Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9793
neuester Beitrag: 30.03.20 13:11
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 244818
neuester Beitrag: 30.03.20 13:11 von: Mysterio200. Leser gesamt: 30466668
davon Heute: 12717
bewertet mit 248 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9791 | 9792 | 9793 | 9793  Weiter  

02.12.15 10:11
248

Clubmitglied, 27566 Postings, 5506 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9791 | 9792 | 9793 | 9793  Weiter  
244792 Postings ausgeblendet.

30.03.20 11:03
2

161 Postings, 824 Tage himself81paidin

Wenn Du so denkst, kannst Du gleich das Atmen einstellen. Dann fallen wir in die Steinzeit zurück.

Möchtest Du dann auch die Schulen bis Ende des Jahres geschlossen halten?

Es geht jetzt darum, in wenigen Wochen die Zahlen so zu drücken und die Maßnahmen so zu verstärken, dass es beherrschbar wird. Deswegen muss jeder konsequent bei den aktuellen Regeln mitmachen!

Ab Mai muss wieder Einiges losgehen. Das geht dann aber nur mit entsprechender Testabdeckung, verbessertes Tracking der Infizierten und klare Regeln im Alltag! Vorbild ist Südkorea.

Auch für die Risikogruppen dürfte es noch länger Einschränkungen geben.Veranstaltungen werden auch alle ausfallen.

Aber die Produktionen und der Handel muss ab Mai wieder zu 80-90% aktiviert sein, sonst überstehen wir das auch in Deutschland nicht,  

30.03.20 11:03

524 Postings, 741 Tage paidin@Depot99

Wieso hat man das dann nicht direkt so begonnen? Wäre natürlich schön aber sehe ich irgendwie nicht.  

30.03.20 11:04

1509 Postings, 704 Tage maruschZirka 15%

landen im Spital mit Corona.
Wenn die Grippewelle vorüber ist, haben die Spitäler genug Betten, darum gehts! lg  

30.03.20 11:05

974 Postings, 381 Tage Shoppinguinpaidin: hier die Lösung...

https://pharmact.shop/Screening-Test/SARS-CoV-2-Rapid-Test.html

Hiermit kannst Du sowohl akute, also auch durchlaufene Infektionen testen.

Beispiel: Kind darf wieder in die Schule, wenn es a) positiver Test auf Antikörper oder b) Impfnachweis vorliegt.
 

30.03.20 11:06
1

524 Postings, 741 Tage paidin@himself81

Ich bin jedenfalls gespannt. Wollte nur mal meine Sicht auf die Situation darlegen.

Wenn es ab Mai wirklich wieder so läuft wie vorher nur mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen, dann ist es für SH erst einmal halb so schlimm.  

30.03.20 11:07

1509 Postings, 704 Tage maruschpaidin:

Bei vollen Stadien (Fussball usw,) hast sicher recht!!

 

30.03.20 11:10

2172 Postings, 754 Tage prayforsteiniKH Kapazitäten hoch,

Risikogruppen isolieren, Ausgang mit Maske und Erfahrungen mit dem Virus sammeln, dann kann's weiter gehen. Der "Shutdown" darf sich nicht unnötig ziehen.
Irgendwann ist der Punkt erreicht an dem wirtschaftliche und psychische Schäden größer sind als ein paar tausend Corona Opfer.  

30.03.20 11:29
1
"Wäre super wenn wir jemand erklären könnte, wie man auf die Idee kommt das in 2 Monaten alle wieder auf die Straße können."


Das wird man lockern schon weil man es einfach nicht durchhält. Ein dreiviertel Jahr alles Zusperren funktioniert einfach nicht, das wäre wie Zombi-Apokalypse. Dann nützt auch Geld drucken und verschenken nichts mehr.

Vielleicht kommt man noch auf die Idee, dass zwangsweise mit Maske rumlaufen billiger ist als alle komplett einzusperren.


Die Chinesen haben das Virus nach 6 Wochen Quarantäne einfach für besiegt erklärt damit die Leute wieder arbeiten gehen können.
Was jetzt dort noch an Fällen aufschlägt muss entweder anders benannt werden oder ist aus dem pöhsen Ausland eingeschleppt. Auch eine Lösung.  

30.03.20 11:36

1828 Postings, 779 Tage BrätscherKleiner Tipp zur Geldmaschine :-)

wenn ich richtig liege werden die das Medi in die ganze Welt pumpen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gilead_Sciences
Im Juni 1987 gründete der damals 29-jährige Arzt Michael Riordan die Firma Oligogen, Inc., die 1988 in Gilead Sciences umbenannt wurde.

Im Januar 1997 wurde Donald Rumsfeld Vorsitzender des Aufsichtsrates, dessen Mitglied er seit 1988 gewesen war.[4] Er trat von diesem Posten zurück, als er Verteidigungsminister unter George W. Bush wurde. Sein Aktienanteil wurde auf einen Wert von fünf bis fünfundzwanzig Millionen US-Dollar geschätzt. Er dürfte noch gestiegen sein, als im Herbst 2005 die erhöhte Nachfrage nach Tamiflu (wegen der Vogelgrippe H5N1) die Gilead-Aktien in die Höhe trieb.[5]

Im März 2020 verkündete Gilead Sciences die Übernahme des US-amerikanischen Pharmaunternehmens Forty Seven, dessen wichtigstes Produkt Magrolimab seitens der FDA ein beschleunigtes Zulassungsverfahren (Fast Track Designation) gewährt wurde.[6]


https://www.gilead.com/news-and-press/press-room/...tment-of-covid-19

FOSTER CITY, Kalifornien --(BUSINESS WIRE)--26. Februar 2020-- Gilead Sciences, Inc. (Nasdaq: GILD) gab heute den Beginn von zwei klinischen Studien der Phase 3 zur Untersuchung der Sicherheit und Wirksamkeit von Remedesivir bei Erwachsenen mit der Diagnose COVID-19 (neuartiges Coronavirus) bekannt. In diese randomisierten, offenen, multizentrischen Studien werden ab März etwa 1.000 Patienten in medizinischen Zentren vor allem in asiatischen Ländern sowie in anderen Ländern mit hohen Fallzahlen weltweit aufgenommen. Die Studien werden zwei Dosierungszeiten von Remedesivir, das intravenös verabreicht wird, untersuchen. Der Beginn dieser Studien folgt auf die rasche Prüfung und Annahme des Antrags von Gilead auf Zulassung von Remidesivir zur Behandlung von COVID-19 durch die US Food and Drug Administration (FDA).

Gilead Sciences, Inc. (GILD)   Medi:  Remdesivir

Die Amis wollten die Konkurrenz kaufen um Ihr Remdesivir exklusive zu halten.

https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/...utsche-firma-usa-rechte
Das Tübinger Unternehmen CureVac hat einem möglichen Exklusivvertrag über einen Impfstoff gegen das Coronavirus eine Absage erteilt. Eine solche Vereinbarung etwa mit den USA komme nicht in Frage, sagte der Geschäftsführer und Mitbegründer des Hauptinvestors dievini Hopp BioTech Holding, Christof Hettich, dem Mannheimer Morgen: "Wir wollen einen Impfstoff für die ganze Welt entwickeln und nicht für einzelne Staaten".

Die Welt am Sonntag hatte zuvor berichtet, dass es zwischen Deutschland und den USA eine Auseinandersetzung um das Unternehmen gebe. US-Präsident Donald Trump versuche , deutsche Wissenschaftler mit hohen finanziellen Zuwendungen in die USA zu locken oder das Medikament exklusiv für sein Land zu sichern, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Regierungskreise in Berlin.  

30.03.20 11:37
2

Clubmitglied, 9317 Postings, 2209 Tage Berliner_marusch

So lange in den USA keine deutliche Verbesserung eintritt, wird der gesamte Markt weiter leiden. Steinhoff wird auch nicht verschont bleiben. Wir Europäer werden die Krise schneller im Griff haben als die Amis. Das macht mir die größten Sorgen, obwohl ich momentan keine Amiwerte besitze.  

30.03.20 11:40

1461 Postings, 332 Tage Josemir@ Padin

sobald die Verdoppelungsrate bei 10,5 Tagen liegt, wird schrittweise aufgemacht..das ist sehr bald, wenn wir alle artig waren..Den Virus wir jeder bekommen und es geht nur um die ausreichenden Behandlungsmöglichkeiten.was und wer aufmachen darf? Bei mir war Ma Freitag der Kaminkehrer??
Warum darf der denn kommen zum Reinigen und geht von Haus zu Haus?.
Long..  

30.03.20 11:47
11

89 Postings, 27 Tage MathaFakkaBREAKING NEWS: Selbst Präsident Trump

schützt sich mittlerweile mit einer Maske vor Covid-19  
Angehängte Grafik:
trump.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
trump.jpg

30.03.20 12:00
5

83 Postings, 504 Tage HunnenkönigDas einzige positive an der Krise im Zshng mit SH.

das sicherlich der Druck auf die Kläger wächst. Wenn ich Tilp und co. wäre, würde ich jetzt versuchen so schnell wie möglich einen Vergleich zu erzielen


 

30.03.20 12:04
3

1509 Postings, 704 Tage maruschHunnenkönig:

Richtig, und wenn die Gläubiger die Zinsen massiv herunterschrauben was ich stark annehme gehts munter weiter!!  

30.03.20 12:10
1

744 Postings, 110 Tage NoCapMorgen gibt....

...BioNTech (14:00 Uhr) eine PK und gibt Informationen zur Herstellung eines Impfstoffes bzgl. Corona.

Es ist ein Unternehmen aus Mainz, welches mit Pfizer zusammenarbeitet. Die Vorboten im Kurs +10% sind ganz gut! Mal schauen, was da heute und morgen noch geht.

Sollten sie weit vorangeschritten sein, könnte es den Markt etwas beruhigen!  

30.03.20 12:23

974 Postings, 381 Tage ShoppinguinNoCap: ... Die Produktion

des Impfstoffes läuft schon bein CureVac... Es fehlt halt nur noch die Zulassung ( Test der passenden Dosis ! )...
 

30.03.20 12:24

6861 Postings, 3739 Tage paioneerno cap...

hier wird an breiter front getestet...
Die US-Gesundheitsbehörde FDA und die Europäische Union haben Relief Therapeutics und dem Partner NeuroRX die Erlaubnis erteilt, das Mittel Aviptadil in einer klinischen Studie im Kampf gegen das Coronavirus zu testen.
 

30.03.20 12:26

744 Postings, 110 Tage NoCap@Shop...

....na schauen wir mal, ein Zock ist es mir auf jeden Fall wert! :o)

Kurz vorm Ausbruch!  

30.03.20 12:31

974 Postings, 381 Tage ShoppinguinQuelle zu CureVac...

"In einer bereits bestehenden Anlage könnten "pro Jahr zwischen 200 und 400 Millionen Impfdosen" gegen das Coronavirus produziert werden. Der erste Produktionsgang laufe bereits."

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/111240/...a-Impfstoff-erhalten  

30.03.20 12:34
1

744 Postings, 110 Tage NoCapwer ist der erste!

30.03.20 12:46
2

4188 Postings, 1448 Tage tom.tomCureVac...

...plant mit der Produktion des Impfstoffes 2022 zu beginnen...viel zu spät für diese Pandemie....  

30.03.20 12:54

1509 Postings, 704 Tage maruschtom.tom:

Ein Medikament ist wichtiger, Impfstoff kann warten!!  

30.03.20 13:03
6

2 Postings, 14 Tage defrezzer1Die einzig wichtige Frage

Wird H7 weiter schreiben, auch wenn Tilp sich diese Woche nicht meldet ?  

30.03.20 13:10

10 Postings, 18 Tage PaxiWohin

geht die Reise? Steinigt mich bitte nicht für OT. Nachfolgend einfach mal der Versuch einer möglichen Entwicklung Zuwachs täglicher Neuinfektionen % bezogen auf Datenmaterial D.

Quelle: https://coronavirus.jhu.edu/map.html

Haltet die Ohren steif!  
Angehängte Grafik:
cov19_zr.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
cov19_zr.jpg

30.03.20 13:11
1

2588 Postings, 713 Tage Mysterio2004@ NoCap

Mhm, Biontech veröffentlicht morgen den Q1 Bericht, ich gehe mal davon aus, dass die PK deshalb abgehalten wird. ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9791 | 9792 | 9793 | 9793  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben