Tesla: Eine nicht nur automobile Zeitenwende

Seite 2 von 123
neuester Beitrag: 29.07.19 11:40
eröffnet am: 12.06.17 15:48 von: DocIngwer Anzahl Beiträge: 3065
neuester Beitrag: 29.07.19 11:40 von: Romeo237 Leser gesamt: 325528
davon Heute: 10
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 123  Weiter  

12.06.17 18:30

11566 Postings, 2396 Tage XL___..

möglicherweise zu früh gefreut? Irgendwann muss es zwangsläufig zu einer (gesunden) heftigeren Korrektur kommen...  

12.06.17 18:35
1

8154 Postings, 1125 Tage SchöneZukunftAdam Jonas von Morgan Stanley hat mal wieder

einen raus gehauen.
As for the ?shared mobility arena?, Jonas puts Tesla?s $60 billion market cap into perspective by comparing to the Waymo?s estimated potential $70 billion market cap
Finally, he maintains his price target at $305, which represents a significant downside from the current share price of $361, but he changed his worst case scenario from $50 to $175.

His bull case remains unchanged at $511 per share.

Ich bin definitiv auf der bull case Seite.

 

12.06.17 18:45

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwerOtti #23

THX - was für ein Irrsinn; aber hoch interessant.  

12.06.17 18:48
1

8154 Postings, 1125 Tage SchöneZukunftAudi baut in Brüssel eine Fabrik für BEV um

Die 95 kWh Batterie soll wohl in der Fabrik zusammengestellt werden. Je ein Front und Heckmotor und die Batterie unter der Fahrgastzelle. Soweit sieht alles so aus wie Tesla es vorgemacht hat.

Die Frage bleibt, woher sie genug Zellen bekommen bzw. wie viele Autos wollen sie dort denn bauen?

Bis zum Ende des Jahres soll es konkretere Produktankündigungen geben. Also vermutlich schon 8-10 Jahre nach dem Model S hat Audi den ersten ernstzunehmenden "Tesla-Killer" am Start.
 

12.06.17 18:54
2

3274 Postings, 3467 Tage macumbaIch vestehs einfach nicht

klar ist E Mob ein teil der Zukunft und auch Tesla - aber Tesla ist einer von vielen. Warum man Tesla als Neuling in allen Bereichen mehr Wissen und Können einpreist im Gegensatz dazu aber erfahrene Autobauer bei jeder Nachricht als Rookies hinstellt die eine Fabrik bauen würden ohne zu wissen wo sie die Zellen herbekommen verstehe ich nicht.

Langsam sehe ich mich versucht ebenfalls bei Rückschlag in Tesla einzusteigen um diesen Hype nicht zu verpassen ---- für mich allerdings ein untrügliches Anzeichen dafür dass ein böser Rückschlag sehr nahe sein MUSS (mein persönliches Charma hat nichts mit charttechnik zu tun) -ist eher ein individueller Punkt den ich schon bei vielen Investmenst erlebt habe --- siehe vor kurzem zu früh raus bei Staramba....(aber was solls waren trotzdem schnelle 20 % - und Gier frisst Hirn)

Aber ich vertraue darauf weil ich zu über 50 % damit richtig liege.  

12.06.17 19:01

481 Postings, 905 Tage certaraKurs

Schon im Juli wird das model 3 ausgeliefert.
Im Sept. wird das model Y im Detail vorgestellt.

Tesla wird größter Hersteller, sobald sich die E-Autos durchsetzen.
Und wie man an ca 500.000 Vorbestellungen für m 3 sieht, setzt sich Tesla disruptiv durch.

Alles klar ?  

12.06.17 19:02

8154 Postings, 1125 Tage SchöneZukunft@macumba: Woher kommen die Zellen

Das ist doch in den nächsten Jahren der Knackpunkt. Um BEV in Stückzahlen zu bauen gibt es schlichtweg nicht genug davon.

Natürlich werden LG und Samsung und wie sie alle heißen ihr Angebot steigern. Aber wir reden hier mal locker um eine Vervielfachung der Weltproduktion. Wenn man alle Ankündigungen für BEV ernst nimmt, dann passt das in keiner Weise zu den bekannten geplanten Zellproduktionszahlen.

Damit wird Tesla noch über Jahre hinaus einen strategischen Vorteil behalten.  

12.06.17 19:07
1

1766 Postings, 1416 Tage Lerzpftz@Batterien

Welchen Zellen-Output in Gwh hat die Gigafactory eigentlich derzeit? Also ... nicht, was 2015 mal angedacht war, was sie heute haben könnte oder was sie in 2020 haben müsste, sondern wieviel Fertigungskapazität da aktuell dieses Jahr vorhanden ist? Weiß das jemand?  

12.06.17 19:08

481 Postings, 905 Tage certaraZUKUNFT

Kursziel 511 $ ??
Bullshit.
The sky is the limit.
Mit 1.000 $ ist zu rechnen !

Solardachziegel + Powerwall + Autos =  Gigaunternehmen ohne Vorbild. Einfach disruptiv.
Investor Baron oder wie er heißt erwartet eine VERZWANZIGFACHUNG DES KURSES.  

12.06.17 19:10
2

481 Postings, 905 Tage certaraProduktionskapazität

Musk hat beim shareholder meeting erklärt, die Gigafactory wäre voll im Plan.
Das muss genügen !  

12.06.17 20:15
1

3274 Postings, 3467 Tage macumbaauch VW war mal für 5 min auf 1000

was sagt das schon...
Und ich muss mir gar keine Sorgen und Gedanken machen woher die Zellen Power oder Kwh stunden kommen - weil ich bau ja keine Fabrik - ich denke nur die die Fabriken bauen und planen haben auch einen Plan was sie darin machen und das wird vom Produzent bis zum Zulieferer incl Zulieferdienste Zeiten Wege und kosten genau geplant - das nannte man zu meiner Lehrlings-Studien-Lernzeit noch Kalkulation....

Ich sehe das ganz entspannt meine Shorts sind noch heiss und bereits gute Gewinne mit den fast 10 % Absturz von Apple hat schon alle Tesla Short KOs  der letzen 4 Wochen bezahlt - Ab jetzt gehts in die Vollen und ich rechne mit weiteren 20 % bei Apple und baldige 30 % bei Tesla...wollt es nur gesagt haben ist halt meine Meinung - so wie andere an die 1000 glauben .

sicher ist -  einer von uns wird richtig liegen und aufgrund der enormen Spannen und Volatilität einen schönen Gewinn einfahren im Jahr 2017.  

12.06.17 20:18
1

11566 Postings, 2396 Tage XL___@macumba

"" mit den fast 10 % Absturz von Apple hat schon alle Tesla Short KOs  der letzen 4 Wochen bezahlt - ""

Wenn du da auf dein so tolles Musterdepot anspielt ist das ein alternativer Fakt.  

12.06.17 20:22
2

3274 Postings, 3467 Tage macumbaWelcher strategischer Vorsprung soll das sein

-Ladestationen sind für alle da
- Strassen auch
- Design - gibts bessere und schönere
- laden Service Stationen - haben die anderen Massenhaft weit mehr als Tesla
- Akkus - kein Vorteil bei Tesla - Entwicklung läuft weltweit - Endprodukt bzw das gelbe vom Ei in Sachen Ladezeit Dauer Haltbarkeit noch lange nicht in Sicht
- Konkurrenz ohne Ende von 20 Big Playern die Tesla jederzeit platt machen können bis zu Starups die besseres Material haben und deren Technik ebenfalls innerhalb 1 woche von VW BMW oder Daimler gefressen wird sobald es einen interessanten und nutzbaren Stand erreicht
- so what

- Genau die Übertreibung ist das Tesal Problem nicht das Produkt oder die Firma an sich - und wer so hohe Erwartungen aufbaut der wird beim kleinsten Huster böse platzen - das ist wo wie mit zuviel push up BH und CM dicker Schminke - für nen one night stand reicht das aber spätestens nach dem Frühstück ist Schicht im Schacht...  

12.06.17 20:24

11566 Postings, 2396 Tage XL___..

@Macumba

Falsch:

""-Ladestationen sind für alle da""

Die Tesla Supercharger sind für Teslas da.


""- Konkurrenz ohne Ende von 20 Big Playern""

Wo denn? Wo verkauft denn der Wettbewerb die Autos hin?  

12.06.17 20:26

3274 Postings, 3467 Tage macumbaXL einmal Antworte ich auf diesen pseudo Avatar

der nichts als pöbelt - ich plädiere hier auf Sperrung dieser trolls - genau aus diesem Grund . Sie lesen nichts richtig behaupten Dinge die nie geschrieben wurden und provozieren ohne Sinn und Verstand.
Du weisst genau das mein Wiki von 35 % Verlust Stand Gestern wieder bei Null war - und das hauptsächlich aufgrund des enthaltenen Lufthansa Call Optionscheines.

Hat aber mit meinem persönlichen Invest nichts zu tun hab ich dir schon 3x erklärt aber du bist halt wie du bist deshalb....wieder ignore -- sollen sich andere mit deinen Null Infos abgeben...  

12.06.17 20:28

11566 Postings, 2396 Tage XL___@macumba

siehst du, in Posting 36 erklärst du Apple hätte den Verlust minimiert, in 40 war es plötzlich Lufthansa. Fakt ist du hast mit Tesla Shorts Massen an "virtuellem" Geld verbrannt.  

12.06.17 21:08

481 Postings, 905 Tage certaraSeptember

Im September wird der Truck vorgestellt.

Musk kündigt an (# 19) ,
dass bei diesem Event noch andere News präsentiert werden.

Ich sage nur : DISRUPTIV !!!  

12.06.17 21:31

27135 Postings, 2734 Tage OtternaseUnd warum ist der erste Einleitungskommentar ...


... nun ausgeblendet? Ich konnte ihn vorher schon nicht bewerten. Komisch.

 

12.06.17 21:38

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwer@ Otternase ist mir vorhin auch aufgefallen

Ich schreib mal eine BM an einen Admin. Eine Begründung gibt es (noch) nicht.  

12.06.17 21:38

2231 Postings, 4232 Tage didiiija

komisch  

12.06.17 22:01

12447 Postings, 2341 Tage WernerGg@certara M-Y

"Im Sept. wird das model Y im Detail vorgestellt."

Wie kommst du darauf?  

12.06.17 22:38

3274 Postings, 3467 Tage macumbaJetzt hab ichs geschnallt

von den regelmässigen Schreibern habe ich also 50 % auf der Ignoreliste weil sie zwar lesen und schreiben können aber es fehlt ihnen an der Fähigkeit den Inhalt eines Textes zu verstehen - wenn sich das was zu vermuten ist mit Zahlen auch so verhält dann verstehe ich den Tesla Kurs langsam.
Somit geht auch das Prinzip Musk auf im Sinne von Apple Scientology und anderen Sekten einfach Sinnfreie Versprechungen Hoffnungen und Paradiese mit schönen Bildern und Videos produzieren und du hast genügend Gläubige die sich für reale Zahlen und so Unsinn wie Planung Strategie und Kalkulation nicht interessieren - Glauben ist das Schlagwort.

Na dann viel Spass..Der unweigerliche Massenselbstmord im Sinne von Geldverbrennung wird am Ende stehen wenn das böse System die bösen Konkurrenten oder Goldman Sachs oder der blöde Kunde zum Absturz in die Realität führt.

Solange verdreht man jede Kritik mach Kritiker schlecht oder langweilt sie zu tote oder  labert sie mit VIEL und LAUT  zu bis jeder Vernüntiger nicht anders kann als die Ignoretaste zu drücken weil es eine Grenze gibt an der man IQ beschränkte einfach nicht mehr mit Fakten erreichen kann.

Der Unterschied zu diesen AVATAREN wie XL Otter und diddi sind die normalen Tesla Aktionäre die sich wenigstend noch bemühen Argumente auszutauschen - aber das bestreben hier im neune Threat so etwas abzubilden ist zumindest heute gescheitert - übliche Prollereien Falschaussagen und Sinn und Faktenfreies geschreibsel..

Mir kanns egal sein -- Mein Depot stimmt und für die nächsten 6 MONATE fühle ich mich gut aufgestellt -

Auf ein neues morgen und hoffentlich mehr News Zahlen Fakten oder vielleicht mal ein Model 3 zum anfassen und fahren mit festem Auslieferungstermin oder sowas wie einer vor Journalisten gezeigten Vorstellung der Varianten, Fahrleistungen, Sicherheitstest, PREIS, Fahreigenschaften..

übrigends Dez 2017 ist mein wiki 1 mit 30 % im Plus und meine wiki dynamic mit 200 % also das sag ich jetzt mal so...muss man halt glauben.AMEN  

12.06.17 23:22

8154 Postings, 1125 Tage SchöneZukunft@WernerGg: Model Y

Dass Informationen über das Model Y im September folgen ist eine Spekulation nach der Hauptversammlung. Bei dem Angekündigten Event zum Sattelschlepper, im September, wird neben dem Sattelschlepper noch etwas anderes offengelegt. Was weiß man noch nicht.

Jetzt kommt erst mal im July die Vorstellung des finalen Model 3.  

13.06.17 07:22

1408 Postings, 1741 Tage DocIngwer@ WernerGg

hier noch einmal der Link, in dem das auch genau so steht, wie SZ das gepostet hat.
Da wird leider mal wieder viel hinein interpretiert.  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 123  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben