AT&T

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 10.04.18 19:04
eröffnet am: 24.08.10 10:23 von: Admiral G Anzahl Beiträge: 156
neuester Beitrag: 10.04.18 19:04 von: Spaetschicht Leser gesamt: 55802
davon Heute: 47
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

10 Postings, 2826 Tage Admiral GAT&T

 
  
    #1
5
24.08.10 10:23

Grüße,

was haltet ihr denn so von AT&T?


Erträgliches KBV

Hohe Marktkapitalisierung

Hohe Dividendenrendite

Stabile Gewinne in den letzten Jahren

"Normale" Verschuldungsrate

Ist zwar kein Wachstum zu erwarten aber immerhin Stabilität

(es sei denn man glaubt an den baldigen Weltuntergang)

 

Gruß

Admiral G

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
130 Postings ausgeblendet.

204 Postings, 3013 Tage St4xm4nex Dividende?

 
  
    #132
06.10.17 17:23
Warum geht die Aktie heute ex? Denke die nächste Dividende ist am 01. November fällig? Record Date 10. Oct.  

664 Postings, 1480 Tage OGfoxex divi

 
  
    #133
07.10.17 15:55
solche fragen wurden glaube schon 1XXX mal hier und bei anderen us aktien geklärt

wie wäre es wenn du selber mal googelst findet man in 3 min raus  

267 Postings, 773 Tage medi81Hier nes schöne Seite St4xm4n:

 
  
    #134
07.10.17 16:10

204 Postings, 3013 Tage St4xm4nimmer locker fox

 
  
    #135
07.10.17 18:03
Für mich war bisher 2 Tage vorm record date üblich, deshalb die Verwunderung; -)...hätte gerne noch ein wenig aufgestockt und divi mitgenommen

@medi: Danke für den nützlichen Link!  

366 Postings, 674 Tage Der clevere Investo.Nächste Anhebung steht kurz bevor!

 
  
    #136
10.10.17 03:00
Bin mal gespannt ob es diesmal mehr als 2% werden :)  

4136 Postings, 2689 Tage SpaetschichtErdbeben und Wirbelstürme setzen AT&T zu

 
  
    #137
3
12.10.17 15:41
Die Erdbeben in Mexiko und die Wirbelstürme in den USA haben ihre Spuren in der Bilanz des zweitgrößten US-Mobilfunkanbieters AT&T hinterlassen.
 

1383 Postings, 2998 Tage TamakoschyQ3

 
  
    #138
1
25.10.17 21:02
http://de.4-traders.com/AT-T-14324/news/...renz-25352199/?countview=0

AT&T steigert Mobilfunkkunden nicht so stark wie Konkurrenz


share with twitter   share with LinkedIn   share with facebook  
share via e-mail

25.10.2017 | 06:34

NEW YORK (awp international) - Der US-Telekomkonzern AT&T verliert im Kampf um lukrative Mobilfunkkunden weiter Boden gegenüber den grössten Wettbewerber Verizon und dem schärfsten Verfolger T-Mobile US . Im dritten Quartal stieg die Zahl der Kunden mit einem festen Mobilfunkvertrag um 117 000, wie aus am Dienstag veröffentlichten Unterlagen zu den Quartalszahlen hervorgeht. Damit erfüllte AT&T zwar im Grossen und Ganzen die Erwartungen der Experten, blieb aber deutlich hinter dem Wachstum von Verizon und T-Mobile US zurück.


Das schwache Wachstum im Mobilfunk zeigt nach Einschätzung von Experten, wie notwendig das finanzielle Wagnis der vor einem Jahr angekündigten Übernahme des Medienkonzerns Time Warner ist. AT&T will Time Warner kaufen, um sein Angebot zu erweitern. Die Transaktion hatte zum Zeitpunkt der Ankündigung ein Volumen von fast 109 Milliarden Dollar inklusive Schulden. Da der Kauf zur Hälfte in Aktien bezahlt werden soll und das AT&T-Papier seitdem etwas nachgeben hat, liegt das aktuelle Volumen etwas darunter. Die Transaktion soll bis Ende des Jahres unter Dach und Fach sein.


AT&T-Chef Randall Stephenson will so wieder auf Wachstum umschalten und die Gewinne steigern. Im abgelaufenen dritten Quartal ging der Umsatz um drei Prozent auf 39,7 Milliarden Dollar zurück. Der Gewinn sank um rund neun Prozent auf drei Milliarden Dollar. Umsatz und Gewinn fielen im Rahmen der Erwartungen aus. Die zuletzt ohnehin nicht gut gelaufene AT&T-Aktie stand aber nachbörslich wegen der enttäuschenden Zahl der neuen Mobilfunkkunden unter Druck./zb
 

204 Postings, 3013 Tage St4xm4nDie gescheiterte Übernahme

 
  
    #139
1
05.11.17 08:47
von T-Mobile US und Sprint ist für AT & T sicherlich positiv  zu werten. Jetzt muss nur noch die Übernahme von Time Warner klappen und mittel- bis langfristig wird AT & T die Marktführungsposition weiter ausbauen.  

2642 Postings, 6639 Tage buckweiserdenke eher nicht positiv

 
  
    #140
06.11.17 17:28
nur 3 grosse Wettbewerber würde weniger Preisdruck bedeuten, siehe Deutschland, also die übernahme wär eher gut gewesen  

4136 Postings, 2689 Tage SpaetschichtDirector Buys $999,736.75 in Stock

 
  
    #141
2
04.12.17 10:19
Insiderkauf und Erweiterung der Time Warner Timeline bis April 2018...


AT&T Inc. (NYSE:T) Director Geoffrey Y. Yang acquired 25,471 shares of the firm?s stock in a transaction on Thursday, July 27th. The shares were bought at an average cost of $39.25 per share, with a total value of $999,736.75

https://ledgergazette.com/2017/12/04/...hases-999736-75-in-stock.html  

4136 Postings, 2689 Tage SpaetschichtSorry

 
  
    #142
1
04.12.17 10:24
Ahh sehe gerade der Insiderkauf ist vom Juli .  

475 Postings, 822 Tage MarygoldInsiderkäufe

 
  
    #143
3
11.12.17 18:58
Insiderkäufe sind immer interessant. Wenn es größere sind - der in #141 angezeigte - auch eine gewisse Zeit nach dem Kauf ;-)  

4136 Postings, 2689 Tage SpaetschichtDarf ruhig dabei bleiben ;-)

 
  
    #144
1
12.12.17 23:22
In trading on Tuesday, shares of AT&T Inc (Symbol: T) crossed above their 200 day moving average of $38.05, changing hands as high as $38.17 per share. AT&T Inc shares are currently trading up about 3.2% on the day. The chart below shows the one year performance of T shares, versus its 200 day moving average:
AT&T Breaks Above 200-Day Moving Average - Bullish for T - Nasdaq.com
In trading on Tuesday, shares of AT&T Inc (Symbol: T) crossed above their 200 day moving average of $38.05, changing hands as high as $38.17 per.
 

156 Postings, 1429 Tage DeluraGestern

 
  
    #145
3
16.12.17 15:24
wurde die jährliche 2% Erhöhung bekanntgegeben, d.h. ab nächstes Jahr gibt es dann 2$ Dividende je Aktie.

Nicht viel, aber man freut sich :-)  

29 Postings, 155 Tage anvistorNicht viel?

 
  
    #146
19.12.17 18:16
Ich finde die Dividende überaus zufriedenstellend.  

475 Postings, 822 Tage MarygoldKlar,

 
  
    #147
19.12.17 21:00
die Dividendenrendite ist nicht schlecht. Aber das Dividendenwachstum ist eben nicht besonders stark. Deshalb: Auch 2% Erhöhung sind erfreulich :-)  

4136 Postings, 2689 Tage SpaetschichtDie Arbeiter sind dem Unternehmen was wert

 
  
    #148
1
20.12.17 21:32
AT&T Inc., the phone carrier locked in a battle with the U.S. government over its Time Warner Inc. acquisition, lauded President Donald Trump and Congress for their tax-cut bill and said 200,000 U.S. workers will get a special $1,000 bonus to celebrate.
 

4136 Postings, 2689 Tage SpaetschichtAT&T

 
  
    #149
2
31.01.18 23:09
Die Aktie von AT & T Inc., + 3,26%, stieg am Mittwoch um 3%, nachdem das Unternehmen bereinigte Ergebnisse für das vierte Quartal und einen über den Erwartungen liegenden Umsatz meldete. AT & T sagte, dass es im Quartal 19 Milliarden Dollar oder 3,08 Dollar pro Aktie verdiente, verglichen mit 2,4 Milliarden Dollar oder 39 Cent pro Aktie im Vorjahreszeitraum. Bereinigt um einmalige Posten, sagte das Unternehmen, dass es 78 Cent verdient hat, verglichen mit 66 Cent vor einem Jahr. Der Umsatz stieg auf 41,7 Milliarden US-Dollar im Vergleich zu 41,8 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal 2016. Die von FactSet befragten Analysten hatten bei einem Umsatz von 41,2 Milliarden US-Dollar einen bereinigten Gewinn von 65 Cent je Aktie erwartet. Das Unternehmen hob "starke" Zuwächse auf dem Postpaid-Telefonmarkt und eine Rekordtief-Postpaid-Telefon-Abwanderung im Quartal hervor und sagte, dass DirectTV Now mehr als 1 Million Abonnenten hat. "Auf der Time Warner-Front freuen wir uns darauf, unseren Fall vor Gericht zu präsentieren und den Deal abzuschließen", sagte Chief Executive Randall Stephenson in einer Erklärung. Aktien hatten die reguläre Sitzung um weniger als 0,1% beendet.
 

334 Postings, 429 Tage TheseusXAT&T - Ein Anfang ist gemacht

 
  
    #150
1
01.02.18 19:50
AT & T Inc. - WKN: A0HL9Z - ISIN: US00206R1023 - Kurs: 39,030 $ (NYSE)

"Der Telekommunikationsriese AT&T hat gestern nachbörslich sein Zahlenwerk für das Jahr 2017 präsentiert. Anbei die Details:

AT & T übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 0,78 USD die Analystenschätzungen von 0,65 USD. Umsatz mit 41,7 Mrd. USD über den Erwartungen von 41,19 Mrd. USD

AT&T zeigt sich nachbörslich sehr stark und weist derzeit ein Plus 3,23?% auf. Das Unternehmen hatte die Gewinnerwartungen um 13 Cent übertroffen und einen über dem Wall Street-Konsens liegenden Gewinnausblick für 2018 veröffentlicht. Die Auswirkungen der Steuerreform bezeichnete der CEO als signifikant positiv für das Unternehmen und die USA.

Die Nachrichten werden von den Marktteilnehmern sehr positiv aufgenommen. Die Aktie gewinnt rund 4?% an Wert. Nachdem der Titel eigentlich als Langeweiler und Dividendenaktie gilt, verwundert es vielleicht, dass ich ihn heute vorstelle. Der Grund ist das mittelfristige Chartbild.

[...]"

Quelle:

https://www.onvista.de/news/at-t-ein-anfang-ist-gemacht-87779623  

4136 Postings, 2689 Tage SpaetschichtInsider

 
  
    #151
13.02.18 10:32
CEO-AT&T Communications, LLC of At&t Inc (NYSE:T) John Donovan bought 27,997 shares of T on 02/09/2018 at an average price of $35.68 a share. The total cost of this purchase was $998,933.

https://www.gurufocus.com/news/640231/...ovan-bought-998933-of-shares  

4136 Postings, 2689 Tage SpaetschichtMal sehen ob es stimmt

 
  
    #152
17.02.18 13:01
In trading on Friday, shares of AT&T Inc (Symbol: T) crossed above their 200 day moving average of $37.24, changing hands as high as $37.39 per.
Im Handel am Freitag überschritten Aktien von AT & T Inc (Symbol: T) über ihren 200-tägigen gleitenden Durchschnitt von $ 37,24 und wechselten so hoch wie $ 37,39 pro Aktie. Die AT & T-Aktie notiert aktuell um rund 0,5% am Tag. Die folgende Grafik zeigt die Ein-Jahres-Performance der T-Aktien im Vergleich zu ihrem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt: AT & amp; T Inc 200 Tagesdurchschnitts-Chart

Betrachtet man die Grafik oben, so liegt der Tiefpunkt von T in der 52-Wochen-Spanne bei 32,55 US-Dollar pro Aktie, mit 42,70 US-Dollar als 52-Wochen-Hochpunkt - verglichen mit einem letzten Handel von 37,17 US-Dollar.

Laut dem ETF-Finder im ETF-Channel macht T 23,24% des Vanguard Telecommunication Services ETF (Symbol: VOX) aus, der am Freitag um 0,6% zulegt.  

2611 Postings, 521 Tage dome89AT&T

 
  
    #153
03.03.18 23:51
eine sehr schöne Aktie fürs Langzeitdepot. Probleme sind nur der hohe Verschuldungsgrad, was in der Branche aber relativ normal ist. Andere gute Aktie wäre in der Peer Group Verizon. Letztere sind KGV-technisch günstiger und haben eine sehr gute EIgenkapitalrendite. Auschschüttungsquoten sind bei A&T ebenfalls mit 70 Prozent duetlich höher wie bei Verizon die knapp bei 50 % sind. Schwanke da grad zwischen beiden. Für weitere Diskussionen bin ich gerne bereit :)  

171 Postings, 3149 Tage urlauber26Beide

 
  
    #154
20.03.18 21:02
unterscheiden sich etwas in der Höhe der Dividende, AT&T ist etwas besser. Record dates sind im Grunde gleich. Wenn die sich bzgl. Ausschüttungsdatum in den Monaten unterschieden hätten, hätte ich gesagt, splitte Deine Position auf beide, damit Du statt 4 Monate 8 Monate im Jahr Einnahmen hast. Aber ist ja nicht der Fall.
Pay-Out-Ratio ist lt. dividend.com bei AT&T übrigens nicht bei 70%, sondern noch unter 60%
http://www.dividend.com/dividend-stocks/...ervices-domestic/t-atandt/

Ich habe beide auch auf der Watchlist für das Renten-Langzeitdepot, tendiere eher zu AT&T - ist hier ja auch der AT&T Thread ;-)
Aber AT& ist hinsichtlich Divi-Vergangenheit eben noch greifbarer. Bin aber noch nicht eingestiegen. Record Date für Divi Anfang Mai dürfte so um den 10 April liegen.

Bin auch an anderen Meinungen interessiert  
 

2611 Postings, 521 Tage dome89Ich habe se momentan

 
  
    #155
23.03.18 20:04
auch noch auf der Watschlist. Danke für die Info mit der Pay-Out-Ratio wurde auf meiner Seite dann denk ich falsch angezeigt ( 4 Traders).  alles unter 36 Dollar ist eigentlich recht gut. Bei 32 Dollar würde ich keine Sekunde mehr nachdenken ;). Werde es aber aufgrund der Gesamtmarktumstünde eh einteilen. Kraft Heinz hab ich mir ne erste Posi gegönnt bei knapp über 60 Dollar und Pfizer beobachte ich gerade auch verstärkt. Da wäre auch der Bereich bei 33/34 Dollar intressant. Keine Empfehlungen nur Gedanken :).  

4136 Postings, 2689 Tage SpaetschichtReady to Launch

 
  
    #156
10.04.18 19:04
Ready to Launch: Wie 2 Jahre 5G-Tests uns für den kommerziellen Einsatz vorbereiten

Übung macht den Meister.

Es gilt, einen Golfschläger zu schwingen, ein Klavier zu spielen und ein drahtloses Netzwerk aufzubauen, das die Art und Weise, wie wir uns mit der Welt verbinden, fundamental verändern wird. Ja, ich spreche von 5G.

Es ist kein Zufall, dass AT & T in diesem Jahr als erster US-Anbieter standardbasierte mobile 5G-Dienste anbieten wird. Wir "üben" seit fast 2 Jahren für diesen Moment. Und im Gegensatz zu einigen unserer Mitbewerber wollen wir auch in diesem Jahr Kunden ein 5G-fähiges Gerät anbieten. Was nutzt eine Autobahn ohne Auffahrt?

Wir haben eine Geschichte, wenn es um 5G geht. Vor anderthalb Jahren haben wir in Austin, Texas, die erste 5G-Studie für Unternehmen gestartet, um mehr über mmWave zu erfahren und 5G-Geräte zu testen. Kurz nachdem wir diesen Test begonnen hatten, waren wir hungrig nach mehr Daten. Also haben wir unsere 5G Show auf die Straße gebracht. Ende letzten Jahres haben wir die 5G-Versuche auf mehr Menschen und Unternehmen in Waco, Texas, Kalamazoo, Michigan und South Bend, Indiana ausgeweitet.

Mein Team hat unzählige Stunden damit verbracht, Daten zu sammeln und mit echten Menschen zu sprechen, die sich für den Prozess entschieden haben. Was hat funktioniert? Was nicht? Was mussten wir ändern? Warum geschah das hier und nicht dort? Würde das mmWave-Spektrum wirklich funktionieren, um 5G zu liefern? Haben wir in South Bend wirklich nur dieses Tempo erreicht?

Wir hatten viele Fragen, als wir anfingen. Und wir sind zuversichtlich, dass wir alle Antworten erhalten, die wir benötigen, um ein mobiles 5G-Netzwerk zu implementieren, das für Menschen im ganzen Land funktioniert. Hier sind einige wichtige Erkenntnisse, die wir auf dem Weg gesammelt haben.

Waco, Texas
Teilnehmer: Kleine und mittlere Unternehmen

   Bereitstellung eines 5G-mmWave-Dienstes für einen Einzelhandelsstandort, der mehr als 150 Meter von der Mobilfunkstation entfernt liegt, und beobachtete drahtlose Geschwindigkeiten von ca. 1,2 Gbit / s in einem 400-MHz-Kanal.
   Beobachtete Latenzraten bei 9-12 Millisekunden.
       Die Latenz hat Auswirkungen auf die Zeit zwischen dem Drücken der Wiedergabefunktion und dem Anzeigen des Starts oder Starts eines Video-Starts oder dem Aufrufen eines Weblinks und dem Laden einer Webseite. Für den Kontext entdeckten die MIT-Forscher, dass die "Latenzzeit" des menschlichen Gehirns 13 Millisekunden beträgt.
   Unterstützt Hunderte von gleichzeitig verbundenen Benutzern, die das 5G-Netzwerk verwenden.

Kalamazoo, Michigan
Teilnehmer: Kleine Unternehmen

   Keine Beeinflussung der Signalleistung des 5G mmWaves durch Regen, Schnee oder andere Wetterereignisse.
   Gelernte mmWellensignale können Materialien wie z. B. Laub, Glas und sogar Wände besser als ursprünglich angenommen durchdringen.
   Beobachtet mehr als 1 Gbps Geschwindigkeiten unter Sichtbedingungen bis zu 900 Fuß. Das entspricht der Länge von 3 Fußballfeldern.

South Bend, Indiana
Teilnehmer: Kleinunternehmen und Privatkunden

   Beobachtete eine vollständige End-to-End-5G-Netzwerkarchitektur, einschließlich des 5G-Funksystems und -kerns, die eine extrem niedrige Latenz aufweist.
   Erfolgreiche Bereitstellung von Gigabit-Wireless-Geschwindigkeiten im mmWave-Spektrum sowohl in der Sichtlinie als auch in einigen Nicht-Sichtlinien-Bedingungen.

Wir haben mit verschiedenen Kunden in verschiedenen Teilen des Landes zusammengearbeitet, um diese Versuche durchzuführen. Von einer kleinen Autowaschanlage im Norden von Austin über die beliebten Magnolia Silos in Waco bis zu einer Familie in South Bend. Wir wollten sehen, wie 5G und mmWave in jeder Umgebung funktionieren - für jeden Kundentyp.

Von einem Millennium, das den ganzen Tag Videos auf seinem Smartphone streamt, zu Leuten, die nur eine Internetverbindung benötigen, um im Internet zu surfen, und Unternehmen, die hochsichere, zuverlässige Netzwerke benötigen, um ihre Unternehmensdaten jeden Tag zu verwalten.

Indem wir diese Versuche durchführten und spezielle Messgeräte entwickelten, um andere Aspekte von 5G im Detail zu untersuchen, sammelten wir Berge von Daten und Einsichten, um sie zu durchforsten, zu besiegen und schließlich zu handeln. Diese Lernerfahrungen sind Richtschnur für unsere kommerziellen 5G-Starts in diesem Jahr und werden dazu beitragen, dass wir ein 5G-Netzwerk aufbauen, das für jeden real und zuverlässig ist.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben