Arivaner's Haustiere auf Ariva

Seite 8 von 29
neuester Beitrag: 28.09.14 10:43
eröffnet am: 01.03.07 23:46 von: Zwergnase Anzahl Beiträge: 711
neuester Beitrag: 28.09.14 10:43 von: tirahund Leser gesamt: 97265
davon Heute: 14
bewertet mit 118 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 29  Weiter  

07.05.07 13:50
16

1911 Postings, 4666 Tage HeuneMuss meine neue Heimat noch besser kennenlernen!

 
Angehängte Grafik:
08-07-06_1334.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
08-07-06_1334.jpg

08.05.07 10:04
17

24466 Postings, 5495 Tage EinsamerSamariterSTRESS !!

08.05.07 10:17
15

539 Postings, 4634 Tage PeacefrogHeute zeig ich euch mal wie mein...

Oh Wuff aus #152 vor 4 Jahren ausgesehen hat.

Da war er gerade mal 8 Wochen alt.

Da iss das Ding:

 
Angehängte Grafik:
Rocky_2.JPG
Rocky_2.JPG

08.05.07 10:18
16

539 Postings, 4634 Tage PeacefrogLiebe auf den ersten Blick *ggg

 
Angehängte Grafik:
Rocky_1.JPG
Rocky_1.JPG

09.05.07 16:06

357 Postings, 4619 Tage uygurerWuffi

Hab mir jetzt Deine ganzen Bilder geklaut  

11.05.07 09:54
14

539 Postings, 4634 Tage Peacefrogeins hab ich noch gefunden @uygurer....

Rocky als er seinen ersten Lederball zerissen hat  :-)

 
Angehängte Grafik:
Rocky_3.JPG
Rocky_3.JPG

12.05.07 00:56
2

357 Postings, 4619 Tage uygurerDas hat er sehr gut gemacht

Es gibt ja diese kitschigen Tierbildkalender, wo alles supergoldig ist. Aber Dein Hund ist echt ne Ausnahmeerscheinung  

12.05.07 02:18
8

7253 Postings, 5061 Tage Mme.EugenieRettung in letzter Sekunde

Wollte neulich in aller Herrgottsfrühe aufbrechen und hatte mir vorher noch Tabletten für meinen Hund beim Tierarzt besorgt, gegen seine Arthrose und den Schmerzen. diese stellte ich denn nachts schon vor die Türe, für meinen Nachbarn, dmait ich es ja nicht vergesse. Als ich dann morgens kurz vor 4 vor die Türe trete, sehe ich auf dem Grundstück weiße Teile liegen, die Reste, der Plastik-Tabletten-Box. 100 Stück Kautabletten hatte meine Hund auf einmal gefressen, das konnte nicht gut sein.

 

Rief die Rettung an, wer Notdienst hat von Tierärzten , und es hiess ich müsse sofort mit mienem Hund vorbeikommen.

Naja, die "Brech-Spritze" wirkte sofort, er würgte 15 Minuten lang, nicht nur 5 Minuten   wie der Tierarzt sagte und brach vor Erschöpfung zusammen.  Der Tierarzt war längst im Bette und ich hatte Mühe das schwere Tier zum Aufstehen zu bewegen und in den Wagen zu verfrachten.

Zuhause speichelte er noch immer , es kam Schaum aus seinem Maule heraus, so stark war die Vergiftung.

Das Tier verzog sich ins Gebüsch, so schlecht gings ihm, wie wenn es sterben wollte.

 

Als ich später nochmal schaute war er dort auch nicht mehr und ich bekam einen Riesenschreck.  Schließlich rief ich länger nach ihm, als er doch aus einer anderen Ecke des Grundstückes herauskam, ein Glück. Nun war er wohl über den Berg und ichkonnte weg fahren, aber essen mochte er noch nicht.

 

Das kommt davon, wenn man unartig ist und unbedingt um Schläge bittet. Denn der Eingangsbereich ist Tabuzone für meine Hunde. Ee wollte sicher Aufmerksamkeit mit dieser Unartigkeit erreichen.

Tiere machen das öfters, wenn sich sich nicht genügend beachtet fühlen und weil ich die letze Zeit sowenig mehr zuhause bin und nur der Nachbar auf ihn aufpasst.

 

Das waren sehr teure Tabletten,  und nun gibt es diese nicht und nie mehr für ihn.

 

 

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

12.05.07 11:12
6

7253 Postings, 5061 Tage Mme.Eugenienaja, er bekommt schon noch Tabletten,

nur nicht mehr diese Kautabletten, sondern normale Tabletten.  Muß aber erst mal recherchieren, was das für ein Wirkstoff ist.

Denn die Tiermedikamente kosten ein Vielfaches von Medikamenten für Menschen.

 

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

12.05.07 11:38
2

30851 Postings, 6907 Tage ZwergnaseHallo Mme.Eugenie,

Hunde sind ja sowas von verfressen. Obwohl, ich könnte (hab das schon mal getestet) 'nen dicken Knochen auf'm Teller auf 'nen Tisch legen und die beiden würden nicht drangehen. Wohl würden die schnüffeln, aber nicht ins Maul nehmen, geschweige denn fressen.

Kann es sein, dass Du von Deinem Hund noch kein Bild hier rein gestellt hast? Ich bin den thread gerade mal durchgegangen, um mir 'n Bild von Deinem "Racker" zu machen und hab leider nix gefunden. Was für 'ne Rasse ist er denn? Gr., ZN  

12.05.07 11:58
2

58260 Postings, 7295 Tage Kicky@Madame Eugenie

ich habe von meinem Tierarzt Metacam als Suspension erhalten zum Untermischen ins Futter ,soll angeblich die Schmerzen lindern.Meine ist ja auch schon 13,5 Jahre und manchmal sehr langsam,aber sie schafft es gerade noch hinten ins Auto zu springen,so habe ich erst mal gewartet bis es schlimmer wird.  

17.05.07 23:04
19

30851 Postings, 6907 Tage ZwergnaseGeschwisterliebe

 
Angehängte Grafik:
Bild_014.jpg
Bild_014.jpg

18.05.07 16:37
30

2576 Postings, 6912 Tage HungerhahnAnaximandra Simokattes

genannt Daxi, weil sie - von der Angst getrieben - klettert wie der DAX.
So geschehen, als Sie auf dem Dach war.  
Angehängte Grafik:
Legopard_auf_dem_Aquarium.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
Legopard_auf_dem_Aquarium.jpg

18.05.07 16:38
19

2576 Postings, 6912 Tage HungerhahnSimokattes kommt übrigens aus dem Griechischen

20.05.07 16:39
27

2576 Postings, 6912 Tage HungerhahnUnd hier das Aquarium

250 Liter, 3 Leuchtstoffröhren

12 Brokatbarben
4 Schleierschwänze
4 Panzerwelse
7 Caridina-Garnelen
11 Apfelschnecken

und jede Menge Pflanzen (Hygrophilia, Echinodorus, Valisneria, Cryptocorynia)

Außer Füttern und 2 x Scheibenreinigen und Pflanzenschneiden pro Monat, 4x Filterreinigen pro Jahr fallen keine Wartungsarbeiten an.  
Angehängte Grafik:
Aquarium.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
Aquarium.jpg

27.05.07 01:10

30851 Postings, 6907 Tage ZwergnaseHey chris, wie geht's eigentlich Deiner Dohle?

27.05.07 01:13
5

40514 Postings, 6154 Tage rotgrünGut Nase, ist dieser Tage 9 Jahre alt geworden

Leider ist der Vogel letzte Zeit oft alleine...
Greetz  

27.05.07 01:15
5

30851 Postings, 6907 Tage ZwergnaseDann musst du ihm nen Kameraden holen

27.05.07 01:20
11

40514 Postings, 6154 Tage rotgrünGeht net

Durch die extreme Prägung auf mich und Menschen erkennt er seine Artgenossen nicht. So komisch das klingt, er denkt er wäre ein Mensch :-)).
Gruß Chris  

28.05.07 10:58
9

1911 Postings, 4666 Tage HeunePlatz ist auf dem kleinsten Sofa.

 
Angehängte Grafik:
14-12-06_1133.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
14-12-06_1133.jpg

28.05.07 11:01
12

15121 Postings, 5307 Tage quantasUnser Kunschei

 

 

klein, fein und lieb. Mit der Hanykamera aufgenomen.

Gruss

quantas

 

28.05.07 11:05
8

30851 Postings, 6907 Tage ZwergnaseIrgendwie scheint mir,

dass die Katzenbesitzer hier in der Mehrzahl sind...

Ich hatte früher auch mal eine (vor ca. 20 Jahren), mittlerweile allerdings 'ne Allergie (dicke rote Augen u. laufende Nase, sobald ich mit einer in Berührung komme). Schade eigentlich, denn Katzen find ich auch klasse.  

28.05.07 23:05
9

7253 Postings, 5061 Tage Mme.Eugenienun funktioniert es wieder mit ihm

meinem Hund, s. #184, stellte heute in die Tabuzone ein Schüssel mit Schweineknochen für ihn hin, die noch zu kalt waren, da aus dem Kühlschrank gerade, aber schon stark rochen, legte noch eine Blechschüssel drüber und er vergriff sich nicht an der Sch+üssel. ich glaube nicht , dass er von neulich gelernt hat, ich glaube eher, weil ich länger  zuhause war und ich mich mehr um ihn kümmern konnte. Und natürlich weil ich ihm durch Worte und Blicke ausdrücklich verboten habe, sich an der Schüssel zu vergreifen. Und das bei dem verführerischem Geruch für ihn.

Phantastisch!

__________________________________________________ "Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

 

28.05.07 23:56
6

30851 Postings, 6907 Tage ZwergnaseMme.Eugenie,

Erziehung ist halt alles.

Meine beiden gehen auch an kein noch so leckeres Essen, sei es auf dem Tisch oder auf dem Boden und nicht ausdrücklich für sie bestimmt. Schnuppern tun sie natürlich beide und bettelnd gucken auch, aber nicht fressen.  

07.06.07 12:03
10

19607 Postings, 4787 Tage etküttwieetküttGuten Morgen, alle zusammen

Haustiere, das ist aber ein interessanter Thread.
Gratuliere - ZN.
Nachdem ich heute Nacht noch alles durchgeblättert habe und Euch zu Euren ganzen Lieblingen gratuliere, weiß ich nicht, wo ich jetzt anfangen soll, denn Tiere begleiten mich mein ganzes Leben schon.
So vor ca 20 Jahren habe ich mal Wellensittiche und Nymphensittiche gezüchtet, geschlossen beringt. Dabei entstand dieses kleine Monster, ein Nymphensittich, der ungefähr 6 Tage alt ist:  
Angehängte Grafik:
Nymphens.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
Nymphens.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 29  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben