  Seit er übernommen hat geht es nur noch runter.  Als Vorstandsvorsitzender trägt er die operative und strategische Hauptverantwortung. Das ist bei keinem Unternehmen anders.  

Seite: Zurück 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... | 103  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben