Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8433
neuester Beitrag: 15.10.19 11:23
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 210815
neuester Beitrag: 15.10.19 11:23 von: StPauliTrade Leser gesamt: 24465324
davon Heute: 9421
bewertet mit 227 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8431 | 8432 | 8433 | 8433  Weiter  

02.12.15 10:11
227

Clubmitglied, 26860 Postings, 5339 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8431 | 8432 | 8433 | 8433  Weiter  
210789 Postings ausgeblendet.

14.10.19 21:22
5

3701 Postings, 454 Tage VisiomaximaSteinhopi

Du musst immer gut den Kurs in USA im Auge behalten , der ist wichtig , Rest kannste vergessen und wenn die 1000 % voll sind darfste das keinem hier sagen  ,so läufts  bei Steinhoff und sag dem CEO viele Grüße ,denn ich glaube Du bist der einzigste der ihn lobt.

Für alle anderen gilt , sieht ganz gut aus  ,eventuell mal wieder die o,o7 möglich  

15.10.19 06:44
2

11384 Postings, 2557 Tage H731400Klagen-Lösung

Düsseldorf Angesichts einer internationalen Klagewelle von Aktionären sieht Louis du Preez, Chef des angeschlagenen Handelskonzerns Steinhoff, sein Unternehmen in einer bedrohlichen Situation. ?Die ausstehenden Klagen sind eines der größten Risiken für die Zukunft des Unternehmens?, sagte er im Gespräch mit dem Handelsblatt. ?Wir sind in intensiven Gesprächen, um mit den Klägern außergerichtliche Lösungen zu finden?, erklärte er. Das sei ?ein Schlüssel für die weitere Entwicklung?.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-ueberleben/24907344.html

Die verhandeln seit Monaten intensiv, die sind aber mit der VEB seit über 1 Jahr im ?Kontakt?. Das minimale plus ist nett, ich hoffe aber es gibt dieses Jahr noch eine Lösung ! Eine Überraschung eine kurzfristige wäre ja mal etwas........ausnahmsweise mal :-))
 

15.10.19 07:07
3

869 Postings, 637 Tage iudexnoncalculatH7´s Artikel ist vom August ;-)

warum teilst du heute den Handelsblattartikel vom August? Der wurd hier schon 100x durchgekaut.  

15.10.19 07:14
1

73 Postings, 12 Tage steinihopeWieder 2 Pepco

Stores am 29.10. auf der Liste hinzu gefügt:

https://pepco.eu/shops/find-shop/

Die Expansion geht also weiter. Alleine diese beiden dürften das EBITDA um 1 Mio. Euro und den Umsatz um 9 Mio. Euro erhöhen...

Allen einen guten Start!  

15.10.19 07:20

11384 Postings, 2557 Tage H731400Artikel vom August

weil es mit Abstand die beste Info seit langem ist, außerdem wenn nur etwas irgendwo durchsickert wird der Kurs steigen........  

15.10.19 07:42

2727 Postings, 335 Tage Dirty Jack#210792

Guter Artikel, zwar einzeln alle bekannt, aber als Zusammenfassung auch für Neueinsteiger geeignet.  

15.10.19 08:35
1

3634 Postings, 592 Tage STElNHOFFNeue Einsteiger?

15.10.19 08:40
1

73 Postings, 12 Tage steinihopeCharttechnisch

kreuzt im 3 Jahres Chart der MACD bald die Nulllinie von unten nach oben. Das kann sehr bald ein starkes Kaufsignal produzieren, das Trendfolger Trader anziehen wird.  

15.10.19 09:17
2

596 Postings, 3255 Tage ThisismylifeConforama

https://www.capital.fr/entreprises-marches/...ande-difficulte-1352757

Nun haben die Zulieferer auch Probleme und streichen Stellen.

Der Möbelhersteller Parisot, dessen 30% des Umsatzes oder 45 Millionen Euro von Conforama abhängen, kündigte im September den Abbau von 127 Stellen an. Identische Situation auf der Seite der Gruppe Demeyère, die sich auf Bausatzmöbel spezialisiert hat und im vergangenen Juni bereits 48 Stellen gestrichen hat. Gleiches gilt für Matratzenlieferanten, die sich ebenfalls in großen Schwierigkeiten befinden. "Der Zusammenbruch von Conforama wird allen Zulieferern schaden und die soziale Situation wird sich in den kommenden Wochen wahrscheinlich verschlechtern", sagte eine Quelle in der Nähe des Möbelherstellers.

 

15.10.19 09:26

869 Postings, 637 Tage iudexnoncalculatSeifert auf Expansionskurs

Die Deutschland-Expansion der oberösterreichischen Möbelkette XXXLutz geht weiter. Sie schließt eine strategische Partnerschaft mit dem 1,4 Milliarden Euro Umsatz großen Diskonter Roller.

https://www.diepresse.com/5706419/...rosster-deutscher-mobelkette-ein

 

15.10.19 09:31

677 Postings, 333 Tage Herr_RossiPuuh...

Da hatte AktienNeuling Glück , dass er mit einem Grossteil bei SH raus und bei WC rein ist...
Wenn Zulieferer und Nahestehende einen ?Zusammenbruch? bei Conforma sehen, weiss ich dann nicht, ob sie noch nix von Marktbereinigung gehört haben. Es werden 20,30 Läden geschlossen, die den Betriebsgewinn der schwarze Zahlen schreibenden Stores auffressen...ist einfach so...  

15.10.19 09:41

869 Postings, 637 Tage iudexnoncalculatUmsatz zieht an, heute bereits 2,5 Mio Stk !

15.10.19 09:46
1

566 Postings, 573 Tage AndiLatte@iudex

Wo zieht denn hier bitte was an. Hier ist nichts los! Guck Dir mal Aktien wie die Deutsche Bank oder ähnliches an. Das wäre der angepeilte Umsatz. Hier kannst Du mit 100k den Kurs ordentlich bewegen...  

15.10.19 09:47

566 Postings, 573 Tage AndiLattePs.

Bitte aufs Volumen gucken und nicht auf die Stückzahl...  

15.10.19 09:49
6

869 Postings, 637 Tage iudexnoncalculat@andi

du willst jetzt Steinhoff aber nicht umsatzmäßig mit der Deutschen Bank vergleichen? Stimme dir aber zu, dass der derzeitige Umsatz unterirdisch ist.....trotzdem hatten wir 2,5 Mio Stück bis 9:45h schon lange nicht mehr!  

15.10.19 09:52
1

616 Postings, 197 Tage RDA84Kurs

wird gesteuert! Immer noch!

@andi, der Anstieg wurde doch sofort wieder mit 10k Stück revidiert.

Es lief doch stramm hoch, auch mit"relativ" viel Volumen.  

15.10.19 09:52

111 Postings, 579 Tage thebrain111von Steinhoff zu Wirecard

Ich denke, dass hier viele kurzfristig orientierte Anleger aus Steinhoff raus sind und schnell in Wirecard rein. Dort gab es vor einer Stunde einen herben Kurseinbruch. Das würde zumindest den hohen Umsatz (in Stückzahlen) bei Steinhoff erklären.  

15.10.19 09:53
5

596 Postings, 3255 Tage ThisismylifeMattressfirm Termin

15.10.19 10:15
4

105 Postings, 79 Tage brunotheoneOff Topic!

Kann mal einer dem Scholz die Eier wegschießen!? Der Junge ist doch nicht ganz klar im Kopf, wenn ich mir seine Pläne für 2021 anschaue. Man fragt sich was diese Politik überhaupt noch für seine Bürger tut. Es sollte viel mehr das Sparen in Aktien unterstützt werden, in Zeiten wo eh nirgens mehr Zinsen für Spareinlagen zu generieren sind. Also ich kann nur mit dem Kopf schütteln über die generellen politischen Entwicklungen in unserem Land.


https://www.n-tv.de/ratgeber/...nleger-zur-Kasse-article21329139.html  

15.10.19 10:16

930 Postings, 466 Tage Cognoidthe brain

yo, stimmt. ich bin einer davon. Aber nur teilweise.  

15.10.19 10:18

474 Postings, 2797 Tage Sealchen@ Thisismylife

Was ist der Sinn eines solchen Hearings?
Sollte das Insolvenzverfahren nicht schon abgeschlossen sein? Ist das eine Art nachsorge?  

15.10.19 10:25
1

616 Postings, 197 Tage RDA84hm


Omnibus Hearing (Financial Restructuring & Bankruptcy Glossary)

Summary

A hearing at which the court hears a variety of different matters in the same bankruptcy case.

Zusammenfassung

Eine Anhörung, bei der das Gericht eine Vielzahl von verschiedenen Angelegenheiten im selben Konkursfall hört.  

15.10.19 10:25
2

3701 Postings, 454 Tage VisiomaximaJeden Tag

wirds hier grüner

Glückwunsch und Kompliment Steinhoff , weiter so !!!  

15.10.19 10:40
1

3634 Postings, 592 Tage STElNHOFFBruno

Deutschland schafft sich ab, Schon einmal irgendwo gehört?  

15.10.19 11:23

270 Postings, 588 Tage StPauliTradeMoin zusammen

Schon erstaunlich wie nach 0,0673 gleich wieder abverkauft wurde. Der Anstieg geht zu schnell für den ein oder anderen...(vermute ich)
Off Topic
Zu Scholz: Grundsätzlich bin ich ein Fan der Sozialen Marktwirtschaft und absolut unterstütze ich das Solidaritätsprinzip.
Aber dieser Plan von Scholz ist einfach nur Bullshit. Brauchen sich nicht wundern wenn die nicht mehr gewählt werden. Das trifft doch genau die Wählerklientel. Mich wundert nur das die Wegducker der CDU/CSU das mitmachen. Die Denken das Klappt wieder wie bei der Einführung von Harz 4. Dabei gewesen aber geblutet hat jemand anderes.
Werde dann wohl nur noch Optionen Handeln und Aktien nur noch als langfristiges Investment sehen (Divi etc). Gold hat ja auch kaum einer mitbekommen. Anonymer erwerb soll ab 2020 nur noch bis 2.000 EUR möglich sein statt vorher 10.000 EUR.
Man versucht schleichend die Kontrolle über die Geldströme und vermögen (des kleinen Mannes) zu gelangen. Falls sich die Immobesitzer denken ja der Kelch geht an mir vorbei..... die werden auch bluten.....die können am wenigsten abhauen... und die  neue EZB Präsidentin (verurteilte Verbrecherin) die wird uns erst recht in die Pfanne hauen....
"IWF-Chefin Christine Lagarde ist in einem Strafprozess für schuldig befunden worden, erhält aber wegen ihrer "Persönlichkeit" keine Strafe. Das Urteil könnte eine neue Führungsdebatte beim IWF auslösen".
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...uldig-a-1126512.html

Es ist alles nur noch eine Farce
Nur meine Meinung...
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8431 | 8432 | 8433 | 8433  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG