Porsche: verblichener Ruhm ?

Seite 1 von 536
neuester Beitrag: 16.10.19 10:47
eröffnet am: 02.04.08 14:12 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 13397
neuester Beitrag: 16.10.19 10:47 von: Brennstoffze. Leser gesamt: 2658772
davon Heute: 65
bewertet mit 61 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
534 | 535 | 536 | 536  Weiter  

02.04.08 14:12
61

11060 Postings, 5761 Tage fuzzi08Porsche: verblichener Ruhm ?

Nach dem Kursdebakel an den Weltbörsen erholen sich die Aktien auf breiter Front.
Der einstige Champion und Superstar Porsche aber steht im Abseits. Der Ruhm
vergangener Tage ist verblichen und den Aktionären bläst ein kalter Hauch ins
Gesicht. Gründe, ein Engagement in der Aktie zu überdenken und neu zu bewerten
gibt es genug:
- anhaltende Unsicherheit wegen der VW-Übernahme bzw. Nicht-Übernahme.
- aufziehende Machtkämpfe in den AR-Gremien
- Umwandlung in eine Holding. Das bedeutet: Holding-Abschlag anstelle von
  Premium-Zuschlag (je ca. 15%).
- Unsicherheit wegen des geplanten neuen VW-Gesetzes
- Mobbing von Seiten der VW-Belegschaft/Betriebsräte/Gewerkschaft

Alles Dinge, die die Börse hasst und fürchtet. Und nun auch noch der Einbruch im
US-Geschäft. Zwar pflegen sich Erfolgsmeldungen im Porsche-Kurs in fast schon
fatalistischer Weise so gut wie nie im Kurs niederzuschlagen - die Börse scheint
den nicht enden wollenden Erfolgsmeldungen nicht zu trauen. Oder sie nehmen sie
abgestumpft zur Kenntnis. Wie auch immer: sie bewirken fast nichts. Umgekehrt
scheint die Horrornachricht vom 25%-igen Einbruch des Geschäfts wie eine Erlösung
zu wirken: haben wir's doch immer gesagt... - Ich bin gespannt, ob Porsche nun
vollends zur Hölle geschickt wird.

Eines scheint mir aber sicher: egal wie und wann, es wird sehr lange dauern, bis
Porsche wieder zur Erfolgsstory wird. Jedenfalls nicht, bevor alle die genannten
Punkte geklärt und im Sinne von Porsche geregelt sind. Bis dahin wird den Aushar-
renden Geduld und Leidensbereitschaft abverlangt werden.

Ob ich solange abwarte, lasse ich offen. Es gibt aktuell Chancen en Masse. Leider
gehört Porsche nicht (mehr) dazu.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
534 | 535 | 536 | 536  Weiter  
13371 Postings ausgeblendet.

05.09.19 18:54

3441 Postings, 231 Tage Gonzoderersteund noch was zur

Preispolitik der Marke Porsche, irgendwie denken ja immer alles das es hier um Porsche geht, es geht um den Konzern VAG,

die Preise von Porsche sind und waren schon immer so was von daneben, ich habe 2 Porsche 911 gehabt, eine wie hieß der MAcan, einen 928 und einen  Boxster, zwischen1, 2 und dreimal waren die Kisten im Jahr verkratzt durch irgendwelche Neider, tja so war das hier in Frankfurt, dann die Inspektionen ,Reparaturen, fernab von gut und böse, Lackqualität ein Witz, beim 911 haben sie 5 Werkstattbesuche gebraucht bis der Motor dicht war... tolle Leistung, beim Boxster haben sie in 3 Besuchen die Spurtreue nicht in den Griff bekommen, mittlerweile habe ich einige Marken durch, Audi, BMW,  Jaguar und Rangerover, ich muss sagen bildet euch mal nichts auf eure Qualität ein, dass können andere auch zu deutlich besseren Konditionen, zur Aktie, siehe Kurs, zur Dividende bleibt mir ein müdes Lächeln, als kritischer Aktionär .....bei 67 bin ich raus :-)) nicht bis 67, vorher  verkaufe ich lieber mit Verlust  

05.09.19 19:00
1

12274 Postings, 4503 Tage Romeo237Selbst der Preis

Ist überwältigend

160? K

Da bekommt man 3 Tesla Model s


Erschreckend  

05.09.19 19:03

3441 Postings, 231 Tage Gonzoderersteta und das klassische Klientel

zumindest hier in Frankfurt, die Banker haben keine Kohle mehr und nun 200K für was? Ladenhüter? Verkaufsschlager wohl kaum, aber wir werden sehen, jedem Land das Auto das es verdient....  

05.09.19 20:04

1899 Postings, 4590 Tage maxmansellnaja wer will schon...

diesen Ami Mist Tesla. Das ist und bleibt ein Haufen Mist. Ich war noch auf der Hauptversammlung Porsche mit Wiedeking, der wollte auch keinen Diesel. Beschissen hat Audi.  

Porsche wird weiter den Weg gehen, den Weg mit hohen Gewinnen pro Fahrzeug. Ausser Ferrari schafft es doch sowieso niemand. Schon gar nicht diese Teslabude.....
Wasserstoff wäre da noch zu erwähnen, denn mit dem ganzen Elektrokram kann ich mich nicht anfreunden, aber Porsche zeigt wie es wirklich geht....  

05.09.19 21:03

3441 Postings, 231 Tage GonzoderersteSehe ich leider anders

Porsche steht mal wieder vor der Entscheidung, Ingenieurskunst oder Absatz, nur dass die Ingenieurskunst auch andere längst besser können, Lack und Karosserie Standard, Fahrwerk gut; Image nun ja, für manche toll, die Vernunft sagt nein, wir werden sehen, die Elite muss sich neu beweisen und vor allem Kunden finden die das ganze bezahlen  

05.09.19 21:04

3441 Postings, 231 Tage GonzoderersteAuf dem hohen Ross

Glauben sie ja das alles so weiter geht  

05.09.19 21:15

12274 Postings, 4503 Tage Romeo237Kommt es zum Rebound der VW AG ????

06.09.19 09:33

1899 Postings, 4590 Tage maxmansell@gonzodererste

Porsche bleibt das Zugpferd beim Konzern....

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-TVcPMwHWW3xin4jQ5yTa-ap2

Ob hingegen die Qualität wie damals / Luftgekühlte Motoren noch so zutrifft, ja da denke ich auch, das Porsche nicht mehr so gut ist. Aber sparen müssen oder wollen  eben auch die Premiumhersteller, damit wir Aktionäre bei der Stange bleiben...und Kunden gibt es auf dieser Welt genug, die meisten kaufen doch nur den Namen, denn richtig fahren damit können bestimmt 80% nicht...
 

09.09.19 11:30
1

1899 Postings, 4590 Tage maxmansellsollte die VW Aktie ausbrechen...

könnten wir hier auch bald mal wieder die 70 sehen....  

12.09.19 09:12

1899 Postings, 4590 Tage maxmansellTaycan

ein Filmchen wie so ein großartiges Auto hergestellt wird....eben kein Amischrott....

https://www.youtube.com/watch?v=A_cV4D2EX80  

14.09.19 16:42

2503 Postings, 2681 Tage cesarmaxmansell: Ami Schrott ? muss das jetzt sein `?

Zu den Fakten ohne Tesla würde heute kein Taycan stehen !

Tesla ist alles andere als Schrott , es ist inovativ und gut und VW mit Porsche ebenfalls

noch sind die Amis mit autonomen Fahren vorne und der Vorsprung liegt bei gut 2 jahren  wenn nicht bereits mehr

Produkte abfällig als schrott zu bezeichnen das man selber nicht produzieren kann find ich ein unding schlechter Erziehung , damit meine ich nicht selber in form von deutschen herrstellern sondern selber als Selber !

vor 5 Monaten haben ich 3 neue Vorarbeiter und Koordinatoren an  meiner Arbeitsstelle bekommen , die ersten sprüche waren , von den Herren egal was wir ihnen gezeigt haben , da sind wir (oder ich Form ) besseres Gewohnt , komisch nun sind 5 monate vorbei und alles was die als neuerung gebracht haben funktioniert nicht , noch verstecken sie sich hinter den floskeln das sie qualität produzieren lassen , und daher die Produktionszahlen nicht mehr schaffen , naja schauen wir mal soweit ich höre geht es in den nähsten 3 monaten um deren jobs

also was ich meine ist , sich hinstellen und andere mdig machen ohne selber was vergleichbares bieten zu können , geht mir dermassen auf den sack

daher meine kritik im bezug auf ami schrott

ich habe mit Tesla bisher 3 mal gut verdiennt und hoffe auch mit meinem Porsche angagement gut zu verdienen , schrott finde ich beides nicht , ich wäre nicht mal in der lage einen skoda nach zu bauen daher lass ich es ingeneure und Entwickler zu beleidigen

 

14.09.19 16:50

2503 Postings, 2681 Tage cesarRomeo237:" Kommt es zum Rebound der VW AG ???? "

Nach meiner Meinung ja , denn VW verdiennt gutes Geld und das LKW weise kommt es in die firma rein die Aktie extrem billig , jedoch weil die ganze Bronche in einer Krise steckt , wenn alles normal läuft und ein Dr. Krall nicht recht bekommt sollte inden nähsten 3-5 Jahren VW  gut 70-100% zulegen

schau dir mal erstmal die Div rendite an wenn du die 5 Jahre vortschreibst kommst du schon auf 20-25 %

Porsche ist noch billiger bewertet mit KGV 4  VW KGV 5

kommt es aber zu einem Bankenkrise , ja dann glaubst du doch nicht ernsthaft das VW und die autoindustrie sich dem entziehen können, zuviele Kaufen Autos per KRedite wenn die stocken bricht über nacht der Verkauf in der auto bronche ein ,

Jedoch gibt es noch ein hoffnungsschimmer die polit greift mit rettungsmassnahme im namen der umwelt ein abwackprämie 2.0

oder Elektrooffensive 1.0 keine ahnung was die tun werden ich denke die autobronche wird man wieder retten

Egal was der Dr. Krall uns sagt die experten aus allen bronchen wissen auch bescheid und sitzen in experten runden und diskutieren was zu tun ist im falle des falles zumindest denke ich mal das die nicht bis zum ausbruch einer krise warten sondern ihre Blaupausen fertig machen  

14.09.19 22:50

12274 Postings, 4503 Tage Romeo237VW wird ausbrechen

25.09.19 23:23

7 Postings, 76 Tage erfolg1Nachkauf

Ich werde unter 60 ? nachkaufen  

27.09.19 17:21

2231 Postings, 1948 Tage BrennstoffzellenfanJapan fördert FuelcellAutos

02.10.19 14:27

2231 Postings, 1948 Tage BrennstoffzellenfanBrennstoffzellenAktien + TokyoMotorShow

Die Tokyo Motor Show vom 24.10.2019 - 04.11.2019 könnte für die Brennstoffzellen-Titel (PLUG) sehr spannend werden:

https://www.autozeitung.de/tokyo-motor-show    

07.10.19 16:52

2231 Postings, 1948 Tage Brennstoffzellenfan08.10.2019 H2 +BrennstoffZellen Tag

Morgen Dienstag, 8. Oktober 2019 ist der Wasserstoff / Brennstoffzellen-Tag:

https://www.plugpower.com/2019/10/...-hydrogen-fuel-cell-day-er-week/

Wir dürfen von Plug Power (PLUG) einiges erwarten in dieser Woche. Wäre perfekt für das nächste angekündigte "major business announcement"...    

10.10.19 09:15
1

3441 Postings, 231 Tage Gonzodererstena hoffentlich

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Porsche SE mit "Buy" und einem Kursziel von 77 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Basierend auf der von ihm identifizierten 30-prozentigen Kursreserve der Volkswagen-Vorzugsaktie berge auch das Papier der VW-Holding ein entsprechendes Aufwärtspotenzial, schrieb Analyst George Galliers in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./edh/ck Veröffentlichung der Original-Studie: 10.10.2019 / 06:15 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben
Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.  

10.10.19 14:10

2231 Postings, 1948 Tage BrennstoffzellenfanElektromobilität macht fortschritte

Plug Power (PLUG) geht eine Zusammenarbeit mit der Washington State University ein zur Entwicklung einer topmodernen kryogenen Wasserstoff-Kühlungs-Technologie:

https://finance.yahoo.com/news/...ton-state-university-110000503.html

Diese dürfte der Elektromobilität (Logistik, Speicherung und Übermittlung von Wasserstoff) weiter zum Durchbruch verhelfen...
 

11.10.19 13:58

1899 Postings, 4590 Tage maxmansellTesla kann es nicht....eben kein Porsche..

16.10.19 10:47

2231 Postings, 1948 Tage BrennstoffzellenfanH2 u. Brennstoffzellen Chartanalyse

Aktuelle Chart-Analyse von Plug Power (PLUG):

https://www.lynxbroker.de/analysen/...-bei-der-brennstoffzellen-aktie

Bei einem Überschreiten der $2,90 wird ein heftiger Bullen-Alarm mit Kursvervielfacher-Potenzial ausgelöst.... Tönt schon mal sehr gut:-)

Auch ich denke, dass die Unternehmung (www.plugpower.com) zu Recht auf den langfristigen Mega-Trend Elektromobilität und Klima-Schutz setzt und sehr gut aufgestellt ist.

Wenn jetzt die richtigen Puzzle-Teile zusammengesetzt werden, dann sollte einem langfristigen Aufwärtstrend nichts mehr im Wege stehen...
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
534 | 535 | 536 | 536  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben