Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 2040
neuester Beitrag: 28.02.20 20:08
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 50983
neuester Beitrag: 28.02.20 20:08 von: köln64 Leser gesamt: 8477763
davon Heute: 330
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2038 | 2039 | 2040 | 2040  Weiter  

18.08.09 15:23
85

97494 Postings, 7291 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2038 | 2039 | 2040 | 2040  Weiter  
50957 Postings ausgeblendet.

27.02.20 13:13

4214 Postings, 1422 Tage köln64Ausserdem...

viele aktien werden in festen händen sein.
ausserdem haben wir noch ein top pic !
nähmlich die höchste LV quote bei deutschen aktien !
 

27.02.20 13:17

17 Postings, 31 Tage LePacsWann ist der Konferenzcall?

Wisst ihr wann der Call zu den Zahlen ist und wie man ihn anhören kann?  

27.02.20 13:20

122 Postings, 145 Tage Fritzbert..

27.02.2020 | FY/2020 results | Analysten-Telefonkonferenz

Im Rahmen der Veröffentlichung der Gesamtjahresergebnisse 2019 wird AIXTRON am Donnerstag, den 27. Februar 2020, um 15:00 Uhr MEZ (06:00 PST, 09:00 EST) eine Telefonkonferenz (in englischer Sprache) für Analysten und Investoren abhalten. Sie können sich ab 14:45 Uhr MEZ (05:45 PST, 08:45 EST) unter folgender Telefonnummer in die Konferenz einwählen: +49 (30) 23 25 31 411 oder +1 (862) 701-2734. Einen Audiomitschnitt oder eine Abschrift finden Sie nach der Konferenz unter http://www.aixtron.com/de/investoren/events/telefonkonferenzen.

Teilnehmer AIXTRON SE:

Dr. Felix Grawert, Mitglied des Vorstands

Dr. Bernd Schulte, Mitglied des Vorstands

Charles Russell, Vice President Finance & Administration

Guido Pickert, Vice President Investor Relations & Corporate Communications
 

27.02.20 13:29

2321 Postings, 935 Tage BigBen 86Dax

hier wollen es die Bären heute aber wissen ...  

27.02.20 13:52

2321 Postings, 935 Tage BigBen 86Erwartungen

Ich bin nach der anfänglichen Entäuschung wieder sehr positiv gestimmt. Die verhaltene Kursreaktion ist dem Gesamtmarkt geschuldet. Wenn dieser dreht, wird Aixtron zu den ersten Gewinnern gehören.
So lange sollte man aber sein Pulver trocken halten. Ein Ende der Korrektur ist mMn noch nicht in Sicht.
Man kann sich darüber steiten, ob die Korrektur der Märkte wegen Corona gerechtfertigt ist. Die Märkte in den USA standen halt viel zu hoch und boten keine Möglichkeit für einen weiteren Anstieg. Daher kam dem Markt  das Corona Virus sehr gelegen um Luft abzulassen ... und es war auch wirklich nötig ...  

27.02.20 14:03

4214 Postings, 1422 Tage köln64@ BigBen

da bin ich ganz entspannt jetzt. sars ist gegangen wie es gekommen ist.
die q 1 zahlen sowie die hv am 20.5 stehen vor der tür.
ich erwarte spätenstens zur hv ein fettes go zu QD-OLED.
dann wird das teil durch die decke gehen innerhalb 2 bis 3 monaten.  

27.02.20 15:00
1

218 Postings, 823 Tage Alexandrowtja,

und so vertrösten wir uns von jahr zu jahr.  Immer gibt es ein neues ereignis, das uns die suppe versalzt.
Bin gespannt, ob denn auch mal "das letzte kommt zuletzt" wirklich kommt. Oder ist etwa mit diesem Zeitpunkt  das persönliche Ableben gemeint?
:-))  

27.02.20 16:21

28 Postings, 186 Tage BigGeldDas ist doch mal nettes....

VIR
Vir Biotechnology, Inc. Common Stock Heute 168 % nach oben.  

27.02.20 18:09

4214 Postings, 1422 Tage köln64Das wird hier auch noch Nett

Wieder hoher Spread
Tageshoch 9,74
Tageshoch 9,25
Gehandelte Aktien ca. 1,7 Millionen
Die Hasen gehen laufen.
Die Profis kaufen auf.  

27.02.20 18:10

4214 Postings, 1422 Tage köln64Tagestief 9,25 !

27.02.20 21:29

759 Postings, 647 Tage Buckelfipsirgendwie

schafft es Guido nicht die Telco  einzustellen  

28.02.20 07:50

809 Postings, 1769 Tage FlopplerÜbele Situation. Ich bin gestern zuerst mal raus.

Ist mir verdammt schwer gefallen. Schon komisch! War jetzt seit 2015 dabei. Aber mir war das vor dem Wochenende zu heiß. Lieber mal den Restgewinn mitnehmen. Ich denke in Deutschland und Europa wird es die nächsten 2-3 Wochen noch ziemlich ungemütlich.  

28.02.20 09:41

218 Postings, 823 Tage AlexandrowUnd

wie steht es mit "Kaufen wenn die Kanonen donnern"?  

28.02.20 10:04

809 Postings, 1769 Tage FlopplerGrundsätzlich nicht unbeding verkehrt.

In diesem Fall sehe ich das jedoch anders. Habe letztes Jahr auch die 7,61 mitgemacht. Man muss sehen wie sich der Corona weiterentwickelt. Ich sehe aktuell leider noch keine Bodenbildung. Mir war das übers Wochenende zu riskant. Ich bin jedoch nach wie vor von Aixtron überzeugt und werde auf jeden Fall wieder einsteigen.  

28.02.20 11:56

2321 Postings, 935 Tage BigBen 86Warum fällt die Aktie heute nicht, bzw.wenig ?

Extrem stark gegenüber dem Gesamtmarkt ? Kaufen LV zurück ?  

28.02.20 11:58

122 Postings, 145 Tage FritzbertkA. Ich frag mich auch was da los ist.

Eben bei 9,44. Wär der TecDax auf -6% gefallen wären wir im Plus gelandet. Komischer Tag heute. Volumen ist auch wieder hoch.  

28.02.20 12:02
2

122 Postings, 145 Tage FritzbertBald gibts bestimmt ne neue

Stimmrechtsmitteilung weil Buckelflips Tantchen die 0,5% geknackt hat ;-)  

28.02.20 12:05

4214 Postings, 1422 Tage köln64Vielleicht....

Kommt ja bald der Samsung Mann :-))  

28.02.20 14:27

704 Postings, 724 Tage GeldpateCorona

Corona Fall bei AIXTRON - Keine Einschränkung des Geschäftsbetrieb / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

28.02.20 14:49

809 Postings, 1769 Tage FlopplerJa, habe ich auch gerade als Info bekommen.

Solange es nur bei einem Fall bleibt wird wohl kein Schaden entstehen.  

28.02.20 15:12
2

4214 Postings, 1422 Tage köln64@ Floppler

das wird nicht bei einen fall bleiben. zig millionen menschen haben im rheinland karneval gefeiert. da haben sich schon zig tausendende angesteckt.
aber der verlauf ist nicht gleich kritisch, die meisten haben etwas schnupfen und husten.
nach jedem karneval in köln liegen 10 tausende mit einer erkältung flach. das ist hier nichts neues.
 

28.02.20 19:04

587 Postings, 3476 Tage josselin.beaumontAIX hat heute über

EUR 9,xx geschlossen. Egrlich gesagt, hatte ich einen deutlich heftigeren Absturz erwartet. Sehr gut, das dieses Szenario bis jetzt nicht eingetreten ist. 

Dann muss man mal schauen, was übers We noch so reinschneit......

Weiterhin bleibe ich investiert und trenne mich von keinem share. Warum auch? Nur wegen dieses Covid19 Virus? Da redet in 2 bis 3 Monaten kein Mensch mehr von.

Sonniges WE

Joss


 

28.02.20 19:19

218 Postings, 823 Tage AlexandrowDer Kurs

hat heute eine irre Berg- und Talfahrt hinter sich. Aber dabei hat er sich erstaunlich gut gehalten, vor allem im Vergleich mit anderen Tecdax Titeln.  

28.02.20 20:05

3459 Postings, 1823 Tage PanellDie Frage ist

wie weit die Aktien überhaupt noch stürzen können ? Sie haben doch einen gewissen fundamentalen Wert der gehalten werden sollte !?

Das Thema CORVID-19 wird uns ja noch etliche Tage / Wochen beschäftigen mit täglichen neuen, höheren Zahlen an Infektionen. Gleichsam können die Aktien doch nicht jeden Tag weiter fallen infolge der neuerlichen Zahlen über Infektionen und Absagen von Messen und Events usw.


Eines sollte aber auch klar sein,- wenn und falls ein Labor einen Impfstoff meldet, werden die Kurse wieder sprunghaft steigen.

Ich handhabe es so..... Nicht mehr ins Depot schauen und den Wertverlust verfolgen und mich verrückt machen....Ich werde  lediglich die Kurstafeln  verfolgen und es schlichtweg aussitzen bis die Krise vorbei ist.  

28.02.20 20:08
1

4214 Postings, 1422 Tage köln64@ Joss

die aussagen aus dem cc zu ovpd lassen höchste fantasien zu. warum sollte man sich jetzt trennen ?
nach 14 tagen corona wird man sehen das es keine 2000 todesfälle gab. dann wird hoffentlich die hysterie ein ende haben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2038 | 2039 | 2040 | 2040  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben