Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3910
neuester Beitrag: 26.02.20 08:58
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 97728
neuester Beitrag: 26.02.20 08:58 von: mrymen Leser gesamt: 16509539
davon Heute: 13125
bewertet mit 140 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3908 | 3909 | 3910 | 3910  Weiter  

21.03.14 18:17
140

6404 Postings, 7179 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3908 | 3909 | 3910 | 3910  Weiter  
97702 Postings ausgeblendet.

26.02.20 08:35
3

358 Postings, 852 Tage d.droides wird gerade soviel

Geld an den Börsen verdient, das ist einfach unglaublich. Wir kleinen Lichter können einfach nur zusehen. Für mich macht gerade alles keinen Sinn, verkaufe ich jetzt um schlimmeres zu vermeiden gehts garantiert in der nächsten Minute steil bergauf. Kaufe ich jetzt nach, ärgert man sich weil es garantiert weiter bergab geht. Es ist einfach alles derzeit sehr sehr unangenehm. Trotzdem kotzen mich die ganzen Leute hier an die nicht investiert sind und jetzt einen auf oberschlau machen.

Uns wahren Investierten, wünsche ich einfach nur das wir das irgendwie durchstehen. Und natürlich allen beste Gesundheit.  

26.02.20 08:36

503 Postings, 784 Tage Skito50 Stück a 117,10

jetzt bei tradegate - musste sein. Jeder Tag ohne ad hoc ist ein guter Tag...  

26.02.20 08:37
1

256 Postings, 154 Tage BargeldlosWas hier an der Börse abgeht

ist für mich eine sehr gesunde Korrektur der überhitzten Märkte. Dass so eine Korrektur kommt war doch jedem klar. Wenn nicht, dann fehlt es bei demjenigen sowieso weiter.
Dass WDI sich da nicht entziehen kann war auch klar. Die Leerverkäufer geben auch noch ein bisschen was dazu, aber das ist nicht nur bei WDI so, sondern auch bei diversen anderen Werten am Markt.  

26.02.20 08:39
1
Wenn markante Marken (127, 125, 120, 117) nicht gebrochen werden können, stellt jemand auf Tradegate einfach einen Bestens Order mit XXXX Stück rein, so kannst du jeden Chart nach unten ziehen.

Schaut euch das mal an, zum Teil 10.000 Stücke werden da einfach unlimitiert auf den Markt geschmissen.

https://www.tradegate.de/orderbuch_umsaetze.php?isin=DE0007472060  

26.02.20 08:39
1

30 Postings, 9 Tage ggman.ingnore

setzt doch einfach die üblichen Verdächtigen auf die ignoreliste (man kann auch mehr als 10) auf ignore setzten (zum Glück). Dann ist der Thread auch gleich viel leserlicher. Und einfach nicht auf die Trolle eingehen.  

26.02.20 08:42
1

7014 Postings, 3400 Tage doschauherBin zwar selber tiefrot

muss aber jetzt schon mal fragen: Wo sind jetzt die ganzen "Grillmeister"
Keiner mehr da von den Schwätzern.  

26.02.20 08:43

340 Postings, 166 Tage Elemanservus

26.02.20 08:43
2

1345 Postings, 1346 Tage aktienmädelDoschauher

Sind wohl alle am Wunden lecken...
Ich werde heute eine erste Position aufbauen, einen ersten Fuss in der Tür haben.  

26.02.20 08:45

21 Postings, 22 Tage Gianluigi9?

9? unter Xetra Schluss, einfach so. Das hat nichts mit einer normalen Korrektur zu tun. Sieht man auch daran das die üblichen Kasperln wieder auftauchen, Burschi, Aktientrulle, der blade Lord usw.  

26.02.20 08:45
1

756 Postings, 3031 Tage BullenriderDWS und UNION Invest

Sollten sie jetzt bei diesen Kursen zugreifen und für Stabilisierung bei Wirecard sorgen dann zappeln die LV aber wacklig auf ihren Stühlen hin und her .. Decken sich die ersten LV ein dann gehts steil hier  

26.02.20 08:45
1

340 Postings, 166 Tage Elemanich

bin mit dem Fuß schon drinnen , mein ganzer Köper auch , nur mein A... steht noch raus ...fggg  

26.02.20 08:45
3

205 Postings, 77 Tage 1998yellowstoneHabe ja mit viel gerechnet,

dass ich aber nochmal die Nähe von meinem EK 114 sehen werde, aber nicht.

Zum Glück, habe ich gestern um 19:30 bei meinen KO mit Schwelle 100 mal die Reißleine gezogen, wenn auch mit Verlust (wäre heute morgen aber noch viel größer).

Ab 114 überlege ich dann nachzukaufen oder noch zu warten.

Aktien kann und werde ich aussitzen, da ich immer noch von Wirecad überzeugt bin  

26.02.20 08:46

19 Postings, 20 Tage Share_Wizardalles unter 1% minus

nur unser Titel über 3% im minus, ich k...e gleich...  

26.02.20 08:46

496 Postings, 984 Tage IndianaJones007Dressage

Bist du hier die Gesundheitspolizei?
Ich denke wir alle sind erwachsen und jeder kann für sich die Situation einschätzen.

Ob er die ernst nimmt oder nicht...  

26.02.20 08:47
1

1572 Postings, 1367 Tage Absahner16@doschauher

Momentan kriegen wir zwar voll in die Fresse, aber es kommen noch bessere Zeiten. Grillkohle trocken halten.  

26.02.20 08:48
1

287 Postings, 337 Tage Chris BEs ist doch dauernd das gleich

Durchhalteparolen rauf und runter ...Fakt ist und bleibt das Ding ist instabiler als jedes mit 3promille aufgebaute Kartenhaus ...das kotzt nur noch an  

26.02.20 08:49

340 Postings, 166 Tage Eleman@doschauer

du schreibst , das du investiert ist , jedoch hast du immer , aber immer eine negative Nachricht parat .
unverständlich ?!?!  

26.02.20 08:50
3

1458 Postings, 1588 Tage unratgeberes wird Zeit

dass sich die LVs und die Trolle hier endlich verpissen.  

26.02.20 08:50

406 Postings, 818 Tage BleibGeschmeidigwas ich nicht verstehe...

warum decken die lv weiterhin nicht ein? es muss doch einen punkt geben an dem sie mal zurückkaufen. wie wollen sie sonst ihre 28% glatt stellen. die müssen sich doch absprechen ab welchem kurs zurückgekauft wird oder? dieser abgestimmte kurs muss ja bei mind. 100 liegen so wie es aussieht. sehr frustrierend nach einem jahr halten zum gefühlt hundertsten mal im minus zu sein trotz aller unternehmensentwicklung. war leider bis jetzt meine größte fehlentscheidung an der börse  

26.02.20 08:51
2

214 Postings, 271 Tage Bikechimpverkehrte Welt

nachdem ich ja meist belächelt und als Mimi hingestellt wurde habe ich gestern meinem Mimi gefühl nachgegeben.
Da ich von Anfang an direkt die Einflüsse von Corona auf die Wirtschaft am eigenen geschäftlichen Leib gespürt habe, hatte ich darauf hingewiesen.
Ich habe jetzt gestern zu 124 verkauft. Ich wollte nicht schon wieder meine kompletten Gewinne bei Einstand von 115 an mir vorüberziehen sehen. Auch wenn man hier dann als Idiot dargestellt wird und Nestbeschmutzer der Longies zählt.
Ich für meinen Teil bin auch vom Unternehmen überzeugt, aber kein Börsenexperte. Deswegen sehe ich nicht den Sinn darin, Gewinne auch einmal mitzunehmen und an der Seitenlinie zu stehen. Ich hätte 40 % mehr aktien gehabt, hätte ich immer zu guten Zeiten verkauft und dann nachgekauft. Das ist jetzt auch mein Plan.
Könnt Ihr mir erklären, warum , selbst wenn ich auf 5 Jahre ein Invest plane und der Einbruch selbst für Laien so klar ist, man nicht verkauft und dann mehr aktien nachlegt?
Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, aber hier gilt man als cool wenn man "Buchverluste" aussitzt...für mich ist das einfach gegen die Logik...gerade sich an sich ändernte Situationen anpassen hat den Mensch erfolgreiche gemacht.
Ich habe ja auch 4 mal Buchverluste gehabt...aber JEDES mal hatten meine Käufe auch positive Zeiten...die Gier war allerdings immer stärker....
Auch wenn ihr mich steinigt, ich wollte das einfach mal loswerden und an alle die aus der Gewinnzone jetzt Buchverluste aussitzen: Ihr habt echt mächtig Eier.
Ich werde also auch wieder einsteigen, aber momentan fühle ich mich an der Seitenlinie einfach wohler und der Gewinn den ich mitgenommen habe tut auch gut, auf jedenfall fürs Ego.
Es hat schon an meinen Nerven gezehrt, dass Wirecard immer alles übertrieben hat im negativen..auch heute wieder bei Varta, die dortigen Kursverluste sind lange nicht so hoch wie bei Wirecard....
Ich melde mich wenn ich wieder investiert bin. In diesem Sinne, Euch allen die Kursverläufe die Ihr Euch wünscht...
 

26.02.20 08:52
3

388 Postings, 623 Tage SirHobelPsychologie an der Börse

Finde ich immer spannend zu verfolgen, wie einfach die Masse aufgescheucht werden kann. Für mich sind solche Phasen ein guter Indikator, wie wohl man sich mit seiner Strategie (die man hoffentlich hat) persönlich fühlt. Wenn in Panik verfällt, sollte kurz mal durchatmen und vor allem nachdenken. Denn eins ist klar: unüberlegte und hastige Aktionen haben erfahrungsgemäß selten geholfen.  

26.02.20 08:55

5 Postings, 12 Tage Dr. Zockeine gute Analyse von LYNX!

Bestenfalls die halbe Wahrheit

Bereits jetzt sollte klar sein, dass die Berichterstattung und die reale Lage nicht zusammenpassen.
Vor allem im großen Kontext. Jedes Jahr sterben leider hunderttausende Menschen an der gewöhnlichen Grippe ? einem Virus aus der Familie der Coronaviren. Im Vergleich dazu sind die derzeit rund 80.000 Infizierte und 2.700 Todesfälle eher eine Randerscheinung.

Doch jetzt wird es richtig interessant. Tatsächlich sinkt die Zahl der Kranken seit Tagen. Wie kann das sein, wenn die Medien täglich von neuen Höchstwerten berichten? Ganz einfach: Die Medien ziehen immer die Zahl der Corona-Fälle heran ? also die Zahl aller Menschen, die sich seit Auftreten des Virus angesteckt haben.

Dass von 80.000 Fällen aber nahezu 28.000 bereits wieder gesund sind, wird nicht erwähnt.
Es genesen sogar mehr Personen, als sich anstecken (Siehe hier, unter active cases). In den letzten fünf Tagen haben sich knapp 8.800 Menschen erholt, aber nur 2.200 neu angesteckt.
Tatsächlich ist die Zahl der Erkrankten also rückläufig! In den letzten 24 Stunden ist die Zahl von mehr als 51.000 auf 49.800 gesunken.  

26.02.20 08:57

13 Postings, 343 Tage Skipper_74Bikechimp

Ich steh das genauso, bin gestern Abend raus und kann mich jetzt freuen wenn es weiter nach unten geht. Das ich wieder einsteige ist keine Frage, nur für weniger Geld oder mehr Anteile. Viele halten ihren Aktien die Treue wie Anhänger eines Fußballvereins der drei Ligen absteigt, vergessen aber das es wir hier nicht beim Fußball sind und wdi gar nicht ihre Firma ist, auch wenn sie x/zigmillionstel davon ?ihr eigen? nennen!  

26.02.20 08:58

78 Postings, 3165 Tage mrymenChina will Banknoten desinfizieren!

Eine solche Nachricht müßte normalerweise den WDI Kurs nützen... Normalerweise...
Doch selbst betroffene Branchen (siehe Lufthansa) halten sich besser als WDI!
Echt krass, was hier eingepreist wird.
Entweder ist schon bekannt, dass am Bericht etwas faul ist, oder die LVler machen einen guten Job.
Meister Braun könnte in dieser Situation gleich ne Gewinnwarnung für Q1 rausgeben (was ja wg. Corona sicherlich nicht unwahrscheinlich ist)...
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3908 | 3909 | 3910 | 3910  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BioTrade, Draghi1969, fcub, Bigtwin, InvestmentRuukie, kid7, Kornblume, Olt Zimmermann, Weltenbummler