Deutsche Rohstoff AG

Seite 1 von 36
neuester Beitrag: 27.02.16 12:51
eröffnet am: 23.09.10 09:36 von: DukeLondon8. Anzahl Beiträge: 900
neuester Beitrag: 27.02.16 12:51 von: Phaeton Leser gesamt: 156192
davon Heute: 30
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  

604 Postings, 2999 Tage DukeLondon83Deutsche Rohstoff AG

 
  
    #1
18
23.09.10 09:36
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
874 Postings ausgeblendet.

363 Postings, 3214 Tage Coinkonservative Hochrechnung

 
  
    #876
5
19.10.15 14:53
Habe meine Tabellen nach den neuen Erkenntnissen etwas angepasst. Dazu muss ich einiges erläutern.

1. Alkanivorax geht von ca. 31$ Erlös/Umsatz pro BOE aus. Ich komme in meiner Tabelle "nur" auf 25,55$. Hierzu muss ich aber anmerken, dass Alkanivorax "traditionell" über mehr Detailwissen verfügt. Ich würde mich also freuen, wenn Alkanivorax recht hat. Nichts desto trotz rechne ich mit "meinen" Werten.

Folgende Grundannahmen gelten für Cub und Elster. Mangels aktueller Projekte ist Salt Creek noch gar nicht berücksichtigt. Ich gehe jedoch stark davon aus, dass auch Salt Creek 2016 Bohrbeginn hat und ab 2016/2017 massiv zum Ergebnis beiträgt.

Annahmen:

Reserve pro Bohrung: 500.000 BOE
"Lineare", feste Produktiosnmenge pro Betriebsjahr, geteilt durch 12 für einen Monatsmittelwert. Decline Rates kann ich nicht in Excel programmieren. Für einen belastbaren Wert ist das aber völlig ok, da es sich ja nicht nur um eine Bohrung handelt. Im Detail:

Jahr 1: 10250 BOE/Monat
Jahr 2: 5404
Jahr 3: 3754
Jahr 4: 2921

Zusammensetzung/Formel zur Errechnung des Ertrags pro BOE:
68% Öl, 32% Gas, Faktor 0,95 um den Kondensatanteil im Öl zu berücksichtigen, Pauschale Transportkosten zur Raffinerie 8$/BOE (sehr hoch angesetzt! kann mir hier auch 4-6$ vorstellen)

WTI-Preis 2015-2018: 45$ im Schnitt
Gaspreis 2015-2018: 2,5$ im Schnitt
Monatliche operative Kosten für Betrieb: 6400 $/Bohrloch
Royalties/Landeigentümeranteil im Schnitt: 19% vom Erlös
Lokale Steuern: 10% vom Erlös

Bohrkosten: für diese Berechnung irrelevant, da ein Ergebnis vor Abschreibung, Zinsen und Steuern errechnet wird. Bohrkosten werden abgeschrieben. (Nur zur Info: Ich gehe von 3Mio$ abzgl. Steuererstattung aus)

$/€-Kurs: 1,13 $/€
Anzahl DRAG-Aktien: 5 Mio

Als erstes widmen wir uns Elster Oil and Gas. Hier sollen 62 Bohrungen abgeteuft werden. 5 produzieren ab Sep. 2015. Annahme ab Feb. 2016 kommen linear 2,75 Bohrungen pro Monat dazu. Letzte Bohrung Aug 2017.

Working Interest (WI) Elster im Schnitt (geraten): 50%
Anteil DRAG an Elster: 93%

EBITDA-Anteil pro DRAG-Aktie aus der Elster-Beteiligung, immer vor Abschreibungen, Zinsen, etc.:

2015e: 0,38€
2016e: 4,00€
2017e: 8,17€
2018e: 6,64€

Da ich kein Steuerexperte bin, leite ich davon einfach mal einen Daumenwert ab, "Nettoertrag" pro DRAG-Aktie, indem ich stumpf 40% abziehe. Hier bitte ich aber andere "Experten" mit meinen o.g. Werten evtl. nochmal genauer zu rechnen.

Nettoertrag pro DRAG Aktie nur aus dem Elster-Anteil:

2015e: 0,23€
2016e: 2,40€
2017e: 4,90€
2018e: 3,98€


Und nun Cub Creek. Hier sollen 90 Bohrungen abgeteuft werden. Annahme ab Jan 2016 kommen linear 2,5 Bohrungen pro Monat dazu. Letzte Bohrung Dez 2018.

Working Interest (WI) Cub im Schnitt (geraten): 75%
Anteil DRAG an Cub: 74%

EBITDA-Anteil pro DRAG-Aktie aus der Cub-Beteiligung, immer vor Abschreibungen, Zinsen, Ertragssteuern, etc.:

2015e: -
2016e: 3,43€
2017e: 8,10€
2018e: 12,25€

Nettoertrag pro DRAG Aktie nur aus dem Cub-Anteil:

2015e: -
2016e: 2,06€
2017e: 4,86€
2018e: 7,35€

Nettoertrag pro DRAG-Aktie nur aus dem Elster+Cub-Anteil summiert:

2015e: 0,23€
2016e: 4,46€
2017e: 9,76€
2018e: 11,33€

Kurs heute: 16,40€. Passt!    

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowwie geht es

 
  
    #878
1
13.12.15 13:08

833 Postings, 2377 Tage bayerbergute frage

 
  
    #879
13.12.15 21:27
Ein Kursanstieg wird bei den jetzigen Rohstoffpreisen sicherlich eine Weile dauern.
Wir können froh sein, das die DRAG über jede menge Cash verfügt, wodurch sie jetzt evtl. weitere Flächen dazukaufen können. Wann auch immer die Preise wieder steigen, wird der Kurs das ebenfalls tun, vermutlich allerdings gehebelt.  

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowschlimm

 
  
    #880
2
14.12.15 18:56
heutige Meldung u.a.


"Robert Gardner, CEO der Cub Creek und Elster Oil & Gas, sagte: "Dieser
erste Bericht ist ein wichtiger Meilenstein im Wachstum der Elster Oil &
Gas und der Cub Creek Energy. Selbst in einem niedrigen Ölpreis-Umfeld sind
wir in der Lage, positive Cashflows aus profitablen Bohrungen zu
generieren.""


wo haben sie den denn raus gelassen????

Zitat: "wir in der Lage, positive Cashflows aus profitablen Bohrungen zu generieren"


Selten so einen Mist gelesen...positive aus profitablen...aha aha, wollen die einen verkohlen??  

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowmal schauen

 
  
    #881
23.12.15 14:32
wie man nächstes Jahr versucht die Anleger hin zu halten...

Die dicken Gehälter rollen zumindest fleißig weiter!  

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowunglaublich

 
  
    #882
04.01.16 16:06
der Ölpreis geht heute nach oben durch die Decke, die Deutsche Rohstoff Aktie bewegt sich jedoch fast nicht.


Hauptsache die Gehälter der Vorstände fließen und der AR kassiert gut ab...  

179 Postings, 3641 Tage Phaeton@letsplaynow

 
  
    #883
04.01.16 16:45
Wo bitteschön geht denn der Ölpreis durch die Decke??

Abgesehen davon scheinen hier alle DRAG immer nur in Verbindung mit Öl & Gas zu sehen und die sonstigen Aktivitäten werden überhaupt nicht beachtet.  

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowder Ölpreis

 
  
    #884
04.01.16 17:27
war heute nachmittag turbostark...aber anscheinend geht der Turbo bei der DRAG nur nach unten mit...bzw. nach hinten los


Die DRAG hat "sonstige Aktivitäten" außer Öl+Gas?? Aha?! Dann sag mir mal wo die erwarteten Meldungen zu Ceritech von letztes Jahr bleiben...war da nicht was mit 2015?? *lol*
Kein Wunder wenn keinerlei Beachtung geschenkt wird...  

179 Postings, 3641 Tage Phaetonder Ölpreis

 
  
    #885
04.01.16 17:50
wird doch erst wieder interessant, wenn er sich dauerhaft über die 40$ Marke bewegt, eher 45-50$.
Du glaubst doch nicht, dass solch ein kleiner Ausschlag, wie heute im Laufe des Tages, sofort sämtliche Ölaktien nach oben springen lässt.
Abgesehen davon wird doch der Aktienkurs immer noch durch Käufe/Verkäufe bestimmt und es scheint offensichtlich niemand der Meinung gewesen zu sein, dass aufgrund des "gewaltigen" Anstiegs des Ölpreises, nun der Kurs nach oben gehen könnte. Ergo, wenig Umsatz --> wenig Kursbewegung.

Zitat: "Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab"  

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowlach

 
  
    #886
04.01.16 18:10
"der Ölpreis wird erst wieder bei 40 /45-50$ interessant..."

Wenn er dort steht, dann gehen manche mit ihren fetten Kursgewinnen locker in Rente!



Wo baut denn die DRAG Gold oder Kupfer ab? Was soll mit Zinn sein? Auch hier keinerlei Förderung...
Seltene Erden ist pure Hinhaltung, schau mal in den GB 2013 und 2014 -
Verar**** pur meiner Meinung nach.




Ach ja, was soll denn diese "Abrundung" alles "WERT" sein deiner Meinung nach?  

833 Postings, 2377 Tage bayerber@letsplaynow

 
  
    #887
1
04.01.16 18:33
Ich weiß gar nicht was du hast.
DRAG hat mehr Cash als das was von der Anleihe noch offen. Demnach sind sie Schuldenfrei. In den USA wird bereits Öl gefördert und weitere 44 Bohrungen sollen folgen.
Ausserdem soll auch dieses Jahr wieder eine Dividende gezahlt werden.
Also ich bin zur Zeit mit meinem Invest hier sehr zufrieden.
Mit Sicherheit braucht man hier Zeit bis der Kurs steigt, sollte die Situation im Nahen Osten allerdings eskalieren, dann wird vermutlich auch der Ölpreis steigen und dann wird es auch hier eine Kurssteigerung geben.
Musst hier ja nicht investieren, gibt ja genug andere Firmen.

Allen noch ein erfolgreiches neues Jahr, egal mit welchem Wert
bayerber
 

179 Postings, 3641 Tage Phaeton@letsplaynow

 
  
    #888
04.01.16 19:12
Zitat:"Wenn er (der Ölpreis) dort steht, dann gehen manche mit ihren fetten Kursgewinnen locker in Rente!"
Das ist nun wieder total übertrieben, bei 45$ wird die Ölgewinnung in den USA mittels Fracking gerade mal wieder halbwegs lukrativ. Erinnerst Du dich überhaupt noch, was wir mal für Ölpreise hatten?
Du scheinst wohl so von der Fraktion der Verschwörungstheoretiker zu sein, nach dem Motto "die Mondlandung hat es nie gegeben und die DRAG will mir mein Geld wegnehmen, da sitzen ganz böse Buben im Vorstand".
Bayerber hat bereits alles gesagt, die DRAG ist gut aufgestellt.
 

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowDu unterstellst

 
  
    #889
05.01.16 08:28
@Phaeton #888 Du unterstellst einige Sachen, die rein aus der Luft gegriffen sind:

Hatte ich bei Stichwort "Rente" von Unternehmen gesprochen??
Ich meinte damit bestimmte Anleger oder Anteilseigner, Spekulanten, etc. - keine bestimmten Unternehmen, Kleinstanleger oder Tagesgeldsparer.

Du Verurteilst hier Menschen (Stichwort Verschwörungstheoretiker) ohne diese zu kennen. Du gehst einfach von Sachen und Annahmen aus, wo Du vermutlich davon ausgehst richtig zu liegen...da bist Du jedoch auf dem Holzweg.

Warum böse Buben im Vorstand? Schau dir doch mal an, was da in den letzten Jahren für fette Gehälter geflossen sind, ja auch im AR! Und dann schau die mal die Performance der Aktie an. Zudem ist 2x ein dickes Aktienrückkaufprogramm gelaufen - wo ist die Performance, wo kamen die Aktien alle her? Dami würde ich mich mal beschäftigen. Auch mal die letzten GB lesen, usw!!


Ach ja, du schreibst: 45$ Fracking halbwegs lukrativ? Du solltest dich mal mit den aktuellen Fakten beschäftigen nicht mit irgendwelchen Nachrichten aus 2013 oder 2014.

Warum gehst Du von vergangenen Ölpreisen aus? Die Zukunft zählt, sonst nix!  

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowbayerber:

 
  
    #890
05.01.16 08:46
Warum bist Du sehr zufrieden?

Was zählt ist die (vergangene) Performance, der Rest ist egal. Was stehen für Kurserfolge auf dem Papier die letzten Jahre?

Viele Ankündigungen, keine weiteren Nachrichten/Antworten/Fortführungen - Stichwörter:
- Zinn
- Seltene Erden (war da nicht was 2014 und / oder 2015????)
- neue US-Tochter hat immer noch keine Flächen (seit wann "suchen" sie??)
- Wolfram verabschiedet sich mMn immer mehr


zudem:
- fette Gehälter
- Aktienrückkaufprogramm ist versickert
- 8% Zinsen Anleihe viel zu hoch
- Wunschvorstellung des Aktienkurses (HV)



Naher Osten: Ich denke in ein paar Tagen ist das Thema durch, aber auch nur meine Meinung. Daher mache ICH mir diesbezüglich keine Hoffnungen.
 

833 Postings, 2377 Tage bayerber@letsplaynow

 
  
    #891
05.01.16 09:17
Du widersprichst dir, oder vielleicht schreibst du auch das, was gerade für deine Meinung am besten passt.
In deinem vorletzten Beitrag schreibst du das an der Börse die Zukunft zählt, deswegen bin ich auch sehr zuversichtlich, was mein Invest bei der DRAG angeht.
In deinem letzten Post schreibst du die Performance der Vergangenheit zählt.
Werde dir doch erstmal selber darüber klar was du willst.  

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowist eigentlich klar

 
  
    #892
05.01.16 10:08
um den Vorstand zu beurteilen zählt die Performance...


Und der Satz mit der Zukunft bezog sich auf das Posting von User Phaeton als er schrieb: "Erinnerst Du dich überhaupt noch, was wir mal für Ölpreise hatten?"

Ich persönlich denke der Ölpreis war zwar mal bei 100$, aber man sollte keinesfalls fest davon ausgehen, dass dies demnächst wieder der Fall sein sollte, das wäre zu einfach und zu simpel.  

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowKurs fällt

 
  
    #893
05.01.16 13:40
heute erneut...


unglaublich!

;-)  

814 Postings, 2025 Tage FederalReserve@Update vom 21.Dezember 2015

 
  
    #894
1
07.01.16 02:59
im Jahr 2016 einem Durchschnittskurs von ca. USD 44 entspricht, geht der Vorstand von einem Umsatz im Konzern von EUR 20,0 bis 25,0 Mio. aus. Das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) wird sich nach der Planung auf etwa EUR 15,0 bis 20,0 Mio. belaufen. Das Nettoergebnis aus dem operativen Geschäft soll rund EUR 10,0 Mio. betragen. Die Planung geht im von einem Wechselkurs EUR/USD von 1,10 im Jahresdurchschnitt aus.  

127 Postings, 2618 Tage C4m3mb3rtVorzeitige Anleiherückzahlung dieses Jahr?

 
  
    #895
07.01.16 22:30
Was meint ihr?
Nach dem aktuellen Anleihekurs könnte sich die DRAG mit einer neuen Anleihe (im Bedarfsfall) günstiger als 8% refinanzieren. Bei einer vorzeitigen Rückzahlung wird mit 103% getilgt. Die Frage ist, welche größeren Investitionen in nächster Zeit anstehen... der Ölpreis wird 2016 denke ich nicht wirklich anziehen, und vorher macht ein großes Bohrprogramm weniger Sinn...

Also ich kann mich nicht über die Gesamtperformance beschweren - bin auch in der Anleihe investiert+Dividende, ein ganz passabler Cashflow - mal abgesehen von der Kursentwicklung ;-)  

65 Postings, 1512 Tage JoeK.Anleihe-Rückkauf wär sinnvoll

 
  
    #896
08.01.16 09:47
Im letzten Jahr lagen die Kursgewinne ja bedeutend über den Zinskosten der Anleihe. Ob das jetzt so weiter läuft, kann man durchaus bezweifeln. Macht also durchaus Sinn die Schulden jetzt im größeren Umfang abzubauen, als weiter alles cash in Dollar zu halten.  

5005 Postings, 2788 Tage letsplaynowdie gestriege

 
  
    #897
08.01.16 12:15
Meldung zu Almonty war auf jeden Fall positiv.
Das Unternehmen kauft so nach und nach die letzten Wolfram-Mohikaner zu.


Vielleicht wird es ja doch etwas mit einem Standbein außerhalb des Ölgeschäftes?  

86 Postings, 2888 Tage fsaahach du ScheiBe

 
  
    #898
1
26.01.16 17:07
wie vor Wochen schon mal.....für kurze Zeit schon nachgefragt...LOL  
Angehängte Grafik:
screenhunter_176_jan.jpg
screenhunter_176_jan.jpg

589 Postings, 2340 Tage fishermann friendBeteiligung Almonty

 
  
    #899
17.02.16 23:10
Insiderkäufe von CEO Lewis Black am 10.02.2016 - insgesamt 65.000 Stück, ein guter Anfang!

https://www.canadianinsider.com/...h=AII%20%7C%20Almonty%20Industries

Der Wolframpreis bildet so langsam einen Boden, mehrere Chinesische Produzenten wie China Molybdenum haben im vergangen Quartal ebenfalls kein Geld verdient und die Produktion etwas runtergefahren, das dürfte auf Dauer die Preise unterstützen wenn schon die Chinesen aktuell kein Geld mehr verdienen und dies wohl gemerkt mit weitaus weniger Umweltauflagen etc...
 

179 Postings, 3641 Tage Phaetonsieht gut aus...

 
  
    #900
27.02.16 12:51
Der Ölpreis zieht langsam wieder an und somit geht der Kurs hier auch endlich wieder gen Norden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben