Verderbt den BULLEN die Party nicht.

Seite 26 von 29
neuester Beitrag: 21.01.09 00:22
eröffnet am: 09.02.07 08:11 von: all time high Anzahl Beiträge: 702
neuester Beitrag: 21.01.09 00:22 von: all time high Leser gesamt: 42417
davon Heute: 6
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 Weiter  

17.05.07 13:49

1812 Postings, 4888 Tage loupluHandel bei DB seit ca 2 Std gestört

So ein Sauladen. Kriegen das einfach nicht auf die Reihe.

Kann man die eigentlich zum Schadensersatz heranziehen? Weiß da jemand nähres?  

17.05.07 13:55

7768 Postings, 6518 Tage all time highmach es wie ich


am besten nichts von denen kaufen, die haben bei der kleinsten kursveränderung, eine volaunterbrechung.

mfg
ath  

17.05.07 14:10

1812 Postings, 4888 Tage louplubei wem kaufst du?

17.05.07 14:17
1

7768 Postings, 6518 Tage all time highbei jedem der faire kurse bildet


jetzt wieder bei der commerzbank u. nachbörslich bei L&S.
DB sind für mich die "grössten" verbrecher, vor allen anderen....

mfg
ath  

18.05.07 08:29

7768 Postings, 6518 Tage all time highwird sichrlich wieder ein "lustiger" tag


Sobald der markt anfängt zu bröckeln, wird wieder in der gerüchteküche eine übernahme beschworen u. schon geht der zug wieder ab....

Heute wieder einmal RWE

Nur komisch, wenn sich das gerücht dann doch nicht bestätigt, bleiben die davor gepushten aktien oben.

PS. da fühlt man sich wie Don Quichote, nur das ich Alonso bin....

mfg
ath  

18.05.07 08:52

176 Postings, 4481 Tage krummezahlhallo ATH ich bins !

früher war ich rot jetzt bin ich krumm ! :)
war im urlaub ...und alles ohne dax...wie schön

gibt es was neues....die "festung amerika" is ja nicht mehr zu bremsen ?  

18.05.07 08:54

7768 Postings, 6518 Tage all time highwillkommen zurück



schätze dein urlaub hat dich weniger gekostet, wie wenn du weitergetradet hättest ;-)

mfg
ath
 

18.05.07 08:56

7215 Postings, 4937 Tage TroutHi RZ

Bist schon vermisst worden.
Hoffentlich haste dich gut erholt
Heute könnte ein Bärentag anstehen.
mfG
Trout





--------------------------------------------------
Wahre Bildung besteht darin,zu wissen,was man kann,
und ein für alle Male zu lassen,was man nicht kann.
(Voltaire)  

18.05.07 09:04
1

176 Postings, 4481 Tage krummezahldas stimmt allerdings ATH !

lieber gut essen und gut trinken...und dabei auch noch sparen

hätt ich die 10 tage gezockt hätt ich bestimmt auch noch geld verloren beim longen :)

na die us-futures-trader haben von li-ka-schinken nix mitbekommen

na trout ! hab mir vorgenommen ab jetzt noch mehr baer zu sein....aber ohne puts im depot.... tut weniger weh !

 

18.05.07 09:04
1

7253 Postings, 5004 Tage Mme.Eugenienaja, warum denn kaputtlachen?

   609. ath, 58 Postings, Tage gezi50  11.05.07 17:12 zum nächsten Beitrag springenzum vorherigen Beitrag springen

noch besser wäre, sie "haben"Bush und das gesamte PP-Team erwischt.

Dann gibt es wieder "normale"Marktverhältnisse.Hab gehört,daß

sich mittlerweile sogar viele Händler an der Wall-Street kaputtlachen.

Frage: weswegen denn? 

und warum Kaputt? heißt das nicht krumm? Denn die leben doch noch 0der?

Worüber haben die sich nun krummgelacht? danke für Aufklärung.

madame eugenie

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

18.05.07 09:30

7768 Postings, 6518 Tage all time highIch bin "noch" flat


und das ist gut so.....
Sonst könnte ich auch bald ein leibchen tragen, mit der aufschrift:

MEISTER(petz) 2007

mfg
ath  

18.05.07 09:43
1

7768 Postings, 6518 Tage all time highwie tief bin ich gesunken?


wenn man sich schon freuen muss, diesesmal, wenn der DAX esxplodiert, mit keinem short dabeizusein.......
Der haken an der sache ist nur, dasss ich vor kurzem noch long war ;-(


mfg
ath  

18.05.07 09:47

7768 Postings, 6518 Tage all time high1.shortposition aufgebaut

Schätze nicht die letzte am heutigem tag.

mfg
ath  

18.05.07 10:25

176 Postings, 4481 Tage krummezahlich bin fasziniert ! endlich nimmt der dax wieder

den stab in die hand ....hat ja wochen gedauert.....der dow übergibt....und
ruck zuck......der staffellauf is auf vollen touren.....gut das ich noch short gegangen bin...genau um 9:22....

dann hat sich ja nix geändert.....sobald ich zurück bin ..gehts mit den dax nach
oben.........sollte mich auszahlen lassen !

ATH ... auf mich ist verlass ! :)  

18.05.07 13:35

7768 Postings, 6518 Tage all time highmeldung kam bereits in andererm Thread

aber hier details.

So richtig schlecht, findet die meldung jedoch anscheinend niemand
Evt. reagieren die chinesen am montag darauf, wenn die bank anruft u. die margin erhöht......

Freitag, 18. Mai 2007
Yuan-Dollar-Verhältnis
China erhöht Schwankungsbreite

Die chinesische Zentralbank will die Schwankungsbreite des Yuan zum Dollar erhöhen. Die Spanne, in der sich die chinesische Währung zum Dollar im täglichen Handel bewegen dürfe, werde auf 0,5 von 0,3 Prozent erhöht, teilte die Zentralbank am Freitag auf ihrer Internetseite mit. Die Schwankungsbreite zu anderen Währungen bleibe unverändert bei 3,0 Prozent.


Außerdem erhöhten die Chinesen ihren Leitzins für Einjahreskredite um 0,18 Prozentpunkte, die Verzinsung von Einlagen für ein Jahr werde um 0,27 Prozentpunkte angehoben.


Der Yen reagierte kurz nach der Ankündigung mit einem Kurssprung zu Euro und Dollar.
mfg
ath

 

18.05.07 15:25
1

7768 Postings, 6518 Tage all time highdas nenne ich eine Übernahme! Kurs +77%

Nicht so wie bei uns, wo der kurs um einige wenige prozentpunkte steigt....

AQUANTIVE INC (NasdaqGS:AQNT)  

Pre-Market: 63.71  27.84 (77.61%) as of 9:06AM ET on 05/18/07

14:30 18.05.07  

Redmont, WA (aktiencheck.de AG) - Der amerikanische Software-Hersteller Microsoft Corp. (ISIN US5949181045/ WKN 870747) hat seine Präsenz im Online-Werbesegment durch eine milliardenschwere Großakquisition verstärkt.

Wie der weltweit führende Software-Konzern am Freitag erklärte, wird man die amerikanische aQuantive Inc. (ISIN US03839G1058/ WKN 260921) für insgesamt rund 6 Mrd. Dollar übernehmen. Im Rahmen der Transaktion werden die Anteilseigner von aQuantive 66,50 Dollar je Aktie in bar erhalten. Durch den Zukauf will Microsoft seine Marktposition im Bereich Internet-Werbung signifikant verstärken.

aQuantive wurde 1997 gegründet und verfügt über ein Netzwerk von verschiedenen Anbietern im Online-Marketing-Segment inklusive Servicedienstleistungen in diesem Bereich. Unter anderem gehört Avenue A/Razorfish, einer der weltweit führenden interactiven Online-Werbeagenturen zu aQuantive. Der Konzern beschäftigt aktuell rund 2.600 Mitarbeiter weltweit und soll nach Abschluss der Akquisition, der für das erste Halbjahr des Fiskaljahres 2008 vorgesehen ist, in das Online Services Business von Microsoft integriert werden.

Im Zuge der Akquisition will Microsoft einer der weltweit führenden Werbeplattformen für Werbekunden und Werbeagenturen errichten.

In Zusammenhang mit der Übernahme erwartet Microsoft keine wesentlichen Auswirkungen für die zuletzt veröffentlichte Ergebnisprognose für das Gesamtjahr, hieß es weiter.

Die Aktie von Microsoft notiert im vorbörslichen Handel mit einem Minus von 0,52 Prozent bei 30,82 Dollar, während die Aktie von aQuantive vorbörslich 81,21 Prozent auf 65,00 Dollar zulegt. (18.05.2007/ac/n/a)




mfg
ath

 

18.05.07 15:43

176 Postings, 4481 Tage krummezahlATH Solange das hier so weitergeht

is short = selbstmord.....

clever eingefädelt von msft ...das man das doppelte zahlt sagt klar aus wie unterbewertet das akuvit jahrelang war !  

18.05.07 15:52

176 Postings, 4481 Tage krummezahlbayer + 4% wegen möglicher unterbewertung

der plastiksparte........aha und wie wird die lipobay sparte berechnet ?

solange tui nicht auf 35 euro kommt .... nach dividendenstreichung
ist shorten nicht angesagt

 

18.05.07 16:37
1

176 Postings, 4481 Tage krummezahleiner richtig komischer tag . nich wahr ?

da haben die vorgaben und li ka schinken uns bären heute morgen mal frech
nen glas honig auf den campingplatz gestellt und kaum sind wir da knallt uns der miese ranger aus dem hinterhalt ab.........aber ich glaub das alles hier im dax
is alles "leicht zusammengeplant"........schon clever

letzten freitag gab es auch so nen komisches spielchen mit 200 punkten achterbahn

war auch sehr merkwürdig......glaube kaum das langfristinvestoren im mai bei 7580
heut eingestiegen sind......hier werden wir bären mal so richtig in den abgrund getrieben !  das spiel wird immer grauenhafter..die knaben in london lachen sich bestimmt schlapp......was se heute bestärkt hat am nächsten freitag was neues auszupropieren...........  ein normaldenkender würde sich jetzt mit Nikke-calls
zuballern da es am montag ne fette party gibt..... ich mach das nicht..hab angst    

18.05.07 16:44

7768 Postings, 6518 Tage all time highjetzt einen Nik call?


dann, sorry der ausdruck, "flicken" sie dich doppelt.....
Ich glaube eher die chinesen fangen zum nachdenken an....

mfg
ath  

19.05.07 05:53
1

3928 Postings, 4491 Tage ShenandoahIch hoffe sehr, die Chinesen fangen bald an!

Ich frage mich wirklich wer bei 7600 hier noch im Mai einsteigt ohne auf Drogen zu sein! China, EUR/JPY, 30 ATH im Dow, Rekorde wo man hinschaut Woche fuer Woche und keinen Schwanz interessiert das!

Das schlimme wird nur sein, wenn die ganze Show vorbei ist, sind saemtliche Aktien erst einmal hingehunzt! Sprich, anstatt eines etwas ruhigeren Anstiegs wurden die MAN's dieser Welt hochgeprueglelt ohne Sinn und Verstand in einer Rekordkuerze um anschliessend dann rumzuduempeln!

Oh man, und ich habe Finanzwirtschaft als Hauptfach an der Uni gehabt. Wozu eigentlich? Um zu verstehen, das, wenn man eine Aktie kauft diese dann steigt? Ist das alles ein Schwachsinn!

Hier wird der kleine mann sowas von uebern Tisch gezogen, z.B. durch die Anteile die er nun auf diesem hohen Niveau in Aktienfonds kauft, man man man!

Wenn ich mir vorstelle, das nach nur lumpigen 2 Wochen die angeblich so wichtige Marke von 7564 genommen wurde im DAX ohne Konsolidierung - die 200 Punkte extrem intraday Verarschungs Rebound Sause - mal ausgenommen, dann fragt man sich wirklich ob die jungs noch alle Tassen im Schrank haben!
 

19.05.07 07:55

7215 Postings, 4937 Tage Trout@Shenan

Ich habe hier schon einmal geschrieben,dass die Märkte in keinsterweise mehr logische reagieren.
Ich hatte BWL als Leistungskurs,du Finanzwirtschaft als Hauptfach.
Bei mir sind seitdem einige Jahre vergangen und es hat sich nunmal viel verändert.
Würdest du den Markt logisch betrachten und logisch versuchen zu handeln,müsstest du jetzt Telekom oder SAP kaufen,da diese eigendlich ein riessen Nachholbedarf zum Gesamtmarkt hätten.
Doch wer kauft schon Looser?
In der heutigen Zeit sind es die Trendfolger welche den Markt bestimmen!
Und solange die auf Cash sitzen,werden sie in steigende Märkte(Aktien) investieren.
Wenn die Trends aber gebrochen werden,dann geht es mit Sicherheit sehr schnell bergab,da bekanntlicherweise Trendfolger dann ihre Bestände glattstellen.






--------------------------------------------------
Wahre Bildung besteht darin,zu wissen,was man kann,
und ein für alle Male zu lassen,was man nicht kann.
(Voltaire)  

19.05.07 10:47

57057 Postings, 5586 Tage Anti LemmingHier mal was für die Bullen

von US-Oberguru Jim Cramer, der als Kontraindikator bekannt ist. Das Geschreibsel ist derart dämlich, dass Cramer seinem Ruf wieder mal voll gerecht wird.



One of the Greatest -- of All Time
By Jim Cramer
Street.com Columnist
5/18/2007 6:07 PM EDT

Relentless and inexorable. Joy-propelled.

And nobody seems interested at all. All enthusiasm seems drummed up, false. Nobody seems to be excited about this increase.

To which I say, this is the best market I have seen in seven years and I am not going to stop singing its praises.

The kind of action we have is the kind of action that can only be considered one of the greatest breakouts of all time.

We have reached that moment when there seems to be no overhead resistance for many stocks, no supply, and multiple buyers circling.


It's as if all of these buybacks have at last drained the excess out of the market, and the only sellers are traders who bought yesterday.

Activist managers making things happen, private equity removing stock faster than it can be printed (which is saying something because there was an awful lot printed today), takeovers at huge premiums, endless buybacks. It's all good.

And the best thing? Nobody's talking about it. No one.

We should get a little overhang Monday morning after the people who take a free call at the market get margined out from their option positions -- that is unless we get a ton of takeovers trying to beat the summer -- and that could be next.

But let's understand each other. It is a buying opportunity for certain.  

19.05.07 10:53

57057 Postings, 5586 Tage Anti Lemming...und hier die Gegenstimme

Fresh Breadth

By Rev Shark
Street.com Contributor
5/18/2007 5:16 PM EDT

Another strong day and another new high for the DJIA. That seems to be standard procedure these days, and anyone who dares question the rationality of such action is obviously a fool who deserves to miss out on gains for even thinking about the possibility of risk.

Frankly, I have no great insight to offer about the DJIA [= DOW]. It is just downright nuts [= "es ist schlichtweg hirnverbrannt" - A.L.], and who knows how far it can go? One thing that was refreshing about the action today was that the small-caps finally got to play.

They have been underperforming for weeks, but finally managed to outperform the DJIA and Nasdaq today. When the small-caps act well, that means we have better breadth, and that indeed was the case, with about 3,800 advancers to 2,250 decliners.

The chips were the laggard today, which is a bit worrisome. But Internets boosted technology, and oils came back strong. Even retailers looked good.

Bonds were weak and are very close to testing their January lows. That hasn't gotten much attention, but is deserving of some contemplation.

The bulls remain in control, the DJIA remains hugely extended and we all know how dangerous it can be to stand in front of a moving train hoping that it will stop.  

19.05.07 11:02

7215 Postings, 4937 Tage TroutTja AL

Die Gier wird aber wahrscheinlich die Vernunft schlagen.
Bekanntlich geht die Börse immer den Weg des größten Schmerzes.
Seit dem letzten Crash,ist noch nicht genügend Zeit vergangen.
Kleinere Rückschläge bis 10% wird es immer wieder geben.Ein Crash sind bei mir Verluste zwischen 30-50%.
Sollte der Oberbulle Harry S.Dent mit Dow 40000,Dax 20000,Nasdaq 15000 Recht behalten,könnte der Crash danach stattfinden.Und der wird dann richtig übel.
Trout





--------------------------------------------------
Wahre Bildung besteht darin,zu wissen,was man kann,
und ein für alle Male zu lassen,was man nicht kann.
(Voltaire)  

Seite: Zurück 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben