Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 7 von 396
neuester Beitrag: 23.09.19 09:34
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 9883
neuester Beitrag: 23.09.19 09:34 von: Thomas Tro. Leser gesamt: 1535049
davon Heute: 1263
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 396  Weiter  

09.03.16 22:55

3039 Postings, 1748 Tage killbill75Das sollte bei der Marine...

...doch kein Problem sein...;)  

09.03.16 22:57

3350 Postings, 3463 Tage Fred vom JupiterMatrose

Du Armer! Mitleid? Schon! Ich fühle aber nicht mit dir! :-)  

09.03.16 23:05

3039 Postings, 1748 Tage killbill75Letztes Zitat im Hühnerstall...

..."Wir schließen im Plus. Sehr schön. Dann kann es morgen wieder hoch gehen"...

Ich lasse es jetzt mal unkommentiert...letztendlich will ich auch niemanden angreifen und schon gar nicht verarschen...! Aber gewisse Dinge sind einfach nicht zum Aushalten....und das unter Berücksichtigung der jeweiligen Erfahrung!!! Da verzeih ich sogar den Leuten, die mich in dieselbe Riege einordnen...manchmal bin ich schwer zu genießen. Und bei Leuten, die es "verdient" haben...immer! Das könnt ihr euch von der Call-Center-Tussi, die mich gestern Abend um ca. 19:45 Uhr belästigen wollte, gerne bestätigen lassen...die arme Frau...:)

Manchmal sollte man sich die Zeit nehmen...Menschen kennenzulernen...ein unbörslicher Tipp am Rande...;)

Gute Nacht allen...und viel Glück für morgen...  

09.03.16 23:26

3039 Postings, 1748 Tage killbill75Mein letzter Beitrag im Hühnerstall...ich zitiere:

"Hmmm....

"Abwarten, es wird wieder bestimmt anders kommen, als alle erwartetn !"

Meinst Du damit Deinen vergessenen Hinweis darauf, dass es auch einen heftigen Ruck nach unten auslösen könnte....!?!? Dein Optimismus in allen Ehren...

Nimm's mir nicht übel, aber ich bin hier zu enttäuscht, noch weiter teilnehmen zu wollen. Da unterstelle ich ein gewisses Maß an "Selbstreflexion"...und werde prompt des Besseren belehrt...auch Du kannst noch viel lernen...

Und ich schreibe es nicht per BM...sperre mich ruhig dafür...es macht mir nichts aus!
Das einzig Interessante wird sein...die nächste Reaktion zu beobachten;)"

Stop...;)

Wobei hier anzumerken sei, dass ich mit dem hiesigen Zitat die dortige Entscheidung beeinflusst habe, aber es steckt auch Kalkül dahinter...;)
Da "müssen" jetzt Eier...unabhängig von der Vorhandenheit...gezeigt werden. Wenn ich gesperrt werde...ist es lächerlich, wenn nicht, zeigt er "Eier".
Scheiße...was bin ich für ein Arschloch...:D
 

10.03.16 00:31
3

556 Postings, 2797 Tage hotWolfDas Problem

des Durcheinanders gibt es aber auch in anderen Foren, wo es um Aktien geht, die aktuell ein Problem haben. Beispiel Aixtron. Und bei Wirecard-Investierten liegen aktuell auch die Nerven etwas blank. Ich merks ja an mir: Obwohl ich dieser Zatarra-Attacke keinen Glauben schenke, nagt es doch an einem. Und jetzt wird auch noch die Bilanzierung von Wirecard diskutiert. Ich bin kein Buchhalter und ich glaube auch nicht, daß die Leute im Forum hier mehr als unsinnige Vermutungen und falsche Annahmen zustande bringen. Und so wird die Verunsicherung immer größer. Ich habe heute Wirecard geschrieben, daß es meines Erachtens notwendig ist, daß sie mal in die Offensive übergehen. Dementieren, recht und schön. Wenn Wirecard sauber ist - wovon ich ausgehe - dann sollen sie auch die Kriminellen als Kriminelle bezeichnen und anprangern, die ein haltlose Dreckwerfen aus dem Hinterhalt betreiben.
Ansonsten allen eine gute Nacht.  

10.03.16 07:46

263 Postings, 2489 Tage PhysiobenStarke Unterstützung bei 34 Euro

Keine Panik auf der Titanik !! Die starke Unterstützung bei 34 Euro wird ja wohl hoffentlich halten :-)  

10.03.16 07:51

263 Postings, 2489 Tage PhysiobenZatarra Research and Investigations

Weiss jemand zufällig, wer der Chef dort bei Zatarra ist ? Wie ist der Name von dem Analyst der die Analyse verfasst hat ?  

10.03.16 07:54
1

3336 Postings, 1403 Tage teutonicaAlso

China ist im minus, Nikkei deutlich im plus. Die Futures für Dax und Dow ganz leicht im plus. Heute ist quasi alles drin. Barfuß oder Lackschuh. Den Unterschied macht Draghi. (-:  

10.03.16 07:58

3336 Postings, 1403 Tage teutonicaIPhysioben

Ist doch alles anonym. Schöne "Studie"...Die Website wurde auch extra nur für diese "Studie" angelegt, Zatarra ist ebenfalls nur wenige Wochen alt. Sicherlich aus gutem Grund schön anonym...Wieso? Willst Du den Chef googeln und Eier an sein Haus schmeißen? (-:  

10.03.16 08:02

3336 Postings, 1403 Tage teutonicaBei

Tradegate geht es erstmal up. Mal sehen was ab 9 Uhr so geht.  

10.03.16 08:08
3

3350 Postings, 3463 Tage Fred vom JupiterBilanzierung

Da gibt es doch nichts zu diskutieren. So wie du sagst, wird hier im Forum keiner überschauen können, ob die Bilanzierung von Wirecard in Ordnung ist oder nicht. Das kann aber für Siemens, BASF, SAP und Gazprom auch keiner.

Ich sehe auch das Problem, dass viele sich wegen dieser Unwissenheit verunsichert fühlen und deshalb WDI lieber meiden. Das ist eine verständliche Reaktion, die vom Bauch her richtig sein mag, rational betrachtet aber unsinnig ist.

Wenn es keinen konkreten Verdacht gibt (und bei WDI gibt es eben keinen, sondern nur den Konsens, dass eine allgemein als Betrug entlarvte Kursmanipulationsstudie vorliegt), gehe ich davon aus, dass das Management sauber ist.  

10.03.16 08:20
3

3336 Postings, 1403 Tage teutonicawirecard-gewinnt-goodgame-studios-als-kunden-weltw

http://www.dgap.de/dgap/News/dgap_media/...okenization/?newsID=928861


"Kooperation im Wachstumsmarkt Online Games: Wirecard gewinnt Goodgame Studios als Kunden / Weltweite Kreditkarten-Akzeptanz / Sichere Zahlungsabwicklung dank Tokenization
DGAP-Media / 2016-03-10 / 08:01

Aschheim (München). Wirecard hat im stark wachsenden Markt für Online Games
einen neuen Kunden gewonnen: Deutschlands Marktführer für Spielesoftware,
Goodgame Studios, setzt ab sofort auf Payment Services von Wirecard. Das
Hamburger Unternehmen vertreibt ausschließlich selbst produzierte Spiele
auf dem eigenen Portal sowie über ein ausgedehntes weltweites
Partnernetzwerk. Mehr als 300 Millionen Kunden weltweit können zwischen
mehr als zehn Mobile- und Browserspielen in 26 Sprachen wählen.

Goodgame Studios setzt auf die Wirecard Checkout Seamless Integration.
Diese ermöglicht dem Anbieter eine nahtlose Einbindung des Bezahlprozesses
und somit den Spielern die unkomplizierte Bezahlung per Kreditkarte für die
Browserspiele - und das weltweit. Zur Betrugsvermeidung laufen zusätzlich
automatisierte Echtzeit-Risikomanagement-Tools bei jeder Zahlung mit. Um
die Bezahlung so unkompliziert wie möglich zu gestalten, nutzt Goodgame
Studios den Tokenization-Service von Wirecard. Dieser ermöglicht den
Kunden, durch einen sogenannten Token, auf gespeicherte Bezahldaten
zuzugreifen. Somit muss der Kunde keine sensiblen Daten bei sich speichern
und nutzt die zertifizierte und gesicherte Server-Umgebung von Wirecard.

"Mit unseren innovativen Entwicklungen sind wir ganz nah an den
Bedürfnissen unserer Nutzer. Neben der Schaffung von Erlebniswelten und der
Freude am Spiel sind reibungslose Prozesse wie eine sichere und komfortable
Zahlungsabwicklung, egal auf welcher Plattform ein Gamer unterwegs ist, ein
absolutes Muss. Wirecard hat uns besonders in Punkto Beratung und Umsetzung
überzeugt", sagt Bruno Sousa, Lead Payment Manager bei Goodgame Studios.

Julia Kitzinger, bei Wirecard Head of Sales Digital Goods, sagt: "Die
Online Games-Branche wächst rasant und das Potenzial in dem Marktsegment
ist enorm. In Amerika und Asien wächst der Games-Markt jährlich um satte 15
bis 18 Prozent, und auch Europa holt auf. Mobile Geräte sowie immer
schnellere Internetzugänge sind nur einige der Treiber. Daher freuen wir
uns sehr, dass sich Goodgame Studios für uns als Online Payment Anbieter
entschieden hat und wir von diesem spannenden Wachstumsmarkt profitieren
werden."

Die Wirecard Gruppe unterstützt Online Games-Anbieter mit individuellen
Payment-Lösungen: von der Online-Zahlungsabwicklung lokaler und
internationaler Bezahlmethoden, Micro Payments, Abo-basierten
Abrechnungsverfahren, Risikomanagement-Lösungen bis zur
Kreditkarten-Akzeptanz (Acquiring) und begleitenden Callcenter-Leistungen.
Zahlreiche Anbieter aus dem Segment Online Games, vertrauen bereits auf die
Lösungen des Payment Experten.


Wirecard-Medienkontakt:
Wirecard AG
Maren Brandt
Tel.: +49 (0) 89 4424 1425
E-Mail: maren.brandt@wirecard.com

Über Wirecard:
Die Wirecard AG ist ein globaler Technologiekonzern, der Unternehmen dabei
unterstützt, Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Als ein
führender unabhängiger Anbieter bietet die Wirecard Gruppe Outsourcing- und
White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Über eine
globale Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren
mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die
Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen
Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette
Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und
Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter
Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). Weitere
Informationen finden Sie im Internet auf www.wirecard.de oder folgen Sie
uns auf Twitter @wirecard".  

10.03.16 09:13

556 Postings, 2797 Tage hotWolf@Fred vom Jupiter: Bilanzierung

Genau so sehe ich das auch.  

10.03.16 09:14

3039 Postings, 1748 Tage killbill75Wann wird sich...

...Mario Draghi zu Wort melden...damit ich mir den Wecker stellen kann...;)?

Bis dahin wird's wohl nur Geplänkel...  

10.03.16 09:19

3350 Postings, 3463 Tage Fred vom Jupiter13.45

Und v.a. 14.30  

10.03.16 09:24
2

356 Postings, 3238 Tage hans_im_glueckKillbill75

Kritisierst andere Beiträge, aber selber mal Google bemühen, um zu suchen, wann die Rede ist, das schafft der Herr nicht.

Das sind mir die liebsten...  

10.03.16 09:27

3039 Postings, 1748 Tage killbill75Danke Fred...

10.03.16 09:48

3350 Postings, 3463 Tage Fred vom JupiterInteressant:

http://www.be24.at/blog/entry/702914/...ne-frage-der-angst/fullstory/

Dieser Aspekt wurde bisher noch nicht diskutiert. Ist der Z-Autor womöglich schon long? ;-)  

10.03.16 10:14
1

6348 Postings, 2964 Tage kieslyyep Fred, diese Gedanken treiben mich auch um

hab keine Ahnung welche Möglichkeiten die Profis haben sich schon längst wieder
eingedeckt/abgesichert haben (zumindest Teilweise).
Was für mich letztendlich zählt sind die Unternehmensmeldungen, garniert mit den Analystenmeinungen. Und demnach steht hier alles auf Long.
Auf jeden Fall bin ich mir seit Anfang des Jahres voll bewußt, daß dies ein sehr volatiles Börsenjahr wird. (viele Unsicherheiten politisch/währungstechnisch)
Insofern wundert es nicht, daß aufgrund meiner Vorbemerkung so eine Shortattacke wie bei Wirecard entsprechend heftig ausfällt.

Jetzt geht es darum dies auszuhalten, oder in defensive Anlageklassen gehen !  

10.03.16 10:33
1

3350 Postings, 3463 Tage Fred vom JupiterKiesly

Genau. Anstatt, wie einige es tun, ständig bei jeder kleinen Kursbewegung zu jammern, sollte man sich überlegen, ob WDI dem persönlichen Anlagehorizont gerecht wird.

Ich bin sicher, dass die Hedgefonds mit ihrer Kapitalisierung noch ganz andere Kursbewegungen verursachen könnten (Konjunktiv) wenn sie es wollten. Da die aber ja auch nichts als Gewinnmaximierung anstreben, macht das i. d. R. keinen Sinn.

An den Analysten orientieren sich die Hedgefonds im Übrigen auch, nur haben sie ihre eigenen.  

10.03.16 10:43
1

6348 Postings, 2964 Tage kieslyeben, das sind keine Hasardeure und keine "killer"

die wollen wirecard weder zerstören, noch zu hohe Risiken eingehen.
Wirecard war aufgrund des ansprechenden Kursniveaus ein "williges" Opfer.
(meine Betonung liegt auf war)
zu Draghi: ich erwarte nicht viel neues !
größter Kurstreiber dürfte ein Aufstocken der mtl. Anleihekäufe sein.
Doch darauf möchte ich nicht Wetten.

Ich sehe im Moment eher die Abhängigkeit der EZB-Politik von den notwendigen Reformen der Euro-Mitgliedsstaaten !!
siehe:http://www.n-tv.de/ticker/...n-Regulierungspause-article17088016.html
die Notwendigkeit für Strukturreformen ist sehr groß,
nur der Wille sehr schwach.
Und dies sehe ich als größtes Problem für alle ! (Wirtschaft und Finanzmarkt)  

10.03.16 10:45

2090 Postings, 1569 Tage WD2006Wo steht eigentlich WDI

im TecDax Ranking. Besteht eigentlich auch die Möglichkeit für die Aufnahme in den DAX?  

10.03.16 10:49

3350 Postings, 3463 Tage Fred vom JupiterDraghi

Ich bin auch nicht sehr gespannt, was er heute sagen wird, denn das dürfte wirklich nicht viel Neues sein. Aber auf die Reaktion an den Märkten bin ich sehr gespannt, eine QE-Ausweitung kann auch negativ vom Markt interpretiert werden. Ich nehme an, dass eur/usd letztlich stärker reagieren wird als der Dax etc.  

10.03.16 10:59

3350 Postings, 3463 Tage Fred vom JupiterDax/TecDax

K+S ist gerade aus dem Dax geflogen, dafür kommt Prosieben rein. Kriterien dafür sind die Streubesitz-Kapitalisierung und die Umsätze auf Xetra und in Ffm. Vom Streubesitz her ist WDI bei ca. 2,6 Mrd. Euro, zum Vergleich: K+S zuletzt bei ca. 4 Mrd., Prosieben bei rund 6 Mrd.

Was die Umsätze betrifft: Da müsste WDI schon noch etwas mehr als die letzten Tage bringen, damit auch das Kriterium erfüllt wäre.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 396  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben