ALBO Polarstern Vorraus! Für Longies und Fakten!

Seite 4 von 304
neuester Beitrag: 21.06.19 14:52
eröffnet am: 16.12.16 14:37 von: 1SOJ Anzahl Beiträge: 7596
neuester Beitrag: 21.06.19 14:52 von: Renegade 7. Leser gesamt: 1337153
davon Heute: 119
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 304  Weiter  

18.12.16 18:45

1839 Postings, 938 Tage Renegade 71danke scor

18.12.16 19:13
2

5865 Postings, 1672 Tage profi108scor7331:

woher willst du wissen das weitere positive news folgen,,? das der kurs ohne weitere positiven nachrichten weiter runter geht ist doch klar,,schau es dir an  gut 50 % wieder runter,,,aber okay schauen wir mal wo der kurs nächsten freitag steht  

18.12.16 19:20

1839 Postings, 938 Tage Renegade 71profi

Ich kann vielleicht kein gutes englisch aber ich kann rechnen.50% must du mir mal vorrechnen  

18.12.16 19:36
5

982 Postings, 963 Tage 1SOJProfi

wird erstmal nicht mehr hier antworten.
Die Regeln besagen Inhalte Fakten eigene Ideen Theorien und Thesen..keine 3 Zeiler ohne Inhalt
Mfg  

18.12.16 20:16
1

4356 Postings, 1951 Tage Cobra7naja


so ganz Unrecht hat profi nicht gehabt jos...

aber ca.41% sind es schon, toll ist es ´nicht gerade


21.Nov $37,69
16.Dez $19,60

http://finviz.com/quote.ashx?t=albo&ty=c&ta=1&p=d

 

18.12.16 20:20

4356 Postings, 1951 Tage Cobra7dazu

kommt man der blauen Linie immer näher ;-)

siehe Link oben

ja ja ich weiss, der Chart ist vor dem 08.011 von BIOD

bin mal gespannt, ob morgen hier hochgekauft wird, und die Amis das dann abverkaufen werden  

18.12.16 20:50
3

982 Postings, 963 Tage 1SOJMan darf dabei aber nie die Vola vergessen

Sicher ist der Kurs deutlich eingeknickt.
Das braucht man auch nicht schönreden weil ist ein Fakt.
Man sollte aber immer auch bedenken wie Volatil dieser Wert ist. mit 100 Stk konnte man den Kurs um bis zu 60Cent beeinflussen. Das ist absolut bemerkenswert und dürfte auf die Volatilität des Marktgeschehens zurückzuführen sein. Somit haben wir teilweise Kursschwankungen von bis zu 20% am Tag gesehen.
Sicherlich kann eben diese Volatilität auch in die andere Richtung wirken.
Welche Richtung wir einschlagen wird die Zeit zeigen.
Große Kursrücksetzter grade nach so einer "explosion" ist aber nicht ganz untypisch an der Börse, jeder will ja auch mal Gewinne realisieren. Solche Konsolidierung ist kein pauschaler Abwärtstrend, dazu fehlen Gewisse Kriterien um einen solchen einzuleuten, wie konstant schlechte Nachrichten seitens Unternehmen, keine Umsätze etc.
Bisher wissen wir aber von nichts dergleichen und somit sehe ich persönlich das Aktuelle Geschehen als reine Konsolidierungsphase mit anschließender Kurserholung.
Gute Nachrrichten könnten Jederzeit kommen, spätestens aber in Ende Q1 denn gemäß Filing gibt auch ALBO seine Daten dann Preis.
Auch diese Verspätung ist verständlich, denn das Unternehmen musste sich erst finden und der Merger ist noch nicht so lange her. Bis dann alle Fakten und Zahlen eins geworden sind, das sollte man nicht nach 4 Wochen erwarten.
Zur Haltefrist: Wenn Aktien an den Markt gehen, werden die Aktionäre es mitbekommen da Meldepflichtig.
ich gehe nicht von Totalverkäufen aus, eher werden kleine Mengen an den Markt gebracht, s. Icebergorder, bzw es wird gar nicht Verkauft, weil die Ankeraktionäre wie alle anderen Mitbestimmungsrechte am Unternehmen haben.
Sie haben erst recht kein Interesse das der Kurs massiv einbricht.
Mit Verkauf und Gewinnmitnahmen  schwinden diese Rechte..... Die Großen wie AZ und 4Phase Partners etc. geben Ihre Anteile wohl eher nicht nach 180Tagen her!
wozu haben sie sich auch auf 180Tage eingelassen wenn sie kein Insiderwissen hätten.... dann hätten sie ja später billiger kaufen können.
Das ist für mich eher ein Indiz das die Insider das Unternehmen in der Zukunft höher Bewerten....Geld verbrennen könnte man besser....
meine Meihnung dazu...  

18.12.16 22:28
1

257 Postings, 1100 Tage skeptiker111ist

schon komisch,  hat gestern u. heute nicht  einmal zu einem ninimalen anstieg bei lang und schwarz  gereicht.  überzeugend ist anders,...  

19.12.16 08:11

459 Postings, 1001 Tage Sonnenkind79Guten Morgen

erwartet hätte ich zur Eröffnung ein schönes Plus. Kam leider anders. Langfristig wird es bergauf gehen. Eine schöne Woche und hoffentlich noch etwas grün, wenn die Weihnacht im Norden schon nicht weiß wird:-(  

19.12.16 08:20
3

610 Postings, 1225 Tage BalrWarum sollte es ein deutliches + geben?

Alles aber auch alles was den von vielen heiß erwarteten Zahlen entnommen werden konnte war schon seit den Merger Fillings bekannt!

http://ir.albireopharma.com/...ngID=1193125-16-760300&CIK=1322505

Kurstreibend sind unangekündigte News, z.b. BIOD-Pipeline etc.  

19.12.16 09:00
2

1320 Postings, 4332 Tage mmm.aaalangfristig-langfristig-..wenn ich das schon lese

langfristig...........sind wir alle 1,80 m unter der erde !.-...........jetzt braucht man die kohle- nicht in x-jahren.......da kann unendlich viel passieren........platzen der börsenblase, politische zewürfnisse die die Börsen massiv in den keller jagen,...persönliche Unglücke....etc.etc.- ich bin seit Jahrzehnten am spekulieren weil ich schneller mehr Geld machen möchte als anderswo- und nicht um in den nächsten 20 jahren vielleicht den betrag x zu haben bei einer anlage-..langfristig...langfristig.....läuft doch bei dem verein hier genauso wie bei paion !
- ärgere mir die krätze an den hals, dass ich um die 30? nicht den ganzen bestand abgedrückt habe !!!!!-- unzählige machen sich hier selbst mut........wenn das ding auf ..15 oder 17 fällt.......und dann vielleicht mal wieder n kurzen Hype hat um 50 % !!...na dann was........dann sind wir immer noch ca.  30-35 % vom letzten top entfernt !...........langfristig..mein Gott.....eh........langfristig ist Garnichts sicher !- nur das wir alle ins gras beißen !  

19.12.16 09:14

471 Postings, 1565 Tage crown_odyssey@86

Dieser Post ist emotional geprägt und lässt rationale Erwägung gänzlich vermissen. Letztlich nicht mehr als eine Unmutsbekundung.

Wie soll das dem Erkenntniszuwachs dienen? Was soll uns das sagen? Ist das Vorgebrachte etwa beleg dafür, dass eine positive Entwicklung, etwa durch unerwartete News, nicht mehr möglich ist?



 

19.12.16 09:14

964 Postings, 978 Tage Unicorn71Mmm. Aaa

Sehe ich langsam auch so....Langfristig am A...!Bin zwar noch im Plus, aber Albireo ist längst von meiner BMW Aktie überholt worden...Ich zweifle gewaltig mittlerweile...  

19.12.16 09:18

964 Postings, 978 Tage Unicorn71Crown...

Weil dauerhaftes Positiv-Gelalle auch nix bringt. Fakt ist, dass bei allen positiven Aussichten bei der Aktie der Kurs immer weiter fällt und wir sind hier zum Geld verdienen, nicht um unsere Enkel zu beglücken!  

19.12.16 09:19
1

235 Postings, 1055 Tage PinussylvestrisMmm. Aaa

bei einer Urnenbestattung liegst du "nur" 80 cm unter der Erde....

Was soll das man.  

19.12.16 09:19

149 Postings, 964 Tage A26ndyUnd

Ich glaube, das ist so gewollt, die Aktie soll vor Ablauf der Haltefrist unnden Keller zurück, sonst würde Albireo nur so schießen mit gehaltvollen Zusatzinfos .  

19.12.16 09:23
7

471 Postings, 1565 Tage crown_odysseyWoran zweifeln?

Überlegt hier auch mal jemand, bevor er hier seinen Frust durch unsachliche Beiträge ablässt?

Was gibt denn hier Anlass zum Zweifeln? Etwa die Tatsache, dass eure eigene, unrealistische und durch bloße Gier geprägte Erwartung, noch vor Weihnachten Millionär zu sein, nicht erfüllt wurde?  

Hat das Unternehmen auch nur einen einzigen Anlass gegeben, an der Entwicklung zu zweifeln? Was hat sich hinsichtlich der Arbeit, der Pipeline oder der Zukunftsperspektive im Vergleich vor einem Vierteljahr geändert? Nichts!  Die Aussichten sind genauso gut oder schlecht wie damals. Nur seid ihr nicht Millionär geworden. Das ist der Umstand, der euch krank macht: eure eigene überzogene Erwartung hat euch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Gebt euch selbst die Schuld oder denkt zumindest darüber nach. Den Frust durch sonnlose Beitrage hier im Forum abzulassen, nervt jedenfalls.  

19.12.16 09:29
7

107 Postings, 971 Tage gruftfuchsMerkt Ihr es noch?

Erst investiert Ihr in einen hochvolantilen Wert, dann fallt Ihr auf die erst beste, eigentlich sogar belanglose Falschinfo (Zahlen am 15.) herein, die Ihr selbst noch verbreitet habt und wenn dann der Kurs entsprechend reagiert, jammert Ihr das Netz voll und sorgt dafür, das alles noch schlimmer wird.
Macht was immer Ihr wollt weint in Euer Cleenex, verkauft, haltet, kauft, es ist mir vollkommen gleichgültig. Nur hört bitte mit Eurem unangemessenen, nutzlosen und auch grundlosenGejammer in aller Öffentlichkeit auf!  

19.12.16 09:34

149 Postings, 964 Tage A26ndyWenn man

Sich Gedanken macht, diese im Forum zur Diskussion stellt, ist das kein Gejammer. Vielleicht gibt es einzelne, die können zwischendurch mal ein paar aufbauende Worte brauchen? Denkt mal drüber nach!

Ich halte die Aktie, habe Zeit. Aber nachdenken über das, was nicht vordergründig den Fall erklärt, wird wohl erlaubt sein!  

19.12.16 09:42
1

814 Postings, 930 Tage HosenscheisserchenWenn man sich die Mühe macht

die täglichen Beiträge zu lesen wird man feststellen, dass TÄGLICH überwiegend positive und aufbauende Beiträge vorhanden sind.
Es vergeht doch kaum ein Tag an dem nicht alles von irgendjemandem zusammengefasst wird.
Wie oft täglich lese ich "Long" "bullish" "gebe meine Aktien nicht her" "nachkaufkurse" "genügend News in der Pipeline" etc....
Warum soll ein Millardenunternehmen all sein Pulver in den ersten Wochen verschiessen?
Nur damit einige zweifelnde german Kleinanleger besser schlafen können?
Wer wirklich will findet genug Aufbauendes hier!  

19.12.16 09:43
5

471 Postings, 1565 Tage crown_odysseyDas sind

aber keine Gedanken, die der Diskussion zuträglich sind.
Wenn jemand überlegt, zu investieren, und dieses Forum liest: ist ihm dann durch die Jammer-Beiträge geholfen? Das ist bloßer Frust ohne jeglichen Informationsgehalt.

Übrigens gilt das für unbegründete Euphorie ebenso. Nur ist der Unterschied, dass hinsichtlich eine positiven Entwicklung wiederholt stichhaltige Argumente geliefert worden sind (Stichworte Prime-Staus, BIOD-Assets etc).
 

19.12.16 09:54
4

1113 Postings, 963 Tage Knoppers81Verstehe

den Frust voll und ganz, da ich derzeit auch besorgt bin, was die kurzfristige Entwicklung bis Anfang Januar angeht.
Was ich aber nicht verstehe, ist der Abverkauf vieler hier schon lange bevor die Amis loslegen. Diese bestimmen den Kurs.
Ich würde mich bis sonstwohin ärgern, wenn ich mittags/abends erkennen müsste, dass der Kurs dort nach oben getrieben wird, ich meine Aktien aber schon morgens abgegeben hätte.  

19.12.16 10:02

1320 Postings, 4332 Tage mmm.aaane jungs, es geht beileibe nicht um meinen

persönlichen 'teil-frust' !............aber nochmal-  wenn das ding nochmal ca. 5? ca. abgibt, dann muß es ja gewaltig knallen - ca. 130 % !!!) im positiven sinne, damit auch nur annähernd die alten topkurse erreicht werden !- darum geht's mir......und nochmal- was langfristig wird,........steht in den Sternen wie man so sagt !- langfristig kann auch keine Zulassung kommen ,..........usw.-

kann dieses ständige sich selbst mut zureden,.....mit aber in hundert jahren ist alles gut..........nicht mehr ertragen hier !- von der Sache her ist einfach fakt, dass ein papier das inzwischen in wenigen Wochen nahezu 50 % vom top abgegeben hat, auch mal zu denken geben sollte aus unterschiedlichsten gründen !- und sei s auch nur, dass es inzwischen von 20? - 35 schon ein weiter, sehr weiter weg ist- ich kaufe kein papier um jede Woche 10-20 % zu verlieren !- das ist für mich nicht der sinn der aktienanlage !  

19.12.16 10:11
5

471 Postings, 1565 Tage crown_odysseyUnd

immer noch nicht das Problem erkannt. Der Einbruch kam, weil viele Leute verkauft haben, die in kurzer Zeit viel Geld verdienen wollten. Du gehörst, so entnehme ich deinen Aussagen, auch dazu.

Es gab keine einzige schlechte Nachricht. An der Situation hat sich nichts geändert, außer dass nach dem jüngsten ER feststeht, dass die Finanzierung bis Mitte 2018 gesichert ist.  

19.12.16 10:15
1

107 Postings, 971 Tage gruftfuchsIch habe in der Hoffnung investiert,

daß der Kurs danach steigt.
Das bedeutet, ich hoffe, das andere Investoren von dem Wert derart überzeugt sind, daß sie bereit sind mehr zu bezahlen als ich.
Das kann ich aber nicht wirklich erwarten, wenn ich es selbst nicht glaube, es sei denn ich verließe mich auf plattes oberflächliches Gepusche.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 304  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben