Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1176
neuester Beitrag: 23.10.19 18:00
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 29386
neuester Beitrag: 23.10.19 18:00 von: Pankgraf Leser gesamt: 966075
davon Heute: 3396
bewertet mit 71 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1174 | 1175 | 1176 | 1176  Weiter  

14.08.18 09:57
71

3707 Postings, 781 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1174 | 1175 | 1176 | 1176  Weiter  
29360 Postings ausgeblendet.

23.10.19 11:46
1

49754 Postings, 5812 Tage SAKUAbriss mit Krieg vergleichen?

Herzlichen Glückwunsch.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

23.10.19 11:48
11

12889 Postings, 4667 Tage noideahier geht es darum, wie man mit Bildern

die Meinung und Wahrnehmung  manipulieren kann !

 

23.10.19 11:58
8

22410 Postings, 2461 Tage waschlappenGrüne Roth fliegt 41 000 km, um das Klima ...

Grüne Roth fliegt 41 000 km, um das Klima zu retten

https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/...sionToLogin.bild.html

Die grüne Klima Göttin zeigt Euch wie man die Welt verpestet!

 
Angehängte Grafik:
pic916490152_1.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
pic916490152_1.jpg

23.10.19 12:02
3

7338 Postings, 1969 Tage PankgrafEinmal um die ganze Welt...

23.10.19 12:04
12

14018 Postings, 4254 Tage objekt tief#364, die Roth, tssss

irgendwas muß sie ja was tun. Für Deutschland hat sie noch nix getan - außer - Demos etc. D verrecke ...

Es ist unglaublich, daß diese Frau in D(oofland) ein hohes Amt  mit einem exorbitanten Salär begleitet.

Zwischenzeitlich, so hört man, ist ihr Bankkonto ganz schön angewachsen. Auf ne Million und darüber.
Ja man kann es auch ohne Berufsabschluß zu viel Geld bringen.

Denk ich an D in der......  

23.10.19 12:14
5

22410 Postings, 2461 Tage waschlappenMal im eigenen Stall kehren.. Herr Dieter Janecek

siehe #364 und dann den Moralapostel spielen!

?Wir haben Stickoxide. Wir haben Feinstaub. Wir haben Menschen, die sterben vorzeitig. Das müssen wir ändern. Deswegen brauchen wir eine Wende.?

Dieter Janecek ? ein Grüner, der die Umwelt schonen will. Soweit. So normal.

https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/...gruene-vielflieger.html

 
Angehängte Grafik:
pic916490097_8.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
pic916490097_8.jpg

23.10.19 12:20
8

22410 Postings, 2461 Tage waschlappenAuswertung von Abgeordneten-Reisen

Liste zeigt: Die Grünen sind die größten Vielflieger im Bundestag

https://www.focus.de/politik/deutschland/...tsuender_id_11016930.html

Na und!

 
Angehängte Grafik:
pic916490000_.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
pic916490000_.jpg

23.10.19 12:22
15

3707 Postings, 781 Tage clever und reich38downhill #29291

Diverse Personen stehen für mich auf einer Stufe mit Nazis, was Meinung, Hetze, Demokratieverständnis und pauschale Abwertung von Menschen betrifft. "Uns" aber offen direkt als "rechtsextrem" zu diffamieren, dass kommt einer Verunglimpfung, Beleidigung gleich und ist am Ende Wasser auf die Mühlen derer die völlig unzweifelhaft Nazis sind und die sich in der Gesellschaft dadurch noch besser etablieren können. Sie können hier gerne Ihre Meinung schreiben, aber Menschen pauschal und justiziabel zu beleidigen ist nicht durch die Meinungsfreiheit gedeckt und wird nicht akzeptiert. Wir treten für eine Asylpolitik ein, wie sie in ALLEN ANDEREN WESTLICHEN DEMOKRATIEN bereits umgesetzt wird, wenn uns das in Ihren Augen zu "Rechtsextremen" macht, dann ist dieses bezeichnend und sagt alles über Ihre politische Verortung aus. Wenn Sie hier aufmerksamer Leser wären, dann wüssten Sie, dass hier u.a. auch gerade sehr aktive deutsche User mit jüdischen, türkischen, polnischen, russischen kulturellen Hintergrund schreiben. Viele von uns haben Partner mit Migrationshintergrund. Ihr Geschreibsel klingt verwirrt und erscheint voller Hass auf Andersdenkende. U.a. Sie treten scheinbar in die Fußstapfen derer, die Sie vorgeblich bekämpfen wollen. Momentan würden bundesweit 15% der Wähler AfD wählen. Viele andere Wähler wählen vermeintlich etablierte konservative Parteien, auch um eine Änderung in der Asylpolitik herbeizuführen. Cirka 70 der Deutschen sind mit der derzeitigen Asylpolitik nicht zufrieden, über die entsprechende Umsetzung in ALLEN ANDEREN WESTLICHEN DEMOKRATIEN habe ich Sie bereits informiert. Wenn Sie also keine Menschen mit unserer politischen Meinung kennen, dann sollten Sie sich aus Ihrer extremst kleinen deutschen Filterblase herausbewegen und über ihren linken nationalen Tellerand schauen. Ein Blick in alle deutschen Nachbarländer allein dürfte schon genügen um zu erkennen, dass Deutschland in der Asylpolitik extrem isoliert ist. Ich befinde mich bei der länderübergreifenden Mehrheit aller westlichen Demokraten, unabhängig von Nation oder Rasse. Kritik an Gruppenvergewaltigungen, Messerstechereien, Migration in Sozialsysteme, Antisemtismus und der Rolle der Frau in einem gewissen Kulturkreis ist nichts rechts und dementsprechend auch nicht rechtsextrem. Wo Sie sich politisch befinden haben Sie hier bereits ausreichend beantwortet.   


"Eine Mehrheit der Deutschen sieht gewaltige Defizite auf entscheidenden Feldern der Migrationspolitik".

https://www.welt.de/politik/deutschland/...ationspolitik-negativ.html  

23.10.19 12:24
8

3707 Postings, 781 Tage clever und reich38downhill Sie glauben zu wissen,

was ich über Ulm´s Thread denke? Das ist letztendlich nur Ihre Interpretation meiner Zeilen. Geschrieben habe ich jedenfalls nicht das was Sie unterstellen und in einem öffentlichen Forum würde ich mich auch hüten so etwas direkt zu tun.  

23.10.19 12:30

49754 Postings, 5812 Tage SAKU@noidea:

Und mir geht es darum, aufzuzeigen, dass sich vom heimischen Sofa aus immer gut posten lässt.

Such dir andere Bilder raus:  
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

23.10.19 13:00
13

12889 Postings, 4667 Tage noideagenau SAKU

Du stellst doch  auch Bilder von deinem Sofa aus  hier ins Netz. Glaubwürdiger wäre es, wenn Du selbst vor Ort Bilder machen würdest !

Was sagt dieses Bild schon aus ? Wann wurde es gemacht und wo wurde es gemacht ?

Ich kann Dir auch Bilder von Syrien einstellen, wo die Leute shoppen und in Cafes sitzen !


 

23.10.19 13:05
11

4309 Postings, 504 Tage Muhaklja,

"Ich kann Dir auch Bilder von Syrien einstellen, wo die Leute shoppen und in Cafes sitzen ! "

und ich könnte dir zeigen,wo Syrer u.Afrikaner bei uns in Cafes sitzen,
während der Steuerzahlende Bürger seiner Arbeit nachgeht
Ach was solls-
Zitat Merkel" Nun sind sie halt mal da"  

23.10.19 13:18
6

909 Postings, 381 Tage indigo1112"Des einen Tod ist des anderen Brot"...

... anscheinend wachen die Gewerkschaften bzw. deren Funktionäre langsam auf...
...in nächster Zeit werden unzählige Jobs überflüssig, viele Menschen werden ihren Arbeitsplatz verlieren...
...der industriefeindlichen Politik und dem hiesigen Klimawahn sei Dank...
...das nennt sich dann "Strukturwandel"...
... diejenigen Kräfte, die schon seit geraumer Zeit auf diese verhängnisvolle Entwicklung hinweisen, wurden und werden auch von den Gewerkschaften nicht selten als "Rechts" oder gar "Nazis" betitelt...
...der Umstieg auf das E-Mobil ist ein Irrweg, genau so wie die sogenannte "Energiewende"...
...die Konzerne verlagern die Produktion ins Ausland, mit allen Konsequenzen für die Menschen hierzulande...
die Arbeitsplätze, die hier abgebaut werden, entstehen im Ausland neu...
"Des einen Tod ist des anderen Brot"...

"Die dümmsten Rindviecher wählen ihre Metzger selbst"...

https://www.welt.de/regionales/hessen/...hnwache-vor-der-EZB-auf.html  

23.10.19 13:19
6

4918 Postings, 3328 Tage GropiusAbartiges Pack !

München - In der frühen Morgenstunden des 20. Oktober ereignete sich in der Münchner Innenstadt ein schrecklicher Vorfall. Eine 18-Jährige wurde brutal vergewaltigt.

In der Nacht von Samstag, 19. Oktober, auf Sonntag, 20. Oktober kam es in der Münchner Innenstadt zu einer brutalen Vergewaltigung.

Eine 18-jährige Münchnerin kam gegen 1.45 Uhr nahe des Herzog-Wilhelm-Parks ins Gespräch mit einem unbekannten Mann. In der Folge bot der Mann an, nachdem die junge Frau Durst verspürte, an einer nahegelegen Tankstelle etwas zu trinken zu kaufen, berichtet das Polizeipräsidium München.

München: Brutale Vergewaltigung nahe Herzog-Wilhelm-Park
Wenig später auf dem Weg zur Tankstelle versuchte der Mann das Mädchen zu küssen, ihr unter das T-Shirt zu fassen und ihre Hose zu öffnen. Als die junge Frau dies verneinte, schlug ihr der Täter plötzlich ins Gesicht. Danach riss er ihr die Hose bis zu den Knien herunter und vergewaltigte sie.

https://www.chiemgau24.de/bayern/...ium=push&utm_campaign=webpush  

23.10.19 13:33

49754 Postings, 5812 Tage SAKU@noidea

Nun mal ernsthaft: Bist du der Meinung, dass es in Syrien gerade "lebenswert" ist?
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

23.10.19 14:08
1

12889 Postings, 4667 Tage noideaSUKA

das ist eine suggestive Frage :-)

 

23.10.19 14:34

49754 Postings, 5812 Tage SAKUnun ja...

DU schreibst, dass du mir Bilder aus Syrien einstellen kannst, "[...] wo die Leute shoppen und in Cafes sitzen [...]". Das impliziert zumindest ein "is doch alles nicht so schlimm."

Daher meine direkte Frage.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

23.10.19 14:57
10

11377 Postings, 5866 Tage .Juergen#375, Schülerin brutal vergewaltigt

Polizei nimmt mutmaßlichen Vergewaltiger fest

Am Montag, 21. Oktober, gegen 14 Uhr, hatte die großangelegte Fahndung Erfolg: So konnte ein Tatverdächtiger von zivilen Kräften der Polizeiinspektion 11 vorläufig festgenommen werden. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 29-jährigen Afghanen.

www.chiemgau24.de/bayern/...ium=push&utm_campaign=webpush
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

23.10.19 15:10
5

12889 Postings, 4667 Tage noideasieht so Demokratie aus ?

Wir steuern immer mehr auf eine Links-Grüne Diktatur zu !  

Hamburg ? Es war der nächste Anlauf zu seiner Rückkehr an die Universität Hamburg. Und wieder musste Bernd Lucke (57) nach Tumulten das Feld räumen: Studenten haben auch die zweite Vorlesung des AfD-Gründers und Professors für Makroökonomie torpediert.

Nach der massiven Störung seiner ersten Vorlesung (BILD berichtete) waren die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt worden. Für den Saal gab es diesmal eine Einlasskontrolle. Nur angemeldete Studenten kamen hinein.

So demonstrierten einige Studenten zunächst nur hinter dem Gebäude. Doch zum Ende der Vorlesung gelangten dann doch circa 15 Demonstranten in den Saal.

Sie riefen: ?Kein Recht auf Nazipropaganda.? Lucke beendete seine Vorlesung und fuhr in einem Wagen davon.  

23.10.19 15:13
11

12889 Postings, 4667 Tage noideadie Vorfälle häufen sich !

? Der AfD-Gründer Bernd Lucke wird an der selben Uni sogar von Linksradikalen abgehalten, eine Vorlesung zu geben, obwohl er dort ordentlicher Professor ist.

? Der ehemalige Innenminister Thomas de Maizière (CDU) kann in Göttingen nicht aus seinem Buch vorlesen, weil es vermummten Möchtegern-Revoluzzern nicht gefällt.
Wenn schon Politiker mit Polizeischutz nicht ungehindert sagen können, was sie wollen ? wie soll es denn jedermann können?

Will sich das Bürgertum wirklich daran gewöhnen, dass einige Wenige ? teils mit Gewalt ? darüber bestimmen, wer was wie wo und wann sagen darf und wer nicht?

Es hat den Anschein, dass zur Zeit die Empörung über Fleischesser, Dieselfahrer und Fernreisende größer ist als über selbsternannte Hüter der angeblich (einzigen) richtigen Meinung.

Dabei sollte sich niemand täuschen lassen: Heute sind es FDP- oder CDU-Politiker, die nicht überall sprechen dürfen. Und morgen ist man es selbst.
 

23.10.19 16:57
4

7338 Postings, 1969 Tage PankgrafWo bleiben die Mahnwachen der Gutmenschen

für den Anschlag auf die Demokratie ?  

23.10.19 17:22
4

7006 Postings, 3559 Tage no IDGesinnungs-Polizei im Gegenthread

Es gibt User, die sich über vergebene Bewertungen hier im Thread aufregen und da auch gerne mal eine Liste einstellen mit "Beispielen" solcher User.

Link dazu: https://www.ariva.de/forum/...mus-stoppen-544795?page=367#jumppos9200

"Was soll man nur von solchen Typen denken ????  "

Ich bewerte viele Beiträge mit "interessant". Weil sie eben interessant sind, unabhängig wie ich zu dieser Sache stehe. Ich erstelle hier im Forum auch keine "Bewertungsprofile" von Usern und stelle sie in einen Thread ein mit Kommentaren dazu oder Äusserungen die an Userhetze heranreichen.
Die gegenseitige Besternung in dem genannten Thread könnte man hier genauso analysieren und veröffentlichen. Mach ich aber nicht weil es mich irgendwie einen Sch.... interessiert.

Gerne nennt er auch dann User namentlich die genau aus seinem Thread ausgeschlossen sind und so keine Stellung dazu nehmen können.
Ich schreibe das extra hier damit sich der entsprechende "Mind-Controll" User auch dazu äussern kann. Mitlesen tut er ja wie er bewiesen hat.

no ID was da jetzt kommt!

 

23.10.19 17:33

32713 Postings, 5250 Tage JutoInfomercial


-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

23.10.19 18:00
2

7338 Postings, 1969 Tage PankgrafUlms Schwarzen Kanal muß man sich nicht

reinziehen...reine Zeitverschwendung !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1174 | 1175 | 1176 | 1176  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ