Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Seite 1 von 2986
neuester Beitrag: 21.09.18 20:34
eröffnet am: 18.06.14 08:13 von: Sapore Anzahl Beiträge: 74636
neuester Beitrag: 21.09.18 20:34 von: raider7 Leser gesamt: 7316404
davon Heute: 518
bewertet mit 78 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2984 | 2985 | 2986 | 2986  Weiter  

18.06.14 08:13
78

66 Postings, 1585 Tage SaporeBrent Crude Rohöl ICE Rolling

Oder doch besser gesagt, Europas Haushaltshebel. Möchte hier eine sinnvolle Datensammlung die auch langfristig als Infoquelle genutzt werden kann. Freu mich auf eure Beiträge und die Disskusionen.

 
Angehängte Grafik:
trading_crude_oil_banner_1.jpg
trading_crude_oil_banner_1.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2984 | 2985 | 2986 | 2986  Weiter  
74610 Postings ausgeblendet.

18.08.18 19:09
2

3843 Postings, 1748 Tage AkinatorIch

Würde mir erstmal die 1000? zeigen lassen ;-)  

18.08.18 21:52
1

1382 Postings, 492 Tage UlliMAki,

er überschreibt Dir  VL14F0 zum ersten Einstandskurs innocent

 

19.08.18 08:13

55 Postings, 87 Tage KonzRTwins.

Gerne Andrej wette ich da mit dir darauf, dieses Gesetz wird vorerst nicht eingeführt ;) das kann ich dir versichern. 1000? ist bisschen viel.  

20.08.18 20:09

492 Postings, 363 Tage Andrej IsyWette

Wette 1.
Ich wette 1000? darauf,  dass in den kommenden 5 Jahren das Gesetz eingeführt wird, dass wer mindestens 5 Jahre seine Aktien hält, diese steuerfrei erhalten wird.

Wette 2.
Ich wette 1000? drauf, dass der Marktwert des Unternehmens Talos Energy bis Ende 2021 auf 5 Mrd steigen wird.(Was ca. 300% Wachstum in den kommenden 3 Jahren bedeutet)
https://www.ariva.de/talos_energy_llc___dl-01-aktie

Wer Interesse hat, der sollte schreiben für welche Wette er sich interessiert.
Dann erhält er per BM meine Handynr: Damit wir alles über Whatsapp schriftlich festhalten können.

 

20.08.18 22:27
1

1382 Postings, 492 Tage UlliMWas für langweilige Wettangebote,

das eine läuft 5 Jahre, das andere 3,5 Jahre. Nö, das ist sowas von uninteressant. Wer weiss schon was dann 1.000 ? noch wert sind. surprise

 

20.08.18 23:34

492 Postings, 363 Tage Andrej IsyUlliM

Wenn ich investiere/wette dann nur wenn ich gewinne ;)
Sollen andere Glücksspiel spielen.

Also wenn du dich weigerst die Wette einzugehen, dann bestätigst du, dass ich Recht haben werde und Talos so extrem steigen wird?
Komm wette gegen mich!

Du bist doch sonst so davon überzeugt, dass Talos nur Müll ist und ich nur ein Schwätzer bin, dann wirst du doch natürlich dieses leicht verdiente Geld einstecken wollen ;)  

20.08.18 23:59

55 Postings, 87 Tage KonzRTwins.

5 Jahre, schön warten bis ein neuer Bundestag steht (und sogar schon zur Hälfte der übernächste)...? Was ist das denn für eine Wette? Traust wohl selbst deinen Aussagen nicht ;)
Du hast vorher noch groß getönt, dass du weißt, dass dieses Gesetz kommt. Wieso vertraust du dann nicht darauf, dass es in dieser Legislaturperiode kommt? Bzw. wenn es ja kommen soll, dann wird ja doch bald ein Gesetzesentwurf vorgestellt oder ist doch wieder nix vorhanden und du hoffst einfach nur, dass vielleicht in den nächsten 5 Jahren sich was ergibt.  

21.08.18 00:04

55 Postings, 87 Tage KonzRTwins.

Andrej, hier glaubt keiner, dass dein Talos-Schrott steigt, trotzdem wettet keiner, weil die Leute investieren.

Investieren ist auf langfristige Wertsteigerung setzen. Wetten = Spekulieren ist auf ungewisse Dinge zu setzen. Die Chance, dass Talos 2021 5 Mrd. wert ist, besteht ja. Hier glaubt keiner dran, aber es ist möglich. Das ist halt Börse. Aber dagegen zu wetten ist genauso doof wie gegen dein Zertifikat short zu gehen, aber es ist halt noch dümmer auf dein Zertifikat long zu gehen ;)
 

21.08.18 00:48

492 Postings, 363 Tage Andrej IsyLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.08.18 09:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Klardaten - Zudem Provokation.

 

 

21.08.18 08:51

55 Postings, 87 Tage KonzRTwins.

Ich habe doch erklärt, wieso hier keiner deine Wette mitgeht, weil hier halt jeder investiert und nicht spekuliert.
Aber bei dem Steuergesetz bin ich gerne dabei, aber nicht auf 5 Jahre. Ein Jahr, dann soll das Gesetz durchgesetzt oder ein konkreter Entwurf in der Pipeline sein. Ich dachte du weißt es ganz ganz ganz sicher, dass das Gesetz kommt und hast Merkel befragt, dann hast du ja kein Risiko ;)

Was ich machen werde, wenn sich dein Öl-Pennystock besser entwickelt als du das gesagt hast? Ich mache weiter wie bisher. Ich investiere mein Geld und spekuliere es nicht. Aber wenn deine Aktie wirklich innerhalb von 3 Jahren 300% gemacht hat, dann bedeutet das wahrscheinlich, dass die globalen Aktienmärkte eine Superhausse hatten und 1000% höher stehen. Dann erfreue ich mich meiner Millionen.  

23.08.18 19:38

1382 Postings, 492 Tage UlliM@KonzRTwins

Es spekulieren so einige, ich teilweise auch, aber eben nicht mit solchen Scheinen als Langfristinvestment. Und diese Leute, falls sie verlieren, setzen nur das eigene Geld in den Sand.

@Andrej, was für eine Begrifflichkeit, daß ich mich weigere mit Dir zu wetten.

1. wie bereits geschrieben, völlig uninteressant
2. selbst, wenn es interessant wäre, einem Typen wie Dir würde ich nie private Daten geben
3. Talos interessiert mich nicht, ist mir egal ob es steigt oder fällt
4.  was nervt ist die Werbung von Dir und was noch mehr nervt ist, daß Du versuchst Geld von Unbedarften an Land zu ziehen. Das finde ich zum K........

Übrigens gibt es gute Kliniken, die vollkommene Selbstüberschätzung - wie Prophetentum u.ä. behandeln können.  

25.08.18 01:44
1

90 Postings, 222 Tage SkyjumperFrage an die Runde

Wenn dieser Andrej die ganze Zeit aufgestockt hat und immer weiter wie bekloppt diese Zertifikate aufgekauft hat. Dann müssten die Anbieter, dieser ja dann im Falle eines extremen Ansteiges ja dann an den und seine Investoren riesige Verluste machen. oder verstehe ich da was falsch?
Könnte das der Grund sein wieso die Aktienpreise der Commerzbank runter geht?
Haben die nicht erst letztens ein Projekt wegen finanzieller Probleme begraben?
Werden die dann nicht an BNP Paribas verkauft, also die Filetstückche und der Rest geht an den Steuerzahler?
Arbeitet der nicht mit denen zusammen?
Ist das nicht ein legaler Bankraub?
Was meint ihr woher er das ganze Kapital den hat um ständig nachzukaufen?
 

25.08.18 01:49

90 Postings, 222 Tage SkyjumperSpion

Haben nicht solche Leute Hausverbot in den Casinos?
War da nicht bei Washington Mutual genauso?
Sind nicht erst Informationen raus gekommen von intern?
Floß dann nicht da das Geld ab?
Sind die nicht dann pleite gegangen und würden für nur 1,9 Mrd verkauft an JPM?
Wurde nicht der Rest dann verstaatlicht?
Wie war es bei Bearsterns.

Ob es jetzt wirklich eine kluge Idee ist bei Vontobel oder Commerzbank Geld zu haben?

Wo ist der eigentlich?
Wieso hört man nichts mehr von dem? Ist der untergetaucht?

 

13.09.18 16:30

38 Postings, 1961 Tage delicieuxWas ist denn jetzt los?

Das Ding fällt ja wie ein Stein??  

13.09.18 17:57
1

1382 Postings, 492 Tage UlliMIst doch nett, ohne Vola keine Gewinne

Und wenn es jetzt noch weiter fällt, dann gehe ich auch wieder kurzfristig long (lanfristig bin ich es sowieso).

Aber zur Frage, der EIA report gestern war alles andere als bullish. Kommt allerdings ziemlich zeitversetzt und der Hurricane in Carolina wird nicht ganz so schlimm wie erwartet. Die Wetterlage im Golf von Mexiko hat sich auch nicht massiv zum Hurricane entwickelt. Und dann hat bestimmt der Donald noch was getwittert. Da kann's schon mal ausschlagen. Und wenn's ausschlägt, dann schlagen auch noch die Handelssysteme zu.  

13.09.18 19:45

38 Postings, 1961 Tage delicieuxOh danke..

für die ausführliche Erklärung :-) .. Ich bin auch long.. würde mich freuen wenn das Öl steigt und somit meine Aktien mit nach oben drehen..  

13.09.18 21:40

162 Postings, 116 Tage RealZyxhey Leutz

und hallo Ulli
möcht mich auch mal wieder einbringen....wenn auch nur kurz hier

Ich hab mal wieder einen Chart gemalt....zur aktuellen Einschätzung
Nun....abgesehen, dass man ÖL kurzfristig wie langfristig traden kann....mit allen erdenklichen Ansätze sowie Produkte.
So ist es doch immer hilfreich zu wissen, was machen die eigentlichen Akteure am Ölmarkt, die.....die Preise mit ihren Positionen bewegen....abseits von News und Tweets vom Kasperl und Donald Duck.

Es fällt schon etwas auf.....das spekulative Geld....also nicht die Hedger
was machen denn die?......was machen die Fonds und Goldmann Sachs Füchse?

Sie shorten nicht!!...aber ist das gut?
Meist haben sie an Tops keine, bzw. sehr wenig shorts in der Tasche....
Leider weiß mann nie wo ein Top ist, man weiß es  halt immer nur im Nachhinein.
Faktum ist jedoch, dass diese Herrschaften mit Stichtag vorigen Dienstag, also nicht der jetzt war, sondern die Woche davor....so wenig Shorts in ihren Büchern hatten.....sogar noch weniger als am bösen 27.06.2014....und jetzt aktuell etwas an short aufgebaut haben

Es gibt also big Player am Markt, die Geld darauf wetten....wahrscheinlich viel Geld darauf wetten, das der Öl Preis fallen wird.

Gleichzeitig reduzieren diese Herrschaften seit mitte Februar ihre Long Positionen........ja ich weiß, trotzdem ist der Markt gestiegen.

Es ist halt immer das alte Lied.....ja wenn das spekulative Geld, welches meist, ich sage ausdrücklich meist und nicht immer!!, den Markt verlässt....ja warum steigt den der MArkt dann?.....wer kauft denn dann?....welche Gruppe an Marktteilnehmer kann so viel Geld aufbringen um einen Kurs zu treiben, wenn nicht das große spekulative Geld?.......nun, es bleiben ja nur noch die Commercials

Es bleibt jeden selber überlassen, wie und unter welchen Umständen jemand an den Märkten agiert.
Ich persönlich finde es sehr bedenklich, wenn die Fonds ihre Longs reduzieren und gleichzeitig keine Shorts in den Büchern halten....sehr bedenklich.....

lg


 
Angehängte Grafik:
88.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
88.jpg

13.09.18 22:02

162 Postings, 116 Tage RealZyxbleibt noch das OI

sprich das open Interest

Jeden Dienstag wird das open Interst am US Amerikanischen Terminmarkt erhoben und am folgenden Freitag veröffentlicht......so, was sagt uns das...

Die offenen Kontrakte die per Dienstag Schlusskurs über Nacht gehalten wird.....großteils von großen Hedgern und Fonds, die ein Interesse an langfristigen Verträgen haben....nicht also von Marktteilnehmer welche intraday bzw. sehr kurzfristig agieren.....2,3 Tagen oder so

Man kann es mit einem Schwimmbad vergleichen...:)
Tagsüber befinden sich 10.000 Menschen im Bad, schließt das Bad und es sind noch immer 9.000 Menschen da, reden wir von einem Markt der wenig von kurzer, wilder Spekulation getrieben ist

Schließt das Bad, und es sind von den ursprünglich 10.000 Badegästen nur noch 1000 da......reden wir von einem Markt der durch kurzfristiger Spekulation getrieben ist.....diese Haie verlassen meist per close das Bad....so ein Markt ist nicht gut....nicht gut für langfrist Trades.....bestens jedoch für kurze, hohe, knackige Trades....

Komisch finde ich diese Abweichung von fallendem OI und steigenden Preis allemal

lg  
Angehängte Grafik:
88.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
88.jpg

13.09.18 22:15

162 Postings, 116 Tage RealZyxwas ist mit der

Terminkurve?

Wo befinden wir uns?......
momentan Backwardation....Chart eins die Terminkurve
.................................................Chart zweit den Aufpreis pro Monat beim Rollen, der kann negativ oder positiv sein
 
Angehängte Grafik:
download_(8).png (verkleinert auf 60%) vergrößern
download_(8).png

13.09.18 22:16

162 Postings, 116 Tage RealZyxzwoarr

 
Angehängte Grafik:
download_(9).png (verkleinert auf 60%) vergrößern
download_(9).png

13.09.18 22:21

162 Postings, 116 Tage RealZyxChart 3

die Historie von WTI und der Terminkurve

extreme Backwardation erzeugt Preistops.......extremes Contago erzeugt Tiefs

der Chart ist etwas alt, hab in der schnelle keinen aktuellen gefunden:)
Klarerweise wissen wir nicht, wann ein Extrem ein Extrem ist....das macht es auch schwierig, der Übergang ist jedoch klar zu erkennen

Bewegen wir uns aus einer extremen Backwardation Richtung Contago ist Vorsicht angesagt....viel Spass beim googeln)

und lg  
Angehängte Grafik:
1428654302114260142200.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
1428654302114260142200.png

14.09.18 12:30
1

1382 Postings, 492 Tage UlliMMoin Zyxa

die Frage war ja warum es gestern so abgeschmiert ist. Da helfen die CoT Daten von vor 1,5 Wochen auch nicht wirklich weiter. Gut mich interessiert das nur bedingt. Schwankungen konnte ich in letzter Zeit aber gut für kurzfristigere Trades nutzen, von daher schau ich es mir an.

Im übrigen bin ich mit der langfristigen Strategie sehr zufrieden. Da habe ich OS Scheine mit Laufzeiten Ende 19/20/21 und die behalte ich auch bei diesen Schwankungen, neue zu kaufen ist mir momentan aber zu teuer. Die sehe ich auch erstmal durch einen möglichen Wechsel in Contango nicht extrem gefährdet. Das ist aber eine komplett andere Vorgehensweise wie bei Dir.  

20.09.18 14:51

308 Postings, 2052 Tage gibbywestgermanyBisher konnte man immer

Short gehen, wenn Donald über den zu hohen Ölpreis getwittert hat. Heute hat er sich wieder geäusssert, bin mal gespannt, ob der Preis auch diesmal Richtung Süden geht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2984 | 2985 | 2986 | 2986  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben