QV ultimate (unlimited)

Seite 1 von 12292
neuester Beitrag: 09.04.20 20:56
eröffnet am: 26.12.12 22:48 von: erstdenkenda. Anzahl Beiträge: 307284
neuester Beitrag: 09.04.20 20:56 von: gekko823 Leser gesamt: 17939759
davon Heute: 529
bewertet mit 193 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12290 | 12291 | 12292 | 12292  Weiter  

26.12.12 22:48
193

85221 Postings, 3532 Tage erstdenkendannlenke.QV ultimate (unlimited)

In diesem Thread soll es zwar rund um die Indizies gehen. Ein wichtiger Schwerpunkt sollten aber auch Rohstoffe sowie Einzeltitel sein sowie das Trading hiermit sein.  

Ebenfalls wichtig ist hier, dass vorallem Informationen, Daten und Zahlen schnell verfügbar sind und Desinformationen aufgedeckt werden.

Ich wünsche mir viele Charts und entsprechende Analysen, Einzeiler und dahingestellte Behauptungen in Postings helfen niemandem - deswegen immer Einschätzungen untermauern und nicht einfach einen Indizestand ausrufen!

Bitte akzepiert die Meinung der Anderen und greift euch nicht persönlich an. Unerwünscht sind DoppelIDs, Provokatöre und Störenfriede...

Jeder Poster ist für seine Postings selbstverantwortlich dies gilt besonderst für Copyrightverstößen, fehlende Quellenangabe.

Beachtet alle Charts und Einschätzungen von mir auch auf der Seite
http://www.erstdenkendannlenken.de

Hier findet ihr auch meine Einstellungen und Indikatoren sowie die Erklärung von SRT.  
Angehängte Grafik:
qvultimateunlimited.png
qvultimateunlimited.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12290 | 12291 | 12292 | 12292  Weiter  
307258 Postings ausgeblendet.

09.04.20 17:56
1

2704 Postings, 2851 Tage cesarich denke auch das wir den ganzen

April erstmal hoch laufen können , erst Sell in Mai go away kann der markt sich von den ganzen Geld was rein gepumpt wird beruhigen und dann kommen eh die katastrophalen zahlen der unternehmen

aber denkt mal etwas mit , z.b eine Gazprom die werden in diesem Jahr keine Div zahlen und vermutlich im nähsten auch nicht und dann gehts normal weiter und diese 2 jahre einbruch sind im kurs mehr als eingepreist das ganze unternehmen hat sich halbiert und das nur wegen 2 extrem schlechten jahren was erwarten die leute das Gazprom auf  20 cent Fällt ?

oder sixt die haben doch 40 % an der spitze 60 % vom hoch verloren , wenn ihr berechnet das der einbruch bei Sixt 2 jahre dauert dann sind doch 40 % ausreichend dann gibt es keine Div 2 jahre na und wenn danach wieder alles roger ist

soll das unternehmen nun 90 % verlieren ??

das gilt doch für alle unternehmen schaut wer schulden hat wer gesund ist wer vielleicht profitiert
meint ihr Eon verkauft kein strom mehr ??

die unternehmen sind 1-3 monate zu ab Mai ist das look down vorbei sonst bricht unsere wirtschaft zusamen dann wird man pö a pö wieder eröffnen und Eon verkauft dann auch an die unternehmen wieder strom ausfall 1-3 Monate das wars

ich frag mich was die leute erwarten ? die Lufthansa wird probleme bekommen die Deutsche bank und Commerzbank waren auch ohne corona scheise und corona wird dem staat die legitamation geben die zu verstaatlichen

keiner fragt danach was mit den 620 mitarbeiter der Deutschen bank ist die einkommens millionäre sind , komisch oder

Corona wird genutzt um auch im euro aufzu räumen

ich hoffe der druck wird so gross das die GEZ gekürzt werden und die immobilien der GEZ im Wert zwischen 80-100 Milliarden veräusert werden und den Bürgern wieder gegeben werden was nicht passiert den der Bürger ist nicht in der lage zu maulen

im grossen und ganzen ist die sache in 3 jahren gegessen ihr glaubt doch nicht das wir wirklich noch daran denken wie schnell war der 2 WK vergessen ? 1950 hat niemand mehr daran gedacht und bei der Luftbrücke wurde den amis zu gejubelt die 3 jahre vorher noch die städte bombardierten (will das nicht politisch werten ) sondern  wie schnell der mensch vergiest  

09.04.20 18:08
1

1066 Postings, 2262 Tage gekko823Ist das noch eine Bärenmarktrallye ?

Von 18000 auf 24000 binnen kurzer Zeit, nochmal die gleiche Strecke und wir stehen bei einem neuen Allzeithoch. Halte ich nicht für unmöglich.


 

09.04.20 18:35
1

37 Postings, 57 Tage Schorschl123@gekko

für mich bleibts ne Bärenmarktrallye, bis zum neuen ATH ;-)
Nee, ernsthaft, ich würd mal sagen, so bis 11.500 wäre im Rahmen der Bärenmarktrallys der Vegangenheit, das ist ja kein ganz neues Phänomen.
Allerdings sollte man ab nem gewissen Punkt schon ehrlich sein und "das tiefere Supertief" mal abhaken. Ich meine mich zu erinnern, dass ich mit Eddl schon bei/nach der Finanzkrise (damals noch als Schorschl1, hab irgendwann das Passwort vergessen LOL) hier im Forum war, und wir beide stur der Meinung waren da müsste doch noch was kommen, das könne es nich gewesen sein, es würde alles nochmal mega fallen.... Kam aber nicht. Völlig daneben gelegen damals. Den long Zug volles Rohr verpasst.
Aber soweit sind wir noch nicht. Vielleicht in nem halben Jahr. My 2 Cent.  

09.04.20 18:36

143 Postings, 865 Tage ChoboholicNormaler FIB bounce

Leute labern was von Bären und Bullen.
Typische Amateure.

Wir bounce gerade auf 0.5fib und es werden immer heftiger Shorts ab jetzt gestackt. Ganz normaler Verlauf. Ab 0.768 wird es übel und Leute prügeln den runter. Jeder short wird mit einem long auf future gedeckt und spot läuft auf LV. Abwarten, weiter kaufen. Das Ding wird krachen  

09.04.20 18:46
1

85221 Postings, 3532 Tage erstdenkendannlenke.hätten die amis die Pest statt Corona aus

den Labors gelassen wären wir vermutlich noch besser  
Angehängte Grafik:
screenshot_294.png (verkleinert auf 96%) vergrößern
screenshot_294.png

09.04.20 18:47

85221 Postings, 3532 Tage erstdenkendannlenke.ja gerade die kleinen Wunderunternehmen

 
Angehängte Grafik:
screenshot_295.png (verkleinert auf 96%) vergrößern
screenshot_295.png

09.04.20 18:52

85221 Postings, 3532 Tage erstdenkendannlenke.da ja hauptsächlich "colored people" sterben

interessiert es die ELITEN nicht - da geht noch was ... 30k sind greifbar und bei der vielen Kohl 50K  
Angehängte Grafik:
screenshot_296.png (verkleinert auf 97%) vergrößern
screenshot_296.png

09.04.20 18:59
2

1066 Postings, 2262 Tage gekko823sieht so aus

als ob wir auch im X-DAX per 22 Uhr über 10600 schließen werden. Wenn das so sein sollte, werde ich mir kurz vor US-Handelsende noch eine Longposition über die Feiertage eintüten. Nächste Woche wären dann 11000 wirklich kein Kraftakt mehr, sondern fast schon eine Selbstverständlichkeit.  

09.04.20 19:01
1

1066 Postings, 2262 Tage gekko823ich

habe auch nicht den Eindruck, dass die US-Profis überhaupt an Gewinne mitnehmen vor den Feiertagen denken, sodass es keinen nennenswerten Rücksetzer mehr geben könnte, wahrscheinlich geben die nochmal kurz vor Handelsende richtig Gas, damit ein Wochenschlusskurs über 24000 das ganze Wochenende über die Fernseh-Ticker laufen kann.  

09.04.20 19:05

1066 Postings, 2262 Tage gekko823Einigung Opec+

OPEC-Kreise: OPEC+ wird Produktion um 10 Mio bpd reduzieren, andere Länder werden 5 Mio bpd beisteuern.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

09.04.20 19:06

1066 Postings, 2262 Tage gekko823war fast zu erwarten

Renault streicht die Dividende für 2019.
Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

09.04.20 19:43

21553 Postings, 2526 Tage Max84Wann schließt die US Börse?

09.04.20 19:53
1

85221 Postings, 3532 Tage erstdenkendannlenke.totale Abflachung

324596 -> 363851 -> 39255 mehr infiziert !

14831 -> 15774 -> nur 943 Tote mehr !

 
Angehängte Grafik:
usa.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
usa.jpg

09.04.20 19:53

85221 Postings, 3532 Tage erstdenkendannlenke.@max normal ... cmc ist von heute bis

Dienstag 8 Uhr zu  

09.04.20 19:54

2237 Postings, 3781 Tage ElCondorchobo #307263

sry, aber kannst du das mal für einen Laien detailierter wiederholen,hab kein wort verstanden
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

09.04.20 19:56

85221 Postings, 3532 Tage erstdenkendannlenke.das problem mit der fed ist ... nur noch 1 Kugel

im Lauf ... das letzte wäre nun Aktien kaufen ... was auch noch kommt ... der nächste Schritt wäre dann alle Schulden erlassen und am ENDE gibt es nur noch Ende des Kapitalismus (offizell) und Währungsreform  

09.04.20 20:29

2796 Postings, 1789 Tage s1893Gewinnmitnahme der Amis

..... wegen Angst vor schlechten Meldungen? Was meint Ihr? Ging trotzdem 240 Punkte runter letzte Stunde  

09.04.20 20:30

2237 Postings, 3781 Tage ElCondorerst #307275

und dachte schon ich wäre ein Pessimist, da ich oft  von einem Worst Case
ausgehe oder diesen zumindest einplane. Aktien kaufen, warum nicht wenn es eine Währungsreform geben sollte bist du in Aktien besser aufgestellt, sicher auch Edelmetall. Natürlich befindet sich dann vorübergehend alles im Keller. Und ja der Kapitalismus (offiziell) würde vermutlich zum Hochkapitalismus.
Schulden erlassen,  welcher Gläubiger,welcher Schuldner
Keine Ahnung wem dabei am meisten verloren geht, wenn der Euro oder dessen Pondon 90% oder was weis ich an Wert verliert. Die herbeigesehnte Inflation  wurde zur Hyperinflation. Hat doch alles geklappt im wahrsten Sinne des Wortes. Geldblase,Inflation, Preissteigerung 1:10, Lohnniveau nach unten angepasst. Ja und die Währungsreform, am besten gleich nur noch Digital, so wie es bereits in anderen Ländern bereits praktiziert wird. Das wird nun die Endphase für dieses Projekt.
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

09.04.20 20:47
1

1 Posting, 61 Tage ShoShoFED

bescheidene Frage....aber die 2,3 Billionen $ sind doch eigentlich nur ca 8.000 $ pro Einwohner, oder? Dann hört sich das gar nicht mehr so viel an...  

09.04.20 20:48
2

85221 Postings, 3532 Tage erstdenkendannlenke.den FAKE aufgedeckt ! 451T Infizierte

wird aber von John Hopkins zenziert !!!!!!

Tote auch nach oben ... das sind fast 100000 mehr Infizierte !
 
Angehängte Grafik:
screenshot_300.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
screenshot_300.png

09.04.20 20:52

2796 Postings, 1789 Tage s1893Gewinnmitnahme der Amis

???

Von 24.000 runter auf 23.600 ... wie weit geht es noch? 23.200... ?? nur meine Meinung und keine Kaufempfehlung  

09.04.20 20:52
da los. Gestern über 400.000, heute wieder 363.000  

09.04.20 20:53

85221 Postings, 3532 Tage erstdenkendannlenke.und korrigiert ... damit heute 140000 neue ....

abflachende Kurve und so ...

ich wünsche euch schöne Ostertage und bleibt gesund ... GN8  
Angehängte Grafik:
screenshot_301.png
screenshot_301.png

09.04.20 20:54

844 Postings, 901 Tage d.Karusselld.s.w.Pfingsten

werden Amis merken, dass immer noch nichts fliegt und Boeing nix mehr in 2020 produzieren muss...  

09.04.20 20:56

1066 Postings, 2262 Tage gekko823@ erstdenken

Wie bist du über andere Zahlen gestolpert, verstehe ich nicht?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12290 | 12291 | 12292 | 12292  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, futureworld