Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3747
neuester Beitrag: 10.04.20 20:16
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 93653
neuester Beitrag: 10.04.20 20:16 von: Motox1982 Leser gesamt: 14680145
davon Heute: 7664
bewertet mit 165 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3745 | 3746 | 3747 | 3747  Weiter  

23.06.11 21:37
165

24579 Postings, 6914 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3745 | 3746 | 3747 | 3747  Weiter  
93627 Postings ausgeblendet.

10.04.20 08:38
2

1625 Postings, 7380 Tage VmaxMr xmen

...es gibt zwar Gemüse das im Liegen geerntet wird, Spargel gehört definitiv nicht dazu .

Was hier wieder für ein Mist erzählt wird. Und warum es keine inländischen Helfer gibt ist auch klar, die sind entweder unfähig, zu faul oder/und Hartz4 verwöhnt als dass sie diese schwierige Arbeit für 10 Euro/h erledigen würden.

Dazu gehört auch der angriff gegen ixurt. Der ist gerade das Gegenteil von einem Unruhestifter indem er den langjährigen Hauptunruhestifter Zaka in die Schranken gewiesen hat.

Ich bin ihm dankbar dafür  

10.04.20 08:39

1625 Postings, 7380 Tage VmaxDer Youtuber heisst übrigens Erbsen

10.04.20 09:46

320 Postings, 165 Tage Mr.XmenMein lieber Vmax

Es gibt auch modernere Techniken, dem ein Arbeiter sich nicht mehr bückt.
Es gibt auch bereits Maschinen.

https://www.youtube.com/watch?v=pmRX37deArQ

Zum anderen habe ich auch von Erdbeeren geschrieben.
Danke für Deine Meinung.

Frohe Ostern!

 

10.04.20 09:49

376 Postings, 969 Tage Schimmi75geile aussagen

Lesen oder dumm bleiben.    

10.04.20 09:54
2

1625 Postings, 7380 Tage VmaxJa xmen

Zitat:
"Hast Du eine Spargelernte schon mal beobachtet?
Die liegen bäuchlings und Ernten den Spargel. "

Trotzdem auch Dir frohe Ostern !  

10.04.20 09:59
2

1625 Postings, 7380 Tage Vmaxinteressant Video ist von 2009

so richtig durchgesetzt hat sich das Ding offensichtlich nicht  

10.04.20 10:11
1

22288 Postings, 5128 Tage minicooperWie vorhergesagt. Ausbruch aus den rising wedge

Down. Next target um die 5,5 k im worst case bis 4k.
Das volumen war einfach zu gering.
Noch knapp 32 tage 22 stunden 50 minuten bis zum halving.
Der countdown läuft.....
-----------
Schlauer durch Aua

10.04.20 11:03

1625 Postings, 7380 Tage Vmaxyes frontrunner ;.)

10.04.20 11:56
1

22288 Postings, 5128 Tage minicooperFakt ist

Ausbruch down mit nur sehr geringen volumen:-)
Deshalb ist der move nicht nachhaltig.
Das sind eher den feiertagen geschuldeten bewegungen, die auch schnell wieder in gegenläufige moves aufgelöst werden können.
Fakt ist, ohne volumen sind die moves in beiden richtungen ohne wert, ergo nicht wirklich aussagekräftig.
-----------
Schlauer durch Aua

10.04.20 12:14

22288 Postings, 5128 Tage minicooperInteresse an btc schießt in die höhe vor halving

10.04.20 12:15

22288 Postings, 5128 Tage minicooperBtc online kurse gefragt wie noch nie

https://bitcoinnews.ch/21022/bitcoin-online-kurse-gefragt-wie-noch-nie/
-----------
Schlauer durch Aua

10.04.20 12:21
2

320 Postings, 165 Tage Mr.XmenVmax bist du so ein Typ, der für nichts aber gegen

alles schreibt?

Spargel könnte der heutigen Technologie längst einfacher und bequemer geerntet werden.

Warum geht allerdings keiner auf die Frage der 40.000 Erntehelfer ein.
Wir haben eine nationale Ausgangsbeschränkung, dem viele Unternehmen pleite gehen, was derzeit Kurzarbeit und in Ferne Arbeitslosigkeit bedeutet.
Dennoch werden fremd 40.000 Arbeiter in die BRD  geholt.

Fazit: Wir müssen uns vor dem Virus schützen und bleiben deshalb brav Zuhause vor dem TV-Gerät, während Rumänien für Deutschland Spargel erntet.
Wird der Spargel über Amazon geliefert und kommt die Werbung bei Netflix?

Erklärt mir bitte den Sinn?  

10.04.20 12:22

22288 Postings, 5128 Tage minicooperBanken reden corona krise klein

10.04.20 12:24

22288 Postings, 5128 Tage minicooperCash is king, btc ist thronfolger

https://bitcoinnews.ch/20989/hedgefonds-manager-cash-is-king-aber-bitcoin-ist-thronfolger/
-----------
Schlauer durch Aua

10.04.20 12:25
2

192 Postings, 50 Tage haha2011hahaoh spannend

hatte vor paar Tagen , 7,2 damn 5.8 getippt dann 8.3  oder 9.2 hahaha mal sehen.. welle 2 ?  

10.04.20 15:12

971 Postings, 1033 Tage Bitboywer zahlt eigentlich...

die neue schuldenaufnahme für die eu ?    du ?  ich ?  der staat ? ...  ah ja,  der staat sind wir ja.   na dann prost.  

ich glaube, das mit der eu und euro wird niemals funktionieren und wenn nicht morgen, so wird letztlich der btc für eine gerechtere welt ... zukunft sorgen.  

ein supi ostern @allen und weiterhin fette gewinne    

10.04.20 15:13
3

7266 Postings, 3224 Tage ixurt@Mr.Xmen #623, JA du irrst dich!

Mir geht es sehr wohl um Bitcoin und IOTA etc.  
Darüberhinaus besitze ich auch noch Ether und Ada (Cordano) falls dir dass was sagt.
Ein weiterer Schwerpunkt sind für mich die HIVE-Aktie und einige mehr.

Die Aufzählung sollte genügen,
um zu erkennen,
dass ich sehr wohl ein tiefes ehrliches Interesse an Bitcoin und co. habe!

Ist übrigens leicht nachzuprüfen,
einfach mal entsprechende Nachbar-Thread aufsuchen,
meine Beiträge wirst du dort leicht finden!

Ach ja,
gerade wegen meinem großen Interesse an Bitcoin und co.
ärgere ich mich über den politischen Threadmissbrauch von Zakatemus und co.

So scheinen mir nämlich bei Zakatemus und Crew
die Themen Bitcoin und co.
durchaus eine erheblich geringere Bedeutung zu haben
als ihre "einseitigen" politischen Botschaften...  

Denn ob bewusst oder unbewusst sei mal da hingestellt...
ganz offensichtlich dominieren sie den Bitcointhread
für ihre "einseitigen" Politmissionen
und verwandeln den Bitcointhread damit
in eine verschwörungspolitische Propagandaplattform.

Übrigens,
falls wirkliches Interesse an einem politischen Meinungsaustausch besteht,
stellt Ariva
für diese Interessentengruppe extra ein "ureigenes politisches Forum" zur Verfügung.

Warum gehen Zakatemus und co. nicht dorthin
und eröffnen einen eigens auf ihre Sichtweisen definierten Polit-Thread?
Da wären sie auch richtig angesiedelt!

In diesem Thread sollte es aber "schwerpunktmäßig" um Bitcoin und co. gehen!!!

Dass Bitcoin auch politische Systemfragen berührt ist klar,
so beispielsweise die klassischen Währungen resp. Wertspeicher wie Edelsteine, Gold etc. ...
ist geschenkt...
diese Diskussionen gehören dann natürlich auch hier hin.

Was aber haben die Themen
"Masken, Corona oder beispielsweise die von dir erwähnten 40.000 Erntehelfer die eng zusammengepfercht aus dem Ausland in die BRD kommen"
mit Bitcoin bzw. dem Threadtitel "Bitcoin der nächste Monsterhype"
zu tun?

Aufgrund deiner Frage #623 versuche ich dir in wenigen Sätzen zu erklären,
warum ich mich ärgerte und gegen Zakatemus und co. schrieb:

Als Bitcoin- und co.-Interessierter freute ich mich als ich den Thread seinerzeit hier fand! :-)
Lt. dem "themenbezogenem Thread-Titel" ging ich als naiver Gutmensch berechtigterweise davon aus, hier viel Neues rund um den Bitcoin zu erfahren.

Gott sei Dank lohnt es sich ja auch,
schließlich finden sich hier ja auch immer wieder die ein oder andere News wie auch Chartanalysen von Bitcoin und co.

Wo ich mich aber maßlos zu ärgern begann,
das war immer dann,
wenn Zakatemus und seine Gesinnungsgenossen den Bitcointhread hier
als politische Propaganda-Plattform für ihre missionarische Botschaften missbrauchten.

Mein Grund:
Verdammt nochmal,
ich will hier etwas über Bitcoin und co. lesen
und nicht politisch missioniert werden!

Noch mehr ärgere ich mich,
wenn dann auch noch eine von den Fanatikern (Zakatemus, tomtom etc.)
abweichende Meinung hier gleich diffamiert oder sogar verteufelt wird! :-(

Schließlich ist hier der Bitcoin-Thread,
da erwarte ich eigentlich,
dass bei Pro- und Contra-Argumenten alle ernst genommen
und niemand verspottet oder gar diffamiert wird.

Aber genau das tun Zakatemus und seine Anhänger!
Andersdenkende User die mit ihren Beiträgen,
die "einseitigen Verschwörungs-Botschaften" von Zakatemus und co gefährden
werden populistisch,
sprich wortverdrehend und heuchlerisch angemacht.

Dabei wäre eine "Nicht durch Verschwörungsfanatiker" zensierte Pro- und Kontradiskussion
für alle Seiten erkenntnisreicher
und dürfte zudem erheblich mehr überzeugen,
als als solche Botschaften,
die "nur eine" Sichtweise transportieren
und damit beim Leser oder Zuschauer einen Manipulationsverdacht wecken!

Dabei sollten in diesem Bitcointhread
eventuell politisch bezogene Themen
aber auch immer einen Bezug zu Bitcoin und co. erkennen lassen!

Ergo lieber Mr.Xmen,
nichts liegt mir ferner als Unruhe zu stiften!

Ich mag allerdings weder den politisch motivierten Missbrauch des Threads
noch eine politisch manipulierte einseitige Agitation wobei der unbedarfte Leser subtil über den Tisch gezogen wird.

Eine subtile, quasi über die Foren-Hintertreppe eingeleitete
einseitige politische Agitation mag ich auch dann nicht,
wenn sie im Wesentlichen mit meinen Sichtweisen übereinstimmt.
Lieber Mr.Xmen,
Ich bitte dich diesen Threadmissbrach auch nicht mehr weiter zu unterstützen.

Womit ich deine Eingangsfrage #623
"Was für mich Demokratie bedeutet " auch ein wenig beantwortet habe.

PS.
Ich gehe davon aus,
dass auch dieser Beitrag von einem der Fanatiker gemeldet
und vermutlich leider gelöscht wird.
Hoffe, dass du ihn vorher noch Lesen bekommst!

Dir und deiner Familie
ebenfalls hoffentlich
frohe und vor allem gesunde Ostertage,
ixurt  

10.04.20 15:35

22288 Postings, 5128 Tage minicooperBtc wale wieder da so wie 2016

https://de.cointelegraph.com/news/bitcoin-whale-numbers-hit-2-year-high-as-investors-mirror-2016-halving
-----------
Schlauer durch Aua

10.04.20 16:42

320 Postings, 165 Tage Mr.XmenDanke ixurt

in vielem gebe ich dir recht.
Allerdings wenn sich jemand vegan ernährt sollte dazu auch Erde, Wasser, Co2, Sonne etc. ein Thema sein.
Ohne dies keine vegane ernährung, oder?

Wie will Bitcoin Bestand erhalten, wenn wir jetzt nicht aufpassen das unsere Welt sich nicht zum Nachteil verändert?

Schau dir bitte dies von Dirk Müller an. Sehr gern schreiben wir daruf weiter.

https://www.youtube.com/watch?v=OfkngEPVt4g  

10.04.20 17:44

2548 Postings, 976 Tage Jackcointminicooper hat ne klatsche!

10.04.20 17:44

22288 Postings, 5128 Tage minicooperSo schauts aus. So wie ich oben schon schrieb :-)

10.04.20 17:47

22288 Postings, 5128 Tage minicooperBullisches signal. Trotz kurzfristigen bärischen t

10.04.20 18:16
1

22288 Postings, 5128 Tage minicooperBircoin whaley häufen btc an wie 2016

Laut einem neuen Bericht wächst die Gesamtzahl der Bitcoin Whale mit mehr als 1.000 BTC rasant an und das kurz vor der Bitcoin Halbierung.
https://decentralbox.com/es-wiederholt-sich-bitcoin-whale-haeufen-ihre-btc-an-wie-im-jahr-2016/
-----------
Schlauer durch Aua

10.04.20 20:08

5237 Postings, 4281 Tage Motox1982minicooper

thx 4 tha news @mini!

bekomm ich nicht mehr so mit, derzeit ist der aktienmarkt spannender ;-)

aber ist schon gut hier nach lesen zu können was bei meinem MAIN Invest so abgeht, danke für die Arbeit mini!!  

10.04.20 20:16

5237 Postings, 4281 Tage Motox1982momentan

traut man sich den bitcoin kurs gar nicht so genau anzuschauen, man hat das gefühl er könnte jeden moment explodieren ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3745 | 3746 | 3747 | 3747  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben