Tesla: Eine nicht nur automobile Zeitenwende

Seite 1 von 123
neuester Beitrag: 29.07.19 11:40
eröffnet am: 12.06.17 15:48 von: DocIngwer Anzahl Beiträge: 3065
neuester Beitrag: 29.07.19 11:40 von: Romeo237 Leser gesamt: 325594
davon Heute: 76
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 123  Weiter  

12.06.17 15:48
7

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwerTesla: Eine nicht nur automobile Zeitenwende

Dies ist ein alternativer Tesla-Diskussions-Thread. Man kann sich also nun aussuchen, wo man diskutieren und informieren möchte.
----
Ich finde es enorm spannend, eine interessante Entwicklung, auch von großer gesellschaftlicher Bedeutung. Hierüber vernünftig zu diskutieren, dazu möchte ich einladen.
Besten Dank an Schöne Zukunft für die aktive Mitgestaltung.

Erneuerbare Energien (EE) sind inzwischen billiger als fossile Brennstoffe. Battery Electric Vehicle (BEV) sind inzwischen ernstzunehmende Konkurrenten zu herkömmlichen Autos. Neue Abgasregeln weltweit zwingen die Autohersteller zum Umdenken. Das wird zu weit reichenden Umbrüchen führen.

Mit den Gigafactorie's für Akku-Zellen, Batterien und Solartechnologie, dem Mittelklasse BEV, Model3, dem für 2019 anstehenden Mittelklasse-SUV, Model Y, dem Sattelschlepper, dessen Vorstellung Ende September geplant und der bereits von großen USA-Transportunternehmen zur baldigen Lieferung fest geordert worden ist, den Solarziegel-Dächern, der Powerwall 2, den Autopilotfunktionen uvm., ist Tesla Trendsetter.

Ebenso ist das mit den anderen Projekten / Firmen im Umfeld des Firmenmitgründers E. Musk, wie:
dem Raumfahrtunternehmen SpaceX, einem Tunnelbauprojet, dem Hyperloop-Projekt u. v. m., gibt es etliche spannende und diskussionswürdige Aspekte zu diesen Geschäftsfeldern Tesla's, bzw. dessen CEO. und Tesla's Mitbewerbern.

Die wichtigsten Fragen sind z. B.:
Wie schnell kann Tesla seine Produktion ausbauen, wo werden die neuen Gigafactorie's gebaut?
Wie wird sich das alles entwickeln, im Positiven wie auch evtl. im Negativen?
Übernimmt man sich damit? Kann das alles finanziert werden?
Welche finanziellen Risiken sind damit unter (uns) kleinen Anlegern mit den Aspekten 'Long' und 'Short' zu sehen? Wie ist der Bezug zu den internationalen Mitbewerbern Tesla's und deren Entwicklungen, auch unter politischen Aspekten mit dem Blick auf die enormen Risiken für unseren Wirtschaftsstandort Deutschland, aber auch den Partnern Tesla's (wie z. B. Panasonic) gegeben?

Freuen wir uns also hier auf anregende, gerne kontroverse; aber seriöse, auch mal humorvolle Diskussionen, interessante Aspekte, umfangreiche Informationen, um diese spannende Entwicklung für unser eigenes, börsenorientiertes Verhalten besser beurteilen zu können.

Dieser ist mein Thread, in dem ich auf Folgendes besonderen Wert lege:
Ein respektvoller Umgang ohne Häme und Polemik, trotz unterschiedlicher Auffassungen, ist unabdingbar. Das behindert nur die Meinungsbildung durch absurde und ausufernde "Grabenkämpfe", die an anderer Stelle wohl zu genüge stattfinden.

Insbesondere Beleidigungen, ebenfalls Spam, Troll, FUD, die fruchtbare Diskussionen nur verhindern und Falschinformationen implementieren sollen - so etwas ist hier unerwünscht.

So long...


 

12.06.17 16:00

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwerLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 13.06.17 13:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

12.06.17 16:08

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwerund schon was schief gelaufen - #2 sollte

bei UliTs im Thread stehen - sorry, nachgeholt  

12.06.17 16:08

11566 Postings, 2396 Tage XL___Bin dabei, dann eben hier.

...  

12.06.17 16:12

3274 Postings, 3467 Tage macumbaneuer threat aber nur für Befürworter

anscheinend..bald mach ich auch einen auf .. für alle die meiner Meinung sind
und mich täglich bestätigen...

Kontroverse ist wichtig um seine eigene Stellung zu überdenken aber hier gibts nur
schwarz oder weiss typisch online spam und lauter trolle und Avatare die nur zum provozieren hier kreuz und quer rumschreiben...ekelhaft ist sowas...  

12.06.17 16:15

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwer@XL THX, soll

aber kein Abwerben sein, nur eine Alternative ohne "Alternative Fakten"... ;-)  

12.06.17 16:20

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwer@ macumba

Was soll das? Noch kannst Du doch noch auch hier posten, wie fast alle anderen auch.

 

12.06.17 16:22
1

27135 Postings, 2734 Tage OtternasePrima, danke ... !


Passt gut, dass mein letzter Kommentar im Nachbarforum so markiert wurde:

"Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes."

Vielleicht war ich zu Bankenkritisch. ;-)  

12.06.17 16:24

11566 Postings, 2396 Tage XL___..

Die Frage ist jetzt: war das am Freitag ein Ausrutscher oder der Beginn einer größeren Tech-Konsolidierung? Im Moment laufen die Techs zumindest Richtung Plus.  

12.06.17 16:33

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwer@XL

Das letzte mal war es ja ähnlich. Konso und dann wieder Norden zum neuen ATH.. Ich fürchte mich nicht... :-()  

12.06.17 16:45

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwer@ Otti

auch hier hat sich direkt jemand mit ner Provo was eingefangen. Dabei ist die #7 doch eigentlich eine Glückszahl..  

12.06.17 16:50

27135 Postings, 2734 Tage Otternase@XL_ Seit etwa 15:50 Uhr ...


... scheint das wieder einkaufen zu laufen. Die Kurse laufen langsam nach oben.

Zufällig die Zeit, die ich WernerGg als den Moment, wo die Algos langsam aktiv werden genannt habe.

Einfache Strategie: Volatilität schaffen, Kurse purzeln lassen, warum auch immer, und dann einkaufen. Nebenher bei Derivaten die nervösen vom Baum schütteln, und am nächsten Tag ist die Welt wieder in Ordnung. Das Spiel kann von Neuem beginnen.

Business as usual. ;-)    

12.06.17 16:55
1

27135 Postings, 2734 Tage OtternaseUnd schon ...


... steht Tesla bei +1%. Quelle surprise. ;-)  

12.06.17 17:00
1

27135 Postings, 2734 Tage OtternaseUnd die Top 3 individual Tesla Shareholder?


Leider bin ich nicht dabei ... aber:

"As of June 2017, Tesla had 133.94 million shares, and Musk owns 33.6 million of them. Therefore, Musk owned slightly over 20% of the company ? worth some $11.8 billion ? which makes him the largest shareholder, both among institutions and individuals. As of 2017, Musk had an estimated net worth of $16.5 billion and is the largest shareholder of Tesla's common stock."

"Straubel holds 326,301 shares of Tesla, 2hich makes him the second largest individual shareholder."

"Kimbal Musk has held and holds board seats in Tesla Motors, Medium Inc., SpaceX and BlackBook Media. As of June 2017, he owned 165,855 shares of Tesla, which makes him the third largest individual shareholder."

Man beachte den Abstand zwischen Musk (133,94 Millionen) und Straubel (326 Tausend). :-]



http://www.investopedia.com/articles/insights/...hareholders-tsla.asp  

12.06.17 17:21

2231 Postings, 4232 Tage didiiihallo

ihr koennt euch nicht verstecken .......  

12.06.17 17:21

2231 Postings, 4232 Tage didiiija

tesla ist verdammt stark :)  

12.06.17 17:29

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwerehrlich, habe nichts

anderes erwartet und hatte bereits am Freitag alle Weichen gestellt: Unten zu gekauft, Tesla Aktien und eine Long mit Hebel 7,8 / Knoch out bei 290 Euronen...  schamma ma  

12.06.17 17:38

2231 Postings, 4232 Tage didiiiUnten zu gekauft


anderes erwartet und hatte bereits am Freitag alle Weichen gestellt: Unten zu gekauft, Tesla Aktien und eine Long mit Hebel 7,8 / Knoch out bei 290 Euronen...  schamma ma

viel glueck.....







Bewerten



















 

12.06.17 17:42

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwerTesla-Truck, hier Infos zur Einführung

und dem Stand der Entwicklung, so wie den bereits jetzt sehr guten Aussichten. Größere
Transportgesellschaften haben wohl schon geordert:
Für den Kurs ist ja bestimmt auch nicht hinderlich...

http://teslamag.de/news/...nfuehrungsevent-praesentation-trucks-14476  

12.06.17 17:43

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwer@ didii DANKE

und an den Flüchtigkeitsfehlern beim Editieren arbeite ich dann noch... :-()  

12.06.17 17:48
1

481 Postings, 905 Tage certaraKauf

Sobald die 370 $  wieder geknackt sind, dürfte es weiter nach oben gehen, wenigstens auf 377.
Oder auf neue Hochs.
Immerhin wird das Modell 3 im Juli ausgeliefert.

Da hab ich mir schon den Kauf von CV0P57 zurechtgelegt...  

12.06.17 17:52
1

3274 Postings, 3467 Tage macumbasorry Doc - verdrückt...war nicht für hier gedacht

mea culpa  

12.06.17 17:52

27135 Postings, 2734 Tage Otternase@WernerGg Off-Topic aber evtl. dennoch interessant


Hier, hab Dir das mal aus einer public Quelle (Süddeutsche aus 2012) herausgesucht, die sich des Themas Algos und Hochfrequenzhandel annimmt - aus der Sicht eines Datenfeed Anbieters (hier die Nanex):

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...egieren-die-boerse-1.1441262

Bild 2 zeigt, worum es geht: "Diese Grafik erklärt ein entscheidendes Detail: Nicht der tatsächliche Handel ist stark angestiegen (rechte Spalte), sondern die Quotierung (linke Spalte). Bei einer Quotierung fragt beispielsweise ein potenzieller Käufer einen Verkäufer, welchen Preis er sich vorstelle - oder umgekehrt. Die Algorithmen versuchen hier kleinste Unterschiede zu finden und sie sofort auszunutzen."

Rechts Handel, links Quotes. Da ist die Datenmenge regelrecht explodiert. Und seitdem dürfte es nicht besser geworden sein.

Achte von Grafik zu Grafik auf den Bereich von etwa 10:00 Uhr. Man sieht sehr gut, wie da die Algos loslegen und für enorme Update Raten sorgen.

Und hier ein längerfristiger Überblick: "Animation of Quote Spam from Direct Edge for every 5 minute period of the trading day (9:30 to 16:00) between July 2010 and March 2012."

http://www.nanex.net/aqck/2949.html

Direct Edge heißt, man schaut direkt auf die von den Börsen gelieferten Datenquellen. Achte auch darin auf die 10:00 am Linie links.

===
Ach ja: Hier der ach so niedliche Flashcrash von 2010:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...ieren-die-boerse-1.1441262-8

Da siehst Du, was passiert, wenn die Algos einfach so machen. Sie wirken wie ein Brandbeschleuniger.

Und siehe auch 2012: "Bisher ist auch 2012 ein Jahr der Algorithmen - wieder nicht ohne Pannen. Die US-Firma Knight Capital hat sich binnen 45 Minuten fast ruiniert, ein Algorithmus außer Kontrolle verzockte in der kurzen Zeit 440 Millionen Dollar."

 

12.06.17 17:55

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwer@ certara

CV0P57
Gratu' genau den habe ich auch und am Freitag so wie heute aufgestockt. Die Eckdaten hatte ich etwas anders in der "Birne" - aber bei meinem ganzen Geschreibsel heute... ;-)  

12.06.17 18:02
1

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwer@ macumba

THX, no Problem Sir, ejaaaal, passt schon.
In der Einleitung steht ja alles drin und hier unten kannst Du sehen, wer nicht dabei ist...
übrigens: Niemand ist ab sofort bei mir mehr auf der normalen Igno-Liste!

Da drüben kann sich halt austoben wer will so lange das keine Folgen seitens der Admins hat - nicht meine Baustelle...
 

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 123  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben