RIB Software AG

Seite 1 von 228
neuester Beitrag: 06.11.19 09:55
eröffnet am: 06.02.10 23:30 von: DasMünz Anzahl Beiträge: 5696
neuester Beitrag: 06.11.19 09:55 von: margoe63 Leser gesamt: 1093286
davon Heute: 4
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
226 | 227 | 228 | 228  Weiter  

06.02.10 23:30
28

1580 Postings, 4801 Tage DasMünzRIB Software AG

alldorf (aktiencheck.de AG) - Die SAP AG (Profil) und Hasso Plattner Ventures gaben am Donnerstag bekannt, dass sie gemeinsam Minderheitsbeteiligungen an der RIB Software AG (Profil), einem der führenden Software-Anbieter für das Bauwesen mit über 12.000 Kunden weltweit, erwerben.

Den Angaben zufolge entwickelt RIB Software Lösungen, die die gesamte Wertschöpfungskette im Bau-, Anlagenbau- und Infrastrukturbereich abdecken. Mit dieser Investition untermauert die SAP ihre Strategie, die Entwicklung innovativer Lösungen zu fördern, die auf der Integration von RIB iTWO und SAP Software aufbauen, hieß es.

Die Baubranche sei weltweit einer der wichtigsten Industriesektoren. Für SAP und RIB biete dieser Bereich großes Wachstumspotenzial. Durch moderne, zunehmend digitalisierte Konstruktionsprozesse im Bauwesen steige die Nachfrage nach neuen Software-Anwendungen, die Projektplanungs- und ERP-Prozesse auf Grundlage digitaler Konstruktionsmodelle verbinden. Deshalb würden RIB und SAP künftig gemeinsam an der Entwicklung von Lösungen arbeiten, mit denen sämtliche Konstruktions- und Geschäftsprozesse auf einer Plattform überwacht und abgewickelt werden können.

Die Aktie von SAP notiert aktuell bei 33,18 Euro (-0,63 Prozent). (22.01.2010/ac/n/d)  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
226 | 227 | 228 | 228  Weiter  
5670 Postings ausgeblendet.

16.10.19 11:02

128 Postings, 1600 Tage Zinket...und wieder ein 12monats hoch!

Ich hab zwar noch eine Order im Bereich der 52 Tage Linie drin, aber die kann ich wohl vergessen!
Tendenziell gehts hier nur noch up ;)  

16.10.19 12:29

58760 Postings, 7323 Tage KickyGabelstapler werden jetzt stark geordert

aus GB wegen des kommenden Brexit schrieb Kion
das gilt vermutlich auch für den jungen Heinrich  

16.10.19 12:55

58760 Postings, 7323 Tage Kickydurchaus bullisch zu sehen

Godemoder:...."Vor dem Hintergrund ausbleibender Anschlussverkäufe könnte man jüngste Entwicklung in der RIB-Software-Aktie durchaus bullisch sehen. Natürlich birgt der Widerstand immer noch gewisse Risiken. Es besteht jedoch die Chance, diese Probleme zu überwinden und kurzfristig weiter in Richtung 23,46 EUR durchzustarten. Später könnte es auch darüber hinausgehen, wobei das nächste Ziel im Bereich von 29/30 EUR auszumachen ist.....

https://www.godmode-trader.de/analyse/...ehlt-nicht-mehr-viel,7791492
CHART
https://img.godmode-trader.de/charting/2019/10/7791492/3593010.png  

17.10.19 21:37

28 Postings, 165 Tage rphesorry Kicky: Merril Lynch hat Anteil verringert

Jedenfalls lese ich die dgap-News so:
Bisher gesamte Stimmrechte: 11,99%
Neu: 9,8%
Oder lese ich diese Mitteilungen zu Stimmrechten seit Jahren falsch? Dann verbessert mich bitte.  

17.10.19 21:40
1

28 Postings, 165 Tage rpheInteressant daran aber vor allem, ...

... dass dies während der letzttägigen Kurssteigerungen passiert sein sollte. Da scheint also richtig Kaufdruck hinter zu stehen. (Hoffe ich jedenfalls :) )  

17.10.19 21:41

67 Postings, 3133 Tage skeptiker1@ rphe

Das war auch mein Gedanke als ich die Meldung sah aber ich dachte mir bist mal lieber ruhig bevor ich es falsch interpretiere. Aber du liest es ja genauso...  

18.10.19 12:19

58760 Postings, 7323 Tage Kickyer hat auch recht

sorry Merril lynch hat offenbar reduziert
obwohl das Geschäftsmodell doch sehr interessant ist
man denke nur an die deutschen Grossprojekte, die ständig aus dem Ruder laufen und dann mehr als doppelt so viel wie veranschlagt kosten

"Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt modernste digitale Technologien für Bauunternehmen und Projekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO 4.0, die moderne Cloud-basierte Plattform von RIB, bietet die weltweit erste Enterprise Cloud-Technologie auf Basis von 5D BIM mit KI-Integration für Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Entwickler und Projektträger, etc. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Bauindustrie, konzentriert sich die RIB Software SE auf IT und Bauplanung und ist durch die Erforschung und Bereitstellung neuer Denk- und Arbeitsweisen und neuer Technologien ein Vorreiter für Innovationen im Bauwesen zur Steigerung der Produktivität..."

https://www.ariva.de/news/...rzeichnet-einen-phase-ii-vertrag-7876872
 

21.10.19 10:30

18 Postings, 619 Tage GrahamJrmann musste nur wieder unter die 10% kommen:

hier ist der kleine Privatanleger klar im Vorteil!  

22.10.19 11:47
2

58760 Postings, 7323 Tage KickyRIB Software As A Subscription Growth Opportunity

RIB Software is a German cloud-based platform provider. Its innovative 5D BIM platform 'MTWO' is introduced in 2018 and should see strong growth.

RIB follows many software companies by switching from a licensing model to a subscription model, which should increase (recurring) revenues significantly.
This opportunity is based on two factors: multiple expansion due to higher recurring revenues and revenue growth acceleration as a consequence of subscription fees.

If SaaS history repeats itself, I see 260% upside in 2 years. Interestingly, the growth should accelerate beyond 2021.
Additionally, RIB could become an acquisition target given its relationship with Microsoft, almost retiring CEO and high consolidation-dependent industry.

https://seekingalpha.com/article/...e-subscription-growth-opportunity  

22.10.19 18:14
2

147 Postings, 1400 Tage margoe63260% in 2 Jahren - das ist mal ne Ansage

Danke Kicky! Sehr interessante Analyse und mutige Prognose. Da müsste Warburg aber auf die 24 noch was drauf packen. Ich weiß schon warum ich mit dieser Aktie schon lange gut schlafe - trotz aller WasWäreWenn Unken, die regelmäßig versuchen, hier Sand in die Kleinanleger-Augen streuen zu wollen.
Und sollte Think Investments noch einmal versuchen, den Kurs zu drücken, stocke ich gerne weiter auf.  

23.10.19 15:32
2

147 Postings, 1400 Tage margoe63Interessante Übernahme in Australien

23.10.2019 Die RIB Gruppe setzt ihr globales Wachstum durch die Übernahme von Redstack Pty Ltd. fort, einem etablierten Software-Reseller für die AEC und EPC Industrie in Australien | RIB Software SE | News | Nachricht | Mitteilung
 

24.10.19 08:56

27 Postings, 456 Tage PinvestTolles Expansionskonzept

mit überschaubaren Risiken  

25.10.19 18:23
2

29 Postings, 1072 Tage elmarfuddKraaassss!

Echt Hammer, wie sich die LV gegen den Kurs stemmen. Mit 10 Mio. Umsatz (insgesamt heute) in der Aktie wird mit aller Gewalt reingepresst, dass es keinen XETRA-Schlusskurs über 22,38 gibt. Genau auf 22,36 haben sie ihn bekommen... Wenn ein paar Tage hintereinander ein Schlusskurs deutlich über 22,38 wäre, wäre der Weg frei. Naja, warten wir mal die Zahlen ab.  

28.10.19 10:20
3

58760 Postings, 7323 Tage KickyRIB hat 75% an Datapine übernommen

"RIB Software SE übernimmt 75,05% der Anteile an einem der führenden europäischen profitablen Business  Intelligence Software Wachstumsunternehmen....Diese Vereinbarung ist die 11. von 14 M&A-Transaktionen, die 2019 geplant sind, um das angestrebte Ziel von 2 Millionen Usern für die MTWO-Plattform und die iTWO 4.0-Technologie zu erreichen. Der RIB-Plan 2020 beinhaltet 16 zusätzliche M&A-Transaktionen innerhalb der angekündigten Investitionsphase (Q4 2018 bis Q4 2021) mit einer durchschnittlichen Umsatzwachstumsrate von 30-60% innerhalb der 13 Quartale.

datapine wurde 2012 gegründet und ist eines der erfolgreichsten und profitablen Start-ups in Europa. Mit über 200 Kunden und 5.000 Usern in 25 Ländern hat die weltweit wachsende Nachfrage nach Business Intelligence und damit verbundenen Dienstleistungen ein Volumen von über 10 Milliarden Euro erreicht und wird von bekannten Softwaremarken wie Microsoft Power BI, Tableau und anderen spezialisierten Produkten mit Schwerpunkt auf vertikale Branchen bedient.Mit der datapine BI-Lösung auf der MTWO-Plattform von RIB können iTWO-User große Datenmengen aus mehreren Systemen mittels künstlicher Intelligenz analysieren und automatisierte Grafiken und Diagramme auf einfachste Art und Weise erstellen. .....
http://www.stock-world.de/nachrichten/dgap/...ernehmen-n10504541.html

das klingt richtig gut...ich verweise auf die frühere Beurteileung bei seekingalpha weiter oben  

30.10.19 07:39
2
Der Konzernumsatz steigt um 59,7% auf 151,6 Mio. EUR (Vorjahr: 94,9 Mio. EUR)

- Die wiederkehrenden Umsätze (ARR) wachsen um 95,0% auf 77,6 Mio. EUR (Vorjahr: 39,8 Mio. EUR)

- Die EBITDA Marge Q3 2019 im Segment iMTWO liegt mit 26,0% auf hohem Niveau (Q2 2019: 20,8%)

- Anzahl der MTWO/iTWO 4.0 Plattform User wächst im Vergleich zu Q2 2019 um 113,9% auf 44.325 (Ziel 2019: 30.000; Ziel 2020: 100.000 kumuliert) Ziel 2019 nach 9 Monaten übertroffen

- Konzernausblick (Guidance) für das Geschäftsjahr 2019 bestätigt

Quelle: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...uf-mio-eur/?newsID=1215237  

30.10.19 07:58

147 Postings, 1400 Tage margoe63starke Zahlen

gerade beim Wachstum der MTWO/iTWO Plattform-User. Bei Fortschreibung dürften in 2020 wohl weitere Anhebungen der Ziele wahrscheinlich sein. Mit diesem Investment werde ich weiter Freude haben und wünsche uns gute Kursentwicklungen in den nächsten Monaten.  

30.10.19 16:27
2

58760 Postings, 7323 Tage KickyRIB Software wächst rasant

https://www.ariva.de/news/...ller-rib-software-waechst-rasant-7937508
" Im dritten Quartal profitierte das SDax -Unternehmen erneut von seinem starken Cloudgeschäft und verzeichnete einen Umsatzanstieg um 81,5 Prozent auf 59 Millionen Euro, wie RIB Software am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um 17,1 Prozent auf 14,4 Millionen Euro. Allerdings sackte der auf die Aktionäre entfallende Überschuss um fast 30 Prozent ab. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 4,3 Millionen Euro hängen, nachdem hier im Vorjahr noch 6 Millionen zu Buche gestanden hatten.
RIB Software investiert derzeit kräftig, um Kunden von fest installierten Programmen auf Software aus dem Internet umzustellen. Zudem hat das auf die Digitalisierung von Bauprozessen spezialisierte Unternehmen zuletzt einige kostspielige Zukäufe getätigt, Abschreibungen auf Kaufpreise belasteten stärker als vor einem Jahr. Die Vertriebs- und Marketingkosten stiegen ebenfalls stark an."

ich finde die Zukäufe sehr interessant und denke, das wird uns wirklich noch Freude machen
 

30.10.19 17:58
4

147 Postings, 1400 Tage margoe63grüner Abschluss

war für eine Kursachterbahn heute -  mit verdient grünem Abschluss - und dank der bekannten Kursdrücker tatsächlich Nachkaufgelegenheiten unter 22?. Manche versuchen natürlich Sand ins sauber laufende Getriebe zu streuen - klar leidet der Gewinn unter Investitionen, aber man muss sich die Investitionen auch mal anschauen und für sich bewerten, bevor man hier ein Problem ausmachen will ... z.B. prognostizierter Schub von 50% im USA-Geschäft 2020 durch die USA-Akquise BSD im Juni d.J. und andere in Australien, Südafrika und Indien.
Die übliche Verunsicherungsmasche auf der Jagd nach Klicks.
Entspannten Abend allen Investierten :-)  

31.10.19 14:11
3

128 Postings, 1600 Tage ZinketNeuer Auftrag Nr.23 mit der Siemens AG

RIB Software SE unterzeichnet einen iTWO 4.0 Phase-II-Auftrag (Nr. 23 / 2019) mit der Siemens AG DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vereinbarung RIB Software SE unterzeichnet einen iTWO 4.0
 

31.10.19 17:59
2

147 Postings, 1400 Tage margoe63Berenberg hebt Kursziel auf 26? an

nach dem Siemens-Auftrag eine weitere gute Nachricht zur Förderung des "Wohlbefindens" :-))
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für RIB Software von 22,50 auf 26,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Bausoftwarehersteller habe seine Erwartungen im dritten Quartal
 

01.11.19 12:53

58760 Postings, 7323 Tage KickyDie Zahlen von gestern: Phänomenal

"Nach den beeindruckenden Zahlen von gesetrn ein weiterer Schritt Richtung Marktführerschaft. Insbesonndere bei einer Division von Siemens zum zuge zu kommen, kann schon als Ritterschlag verstanden werden. Unternehmenszukäufe im monatlichen Rythmus, bisher keine - zumindest kommunizierten oder zahlenmäßig greifbaren - Friktionen bei der Integration der neuen Beteiligungen in die Gruppe....
"....Im dritten Quartal stiegen die wiederkehrenden Umsätze (ARR) um 112,4% auf 25,7 Mio. EUR (Vorjahr: 12,1 Mio. EUR). Die nicht wiederkehrenden Erlöse (NRR) stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 40,8 % auf 14,5 Mio. EUR (Vorjahr: 10,3 Mio. EUR). Das um Akquisitionen bereinigte Umsatzwachstum lag mit einer Steigerung von 24,6% deutlich über dem organischen Wachstum von 5,3% im ersten Halbjahr 2019. Das operative EBITDA lag im dritten Quartal mit 14,5 Mio. EUR um 23,9% über dem dritten Quartal des Vorjahres (11,7 Mio. EUR). Dies entspricht einer operativen EBITDA-Marge von 24,6%..Auf Grundlage der bisherigen starken und hohen Umsatz- und Gewinnentwicklung im Geschäftsjahr 2019, bestätigt man den Konzernausblick für das Geschäftsjahr 2019 und erwartet entsprechend der Guidance einen Umsatz von 210 Mio. EUR bis 225 Mio. EUR sowie ein operatives EBITDA von 46 Mio. EUR bis 52 Mio. EUR.

https://www.nebenwerte-magazin.com/tec-dax/item/...n-siemens-approved  

01.11.19 13:24

128 Postings, 1600 Tage ZinketWie ist es eigentlich um das Joint Venture ?SGTWO?

mit Saint-Gobain bestellt?

Schade das es dazu noch keine weiteren Informationen gibt!
Oder hab  ich da was verpasst?  

01.11.19 13:52
1

58760 Postings, 7323 Tage KickyMicrosoft ist ein wichtiger Baustein

"Der Aufbau einer führenden vertikalen Cloud Plattform MTWO für das Bauwesen in Partnerschaft mit Microsoft und zur Vermarktung der iTWO 4.0 Technologie sei auf Kurs. "Wir haben das Fundament für einen globalen Roll-Out der iTWO 4.0 Technologie und MTWO in den IT Kernmärkten der Welt zu 80% fertiggestellt. Durch den erfolgreichen Aufbau der Distributionsnetzwerke in den USA, Australien, United Kingdom und Indien können ab 2020 massiv mehr User für MTWO und die iTWO 4.0 Technologie in den Schlüsselmärkten gewonnen werden.", heißt es heute.

Man wächst schneller als geplant, für die MTWO/iTWO 4.0 PLATTFORM konnte man In Q3 2019 konnte man die USER von 20.726 USER in Q3 2019 um 113,9% auf 44.325 USER steigern. Damit wurde die Zielmarke für 2019 bereits nach 9 Monaten weit überschritten und es wurde das Ziel bestätigt, im Jahr 2020 über 100.000 USER und mittelfristig über 2 Millionen USER zu erreichen.Und die Siemens-Verträge werden bestimmt nicht die Userzahl reduzieren...."

https://www.nebenwerte-magazin.com/tec-dax/item/...n-siemens-approved  

06.11.19 09:55
1

147 Postings, 1400 Tage margoe63neue Investition automatis. Baugenehmigungen

06.11.2019 RIB Software SE investiert in SoftTech Engineers Limited, einen weltweit führenden Anbieter von Software zur Automatisierung von Baugenehmigungen | RIB Software SE | News | Nachricht | Mitteilung
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
226 | 227 | 228 | 228  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben