Vossloh sägt Chef ab

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.08.07 13:48
eröffnet am: 09.08.07 18:32 von: gogol Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 10.08.07 13:48 von: sweden Leser gesamt: 7757
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

09.08.07 18:32
3

12966 Postings, 4843 Tage gogolVossloh sägt Chef ab

ARD_ BÖRSE
Vossloh sägt Chef ab
Nachdem die Aktie des Bahntechnikkonzerns bereits am Morgen bei hohen Umsätzen kräftig eingebrochen war, platzte am Nachmittag die Bombe: Erneut wechselt der Konzern seinen Chef aus. Die Erklärung fällt dürr aus.


Auf der heutigen Sitzung habe der Aufsichtsrat einstimmig beschlossen, Vorstandschef Gerhard Eschenröder mit sofortiger Wirkung abzuberufen. Grund seien "gravierende Meinungsverschiedenheiten innerhalb des Vorstands sowie im Verhältnis zwischen dem Vorstandsvorsitzenden und dem Aufsichtsrat." Das gab das Unternehmen per Pflichtmitteilung bekannt.

Ferner teilte Vossloh mit, dass der bisherige Finanzchef Werner Andree mit sofortiger Wirkung zum Vorstandssprecher ernannt wurde. Die Strategie des Vossloh-Konzerns soll unverändert beibehalten werden.

Hohe Börsenumsätze bereits am Morgen
Die Aktie des MDax-Konzerns ist hingegen bereits seit einigen Tagen vom Kurs abgekommen. Das Papier setzte am Donnerstagmorgen seine Verluststrähne fort und verlor um bis zu acht Prozent an Wert. Auffällig war, dass die Handelsumsätze ungewöhnlich hoch waren.

Als die Nachricht von der Ablösung Eschenröders am Nachmittag dann eintraf, sackte die Aktie noch einmal eine Etage tiefer. Vossloh büßte zeitweise rund elf Prozent ein.

Erneuter Chefwechsel
Die Börsenreaktion ist nicht unbegründet. Erneut ist mit der Abberufung ein Vorstandschef im Streit mit dem Aufsichtsrat ausgewechselt worden. Eschenröder war erst 2006 an die Spitze des Konzerns berufen worden. Sein Vorgänger Burkhard Schuchmann hatte das Unternehmen im Streit über die Konzernstrategie verlassen.

Unter Eschenröder schien Ruhe in das Unternehmen gekommen zu sein. Die Geschäftszahlen sowie der Aktienkurs wiesen kräftig nach oben. Kein Wunder, wenn Börsianer jetzt irritiert sind.

__________________________________________________
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten  

09.08.07 22:04

3597 Postings, 4484 Tage SagittariusAVossloh feuert Vorstandschef - Gravierende Differe

das ENDE ?  

09.08.07 23:17

742 Postings, 7258 Tage KannibaleIch habe heute eine E-Mail an die BaFin geschickt.

Bereits gestern gabs ja massive Kursverluste bei hohen Umsätzen gegen den positiven Markttrend.

Da hatte ich mich schon gewundert. Rational erklärbar war das nach den guten Zahlen absolut nicht. Bin dann gestern (gottlob) ausgestoppt worden.

Man muss kein Prophet sein, um zu behaupten, dass da gestern schon einige Bescheid wussten.  

10.08.07 11:08

12966 Postings, 4843 Tage gogoldeine Mail hatte erfolg

gerade bei N-TV, BaFin ermittelt auf Grund der starken Aktienbewegungen im Vorfeld der Entlassung
__________________________________________________
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten  

10.08.07 13:48

6633 Postings, 4477 Tage swedenZur Zeit

der einzige Lichtblick  

   Antwort einfügen - nach oben