Mallinckrodt Pharmaceuticals Aktie - Wkn: A1W0TN

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 19.09.19 19:25
eröffnet am: 21.01.17 11:17 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 772
neuester Beitrag: 19.09.19 19:25 von: kbvler Leser gesamt: 42754
davon Heute: 949
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  

21.01.17 11:17
6

Clubmitglied, 321753 Postings, 1905 Tage youmake222Mallinckrodt Pharmaceuticals Aktie - Wkn: A1W0TN

WKN: A1W0TN

ISIN: IE00BBGT3753

Symbol: MNK

Typ: Aktie

Aktie & Unternehmen:

Branche: Pharmazie  
Herkunft: Irland  
Website: www.mallinckrodt.com  
Indizes/Listen: S&P 500  
Aktienanzahl: 107,7 Mio. (Stand: 29.11.16)  
Marktkap.: 4,96 Mrd. $  
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
746 Postings ausgeblendet.

19.09.19 06:18

46 Postings, 67 Tage Stoiber2000Da wir uns alle inzwischen

wiederholen, kann ich auch wiederholt sagen, dass wir zumindest sehr viel lernen werden!  

19.09.19 08:44

446 Postings, 871 Tage torres1Verzögerung CMS Entscheidung positiv oder negativ


Wie schätzt ihr die Verzögrung bei der CMS Entscheidung für den Ausgang des Urteils ein? Schließlich sollte es ja hier schon bis Ende August eine Entscheidung geben. Ich persönlich sehe es eher positiv, bin aber auch nicht ganz neutral.

Ich denke wäre man bei dem ursprünglichen Standpunkt (schlecht für MNK) geblieben hätte man das ja relativ zeitnah kundtun können, da man sich seiner Sache sicher wäre und alles bleibt wie es ist. Das es sich so verzögert ist für mich eher ein Zeichen, dass die Sache doch nicht ganz so eindeutig ist und man hier "nachbessern" muss bzw. im besten Fall dem Standpunkt von MNK komplett folgen müsste. Sollte also eines von beiden eintreten, dürften wir mit einem massiven Schub rechnen.  

19.09.19 10:06

200 Postings, 764 Tage Omega123A

KBvler. Ich bin völlig deiner Meinung. Und nach zwei Jahrzehnten Börsen handel habe ich so eine Chance wohl noch nicht gesehen.  

19.09.19 11:25

46 Postings, 67 Tage Stoiber2000Frage

wenn man sich auf der Nasdaq die  Handelspakete ansieht gibt es massenhaft Minipakete zu 200 oder 400 Stück immer mit einer neutralen Preiswirkung. Sind das Bots der Shorties die wieder aufladen?
 

19.09.19 11:35
1

70 Postings, 19 Tage Wndsrf@torres

Bei CMS gibt es keine Verzögerung. Der Richter hat gesagt er wird das vermutlich bis Ende August entscheiden. Ich würde das also nicht überbewerten.

Wobei bei dieser Waschmaschine das uU gut ist da die Shorts die Kurssteigerungen sofort  vernichten.

Mmn gibt es keine andere Option als die investiert zu bleiben. Kommen News werden die Kauforders sicher nicht mehr ausgeführt.

Für mich steht fest dass ich bei 1,50 Und  <1? nachkaufen werde wenn nichts stichhaltiges auf den Tisch kommt.  

19.09.19 12:31

81 Postings, 16 Tage BioTradeMallinckrodt

Bei allem Respekt. Man kann hier einen Bankrott nicht ausschließen. Es gibt sicherlich auch Leser die sich blenden lassen und einfach blind hier irgendwas einkaufen. Hier werden die Gefahren zu sehr ausgeblendet. Der Kurs steht grundlos da wo er jetzt ist.  

19.09.19 12:31

81 Postings, 16 Tage BioTradeSteht nicht grundlos da*

19.09.19 12:52

70 Postings, 19 Tage WndsrfBio

Natürlich kann keiner heute BK ausschließen.  Ich habe das ja geschrieben, ist BK für Big boys günstiger (Marktbereinigung/Anteile bei Konkurrenz und Abschreibungen) und haben die Rocket-Scientists gute Arbeit geleistet, dann gute Nacht. Trotzdem transferiere ich zusätzliche Mittel um beim Showdown dabei zu sein.

Wenn du Sicherheit möchtest kannst dir einen Hund kaufen.  

19.09.19 12:58

70 Postings, 19 Tage WndsrfBio

Der Kurs steht dort wo er steht VOR ALLEM deswegen, weil die Shorts die gesamte Firma alle 3 Tage quasi weiterverkaufen.

Meine Aktien verwenden die dabei aber nicht.  

19.09.19 13:00

46 Postings, 67 Tage Stoiber2000Also...

Unterstellen wir mal der Bondmarkt wäre rational: Die Bonds beurteilen das Ausfallrisiko bis 2023 mit 40%. Wenn es zu keinem Ausfall kommt, und sich die EPS durch Strafen halbieren sind es immernoch 4 Dollar. bei einem KGV von 10 ist das ein Aktienwert von 40 Dollar. Also ergibt sich ein rechnerischer Ertrag von 40 Dollar * 50% für 4 Dollar Einstiegspreis. Sprich die Investition rentiert statistisch in 4 Jahren mit 500%  

19.09.19 14:12

6323 Postings, 459 Tage DressageQueenSieht nicht gut aus...

19.09.19 14:17
1

1 Posting, 0 Tage knipser2001Sehr sachlich hier

Hallo zusammen,
zunächst einmal ein Kompliment an alle hier im MNK Forum. Im Vergleich zu den Ami-Seiten bei StockTwits und Yahoo ist dies eine echt Wohltat. Hier wird über MNK unaufgeregt und sachlich gsprochen ohne das der eine dem anderen das schlechteste gönnt. Ich bin auch seit 3 Wochen mit einer größeren Stückzahl investiert. Der Einstieg war im Vergleich zu heute mit ca. 3.60 EURO natürlich schlechter, aber im Vergleich zum ATH bei 135 Euro ist das dann doch vernachlässigbar. Ich bin seit über 20 Jahren an der Börse aktiv und habe schon einige Höhen und mir natürlich auch viele "blutige Nasen" geholt. Ich habe eigentlich nichts gesehen, was es nicht gibt. Von unfassbaren Einbrüchen bis unfassbaren Überteibungen in alle Richtungen. Das ganze Opioide-Thema hat mich dann zu MNK kommen lassen. Habe mich einige Tage in die Materie eingelesen und mich dann für ein Invest entschieden. Natürlich ist ein nicht unerhebliches Risiko da, aber zum jetzigen Zeitpunkt und bei diesen ausgebombten Kursen ist das Chancen/Risiko-Verhältnis für mich so, dass ich mich für ein größeres Investment entschieden habe. Totalverlust kann man immer erleiden. Ich erinnere hier nur an den Neuen Markt, wo alles dachten es geht nur nach oben und viele einen Totalverlust erlitten haben. Aber für mich persönlich und das ist hier definitiv keine Anlageempfehlung stellt sich hier doch eine Chance dar, die ich so noch nicht oft gesehen habe. Nur meine Meinung und natürlich weiß keiner, was hier hinter den Kulissen gerade genau im Busch ist. Aber das alles ist an Schmierenkomödie kaum zu überbieten und die Hollywood-Amis übertreffen sich hier mal wieder selber. Ich persönlich bin ein absoluter Short-Gegner, da das absolut nichts mehr mit Börse zu tun hat. Das ganze Mosntergehedge fliegt uns irgendwann um die Ohren. Wie dem auch sei. Glückwunsch an alle Shorts, die vim ATH den ganzen Weg nach unten geritten sind. Aber hier und jetzt sind natürlich nach unten nur noch 2,20 pro Schein drin. Ich bin gespannt, was passiert und freue mich auf einen konstruktiven Austausch hier im Board und das hoffentlich ohne Neid. Beste Grüße, Knipser2001  

19.09.19 14:18

1231 Postings, 3785 Tage kbvlerKlarheit

1. WND gebe ich vollkommen Recht - Konkurs möglich, aber weil politisch motiviert und sich durch Marktbereinigung ect......

2. Warum ist die 2020 Anleihe über 75%?  Weil keiner mit Angst die 2020 für 35% verkaufen würde - da sagt man sich - vlt halten die noch bis April durch und ich habe meine 100% UND weil Malli 900 Mio s im Moment in der Kasse hat. 2023 wegen Strafzahlungen von 5 Milliarden könnte es zu Ausfall kommen.

zu 2) WOher kommt es - Purdue - 10-12 Milliarden ....ich wiederhole mich DIESE SUMME WURDE NIE BESTÄTIGT VON GERICHTSSEITE ODER VON SÄCKLER/PURDUE......steht aber sogar jetzt in Wikipedia wie in Stein gemeisselt.

3. Was gerne vergessen wird EIGENKAPITAL - 3 Milliarden stehen bei Malli in den Büchern. Wie viel das was in den Büchern wirklich "Wert" ist - kann man schlecht als Laie genau nachvollziehen - man muss über Jahre die Buchhaltung sich anschauen - ob Zuschreibungen kamen oder oder ...das man ein Gefühl bekommen kann ob dieser Wert Eigenkapital optimistisch ist oder konservativ berechnet über Jahre.

zu3) habe ich gemacht - siehe meine interne Kalkulation wo ich noch von der Reduzierung um 1 Milliarde ausgehe.
      Indirekte Bestätigung habe ich den Monat erhalten - Bio Vectra verkauft für 250 Mio s.

EIn Big Player.............JJ und Pfizer ....bekommen neue Bonds los für unter 3%...auch deren Bankkreditkonditionen liegen rund 2% unter den von Malli.

Bei 5 Milliarden Schulden - zahlt langfristig Malli, wenn es von einem BIg Player übernommen wurde rund 100 Mios weniger Zinskosten pro Jahr , das ist ohne Berücksichtigung Schuldenabbau über 1 DOllar pro Aktie mehr Gewinn.


Realistisch wäre, das state attorney nicht ihr Gesicht verlieren und die Politik ihren SÜndenbock hat:

Acthar Vergleich 200 Mio s ( a)Hintergrund 2017 der Acthar vergleich waren 100 Mio s, b) siehe JJ aus 17 Mia wurden 570 Mio.......hier wurden 600 Mio in den Raum gerufen)

Opioid Vergleich ein JAHRESUMSATZ GENERIKA von Malli.
U.S. $ 669.1 $ 682.1 (1.9)% kopiert aus dem Jahresabschluss 2018


oder was soll Malli zahlen für Opioid wenn nur 670 Mio Umsatz mit allen Generikas auf dem US Markt umgesetzt wurden? 10-12 Milliarden?
ALso JahresUMSÄTZE nicht Gewinne von über 10 Jahren? welches oberste Gericht soll da das Urteil bestätigen?

 

19.09.19 17:32

6323 Postings, 459 Tage DressageQueenBilanzfälschung?

Käme auch noch in Frage. Da muss schon mehr hinterstecken ...... sonst würde der Kurs nicht so extrem fallen. Dow fast bei Allzeithoch. Wenn jetzt noch eine Korrektur kommt oder größere Krise sucht man sichere Häfen aber keine Pharmaunternehmen denen Milliardenstrafen drohen. Wie immer nur meine Meinung. Keinerlei Bodenbildung hier in Sicht und nach wie vor ein fallendes Messer.  

19.09.19 17:49
1

46 Postings, 67 Tage Stoiber2000Hallo Knipser!

Willkommen in unserer Selbsthilfegruppe! Die Crew ist wirklich sehr sachlich. DQ ist hier die einzige bislang bekannte Nebenwirkung :-)  

19.09.19 18:11

6323 Postings, 459 Tage DressageQueenStoiber2000

Wäre doch Langweilig wenn es hier nur rosarote Brillenträger gibt :)
Ich glaube nunmal an den BK. 5 Milliarden Schulden, Bonds im freien Fall, Tafelsilber wird verscherbelt, Strafen brechen Mk das Genick ...  Nicht umsonst hat man Latham & Watkins beauftragt.
 
Angehängte Grafik:
55555.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
55555.png

19.09.19 18:18

1231 Postings, 3785 Tage kbvlerDQ Bilanzfälschung

was für ein Quatsch.

1. gleich über 4 Unternehmen fälschen....Teva, ENdo, Malli und und

2. Wann soll die Fälschung angefangen haben? im Dez 18 waren die 9 Monatszahlen für 2018 draussen - die ANklage gab es schon, sowohl
   Opioid, als auch Acthar und Preisabsprachen.

3. Wo waren die Kurse der Aktien und Anleihen von unseren "auserwählten" im Dez 18 bis März 19?

Der ganze Kram fing doch dann erst an und wurde im Mai massiv unterstützt durch massiven Medieneinsatz

Die mediale Berichterstattung bei Opioid seit dem Zeitpunkt, wo man wusste das eine Anklage VORBEREITET wird bis jetzt....................komisch das seit Mai sich die Google Berichte häufen.  

19.09.19 18:29

6323 Postings, 459 Tage DressageQueenkbvler

Irgendwie muss der CEO ja seine 12 Millionen Jahresgehalt rechtfertigen. Ausschließen kann man nichts.
Ich sage nur Asian Bamboo ...  

19.09.19 18:34
1

1231 Postings, 3785 Tage kbvlerDQ

sorry aber jetzt bringst du schon wieder den Kram mit Latham.

Damals als Beleg, die wurden für Chapter angeheuert - meine Antwort damals - da steh noch mehr als Chapter bei Latham

Fakt ist - Malli hat seit dem sie Latham angeheuert haben keinen Chapter Antrag gemacht

ABER

Mithilfe von Latham BioVectra verkauft.

Das du sagst die Strafe wird sie in den Konkurs bringen.....darfst du gerne daran glauben und es auch so kommunizieren.
Aber bitte nicht Sachen heranziehen wie "Latham wurde NUR wegen Chapter angeheuert" Ergo klar das BK kommt.

Sollten die Pharmas zum Konkurs gezwungen werden - denke dann geht der schon vorhandene WIrtschaftskrieg auf ein neues Level.

Interessant finde ich die Berichtserstattung und das handeln der amerikanischen Instis die sehr patriotisch sind.

Beispiele contra;

Teva, Endo, Amneal, Malli und ein paar andere - MYlan auch bis man sie zu einem Jointventure mit Pfizer brachte (natürlich Pfizer mit Mehrheit)
Deutsche Bank und diverse andere europäische Banken mit Strafzahlungen und Prozesslawinen....die nichts anderes gemacht haben wie Goldman, JP ect. Nur die wurden nicht so geschoren - Resultat - grosse Neu Emissionen ect...fast nur noch US Banken.
VW
Bayer . Glyphosat ist nur Krebserregend wenn vorne auf der Flasche Bayer darauf steht - steht Monsanto drauf ist es ein Pflegemittel
Huawei......klar reinste Spionage macht Google und CO niemals

pro:
Boeing . keine Gewinnwarnung, Q2 Bericht legal manipuliert bis zum äussersten, Probleme an vielen stellen, Aufsichtsbehärde hat Boeing
Ingeniuere die Zertifizierung und Zulassung in vielen Fällen überlassen - Aktienkurs................Zero runter

Pfizer, JJ ect.....die sind sowohl in der Opioid wie auch bei den Presiabsprachen AUCH VERKLAGT....Berichterstattung darüber...dürftig
bis auf JJ kurzzeitig. Aktienkurse von AMi Pharmas die von US Instis kontroliert werden........zero runter, selbst als noch die 17 Milliarden
Zahlung offen war.

Tesla.....
Apple...sie oben Huawei...und 17 Milliarden EU Steuer Verfahren....interessiert die Börse nicht . warum auch, werden sich die schwachen Europäer eh nicht trauen das durchzusetzen.



 

19.09.19 18:37

6323 Postings, 459 Tage DressageQueenkbvler

ich möchte hier auch niemanden verwirren oder verunsichern. Ich sehe ja wieviel Mühe du dir machst und wirklich Fakten zusammen trägst um auch andere zu beruhigen. vielleicht wäre es für alle Beteiligten mich inkl. einfach mal 1-2 Wochen nicht auf den Kurs zu schauen.  

19.09.19 18:42

1231 Postings, 3785 Tage kbvlerDQ

Asian bamboo war eine Firma und hat von Anfang an mit den Pachtverträgen gefälscht.
Wir sprechen hier von mehreren Firmen.

Hatte auch immer bei Asian Bamboo die Überzeugung toll war aber immer skeptisch wegen den Pachtverträgen.
Diese Skepsis hatte ich etwas verloren, als Norge Bank über 3 % von Asian gehalten hat - dachte bei so einem Paket ist mal ein
Norweger bei denen vorbei in Südchina.
Meine letzten Vorbehalte bei Asian - gebe ich zu - verlor ich als die Europäische Investitionsbank 20 Mio Kredit gegeben hat - dachte das ist vertrauenswürdig mit Europa Basel § ect haben die Asian zuvor durchleuchtet - das war mein Fehler.

Deshalb habe ich bei Malli gesagt - wenn DOkumente nicht gefälscht wurden - wie die 5,1% Mitteilung von Morgan .

Wir haben aber auch noch Teva, ENdo und Amneal ....oder ich zumindest...alle gefälscht?  

19.09.19 18:47
2

70 Postings, 19 Tage WndsrfDressage QueenDres/Bilanzfälschung

Das ist doch Pferdemist.

Sag mir bitte wie der Kurs aussehen soll wenn du den mit 70% Shortquote wochenlang bearbeitest und die Firma in kurzen  Intervallen wiederverkauft  wird? Wo gibt es hierzu Erfahrungswerte? Würde ein Kurs von 5 gegen eine Bilanzfälschung sprechen? Oder 7$ Kurs?

Asian Mamboo als Leitfaden für Mallinckrodt zu nehmen ist auch nur irre.

Tafelsilber?! WTF? Kürzlich erworbener Auftragshersteller in Canada ist nun Tafelsilber?

Und den Anwalt, welcher auf seiner Webpage behauptet nur eine Sache zu machen zeigst mir bitte noch... CEO hat ja auch angedeutet, das sie die Sparte loswerden wollen (uU Purduelike abgeben). NATÜRLICH kommen da Anwälte ins Spiel. Es wird ja nicht unwesentliche Sache verhandelt.

Bist du wahnsinnig geworden? Was redest du da?  

19.09.19 18:59

70 Postings, 19 Tage WndsrfDQ

Die Überlegung nicht auf den Kurs zu schauen habe ich auch angestellt.
Da kann man allerdings einiges verpassen.
Ein paar tausend Stück um 1,5 zB. Das hängt nur von den Shorts ab. Ich WILL dabei sein.  

19.09.19 19:11

6323 Postings, 459 Tage DressageQueenDann setz doch ein Kauflimit bei 1,50$

so wie es aussieht dauert ja nicht mehr lange! Endo auch wieder im freien Fall. Gibts irgendwelche News?
Da macht man sich echt Kirre.  

19.09.19 19:25

1231 Postings, 3785 Tage kbvlerENdo

Macht euch doch mal alle die Mühe.....anstelle jeden Tag hier im Forum nur zu sein....

jeden Tag

Teva, Malli, ENdo, und AMneal anzuschauen.


Speziell Umsätze deutsche Börsen.......Umsätze USA VORbörslich und NACHbörslich....dann wenn idR die Kleinanleger nur da sind.
Man sieht ja auch gleich wenn 100.000 auf einmal Umsatz war in diesen Zeiten, das es kein Kleinanleger war


Der kleinste Wert...Amneal...............heute von 8-18 Uhr nicht eine Aktie!
Malli und Endo...............................................8-18 Uhr keine 25.000 Euro Umsatz an allen deutschen Börsenplätzen


Mache das schon mehrere WOchen.....habe es auch hier geschrieben..........es wir weniger und weniger.

Da macht shorts bald keinen Sinn mehr ausser andere Instis rauszulocken - und das geht nur mit der 1 Dollar These  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben