Travel 24 KZ 2?

Seite 9 von 24
neuester Beitrag: 14.11.05 09:44
eröffnet am: 14.01.04 09:05 von: luiza Anzahl Beiträge: 593
neuester Beitrag: 14.11.05 09:44 von: gvz1 Leser gesamt: 44901
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 24  Weiter  

04.01.05 23:05

59 Postings, 5677 Tage greenfeeTravel24

hier wird auch über Travel24 gesprochen: Investitionsideen aber eher negativ, was die Fundamentals angeht.

Wer soll Travel 24 denn kaufen?  

04.01.05 23:21

1399 Postings, 5433 Tage BettlerHmmm...

dachte ich Ende letzten Jahres auch schon mal, habe dann 10k zu 0,82 gekauft.
Leider hab ich den SL dann kurz danach auf 0,59 gesetzt, der dann auch ein paar Tage später( gar nicht mehr dran gedacht ) voll hingehauen hat.
Bin mal ganz ehrlich, die Weihnachtsstimmung war ein wenig verdorben.
Bevor das hier ein Roman wird, meine Meinung: Wer Kohle über hat, der soll hier ruhig investieren. Wer nicht, soll die Finger davon lassen.
Gruß, B.
 

05.01.05 09:42

8970 Postings, 5863 Tage bammieLycos Kunden bekommen 100 Euros Prämie

http://www-4.buchungsmaschine.de/rb/travel24/...ro_lycos.php?praemco=


hier ist noch ein Link von der Small Cap Konferenz mit Bericht über Travel24

http://www.boerse-online.de/downloads/2004/50/travel24_ag.pdf



schauts euch mal an  

05.01.05 09:50

8970 Postings, 5863 Tage bammiezum strukturierten Verkauf

Der Vorstand der Travel24.com AG hat dem Aufsichtsrat
von in den letzten Monaten geführten Gesprächen mit
Dritten berichtet, welche Interesse an der Akquisition
eines größeren Bestandes von Aktien der Travel24.com
AG signalisierten??

.... Vor diesem Hintergrund ermächtigt der Aufsichtsrat
den Vorstand, den Aktionären der Travel24.com AG in den
nächsten sechs bis neun Monaten im Rahmen eines
strukturierten Verfahrens geeignete Vorschläge zu
unterbreiten und zu diesem Zweck eine Investment Bank
zu beauftragen.  

05.01.05 19:09

7114 Postings, 6645 Tage KritikerDieser Aufwand und dieses

Gezetre, das vom Vorstand hier veranstaltet wird, nur um eine Firma mit MK 15 Mio's zu verkaufen - oder Teile davon - ist eher amüsant.
Solche Geschäftchen macht z.B. Jenoptik im Nebenzimmer.
Wer travel24 haben will, kauft jetzt die "billigen" Aktien und hat bald die ganze Firma, da erübrigt sich "Verhandeln".
Doch - aufgepaßt - genau darin könnte für uns eine Chance stecken. Noch können die Interessi's billig rein - bald nicht mehr.
Bettler's SL (z.B.) ist weg - (hab ich gelacht) (!) - die Billigverkäufer werden weniger werden - der Kurs tendiert nach ? 1,-. - Kritiker.  

05.01.05 19:19

9278 Postings, 5754 Tage Happydepotgenau Kritiker so sehe ich das auch zumal...

die wieder empfohlen wird ,heute 0,80 am 04.02.05 auf 3 ?.Da wissen schon wieder einige mehr.Verstehe sowieso nicht warum da welche wieder mal aussteigen.  

05.01.05 20:39

8970 Postings, 5863 Tage bammiedie Verkäufe müssen ja nicht unbedingt

als solches betrachtet werden, könnte auch gut sein, das man versucht zu drücken um nochmal billig nachzukaufen. Dem farbigen Volumen nach siehts auch so aus.

Insgesamt denke ich auch, das zunächst die 0,90 bis 1 Euros angesteuert werden


 

05.01.05 20:49

2646 Postings, 5607 Tage nemthoTrotzdem habe ich SL bei 75 Cent

Der lieben Ordnung halber  

02.02.05 12:29

2719 Postings, 7027 Tage luizaTravel24.com AG verspürt starkes Übernahmeinteress

Travel24.com AG verspürt starkes Übernahmeinteresse


München - 15. Januar 2005 - Bereits 14 Interessenten für das Online-Reisebüro -
Vorstandschef Maslaton: "Travel24.com AG wird als attraktive Braut betrachtet" -
Hohe Konsolidierungsgeschwindigkeit der Reisebranche

Die Münchener Travel24.com AG, Deutschlands einziger börsennotierter Online-Reiseanbieter, hat die erste Hürde auf dem Weg zum Verkauf des Unternehmens genommen: Nachdem der strukturierte Verkaufsprozess am 30. November 2004 durch eine auf M & A spezialisierte Investmentbank eingeleitet wurde, zieht Vorstandssprecher Marc Maslaton ein erstes positives Resumee:

40 sogenannte "Teaser", Zusammenfassungen über die wichtigsten Eckdaten der Travel24.com AG, wurden an ausgesuchte und strategisch interessante Adressen aus dem In- und Ausland verschickt. Der Rücklauf brachte 14 Interessenten zu Tage, von denen bereits mehrere auch die notwendigen Verschwiegenheitserklärungen, Voraussetzung für den vertieften Einstieg in detailliertere Unternehmensinterna, unterschrieben haben.

"Wir sind sehr zufrieden über das Interesse von namhaften Playern der Branche an der Travel24.com AG. Die bisherigen Ergebnisse bestätigen unsere Auffassung, dass die Travel24.com AG durchaus als attraktive Braut betrachtet wird", so Marc Maslaton.

Wenn eine Branche reif ist, nimmt auch die Konsolidierungsgeschwindigkeit zu. So hat Europas größter Touristikkonzern TUI trotz schwieriger Zeiten vor wenigen Tagen das Online-Reisebüro Ferien.de AG gekauft. Zudem haben erst gestern die Hauptgesellschafter Air France, Iberia und Lufthansa das Konsortium BC Partners und Cinven zu "Preferred Bidders" für Amadeus erklärt. Der gebotene Preis von 7,35 Euro je Aktie, insgesamt knapp 4,34 Milliarden Euro, entspricht dabei mehr als dem Siebenfachen des operativen Gewinns von Amadeus.

"Die Branchensituation zeigt schon jetzt, dass wir mit dem eingeleiteten Prozess die richtige Entscheidung getroffen haben, von welcher letzten Endes alle Beteiligten profitieren werden", so Marc Maslaton weiter. " Die kommenden sieben Monate bis zum Ende des strukturierten Verkaufsprozesses bleiben also sowohl für Mitarbeiter als auch Aktionäre spannend."





Ansprechpartner:


Travel24.com AG
Presse
Motorstr. 56
80809 München
Tel.: + 49 89 - 2 50 07-11 33
Fax: + 49 89 - 2 50 07-10 21
E-Mail presse@travel24.com
www.travel24.com

 

04.02.05 11:40

10821 Postings, 6560 Tage TigerGibt es Übernahme news?? o. T.

04.02.05 12:18

10821 Postings, 6560 Tage TigerDie Nachfrage steigt, gibt es news? o. T.

04.02.05 12:59

2719 Postings, 7027 Tage luizatravel steht vor ausbruch :-) o. T.

04.02.05 13:17

3755 Postings, 6134 Tage Dope4youViel Glück :)

ich hoffe das du bei deinem zwanzigstem Versuch einen Ausbruch vorherzusagen, endlich mal etwas mehr Glück hast als bisher. Aber nachdem Travel jetzt so langsam die einzige Aktie Weltweit ist die in den letzten Monaten nicht gestiegen ist :) stehen deine Aussichten nicht sooooo schlecht.

Wenn es diesmal wieder nicht klappen sollte, würd ich mir zwecks Glaubwürdigkeit eine ander Aktie zum pushen suchen.

Ich drück euch allen die Daumen.

Und wenn es mit Travel nicht klappen sollte, schau dir mal Mount10 oder HorizonOffshare(Hoff) an, die haben um einiges mehr Aussichten  

04.02.05 13:44

2719 Postings, 7027 Tage luiza?????schau einfach mal auf intershop, tria, em-tv,

web.de etc. ware alles volltreffer:-)  

04.02.05 14:28

3755 Postings, 6134 Tage Dope4youIch spreche vom zwanzigstem Versuch bei Travel

Und seit deinem erstem Posting in diesem Thread hast du ja schon sehr oft von Kurssprung, Ausbruch usw. geschrieben. (Ich weiß ja nicht wieoft du das bei anderen Aktien machst-wenn das genauso wie bei Travel abläuft, wundern mich die Treffer dann eigentlich nicht)

Und wenn wir jetzt vom großen Auspruch-Posting vom Januar 2004 ausgehen, haben wir 14.01.2004 0,88 Euro und Heute 0,79 Euro, was jatzt nicht unbedingt ein sooooo großer Ausbruch war. Und wenn man bei Travel die immer wieder eingeworfene Übernahme wegnimmt, ist der Kurs von 0,79 sogar zu HOCH angesetzt. Selbst mit Kapitalerhöhung kein positiver Abschluß und ausser großen Ankündigungen kam von Travel eigentlich noch nichts bedeutendes. Mal von der "Wir verschenken Fußbälle" Aktion vor einem Jahr, oder das war doch Travel?  

04.02.05 14:30

1203 Postings, 5369 Tage CoyoteJa ja der/die luiza

Wenn ich mit einem Maschinengewehr auf die Zielscheibe schiesse treffen auch mal ein paar Kugeln ins Schwarze.

Aber 95 % gehen vorbei.  

16.02.05 18:03

3755 Postings, 6134 Tage Dope4youWurde eigentlich schon die News gepostet?

Ist zwar noch vom Dez. 2004 aber man sollte ja nix übersehen, was diese Firma betrifft :)


DER AKTIONÄR plus 150 vom 03.12.2004

Trading-Musterdepot-Update

Wir tätigen heute folgende Transaktion für das Trading-Musterdepot:

Verkauf 18.000 Travel24.com (WKN 748 750) zum Kurs von 0,87 Euro auf Xetra.

Wir trennen uns von der Travel24.com-Position. Zwar ist eine Übernahme nach wie vor im Bereich des Möglichen, nach jüngsten Gesprächen mit der Geschäftsleitung sind wir jedoch zu der Ansicht gelangt, dass ein kräftiger Aufschlag auf den aktuellen Kurs eher unwahrscheinlich erscheint. Sollte die Übernahme nicht über die Bühne gehen, droht der Gesellschaft das Aus.  
Angesichts dieses nicht zu unterschätzenden Risikos werden wir die Position glattstellen.

Viel Spaß beim Lesen und gute Kurse wünscht Ihnen die
DER AKTIONÄR plus Redaktion  

16.02.05 18:27

9278 Postings, 5754 Tage Happydepot@Dope4you

Todgesagte leben länger :-).
Wenn Du diese Meldung erst jetzt gelesen hast,dann will ich nicht wissen wie dein Depot aussieht.Denn wer zuspät kommt dem bestraft das Leben.  

16.02.05 20:25

9278 Postings, 5754 Tage Happydepottja wo gehts jetzt lang ?.

wenn bald nicht mal zwischen News kommen ,iwe die Übernahmeverhandlungen laufen dann sehe ich nichts gutes für Travel24 ,was der Chart aussagt.(Bei GodmodeTrader zulesen).
Diagnose: Die TRAVEL24 Aktie unterliegt seit dem Hoch im März 2003 bei 1,69 Euro einem Abwärtstrend. Nach dem Tief im August bildete die Aktie ein symmetrisches Dreieck aus. Hier gelang zwar dann auch der Ausbruch nach oben, aber der Abwärtstrend stellte sich dann doch als nicht zu überwindendes Hindernis heraus. Anfang Dezember kam es sogar zu einem Fehlausbruch, was zu einem Hoch bei 1,03 Euro führte In dieser Woche scheitert die Aktie erneut an diesem Abwärtstrend, der aktuell bei 0,83 Euro liegt.

Prognose: Sollte die TRAVEL24 Aktie den Abwärtstrend bei aktuell 0,83 Euro per Wochenschlusskurs überwinden, hat sie Aufwärtspotential bis 1,03 Euro. Ein Ausbruch darüber würde ihr dann Potential bis 1,69 verschaffen. Kurzfristig ist aber mit einem Test des Aufwärtstrends seit August bei aktuell 0,66 Euro zu rechnen. Ob dieser dabei überhaupt verteidigt werden kann, ist ungewiss. Im Falle eines Trendbruchs müsste dann eine Abwärtsbewegung bis ca. 0,40 Euro einkalkuliert werden.
Quelle Godmode Trader  

17.02.05 19:46

9278 Postings, 5754 Tage Happydepotich muß ja sagen...

sowas wie Travel 24 ist mir wirklich noch nicht unter gekommen.Da versagt bei mir ja alles.Einer will das der Kurs nicht ganz abrutscht,und auch nicht höher steigt,wie an die 0,80 cent.Das ist echt was für Harte,ich kann ja schon viel vorraussagen (siehe Januar empfehlungen bis jetzt alles eingetroffen ausser Dialog)aber Travel spielt Irgendwie ein linkes Spiel.Einzige Vermutung die ich habe ist ,das der kurs zwischen 0,72 cent und 0,80 cent gehalten wird,damit sich von den letzten 13 bewerber einen günstigen Kauf ergibt,was anderes fällt mir nicht ein.
Selbst mein Chartprogramm streikt bei Travel24.  

18.02.05 14:52

461 Postings, 5373 Tage lustigdenke auch

das der kurs künstlich zwischen 70 und 80 gehalten wird, damit es für die investoren nicht zu teuer wird und der kurs nach dem ganzen hinund her nicht völlig abrutscht. ichbleibe vorerst bei 81 drin und warte ab was sich am 15.3 ergibt. zumindest müßte sich da doch etwas bewegen. vielleicht kommt ja anfang märz eine meldung. kann auch sein dass sie nichts streuen da sie angst haben der kurs könnte zu schnell und zu hoch steigen und dann den einen oder anderen investor abschrecken. wir werden sehen, langweilig kann einem da auf alle fälle nicht werden.  

25.02.05 14:29

2719 Postings, 7027 Tage luiza DGAP-Ad hoc: Travel24 Com deutsch


DGAP-Ad hoc: Travel24 Com deutsch
 
Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Kooperation

Travel24.com (WKN748750): Aermatis AG und Travel24.com AG starten Travel World

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

München - 25. Februar 2005 - Weiterentwickeltes Kundenbindungsprogramm bietet Vorteile für Kunden und Anbieter - Travel24.com-Tochter Buchungsmaschine übernimmt technische Abwicklung - Weitere gesellschaftsrechtliche Verflechtungen möglich

Die Aermatis AG mit Sitz in Deutschland, Schweiz und UK hat seit zehn Jahren Erfahrung in der Entwicklung sogenannter "value added solutions" für Finanz und Versicherungsgesellschaften entwickelt und implementiert. Mit ihren Produkten erreicht Aermatis derzeit ca. 44 Millionen Kunden.

Travel World ist ein weiterentwickeltes Kundenbindungsprogramm, welches Vorteile sowohl für den Kundenkarteninhaber als auch für den Herausgeber der Karte in einem einzigen System vereinigt. Travel World ist eine innovative, internetbasierte Lösung für alle Arten von privaten Kundenkarten in Deutschland, Schweiz und Österreich.

Im Rahmen der Kooperation zwischen den Gesellschaften wird die Travel24.com AG die Angebotspalette an value added services um das Thema Reisen erweitern. Hierbei wird die Buchungsmaschine AG, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Travel24.com AG, die technische Umsetzung übernehmen; die Abwicklung aller Reisebuchungen wird über die Travel24.com AG erfolgen.

Im Rahmen der Kooperation beraten die Gesellschaften auch über weitere gesellschaftsrechtliche Verflechtungen.

Travel24.com AG Motorstrasse 56 80809 München Deutschland

ISIN: DE0007487506 WKN: 748750 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 25.02.2005

Quelle: dpa-AFX
 

08.03.05 13:48

2719 Postings, 7027 Tage luizaes geht los :-) o. T.

08.03.05 13:54

770 Postings, 5775 Tage baerchenluiza verkündet...

eigentlich ja ein kontaindikator :o)
aber diesmal ?

mfg
baerchen  

08.03.05 14:41

174 Postings, 5436 Tage m.biecdc

wenn diese Exoten Ihre Brocken wieder verkaufen gehts wieder abwärts, aber ordentlich, travel steht vor dem Kurssprung,
ich stand vor einem Abgrund und machte dann einen großen Schritt nach vorn (auf nach Süden) ich habe eben verkauft, ich traue den Costas nicht...
Mfg
M.Bie  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben