Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1090 von 1126
neuester Beitrag: 13.11.19 23:59
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 28142
neuester Beitrag: 13.11.19 23:59 von: Zeitungslese. Leser gesamt: 3146692
davon Heute: 283
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1088 | 1089 |
| 1091 | 1092 | ... | 1126  Weiter  

17.10.19 12:16

6810 Postings, 5293 Tage pacorubioDress

Beruhige dich.......  

17.10.19 12:20

5203 Postings, 3765 Tage tagschlaeferjürgen, die börse ist halt beschleunigte selektion

wer geld übrig hat, sorgt die börse dafür, dass er es idr schneller wieder los wird...
weiterhin ist es leider immer noch so, dass großbanken nicht nur die aktien aller privatanleger halten, sondern diese oft weiterverleihen - um aus der leihrendite neben der eigenen bilanz noch ggf. die staatskasse aufzupolieren...
sozusagen kapitalistischer sozualismus - aber immer auf kosten von kleinanlegern.
diese riesengroße wertpapier-leihe ist der grund, warum aktien die letzten 30 jahre nicht so stark gestiegen sind, wie sie eigentlich sollten aufgrund der verknappung durch rückkäufe und der gleichzeitigen geldentwertung...
wie stark gute aktien ohne wertpapierleihe gestiegen wären, das verdeutlicht bisher nur der aufstieg des bitcoins: von unter 10ct auf peak ~ 20k usd...in nicht mal 10 jahren (!)

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

17.10.19 12:22

6919 Postings, 515 Tage DressageQueenBeruhigen ? No way :)

Top Trading day  

17.10.19 12:29

617 Postings, 644 Tage ewigeroptimist@tagschlaefer

Wenn der LV die Aktien nicht mehr zurück geben kann (z.B. wegen Insolvenz), hätte in diesem Fall der Verleiher (also der Privatmensch) Pech gehabt.
Wenn Banken Aktien aus einem Privatdepot  ohne Zustimmung verleihen, ist das strafbar (zumindest in Deutschland). Es mag sein, daß irgendwelche dubiosen Banken das trotzdem ohne Zustimmung machen, erlaubt ist es aber nicht.

Anders sieht es bei Fonds aus.
Zumindest bei unseriösen Gesellschaften könnte ich mir vorstellen, daß dort verliehen wird.
Die Risiken trägt hier der Anleger, von den Erträgen sieht er nur einen Teil.  

17.10.19 12:52

5203 Postings, 3765 Tage tagschlaeferes wird ständig verliehen, der privatanleger kann

das garnicht prüfen. weil er nicht die aktie erwirbt, sondern einen anonymen anteil an einer globalurdkunde der aktie beim zentralvewahrer. und im falle der db ist das insofern ein geschmäckle, da die frau vom achtleitner bei clearstream/deutsche börse sitzt.
die db ist einer der weltgrößten aktienverleiher - mit direkter "telefonverbindung" zum zentralverwahrer...
der elektr. aktienkauf ist doch bloß ein zahlenspiel in einer datenbank, cash vs akteinsymbol xyz....
langfristig sollte man deshalb große aktiendepots nicht nur auf mehrer banken streuen damit diese dann gegenseitig sich eher zurückhalten bei selloffs, sondern vor allem auf mehrer weltweite zentralverwahrer.
denn die großbanken des landes hängen immer direkt an einem solchen ...
insofern wäre es bei größeren depots immer sinnvoll - auch im hinblick auf politische unwegbarkeiten etc pp. diese wertpapiere auf mehrere länder mit eigenen zentralverwahrern zu verteilen.
würden das alle tun oder hätten dazu günstig die möglichkeit, dann würden die großbanken nicht mehr so aggressiv verleihen - da sie dann nicht die börsenwetten und motivationen der anderen kennen müssen..
viel deutsches geld bsw. nur in clearstream gebunden - da alle deutschen banken dort halten - ist definitiv eine kritische sache. zumal cleaerstream ja nicht mal in deutschland liegt und ich vermute dass die scheichs aus katar und co. dort auch noch was zu sagen haben ...
noch bin ich kleinanleger, aber sollten meine börenambitionen langfristig extrem fruchten, dann verteile ich meine aktien definitiv auf usa (fed), japan (boj), polen und russland (sberbank).
denn wenn bsw clearstream mit einer cyberattack lahmgelegt würde, dann hätte man nur auf diese aktien anspruch, die die eigene depotbank korrekt anteilig an der globalurkunde geltend machen kann.
und hier kommen wir zum zukünftigen problem bei vielen unseriösen brokern wie flatex: dort wird in der depotaufstellung die gehaltene aktien-anzahl _nicht_ ausgewiesen.
würde clearstream und die deutschen börsen lahmgelegt, alle aktien ohne kursstellung, dann würde man bei flatex komplett enteignet. weil flatex gegenüber clearstream bei fehlender kursstellung 0 aktien an der globalurkunde einfordern wird können. sprich flatex hat das geld wohl anderswo transferriert... letztendlich.. und ich habe die vermutung, dass es nicht nur flatex ist...
mfg  
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

17.10.19 13:05

23619 Postings, 3635 Tage WeltenbummlerJetzt noch die Gewinnwarnung, dann bin ich zufreid

en und alles läuft nach Plan  

17.10.19 13:05

23619 Postings, 3635 Tage WeltenbummlerHaben ja doch noch alles abladen können.

17.10.19 13:06

23619 Postings, 3635 Tage WeltenbummlerWir wussten ja das die Drecks Brüsseler auch mit

Zocken. Aber die machen ihre Rechnung ohne der Wirt.  

17.10.19 13:07

23619 Postings, 3635 Tage WeltenbummlerZiel bleiben die 5,8 ? dieses mal.

17.10.19 13:11

617 Postings, 644 Tage ewigeroptimist@tagschlaefer

Sie können es noch 10mal erzählen - davon wird Ihre Aussage nicht besser.
Ohne Erlaubnis des Depotinhabers dürfen von der Bank keine Aktien leerverkauft werden.
Ob Sie das glauben oder nicht spielt keine Rolle - das ist im § 34a WpHG festgelegt.
Wenn es Banken trotzdem machen, was ich natürlich nicht ausschliessen kann, machen die sich strafbar.

Es könnte natürlich sein, daß in den AGB's irgendwelcher dubiosen Banken bereits irgendwelche Klauseln enthalten sind die das erlauben. Dann wäre der Verleih erlaubt solange der Kunde nicht widerspricht.

 

17.10.19 13:44

23619 Postings, 3635 Tage WeltenbummlerSchliessen wir heute noch im Minus dann ist der

Tag perfekt. Der harte Brexit kommt so sicher wie das Amen in der Kirche. Lasst euch nicht verarschen von den hampel Männern und Marionetten des Kapitals.  

17.10.19 13:53

23619 Postings, 3635 Tage WeltenbummlerDressing Queen.Hoffentlich hast du dich mit Calls

nochmal, so wie viele andere, ordentlich eingedeckt. Lass dich nicht lumpen.


https://www.ariva.de/forum/...moderiert-501469?page=1088#jumppos27220

 

17.10.19 14:07

23619 Postings, 3635 Tage WeltenbummlerNicht vergessen,die Politik ist die Hure der Lüge

und die Politiker, die Lakeien des Kapitals.

Hier ein gutes Beispiel im folgenden.

Trotz Rüge durch externe Prüfer: Deutsche Bank beförderte Manager

https://www.fondsprofessionell.de/news/...befoerderte-manager-156975/

 

17.10.19 14:23
1

5203 Postings, 3765 Tage tagschlaeferwas sind 2 mio schmiere für mehr handel mit china?

man muss das ganze sehen :D rofl
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

17.10.19 14:24

4812 Postings, 995 Tage gelberbaronBrexit

das wird wieder nichts.....alles inszeniert um die Aktien zu manipulieren....
alle grinsen alle Börsen Berichterstatter....die zocken erfolgreich mit.....

nach Verkündigung gings hoch und die haben abgeladen....

nun kommt wieder die Ernüchterung und die Kurse fallen.....

die LV werfen schon wieder  

17.10.19 14:27

18859 Postings, 4712 Tage RPM1974Das ist nicht Schmiere

Ein Lamborghini gilt in China als angemessenes Gastgeschenk.
Und Geschenke müssen dem Usus eines Landes entsprechen. ;)  

17.10.19 14:28

4812 Postings, 995 Tage gelberbaronLeoni z.B.

sprang an und verliert sofort wieder 50 Cent

SOOOO LÄUFT DAS.....VERARSCHUNG......NTV lacht sich schlapp.....

mitzocken geht gar nicht.....wie auch?

Schweine elende Drecksbagasch  

17.10.19 14:51

4812 Postings, 995 Tage gelberbaronBörse

ist wie ein Hundeschwanz am wedeln und die Aktionäre sind die Flöhe drauf

das Depot pendelt wie Sau.....mal 2 Dausend weniger gestern und heute ein dausender mehr

das nervt das nervt  

17.10.19 15:53
1

696 Postings, 456 Tage Black MambaBitte nicht vergessen, Eure DeuBa-Aktien ...

... noch rechtzeitig zu verkaufen, falls Ihr es bei Kursen von um die 7,80 € vor ein paar Wochen versäumt habt:

https://www.finanznachrichten.de/...f-underweight-ziel-5-euro-322.htm

Das böse Erwachen wird nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen, so wie auch die Chancen allmäglich vergehen werden, die Papiere für über 7,00 € zu verkaufen. Wer später bei 4,80 € wieder einsteigt, kann dann mit seinem Geld (nach aktuellem Stand) ca. 50% mehr Aktien erwerben als er jetzt im Depot hat.

 

17.10.19 15:59

627 Postings, 780 Tage weißkopfweltenbummler

"und die Politiker, die Lakeien des Kapitals."
und was sind denn die Börsianer wie du, welche scheinbar Millionen rum und num werfen ;)  

17.10.19 16:32
1

18859 Postings, 4712 Tage RPM1974Black Mamba das Dumme

bei
am 12.09.19 bei Xetra Kursen zwischen  7,525 7,746 7,143  7,418 ? 227 M
lediglich
30.437.818 gehandelten Stücken konnte ich ja nur 1/10tel meines DeuBa Depots umsetzen


*Scherz*  

17.10.19 16:37
1

4812 Postings, 995 Tage gelberbaroni have a Deal

i have a Deal....i have a still Dream a Deal.....hahahaha

BlackNatter ich glaube nicht an 4 Euro X  es kommt nur auf den Brexit an...
ich hoffe ja auf Gutes und nicht ein Down Move am Montag.....

aber Engländern vertrauen? Churchill vertrauen geht gar nicht!  

17.10.19 16:50

6919 Postings, 515 Tage DressageQueenAll in Dow put

China Deal eingepreist Brexit ...  was soll den Dow jetzt noch weiter pushen. Die Luft ist raus :)  

17.10.19 16:52

6919 Postings, 515 Tage DressageQueenBlackMamba

Jetzt Analysten-Ratings zu posten ... ich dachte du hättest Ahnung ;)   Wenn du dich nach Analysten richtest ... sagt das eigentl. schon alles aus.  Btw ... deine 40er Puts müssten ja mittlerweile K.O sein.
Aber du hast sicher wieder rechtzeitig umgeschichtet und dein Geld verdoppelt nein verfünfszehnfacht ... stimmt ja  ...wie immer eben*g  

17.10.19 17:00
1

23619 Postings, 3635 Tage WeltenbummlerDressingQueen.Nicht vergessen die 40 iger Longs

DressingQueen.Nicht vergessen die 40 iger Longs auf zu stocken, hast ja wenigstens in der R-A-K-E-T-E schön Calls nachgelegt. Kannst nochmal aufstocken deine 40 iger. Übrigens Jonsen spielt auf Zeit. Was wird passieren, wenn Jonsen nicht zustimmen kann und auch keine verlängerung beantragt oder anderweitig reagiert. Wer kann schon den Harten brexit aufhalten und Jonsen zu irgend etwas, in den kommenden 9 Tagen, zwingen? Eins ist sicher! Der brexit kommt wie das Amen in der Kirche..... und das ist sicher nicht gut für die EU. Weiss nicht was es da zu feiern gibt.


https://www.fondsprofessionell.de/news/...befoerderte-manager-156975/


https://www.ariva.de/forum/...moderiert-501469?page=1089#jumppos27237

 

Seite: Zurück 1 | ... | 1088 | 1089 |
| 1091 | 1092 | ... | 1126  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben