Cegedim (WKN:895036)

Seite 1 von 71
neuester Beitrag: 19.02.20 00:02
eröffnet am: 30.11.16 19:05 von: vinternet Anzahl Beiträge: 1766
neuester Beitrag: 19.02.20 00:02 von: Katjuscha Leser gesamt: 308454
davon Heute: 362
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  

30.11.16 19:05
12

3893 Postings, 1832 Tage vinternetCegedim (WKN:895036)

Cegedim rebondit après ses résultats semestriels | Le Revenu
L?éditeur de logiciels destinés aux professionnels de la santé avait cédé plus de 7% hier.
Bin mit erster Position rein ... sollte sich lohnen ;-)  
Angehängte Grafik:
dan.jpg
dan.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  
1740 Postings ausgeblendet.

13.02.20 10:47
1

97355 Postings, 7281 Tage Katjuschaja schon unglaublich was da derzeit vor allem

für Übernahmeprämien gezahlt werden.

Wie gesagt, ich glaube Cegedim muss einfach nur etwas an der Finanzmarktkommunikation ändern. Wenn die Anleger mitbekommen, welche Perle sie bisher nicht kannten, dann wird das mit den steigenden Gewinnen ganz sicher eine Outperformance geben. Ist nur die Frage, wann und wie der Vorstand das kommunizieren wird.

Bin ja eher der vorsichtigere Typ, und bleibe erstmal bei meinem Kursziel von 43 ? fürs laufende Jahr, aber wenn ich mir anschaue, was am Markt in Sachen Bewertungen für ähnliche Aktien abläuft, könnte man Cegedim auch ohne weiteres jetzt schon bei 60 ? bepreisen. Das wäre immernoch nur die Hälfte von dem was manchmal gerade für Übernahmepreise gezahlt werden.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.02.20 10:55
2

12847 Postings, 5292 Tage ScansoftHatte ja schon geschrieben,

selbst wenn Cegedim irgendwann bei 100 EUR stehen würde, sehe ich keinen Verkaufsanlass, da man dann wahrscheinlich eine Dividendenrendite von 2-3% ausfweist und weiterhin noch über sehr viel Potential in den jeweiligen Geschäftsbereichen verfügt. Es ist wirklich ein sehr guter, konjunturunabhängiger und bald FCF starker Langläufer.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

13.02.20 11:22
4

97355 Postings, 7281 Tage Katjuschapssst

gleich kommt Chaecka um die Ecke und erklärt uns für verrückt. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.02.20 11:38
1

12847 Postings, 5292 Tage ScansoftDer kommt eh

vorbei:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

13.02.20 12:29
1

12847 Postings, 5292 Tage ScansoftDie Umsätze in Paris steigen

sukzessive an, was ich für ein gutes Zeichen halte, da gerade die fehlende Liquidität hier auch viele potentielle Käufer abschrecken dürfte, jedenfalls wenn man größere Summen platzieren muss.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

13.02.20 12:31
3

6 Postings, 6 Tage Annalica17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 13.02.20 14:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

13.02.20 13:05
1

97355 Postings, 7281 Tage Katjuschaoffenbar hatte ich doch die richtige Vermutung,

dass diese ganzen 250 Stück Orders mit dem Wissen reingestellt wurden, dass sie auch gehandelt werden.

Heute schon 270T ? Volumen. Da bewegt sich was. Und das endlich auch mal gegen den Markt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.02.20 13:53

12847 Postings, 5292 Tage ScansoftWenn wir den Kurs zum Jahresende

bei 60 EUR sehen, sollte dies mal etwas häufiger vorkommen:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14.02.20 12:30
2

12847 Postings, 5292 Tage ScansoftDieser Kurs ist jetzt

Seit 3 Jahren eine Beleidigung meiner Intelligenz:-) Um die erlittenen Schmerzen zu kompensieren muss er jetzt auf 150 Eur steigen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14.02.20 13:36
2

2912 Postings, 4921 Tage allavista@Scansoft, Du weißt doch, Aktiengewinne

sind Schmerzensgeld. Erst kommt der Schmerz, dann das Geld..

Das Schema ist dir ja nicht ganz unbekannt ;-)  auch wenn man denkt es in der Zukunft besser hin zu kriegen in Sachen Timing. Die Börse und die Unternehmen, bleiben halt zum Teil unberechenbar  

14.02.20 13:39

12847 Postings, 5292 Tage ScansoftJa, dass Problem werde

ich wohl nie los werden. Aber bei Cegedim nervt es mich irgendwie besonders. man kann es ja leider auch nicht ändern...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14.02.20 13:55

2912 Postings, 4921 Tage allavista@Scansoft, schau Dir einfach deine Performance

die letzten Jahre an, da solltest Du mit solchen Problemen ein wenig gnädiger umgehen.

Zu dem ist es ja meist so, daß die Gesamtperformance ja gar nicht darunter leidet, denn meist wird die Performance dann halt irgendwann in kurzer Zeit nachgeholt .  Bei SNP hat der Markt auch gerade mal die Erkenntnis eingepreist, daß die Nachfrage enorm ansteigt (AE) und die letzten 14 Tage ist dies am Kurs nicht spurlos vorbei gegangen.

So lange die Unternehmensentwicklung die Fortschritte macht die man erwartet, muß man eigentlich nur noch abwarten bis die Erkenntnis in den Markt kommt. Auch wenn s nervt. In der Zwischenzeit schärft die Unsicherheit durch die Diskrepanz des Kurses zum eigenen Investmentcase den Verstand und vermeidet Fehler...  

14.02.20 14:11

12847 Postings, 5292 Tage Scansoft@allavista, nix ist uninteressanter

als vergangene Performance. Der Kampf gegen den Index beginnt jedes Jahr neu!

Ich kenne das Prinzip und ich bin mir daher weiterhin sicher, dass wir bei Cegedim auch noch einen SNP Phase beim Kurs erleben werden.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14.02.20 17:44
1

97355 Postings, 7281 Tage KatjuschaDiese Schlussminuten

man muss schon fast sagen Schlusssekunden sind bei Cegedim aber auch immer zum Mäusemelken.

Ich mein, gestern und heute gabs zusammen ein hohes Volumen von kann 1,1 Mio ?. Rund 90% davon ist bei 30,9-31,3 ? gehandelt worden. Trotzdem schließt man gestern aufgrund der Schlussminuten bei 30,8 ? und heute aufgrund der letzten Minute bei 30,6 ?. Das gabs schon häufiger. Da fragt man sich, wer denn immer unbedingt am Tagesende noch faktisch unlimitiert schmeißt.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.02.20 21:47

45 Postings, 172 Tage trustoneim Normalfall

im Normalfall geht das nicht dauerhaft gut,
dass der Kurs immer wieder am Schluss gedrückt wird,
mal solch ein 3-5% Plus Tag erscheint überfällig,

oder kommt hier tatsächlich erst die Neubewertung wenn die Compugroup 60 Euro je Cegedim Papier auf den Tisch legt ;-)  

14.02.20 21:53
1

10 Postings, 5 Tage Vistoria17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 15.02.20 10:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

14.02.20 22:09

12847 Postings, 5292 Tage ScansoftDie Muschis

nerven langsam wirklich. Warum bekommt die Gammelbude Ariva das nicht in den Griff?
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

15.02.20 13:52
2

12847 Postings, 5292 Tage ScansoftDiese Preisbesonderheiten

jeweils zum Handelsschluss, können auch von einem Aufkäufer kommen. Durch die immer noch geringe Liquidität ist so etwas ja auch kostengünstig möglich. Man schmeißt kurz vor Handelsende ein paar Aktien und hat den Kurs am Montag wieder da und kann weiter aufsammeln. Würde es jedenfalls so machen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

16.02.20 11:20
1

4044 Postings, 4333 Tage simplifySoftwareunternehmen

Im Grunde steigt der Kurs jeden Softwareunternehmens  über kurz oder lang, wenn es nicht total unternehmerisch versagt und das kann man ja bei Cegedim wahrlich nicht sagen. Es ist also absehbar bis wir hier deutliche Kurssteigerungen sehen.  

16.02.20 13:09
1

818 Postings, 1016 Tage xy0889Cegedim - Chart ultrakurzfristig

ist zwar schade das man jüngst den Gesamtmarkt (mal wieder) nicht folgen konnte. Andererseits hat man dann relative stärke gegen einen schwachen Gesamtmarkt gezeigt. Unter den Strich hilft hier weiterhin nur,  dass weiterhin das Zahlenwerk überzeugt. Ich persönlich glaube das, die Aktie außerhalb ariva.de immer noch fast unbekannt ist. Zumindest habe ich noch in keinerlei Facebook Gruppen jemals was über Cegedim gelesen.
Vom Chart her ultrakurzfristig ging es zuletzt immer wieder wenn der macd von unten nach oben geschnitten wieder eine kleine stufe nach oben .. für mich sieht das ganz ordentlich aus.  
Angehängte Grafik:
cege.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
cege.png

16.02.20 14:00
1

45 Postings, 172 Tage trustoneja

das drücken mit unlimitierten Verkäufen deutet genau darauf hin,
dass hier noch jemand etwas den Deckel drauf behalten möchte,
ich denke aber in ein paar Tagen schon könnte das erledigt sein und wir gehen hoch in den Bereich von 35-40,

 

16.02.20 14:53
1

10 Postings, 3 Tage Amoliena17Löschung


Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 17.02.20 11:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

17.02.20 15:20
1

8 Postings, 2 Tage zatolile2008Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.02.20 15:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

18.02.20 22:48
3

12847 Postings, 5292 Tage ScansoftUmsätze wieder sehr hoch, bei

Null Preisbewegung. Es tut sich was. Ewig wird diese Umplatzierung nicht andauern.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

19.02.20 00:02
1

97355 Postings, 7281 Tage Katjuschayepp, und es stande heute zeitweise

12-15k im Ask und fast 10k im Bid alles zwischen 30,5 und 31,5 ?.

Das sieht schon stark danach aus als findet da gerade eine Umplatzierung an der Börse statt. Mal sehen wie lange das noch dauert.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben