ALBO Polarstern Vorraus! Für Longies und Fakten!

Seite 10 von 305
neuester Beitrag: 29.06.19 18:05
eröffnet am: 16.12.16 14:37 von: 1SOJ Anzahl Beiträge: 7601
neuester Beitrag: 29.06.19 18:05 von: Advamillionä. Leser gesamt: 1362123
davon Heute: 31
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 305  Weiter  

21.12.16 11:35
1

9 Postings, 976 Tage Chamälea@torki

Die wenigsten dürften zwischenzeitlich nicht verunsichert sein. Wenn dann noch bspw. ein Herr Sommer eifrig den Zweifel schürt, kippen eben noch mal einige Standhafte um. Und je weiter die Aktie sinkt, umso mehr steigen doch noch aus...  

21.12.16 11:44

257 Postings, 1156 Tage skeptiker111wo

sind hier gabs? danke für die antwort  

21.12.16 11:46

119 Postings, 1018 Tage RiStSt2010Ich

denke mal bei spätestens 12? ist der Boden erreicht, soviel war ja allein schon Biodel Wert und dann geht es wieder von vorne los  

21.12.16 11:53

55 Postings, 1114 Tage torkiOpen Gaps

Open Gaps
 Direction      Date     range§
up Nov-17-2016 18.55 to 19.76
up Nov-15-2016 15.88 to 16.01
up Nov-08-2016 to 16.8
 

21.12.16 11:54

55 Postings, 1114 Tage torkifällt die aktie unter 15,50 ca.

gibts keinen Boden. Das sollte jedem klar sein.  

21.12.16 11:54
1

814 Postings, 986 Tage Hosenscheisserchen12?....

Hoffe dass sich die Aktionäre der ersten/frühen Stunde von dieser Weltuntergangsstimmung nicht anstecken lassen und auch noch anfangen sinnlos abzuverkaufen...  

21.12.16 12:07
2

16814 Postings, 4176 Tage TrashVerkauft

Ihr mal ... wer hier immer noch nicht die langfristigen Relevanzen erkannt hat, bleibt halt außen vor.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

21.12.16 12:24
6

610 Postings, 1281 Tage BalrWarum ich nicht verunsichert bin:

Inhalte wurden so auch schon gepostet, gerne verweise ich aber auch noch auf mein Posting vor einigen Wochen. Vllt kann ich einige mit meinen Beiträgen beruhigen und Tatsachen darlegen.

Ron Cooper war Europachef von Bristol-Myers Squibb, verantwortlich für ein Umsatzvolumen i.H.v 4,5Mrd USD. AstraZeneca kaufte im Februar 2014 die gesamte Diabetes Pipeline von Bristol-Myers Squibb. Ron Cooper war als Europachef in diesem Zusammenhang involviert.
Biodel einigte sich im September diesen Jahres im Zuge des Gerichtsverfahrens mit Uni-Life um Verwendung der Notfall-Spritze mit speziellem Glucagon zur Behandlung von Unterzuckerung. Biodel verzichtete auf eine Schadenssumme zwischen $20-30 Mio und sicherte sich in diesem Zusammenhang die Option an den Rechten für die Notfall-Spritze für $1,5 USD. ALBO hat bis mitte 2017 Zeit von dieser Option Gebrauch zu machen.
Ron Cooper war damals in den Verkauf der Bristol-Myers Squibb Diabetes Asstes an AstraZeneca verwickelt und ist heute CEO von ALBO. AstraZeneca ist wiederum der Hauptinvestor von ALBO. Für mich lässt das nur einen Entschluss zu. Im Hinterzimmer wird fleißig an der Verwendung der alten BIOD Assets gearbeitet. Bis mitte 2017 sollten wir Infos zur weiteren Verwendung bekommen. Alles andere wäre für mich ein kleiner Supergau und würde mich dazu zwingen mein Investment zu überdenken. Derzeit gibt es dazu keinen Grund...

A4250 erhält PRIME-Status der EMA:"Ehmann teilt diese Einschätzung. PRIME sei im Grunde wenig mehr, als dass man bereits bestehende Möglichkeiten des Zulassungsverfahrens optimal nutze. So gibt es etwa die bedingte Zulassung, mit der Arzneimittel noch vor Abschluss der vollständigen klinischen Prüfung auf den Markt gebracht werden können. Daneben besteht die Möglichkeit der Zulassung unter besonderen Umständen, die etwa für Orphan Drugs infrage kommt und zunächst zeitlich begrenzt ist. Mit dem Projekt »Adaptive Pathways« hat die EMA zudem die Möglichkeit geschaffen, neue Arzneimittel stufenweise für verschiedene Patientengruppen einzuführen."

Mit Martha J. Carter wurde eine Expertin für Zulassungsprozesse für A4250 ins Mgt. Board geholt:
"Muffy will be instrumental in guiding A4250, our lead product candidate in development for the treatment of progressive familial intrahepatic cholestasis (PFIC), through the regulatory processes in the United States and Europe. We are delighted to welcome her to our management team." "I am thrilled to be joining Albireo as we ready A4250 for a potentially pivotal clinical trial in PFIC," said Ms. Carter. "I look forward to supporting the development of A4250 and Albireo's pipeline of bile acid modulators as we work to bring much needed new treatment options to patients suffering from orphan liver diseases and gastrointestinal disorders."

User nelsonmatz berichtete hier im Forum, dass sein Patenkind an der Uni-Tübingen mit dem Wirkstoff von A4250 erfolgreich behandelt wurde. Die Ärzte stellten angebliche eine mögliche Verfügbarkeit des Wirkstoffs im Juni 2017 in Aussicht.

Leider kann ich nur wiederholen da es noch nichts neues gibt!

Kurs ist bitter aber nur eine Momentaufnahme. ALBO ist trotz Kursrückgang einer meiner Top-Performer in meinem Depot (auch wenn es langsam dahin schmilzt)

LG Balr

 

21.12.16 12:30
2

982 Postings, 1019 Tage 1SOJseh ich auch so....

Ich bleib drinn....die Zeit wird das Invest bewerten!
Ob ich dann richtig lag wird sich zeigen.....ist grad Schmerzhaft aber mal ehrlich, das kann keiner hier beurteilen wie es weiter geht!
die Pipeline ist gut
...die News werden gut....
Wann das alles zusammentrifft zeigt die Zeit!
Ich glaub an das ganze!
 

21.12.16 12:43
1

593 Postings, 1226 Tage majestrohcBalr

So schauts aus...Aber von Assets werden wir schon spätestens bis ende März was lesen,dann ist die Kaufoption abgelaufen....  

21.12.16 12:54
2

982 Postings, 1019 Tage 1SOJbei den meisten malt doch einfach nur...

...der Kackstift....
einige  halten das nervlich nicht aus und Verkaufen jetzt.
Die Amis decken sich wie immer zu billigen Kursen ein und  wenn der Tag X gekommen ist beißen sich einige in den Schwanz.....so viel Vola und Potential hier drinn ist wird der Zug ganz sicher nicht langsam Rollen.... keine Chance mehr aufzuspringen.
Ist meine Meinung....ich bleibe!  

21.12.16 13:01
4

82 Postings, 1002 Tage greenhorn1929@Balr

Cooper wurde am 23.9.2015 eingestellt. Das Angebot für einen Merger wurde von Albireo laut SD Anfang Februar 2016 an Biodel übermittelt und im November wurde der Merger durchgeführt => Cooper hat seit seiner Einstellung offensichtlich hervorragende Arbeit geleistet.

Und einen CRO stellt man wohl auch kaum ein, wenn nicht zeitnah Bedarf für diese Form von Expertise bestehen würde.

Die Zukunft der Biodel-Assets ist neben der Pipeline für mich die spannendste Frage. Wie beim Merger dürfte ein solches Geschäft nicht in kürzester zu erledigen sein. Sichtung und Begutachtung aller relevanten Daten seitens der Interessenten, Verhandlung über die Bedingungen eines Verkaufs, möglicherweise gibt es mehrere Interessenten, möglicherweise ist eine dritte Partei beteiligt, die den ganzen Vorgang begleitet aber auch verlangsamt. Insofern gehe ich mal davon aus das auch bei diesem Thema noch Geduld gefragt ist. Jedoch ist es für mich kaum vorstellbar, das ein Geschäftsmann keinen Nutzen aus den Assets ziehen wird, bzw. das die Assets einfach im Keller verschwinden und dort verrotten, aber das ist nur meine Meinung. Und die ehemaligen Biodel-Eigner hätten einem Merger mit Albireo wohl kaum zugestimmt wenn nicht konkrete Ideen für die Assets bestehen. Immerhin hatten sie laut SD 53 Anfragen für einen Merger, 30 davon mündeten in einer Vertraulichkeitsvereinbarung. Auswahl hatten Biodel also mehr als genug.  

21.12.16 13:04

814 Postings, 986 Tage HosenscheisserchenDie Amis...

...können jetzt doch gar nicht anders als den Trend fortsetzen. Völlig unnötige German Steilvorlagen. z.K.!
 

21.12.16 13:21
2

235 Postings, 1005 Tage axel79Wende

Ich denke auch das die Wende schlagartig kommen kann,...
Werde auch bleiben!

Hate mal Bwin, die hatten in einem 1/2 Tag 40% zugelegt und wurden für den Rest des Tages aus dem Handel genommen, Xetra,..
Da hatten sich auch einige sehr geärgert  

21.12.16 13:41
1

982 Postings, 1019 Tage 1SOJKönnte

eine gute Einstiegschance sein.
das muss aber jeder für sich selbst Entscheiden.
Potential ist oft genug genannt...
Wann der Wendepunkt beginnt kann allerdings keiner Voraussagen....
Das Geschwätz mit den bei -50% muss man +100% machen Stimmt zwar, wird aber durch die Volatilität außer Kraft gesetzt!
Und ist somit völliger Nonsens!
Der Preis den jemand verlangt und der jemand bereit ist zu zahlen gibt den Kurs an.

-BULLISH-
 

21.12.16 13:46

863 Postings, 1606 Tage newbie_evoguter Einstieg

auf dem aktuellen Kursniveau habe ich mir noch ein paar Stücke gegönnt.
Auch wenns bis Jahresende noch etwas vor sich hindümpelt, und eventuell auch noch etwas nach unten geht, spätestens 2017 kommen einige Katalysatoren, die den Kurs sehr schnell wieder nach oben jagen können..
Solange kann ich warten und ausharren, ob ich jetzt bei 17,80? gekauft habe, oder vielleicht sogar bei 16,x? noch welche bekommen habe, ist dann irrelevant!  ;-))
 

21.12.16 13:50

1888 Postings, 994 Tage Renegade 71newbie

und das ist genau richtig. Wer kann und überzeugt ist sollte es so machen.  

21.12.16 14:16

982 Postings, 1019 Tage 1SOJDezente Drehung?

mal 2000im Ask....
könnte möglicherweise langsam drehen...
Vorsicht reine Spekulation  

21.12.16 14:52

1014 Postings, 1380 Tage ingodingonun ich habe

heute auch bei 17,999 noch ein paar Stücke gekönnt ,nächster Punkt für Einkauf liegt nun bei mir bei 16,50. Bei den weiterhin zittrigen hier kann es schon durchaus morgen soweit sein. Ich gehe aber davon aus das zwischen 15 und 17 ? Schluß sein wird ,da die meisten dann ihre Einkaufswerte zu Biodel Zeiten in Gefahr sehen. Wann wir die 20 wieder erreichen wird wohl ohne NEWS  sich noch lange hinziehen ,selbst die angeblich angekündigte TELKO von Hr. Cooper ist bisher Fehlanzeige. Bin zwar auch etwas enttäuscht bisher ,da mein jetziger EK Durschnitt von 18,28 bereits teilweise unterschritten wurde , aber bleibe trotzdem Long.  

21.12.16 15:02
4

1123 Postings, 1019 Tage Knoppers81@ingodingo

Es wurde NIE eine Telefonkonferenz von Albo anberaumt, sondern von einem Artikelschreiber in den Raum gestellt.
Eben weil die Leute so einen Schmarrn als Fakt hinnehmen, sind sie enttäuscht, wenn es anders kommt und schmeißen vor Frust ihre Aktien, was seinen Teil zum Kurssturz beiträgt.
Die Leute, die ihr Geld in solche Aktien stecken, müssen doch schlau genug sein, um solche Infos auf der Homepage "ihres" Unternehmens zu verifizieren.
Von Seiten Albos werden wir in den nächsten Wochen wohl nur bei News oder spätestens auf der Healthcare Conference etwas hören.
 

21.12.16 16:13

1123 Postings, 1019 Tage Knoppers81Wer wird am Ende wem folgen?

http://www.nasdaq.com/de/symbol/albo/real-time

Die Amis sind gerade bei rund -3,6%.
Ob sie sich am Ende des Tages unseren momentanen -6,74% anpassen, wird sich zeigen.
Ich denke, wir werden zwischen -3 und -4 schließen.
 

21.12.16 16:18
1

982 Postings, 1019 Tage 1SOJ@Knoopers

Du hast völlig recht, auch wenn die Artikel von SD  Finanzentrend und wie sie alle heißen als Information herangezogen werden kann, Nur was das Unternehmen oder Verpartnerte Lizenznehmer als Meldungen bringen sind wirklich echte ungefälschte und ungeschönte Fakten. Nur daran erkennt man den Wahren Aktienwert und nur daran sollte sich ein Investor orientieren.
Auch nicht das geschreibsel in den Foren ist eine Faktenquelle, denn auch hier gilt es schwierigerweise Wahr von Fake zu trennen.
Ich persönlich kann nur jedem der Interesse an diesem Wert hat, lest euch ein, schafft euch eine Grundlage aus Fakten.
Studiert das Unternehmen, schaut euch alle Reports an und bewertet das Unternehmen für euch selber.
Danach sollte eine Entscheidung getroffen werden.
Ich für meinen Teil rede mir gerade nichts schön, aber ich glaube weiterhin an die positiven Aspekte hier. Und bleibe!

Die Zeit wird mir sagen ob ich eine rot oder grünschwäche habe.

-BULLISH-
 

21.12.16 16:33
6

610 Postings, 1281 Tage BalrALBO Bewertung

Klar kann man sich über Albireo, deren Pipeline, Partner, Investoren etc. informieren. Auf dieser Basis ist jedoch keine klassische Bewertung möglich. Mir bekannte Bewertungsmethoden greifen hier einfach nicht.

Aus diesem Grund ist und bleibt Albireo eine Spekulation.

Auf Basis der Pipeline (Primär A4250 & Elobixibat), dem Prime Status für A4250, den alten Biod-Assets (inkl. Zusammenhang mit Cooper / Bristol Myers Squibb / AstraZeneca), den Investoren und den Erfolgen der Personen im Management Board und anstehenden Kurskatalysatoren usw. muss sich jeder Anleger überlegen ob er diese Spekulation eingeht.

Trotz meines positiven Eindrucks muss sich jeder Spekulant/Anleger darüber im klaren sein, dass es in jeder Entwicklungsphase zu Komplikationen kommen kann und der Wert massiv unter Druck gerät. Ich persönlich bin auf Basis der Faktenlage jedoch sehr optimistisch, dass wir hier positive Ergebnisse und noch einige Überraschungen sehen werden.

 

21.12.16 17:10

4416 Postings, 2007 Tage Cobra7und


jos, wo keiner dran geglaubt scheint wahr zu werden

post 3202

http://forum.finanzen.net/forum/...erheitsfaktor_ist-t542607?page=128

und die blaue Linie kommt auch immer näher ;-)



 
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
chart.png

21.12.16 17:32

1014 Postings, 1380 Tage ingodingoja ist ja alles gut

die Steilvorlage von Deutschland nehmen die Amis gern an. Und ob wir es wollen oder nicht , morgen werden wir die 17 vor dem Komma sehen und es wird erst bei 15 / 16 etwas zur Ruhe kommen.
Sorry auch für mich . Bin hier ganz viel drin und mein EK ist derzeit bereits unterschritten.
Trotzdem allen Longies viel Glück (auch mir)  

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 305  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben