newron pharma

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 21.04.17 14:40
eröffnet am: 08.09.09 09:59 von: zubasa Anzahl Beiträge: 112
neuester Beitrag: 21.04.17 14:40 von: Crashprophet. Leser gesamt: 25461
davon Heute: 6
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

188 Postings, 3790 Tage zubasanewron pharma

 
  
    #1
3
08.09.09 09:59
Datum  Analyst  Kursziel
 Diff.% zum Kurs  Empfehlung  
Select 27.04.2009  Morgan Stanley                  65.00 +182.61% Kaufen  
Select 03.04.2009  Vontobel Equity Research  67.00 +191.30% Kaufen  
Select 12.02.2009  Jefferies & Co                     65.00 +182.61% Kaufen  
Select 11.12.2008  Sal.Oppenheim                   80.00 +247.83% Kaufen  
Select 10.12.2008  HELVEA HOLDING SA          77.00 +234.78% Kaufen  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
86 Postings ausgeblendet.

4 Postings, 39 Tage CrashprophetenLöschung

 
  
    #88
23.03.17 16:46

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 24.03.17 11:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

2335 Postings, 562 Tage clint65@Crashprophet, wo ist

 
  
    #89
23.03.17 16:50
die Motivation. Heute "angemeldet", nur um hier zu bashen ... Zumindest den März warte ich hier ab, dann sollten vielleicht auch mehr Erkenntnisse zu Evenamide vorliegen ...  

4 Postings, 39 Tage Crashprophetennwron biotechfraud

 
  
    #90
23.03.17 16:59
na was wohl? ich will rein aber eben erst zum halben preis und da brauch ich nicht mehr lang geduld.
klassiker den kurs pushen teuer raus alle abzocken und dann billig wieder rein. aber da muss noch viell luft raus bei nwron  

2764 Postings, 5710 Tage GilbertusNewron Zulassung

 
  
    #91
23.03.17 17:02
Es gibt immer wieder das Phänomen, eben dass nach einer Erfolgsmeldung der Kurs wider Erwarten stagniert oder gar abschmiert. Logisch wenn dies Investoren anlockt, die aber natürlich nicht zu hohe Kurse bezahlen wollen, genügt eine kleine Panikattacke bei den Kleinanlegern und die schmeissen was das zeugt hält. Alle Futter zum aufsammeln mit einem Lächeln und Merci  *help**good**man_in_love*
-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

4 Postings, 39 Tage CrashprophetenLöschung

 
  
    #92
1
24.03.17 08:56

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 24.03.17 11:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Marktmanipulation vermutet - Unseriöse Neu-ID.

 

 

2764 Postings, 5710 Tage GilbertusNewron Zulassung

 
  
    #93
24.03.17 17:15

Für mich sind primär die Fundamentaldaten sowie die ZUKUNFT-AUSSICHTEN für einen Kauf entscheidend. Geduld bringt bekanntlich dann auch erst die "Rosen", also wieso diese fast allgemeine Panik jetzt.?  Nicht so abnormal ist doch dass Zukunftaussichten mit der US-Zulassung nach der Zulassung in Europa noch mehr Grossinvestoren anlockt wie z.B. bereits Ende 2016:

Avila Life Int. Ltd.   Kauf  30.11.2016     700'000 Shares,  Kurs  18.-- CHF  = 12'600'000.00 CHF

was alleine schon den Newron-Kurs sicher auch zuvor schon i.d. Höhe geschoben hat. Insofern ist es nicht verwunderlich dass nun nach der zu erwartenden Zulassung der Kurs erst mal wieder sinken muss:

Bei einem Teilverkauf z.B. bei 24.00 CHF 300'000 Shares resultierten z.B. 1.800'000.00 CHF aus dieser 1. Gewinnsicherung

1. Wegen einigen Gewinnsicherungen,

2. Einige dicke Fische sich jetzt ganz natürlich günstiger einkaufen wollen.

3. Diese Gross-Investoren wissen schon wie dass der Kurs erst einmal etwas sinkt.

4. Dazu muss nur für etwas Panik gesorgt werden, damit die Klein- und Mittelinvestoren "schmeissen" & günstiger verkaufen.

Am 26.07.2012 habe ich erstmals 1880 Shares zu 5.88 CHF gekauft, danach nochmals sieben mal zugekauft. Am 27.11.14 ein erster Teilverkauf zu 24.40 CHF, am 22.3, und 23.03 nochmals Zukäufe etwas zu früh zwar, aber nächste Woche bin ich sicher dabei wenn gute Nachrichten tatsächlich Wirklichkeit werden sollten. Die Chance dazu betrachte ich 70 zu 30 %. Antizyklisches Verhalten ist jedenfalls nie das dümmste. Na dann schaun mer mal.

Mittelfristig bin ich nach wie vor positiv. Noch viel Fortuna bei NEWRON jedenfall wünsche ich ALLEN hier noch Investierten. 

Good  Give rose  Crazy

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

2120 Postings, 578 Tage ROI100also ich sehe dass schon etwas kritischer. Mein

 
  
    #94
25.03.17 08:31
Buchgewinn ist von +20% vor der Meldung der Zulassung auf +4% Schlusskurs gestern gefallen. Und das bei einer Zulassung. Ich hatte dies bei einem anderen Biotech-Wert auch mal. Und leider krebst dieser heute noch auf seinem Niveau rum welches er im Rückwärtsgang nach der Zulassung erreicht hat.  

2335 Postings, 562 Tage clint65Detailergebnisse aus

 
  
    #95
26.03.17 17:01
San Diego - leider kann ich nicht beurteilen wie gut ... PANSS ...
DGAP-News: Newron präsentiert vielversprechende detaillierte Phase IIa-Studienergebnisse mit Evenamide in Schizophrenie-Patienten (deutsch)
Newron präsentiert vielversprechende detaillierte Phase IIa-Studienergebnisse mit Evenamide in Schizophrenie-Patienten DGAP-News: Newron Pharmaceuticals S.p.A. / Schlagwort(e): Konferenz/Studienergebnisse Newron
 

11 Postings, 35 Tage CrashpropheterNwron daten grottenschlecht

 
  
    #96
27.03.17 09:48
Nwron daten werden vom markt grottenschlecht aufgenommen. hier wird schon vorab luft abgelassen bevor die naechste riesig aktienplatzierung für die weiteren studien auf dem fuss folgt und es runter  

89 Postings, 229 Tage pschultzVon den 20 % Buchgewinn sind

 
  
    #97
27.03.17 10:21
bei mir noch 0,3 % übrig. Ernüchternde Entwicklung, aber für mich ein Grund mehr hier dabei zu bleiben. Konsolidierung schön und gut, mit 22 oder 23 ist Newron aber mE deutlich unterbewertet. Schauen wir mal wann die große Verkaufsarie endet und ob es dann mal wieder bergauf geht.  

11 Postings, 35 Tage Crashpropheternwron

 
  
    #98
27.03.17 10:25
verkaufe enden erst so in 12-14 zone rum. dann gibts die xte massive ke fuer die weiteren studien und kurs halbiert sich nochnmal. wer fruher verkauft spart sich die schmerzen  

11 Postings, 35 Tage Crashpropheternwron

 
  
    #99
27.03.17 16:16
gnade gott wenn die 22,50 fallen. dann kracht nwron ins bodenlose. massive ke für das weitere geldverbrennen folgt und halbiert kurs erneut  

11 Postings, 35 Tage Crashpropheternwron fallt tief

 
  
    #100
28.03.17 10:03
auch noch durchn widerstand bei 22,50 gefallen. jetz fallts aber ganz tief. mit nachster ke verwasserts astronomisch  

89 Postings, 229 Tage pschultzCrashprophether...

 
  
    #101
1
28.03.17 10:07
Bisher haben wir hier ganz sinnvolle Gespräche geführt. Dein Bashing-Gespamme haben wir jetzt zur Kenntnis genommen und es verstanden. Wenn du außer "nun fällts ins bodenlose, alles ist blöd" noch etwas sinnvolles beizutragen hast: Immer her damit. Ansonsten einfach mal die Finger stillhalten. Danke.  

231 Postings, 194 Tage Freddy04Ich habe was

 
  
    #102
28.03.17 16:16
wenn sie ins Bodenlose fällt bin ich einer derjenigen die kaufen ;-)) Und die Miesschreiber genauso !  

11 Postings, 35 Tage Crashpropheternwron fallt tief

 
  
    #103
29.03.17 09:28
türlisch. aber kaufen erst bei 12-14 range. verkaufen dann auf heutiger niveau mit nem verdoppler. so wirds kommen dank nachster massiver kapitalerhöhung  

11 Postings, 35 Tage Crashpropheternwron schwarte kracht

 
  
    #104
29.03.17 17:29
nwron schwarte kracht durch den grossen block bei 22,50 runter. einige wissen da schon mehr  

89 Postings, 229 Tage pschultzIn welcher Parallelwelt lebst du, Crashpropheter?

 
  
    #105
30.03.17 10:11
Hier kracht überhaupt nichts. Boden gefunden, Konsolidierung wohl vorbei. Nun kann sich der Wert erholen und etwas realistischere Kurse mit der 3 vorn anpeilen. Die nächsten Wochen sehe ich positiv.  

11 Postings, 35 Tage Crashpropheternwron pustekuchen

 
  
    #106
31.03.17 09:54
kurse mit einer 3 vorne ja. aber einstellig gell. das teil wurde von pushern gehypt bis zum gehtnischtmehr. dann alle teuer verkaufen und uber die lemminge lachen die uber bord gehen. die nwronschwarte kracht defintiv mti der nachsten massiv kaptialerhohung. so wirds kommen. raus hier. wer fruher verkauft spart sich grosse schmerzen  

11 Postings, 35 Tage Crashpropheternwron rutsche eingeseift

 
  
    #107
03.04.17 11:29
die notorischen pusher haben alle schafchen eingelullt teuer verkauft und die nwron rutsche doll eingeseift. lasst das teil runter flutschen vor der nachsten massiv ke  

2335 Postings, 562 Tage clint65zur Kenntnis ...

 
  
    #108
05.04.17 10:36
Newron-Partner Meiji Seika meldet Lizenzabkommen mit Eisai für Safinamide | 05.04.17 | finanzen.ch
Mailand (awp) - Der japanische Newron-Partner Meiji Seika Pharma hat eine Lizenzvereinbarung mit Eisai über das Parkinson-Medikament Safinamide abgeschlossen.
 

89 Postings, 229 Tage pschultzSchöner Rebound heute

 
  
    #109
05.04.17 16:38
... wirkt allerdings schon fast wieder etwas "ungesund".  

11 Postings, 35 Tage Crashpropheternbi sackt ab

 
  
    #110
06.04.17 08:55
nasdaq biotecht index sackt ab und nwron sackt mit. kann ja nicht anders und muss noch massiv luft ablassen das aufgeblahte teil. chart spricht bande  

11 Postings, 35 Tage Crashpropheternwron kracht runter

 
  
    #111
13.04.17 11:39
kann mich nur wiederholen. die notorischen pusher haben alle sektenschafchen eingelullt teuer verkauft und die nwron rutsche doll eingeseift. die lachen sich krumm wie die lemminge einer nach dem andern von bord fliehen. lasst das teil runter flutschen vor der nachsten massiv ke. mein tip ist wer früher verkauft spart sich grosse schmerzen    

11 Postings, 35 Tage Crashpropheternwron schwarte kracht runter

 
  
    #112
21.04.17 14:40
da ist die luft definitiv draussen. grosspurige news ankünden den leuten marktschreierisch/sektiererisch das hirn vernebeln und dann gehts nur noch runter. ist halt ne winzig kleine verlust schreibende minibude. deren pipeline ist leer wie das hirn der blind folgenden lemmingzocker. um trotz riesenverlusten die wenigen studien und den geldbeutel des managments zu füllen steht bald die nächste massive kapitalerhöhung auf dem programm. gut wer nicht dabei ist und zusehen kann wie die nwron schwarte runterkracht. nur meine bescheidene meinung.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben