Travel 24 KZ 2?

Seite 7 von 24
neuester Beitrag: 14.11.05 09:44
eröffnet am: 14.01.04 09:05 von: luiza Anzahl Beiträge: 593
neuester Beitrag: 14.11.05 09:44 von: gvz1 Leser gesamt: 44909
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 24  Weiter  

18.11.04 20:13

2646 Postings, 5610 Tage nemtho100.000 Scheine im späten Handel

und bei 96 Cent geschlossen (STU). Wird langsam spannend.  

19.11.04 08:59

2719 Postings, 7030 Tage luizaheute gehts auf 1,10? good news o. T.

19.11.04 09:01

444 Postings, 5703 Tage gue100Travel24

Travel24

ist kein Internetshop, sondern ein Lufthansa City Center in München und Reiseveranstalter in Hamburg.

Bei einem Stand von über 20 Euro wurde Aeroworld (Umsatz ca. 200 MIO DM) gekauft und zum Teil mit Aktien bezahlt. Wenn Aeroworld heute verkauft würde, könnte man fast 10 x soviel eigene Aktien zurückkaufen. Aber Aeroworld ist die Milchkuh - und keine MKS-BSE in touristischer Sicht.

Das Lufthansa City Center gibt Travel24 Zugang zu allen touristischen Leistungen. Lufthansa City Center sind die Daimler unter den Reisebüros. Vollsortiment, kein Kundenrisiko bei Anzahlungen, Qualitätskontrolle, inhabergeführt.


Gegenwärtig übersteigen die liquiden Mittel aus dem Börsengang die Börsenkapitalisierung.
Wenn alle Internetbuden, z.B. Ebookers, und Ifao via Internet kein Geld verdienen, so macht Travel24 letztlich seinen Erlös als Reiseveranstalter und Reisebüro. Und als Internetprovider. Und mit Kapitalanlagen.

Also - wenn die Internetbuden im Schuldenmeer versinken - Travel24 hat ein eigenes Rettungsboot.

3U-Telekommunkations AG

3U ist eine Telefongesellschaft mit ganz geringen Kosten, aber fast mit dem gesamten Emissionserlös aus dem Aktiengang auf dem Konto. Geld wird verdient mit Preselection und den Festgeldanlagen.

Alleine damit könnte das Unternehmen eine brauchbare Aktienrendite (Dividende) bezahlen. Das werden die Altakltionäre auch tun, denn sie halten immer noch die Mehrheit des Kapitals. Und der sauberste Erlös ist die Dividende. Die Marktkapitalisierung (Börsenwert aller Aktien) ist geringer als die Barmittel.

Also - 3U ist unsinkbar, sofern die Geschäftsleitung nicht wirtschaftskriminell wird. Und das ist nicht zu erwarten.

Wenn sich der Nemax rappelt, dann bleiben nur die Werte, die ihr Geld nicht in absehbarer Zeit aufbrauchen. Travel24 und 3U werden vom Festgeldzins leben können und dann entsprechend der Marktlage sich aus den Ruinen der Verblichenen die Rosinen picken. Zugleich liegen die Mittel nicht nur so auf dem Konto. Mit einem Marktaufschwung gewinnen auch deren Kapitalanlagen.

Tipp: Wenn schon im Nemax, dann Werte, die Ihr Geld noch haben, zumindestens ihre Betriebkosten mit seriösem Geschäft decken und damit tatsächlich Wachstumswerte sind. Jetzt billig kaufen  

19.11.04 09:58

2302 Postings, 5735 Tage grazer@gue100

also ich hätte es nicht schöner sagen können...;-)

mfg.  

19.11.04 16:23

2719 Postings, 7030 Tage luizaTravel24.com für Mutige FOCUS-MONEY

Travel24.com für Mutige
FOCUS-MONEY

Mutige Anleger legen sich einige Travel24.com-Aktien (ISIN DE0007487506/ 748750) ins Depot, so die Experten von "FOCUS-MONEY".

Nach einer dreimonatigen Seitwärtsbewegung zwischen 0,60 und 0,80 Euro, sei dem Titel nun Anfang November der Ausbruch aus dieser Trading-Range gelungen. Die Gesellschaft gelte als Übernahmekandidat. Bisherige Akquisitionen in der Branche seien mit mehr als dem einfachen Umsatz bezahlt worden. Das würde bei dem Internetreiseanbieter einem Kurs von 1,70 Euro entsprechen.

Vor diesem Hintergrund können sich mutige Anleger einige Stücke der Travel24.com-Aktie ins Depot legen, raten die Experten von "FOCUS-MONEY".

 

19.11.04 17:42

9278 Postings, 5757 Tage Happydepot@luzia

nix für mutige ,die wollen bloß das Ihr die verkauft,damit die billig reinkommen.
Ihr müßt immer das gegenteil machen was die Analysten von euch wollen.Dann habt Ihr gute Depot werte.  

20.11.04 12:49

444 Postings, 5703 Tage gue100Ein Potential von mehreren 100 Prozent !!

" Ein Potential von mehreren 100 Prozent "

Hier ein Auszug des Vorstandsinterviews:

CdC: Sehr geehrter Herr Maslaton, in einer aktuellen Studie der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. über den Online-Reisemarkt rangiert die Domain travel24.com hinter lastminute.com hinsichtlich der Bekanntheit auf Platz 2 ! Allerdings ist die Travel24.com AG in letzter nicht gerade durch aggressive Werbung aufgefallen. Haben Sie vor wie der Markt zu wachsen oder können Sie gegen die riesigen Werbeetats der Konkurrenz nicht antreten?

M.M.: Mit großem Etat antreten sagt nichts über die Effizienz. Wir haben gelernt, welche Maßnahmen sinnvoll sind und welche nicht. Da es primär darum geht, Kunden vom offline zum online zu konvertieren, ist die Konkurrenz unter den Portalen noch nicht sonderlich groß. Die Portale ziehen die Kunden vom Reisebüro ins Netz.

CdC: Wie hoch ist das Werbebudget der travel24.com AG und wie wollen Sie dies investieren?

M.M.: Für das nächste Jahr planen wir mit 2-3 Mio EUR, die wir primär in Online-Markenting investieren wollen.
CdC: Die Domain lastminute.de konnte den Umsatz von 18 Mio. EUR im Jahr 2001 auf prognostizierte 60 Mio. EUR im laufenden Jahr steigern. Das ist ein Wachstum von über 200 Prozent. Ihr Unternehmen konnte im Jahr 2001 noch 37 Mio. EUR Umsatz ausweisen. Für das Jahr 2004 werden 24 Mio. EUR Umsatz erwartet. Ist das bereits die kritische Masse und wenn nicht, wie wollen Sie diese erreichen?

M.M.: Nun, im Jahr 2001 haben wir noch div. Aktivitäten als Veranstalter etc. gehabt, diese haben wir heute nicht mehr. Nunmehr sind wir außschließlich als Online-Portal aktiv und konzentrieren alles darauf. Durch weitere Sparmaßnahmen liegt die kritische Masse für das nächste Jahr bei ca. 32 Mio. EUR Umsatz und diese müßten wir auch erreichen.

CdC: Und wie hoch ist die Rohertragsmarge ab diesem Zeitpunkt?

M.M.: Wir rechnen mit ca. 11 Prozent Marge .

CdC: Die travel 24.com AG ist als eines der wenigen Unternehmen nur im deutschsprachigen Raum tätig. Nennen Sie uns doch bitte die Gründe für diese strategische Entscheidung.

M.M.: Wir sind tätig im Segment Tourismus und in diesem Sektor sind die Segmente sehr national geprägt . Wir denken, dass wir im größten Markt Europas besser und schneller reagieren können, wenn wir nicht internationale Belange oder Strategien verfolgen müssen.

CdC: Gerade in letzter Zeit war die Branche der Online-Reiseanbieter sehr bewegt. Es gab eine Reihe von Übernahmen bzw. Rückabwicklungen. Orbitz wurde von Cendant übernommen, lastminute.de von lastminute.com und die Otto-Gruppe hat ihren internationalen Anteil an travelocity zurückgegeben. Hat bei Ihnen niemand an die Tür geklopft?

M.M.: In dieser Branche ist sehr viel Bewegung, da haben Sie recht. Zu aktuellen Gesprächen kann ich hier nichts sagen.

CdC: Die travel24.com AG setzt im Gegensatz zu der Konkurrenz auf eine eigene Technologie zur Buchungsabwicklung. Dafür gibt es die 100%ige Tochtergesellschaft Buchungsmaschine AG . Diese stetige Entwicklung kostet nach Ihren Angaben in etwa 1,2 Mio. EUR pro Jahr. Fremdtechnologie kostet durchschnittlich 1,5 Prozent des Umsatzes. Sprich die eigene Technologie ist erst ab einem Umsatz von 80 Millionen EUR günstiger. Lohnt sich das?

M.M.: Die Entscheidung für die eigene Technologie macht uns frei von den Vorgaben anderer Anbieter (es gibt nur zwei andere Anbieter) und verhindert eine Abhängigkeit in unserem Kern-Know-how. Der Verkauf von Reisen im Internet wird auch optimiert im Hinblick auf die Abwicklung einer Reise und nur wenn Sie bit und byte beherrschen ist eine möglichst durchautomatisierte Abwicklung machbar.

CdC: Ein weiterer Punkt ist das eigene Call-Center . Dies dürfte gegenüber der Outsourcing-Variante in etwa doppelt so teuer sein. Was ist der Hintergrund für dieses Investment?

M.M.: Neben der technischen Plattform, die immer ?state of the art? sein muss, ist unser Credo ein besonders guter Service mit geschulten Reisefachleuten . Eine hohe Kundenbindung ist das Ergebnis dieser Anstrengungen .

CdC: Was sind die nächsten Meilensteine, die Sie sich für die kommenden 24 Monate vorgenommen haben?

M.M.: Der Break-even und dass wir der erste Anbieter mit umfassendem Videomaterial über Hotels sind.

CdC: Nennen Sie uns doch abschließend 3 gute Gründe für ein Investment in die Valoren der travel24.com AG

M.M.: Wir sind sehr günstig bewertet und haben ein Potential von mehreren 100 Prozent .
Wir sind tätig im schnellst wachsenden Segment des Internets und da wir keine Lagerhaltung o.ä. haben nahezu unbegrenzt skalierbar.ariva.de  

20.11.04 12:54

444 Postings, 5703 Tage gue100Travel24.com Stammdaten !

... Stammdaten wallstreet-online.de

Wertpapiertyp Inlandsaktie

Marktsegment Geregelter Markt / Prime Standard

Branche Software

Marktkapital. 13,06 Mio. EUR


Streubesitz 87,53%

Nennwert 1,00

Stücke 13,75 Mio.

Symbol TVD.ETR

ISIN DE0007487506

WKN 748750
 

20.11.04 14:54

549 Postings, 5446 Tage KANTEUnd wie alt ist das Interviews? ;-) o. T.

22.11.04 10:08

444 Postings, 5703 Tage gue100Small-Cap-Konferenz

01. Dezember 2004

Nach dem überwältigenden Erfolg der Small-Cap-Konferenz

" 7 Sins - 4 Chances"

veranstaltet die Castelo dos Cisnes GmbH am 01. Dezember 2004 eine weitere Small-Cap-Konferenz:

" 7 Sins - 5 Chances" .

Teilnehmende Unternehmen:

1. Advanced Medien AG (WPKN 126218)
2. Dr. Hönle AG (WPKN 515710)
3. Softing AG (WPKN 517800)
4. Travel24.com AG (WPKN 748750)
5. VEM Aktienbank AG (WPKN 760830)

Sehr geehrte Dame, Sehr geehrter Herr,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und ein Großteil der Anleger ist noch auf der Suche nach passenden Investments zur Verbesserung der Jahresperformance.

Aufgrund des großen Erfolges unserer letzten Veranstaltung, und der regen Nachfrage seitens der Unternehmen, veranstaltet die CdC GmbH eine weitere Small-Cap-Konferenz in ebenso exklusivem Rahmen wie dem der vorangegangenen Veranstaltung im September.

Unter dem Motto ?Seven Sins - Five Chances"

haben dieses mal fünf Gesellschaften Gelegenheit, vor einer hochkarätigen Zuhörerschaft aus Wirtschaft, Medien und Investoren, ihr Unternehmen zu präsentieren und die Vorteile eventueller Engagements in die jeweiligen Wertpapiere zu erläutern.

Zu dieser Veranstaltung möchten wir Sie hiermit herzlichst einladen...

Erschien z.B. am 11.11. in Börse Online. Wer hat dies in der Presse gelesen? Die wenigsten. Weil kaum die öffentliche Werbetrommel gerührt wird, bzw. die Einladungen hauptsächlich ausgesuchtem Publikum zugestellt werden.  

22.11.04 10:12

444 Postings, 5703 Tage gue100@Kante

vom 10-2004.  

22.11.04 10:19

549 Postings, 5446 Tage KANTEDanke

Bist du investiert?  

22.11.04 14:12

444 Postings, 5703 Tage gue100@Kante

ja.und sehe für die aktie gute chancen.  

23.11.04 11:12

2302 Postings, 5735 Tage grazerja ja liebe mitinvestierten

in einer woche wissen wir mehr.....
glaube nicht dass sich bis dahin noch viel tun wird...höchstens kurz vor den zahlen
aufgrund irgendwelcher gerüchte.
ich hoffe und glaube auch,dass sich die treue zu trave24 auszahlen wird...(sofern nicht eine furchtbar schlechte,von niemandem erwartete nachricht kommt....was ja auch schon passiert sein soll...)
also nichts für schwache nerven.....aber grad das ist in diesem geschäft ja soooo schön ;-)  

25.11.04 11:29

2302 Postings, 5735 Tage grazerist ja sehr ruhig geworden

im travel-forum....ganauso wie beim handel selbst...
warscheinlich haben sich in anbetracht der bevorstehenden zahlen alle aktionäre mit beruhigungsmitteln zugedröhnt,um die anspannung zu verkraften..;-)  

25.11.04 11:41

2646 Postings, 5610 Tage nemthoQuatsch, sind alle verreist. Über Travel gebucht.

Kann man sich doch denken oder?  

29.11.04 11:09

2719 Postings, 7030 Tage luizatravel mit zahlen über erwartungen :-) o. T.

29.11.04 11:46

2719 Postings, 7030 Tage luizaTravel24.com vor Übernahmeverhandlungen

Travel24.com vor Übernahmeverhandlungen

29.11.04 11:20



Die Travel24.com AG will sich offensichtlich übernehmen lassen. Wie der Börsenbrief "BetaFaktor.info" heute unter Berufung auf Branchenkreise berichtet, will der Aufsichtsrat den Vorstand beauftragen, Übernahmeverhandlungen bezüglich des Verkaufs der gesamten AG aufzunehmen (also inklusive öffentlichem Übernahmeangebot an die Aktionäre). Nach Informationen des Börsenbriefs gebe es mehrere Interessenten.BetaFaktor.info hält das Gerücht für realistisch. Wesentliche Assets der AG (wie z.B. der riesige Verlustvortrag) könnten im Alleingang gar nicht genutzt werden. Wenn man zuletzt gelaufene Übernahmen in der Branche betrachte, sei bewertungstechnisch noch erheblicher Spielraum nach oben zu erwarten.

Quelle: BoerseGo
 

29.11.04 12:27

754 Postings, 5652 Tage charlesderersteWo bleibt denn MF

mit seinen Empfehlungen??
Es ist schon weit nach 12Uhr.......
Na bei soviel Bewegung weiss er wohl nicht, welchen PENNY STOCK er empfehlen soll *fg*

SCHAUT EUCH WÜNSCHE (WKN: 779810) an.

KAUFEN MARSCH MARSCH  

29.11.04 12:57

754 Postings, 5652 Tage charlesderersteFRICK geht auf

FANTASTIC und K&M MÖBEL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

29.11.04 14:13

2302 Postings, 5735 Tage grazerwas mich nachdenklich macht.....

dass sie die übernahmeverhandlungen von sich aus aufnehmen(aber mit wem denn?).....sprich travel sucht jemanden der geld bringt und es hat sich meines wissens ja noch niemand angeboten....und dass sie die nachricht heute einen tag vor den zahlen plazieren....doch wohl nicht um von schlechten zahlen abzulenken...?
hoffe mein seltsames gefühl ist unbegründet....  

29.11.04 14:18

754 Postings, 5652 Tage charlesdererste@grazer

Das hoffe ich auch, Grazer.
Mir kommt es auch ein wenig merkwürdig vor.

Habe es für mich alerdings so interpretiert, dass
a) die Zahlen SUPER GUT ausfallen und man mit der Plazierung der heutigen NEWS die "Braut" noch ETWAS interessanter machen möchte     um dann

b) in den kommenden Wochen in Verhandlungen mit potentiellen ÜBERNAHME-Kandidaten zu gehen.

 

29.11.04 14:25

2302 Postings, 5735 Tage grazer@charles

dein wort in (börsen)gottes ohr.......
spätestens morgen wissen wir mehr...  

29.11.04 14:27

754 Postings, 5652 Tage charlesdererste;-) Ja ich bin gespannt

Wird schon; selbst MF -der den Durchblick hat- schreibt 70% bis Freitag mit 1?.....

Da sag ich nur: HASTE MAL NEN EURO??  

29.11.04 16:16

761 Postings, 5582 Tage Der Daxerst mal Kursruhe, aber

vor dem Xetraende wird es hier nochmal ordentlich her gehen und wir befinden uns immernoch auf einem sehr günstigen Niveau.
"Nach Informationen des Börsenbriefs gebe es mehrere Interessenten.BetaFaktor.info hält das Gerücht für realistisch. "

Das ist der Grund weshalb wir nun erst recht günstig bewertet sind. Top-Buy-rating!!  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben