AEZS vs. KERX

Seite 1 von 428
neuester Beitrag: 18.02.20 10:25
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 10684
neuester Beitrag: 18.02.20 10:25 von: copywrites Leser gesamt: 1247996
davon Heute: 431
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428  Weiter  

01.08.16 21:07
9

4997 Postings, 3446 Tage GropiusAEZS vs. KERX

Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428  Weiter  
10658 Postings ausgeblendet.

05.02.20 19:43

121 Postings, 1017 Tage THEeatenFISHNovo

Novo hat heute Quartalszahlen veröffentlicht. Aeterna ist 15% hoch. Gibt's nen Zusammenhang? Hatte jmd schon Zeit Novo's Bericht zu lesen? Ich werde wohl erst am Wochenende dazu kommen  

05.02.20 20:27

104 Postings, 527 Tage jason152Vielleicht deswegen?

Aeterna präsentiert sich am 17.02. auf der Noble Capital Markets Konferenz in Hollywood Florida.  

05.02.20 20:28

104 Postings, 527 Tage jason152Nachtrag:

Quelle Stocktwits  

05.02.20 20:37
1

6790 Postings, 3698 Tage paioneerjason...

das wäre für unsereins eher ein grund, den kurs weiter auf talfahrt zu schicken. was wollen die denn bitte noch präsentieren, was nicht schon längst klar und verständlich, unter mithilfe von torreya, offen zur ansicht ausliegen sollte...  

05.02.20 23:28

121 Postings, 1017 Tage THEeatenFISHStimmt

Da muss ich paio Recht geben ;)  

06.02.20 10:41

4997 Postings, 3446 Tage GropiusStimmt, wenn es auch so wäre !

Also ich konnte AEZS nicht auf der Liste der sich präsentierenden Firmen finden.
Vielleicht habe ich es auch übersehen: https://www.nobleconference.com/sixteen

Es ist eine Info Veranstaltung für zukünftige Aktionäre, welche AEZS weniger interessieren sollte ;-)

Im Q von Novo (als Ausriss der Highlights) gab es keinen Hinweis auf die Entwicklung von Mac.
Vielleicht steht was im detailierten Konzernabschluß des Q.

Ich sehe eher eine heiße Phase auf uns zukommen, da die Zeit unentwegt abläuft, eine Lizenz, Merger etc abzuschließen, solange es einen Patentschutz gibt.

Denn nicht nur wir haben die SBBP/NOVO Lizenz als Vorlage in Blick.    

06.02.20 11:26
3

863 Postings, 3308 Tage copywritesNovo Nordisk...

...Ergebniss-Analyse:

Aus dem Report:
Other biopharmaceuticals: Q4 Ergebnis ca. 60 Mio. EUR (=457 Mio. DKK)

Ein Steigerung in 2019 wie folgt je Quartal:
Q4 (457 Mio. DKK) / Q3 (411 Mio. DKK) / Q2 (372 Mio. DKK) / Q1 (385 Mio. DKK)

Other biopharmaceuticals = Primarily Vagifem®, Activelle®, Macrilen®

Das bedeutet, dass wir uns die Frage stellen müssen, wie hoch der Anteil von Macrilen an den Steigerungen ist. Wenn wir weiter festhalten oder davon ausgehen, dass MAC zumindest in Q1 und Q2 nicht umsatzrelevant gewesen ist, können wir eventuell leichte Rückschlüsse ziehen. M.E. hat MAC im bestcase in Q4 50 Mio. DKK eingebracht (ca. 6,6 Mio. EUR). Für einen Start... ?!

Weiterhin finden wir in der Präsentation das Statement, dass das PHASE 2 Produkt (EX20020 ? Macrilen, GHD) zu den "significant growth opportunities" dazu zählt, siehe Folie 28.
Link: https://www.novonordisk.com/content/dam/Denmark/...20presentation.pdf

mfg. copy  

06.02.20 11:56
1

4997 Postings, 3446 Tage GropiusDanke Copy, muß da mit dem Handy durch !

Seite 28 gefunden und möchte mal den Wortlaut deuten:
Pipeline supports significant growth opportunities across all four
strategic focus areas

was für mich aussagt: die Pipeline bietet in allen 4 Ländern erhebliche Wachstumschancen und strategische Schwerpunkte !

Ergo: Mac scheint für Novo mit von großer Bedeutung für ihre strategischen Schwerpunkte zu sein.

(welche Seite stellt die Steigerung dar, da ich auf dem Handy den Überblick verliere )

Sollte die Vermarktung wirklich schon Fahrt aufnehmen und sich in Zahlen wiederspiegeln, dürften wir davon profitieren.
Nicht vergessen: erst ab 19.12.2019 hat Novo die Zügel für Mac allein in der Hand !  

06.02.20 13:40
1

121 Postings, 1017 Tage THEeatenFISHVielen Dank!

Das waren die Infos auf die ich hinaus wollte (und wie gesagt aktuell leider keine Zeit finde). Dann bleibt wohl weiter abwarten angesagt;)  

06.02.20 14:10
1

2906 Postings, 2241 Tage centsucherKostenübernahme

Alles beim alten!
Die Kosten werden weiterhin nur übernommen, wenn die anderen Tests nicht durchgeführt werden können.
https://www.healthalliance.org/media/Resources/...ary-Public-2018.pdf
https://www.healthalliance.org/media/Resources/...ary-Public-2018.pdf  

06.02.20 17:01

1058 Postings, 1216 Tage Unicorn71Umsatz/ Kostenübernahme

Hallo!
Ruft man sich in Erinnerung, dass unter der Ägide von Strongbridge lediglich Umsätze von 30.000 $/Quartal  erzielt wurden, scheinen mir 6.6Mio in Q4 wie eine Explosion!  Zumal wenn die Kostenübernahme im Einzelfall geprüft werden muss. In meinen Augen zeigt es das Riesen Potenzial von Macrilen und wie es scheint ist das auch Novo nicht entgangen.  

07.02.20 18:35

4997 Postings, 3446 Tage GropiusUni, darauf würde ich mich nicht verlassen,...

...so lange wir nicht den genauen Anteil kennen.  
Trotz allen kann Copy recht haben mit seiner Unbekannten ! ;-)

Ich weiß ja nicht wie ihr mit euern Shares umgeht, aber meinen paar Stücken spiele ich jeden Abend ein Lied vor ! LOL

https://www.youtube.com/watch?v=FbiBM1Piy1Q  

07.02.20 19:36

1058 Postings, 1216 Tage Unicorn71Gropi

Darauf verlassen und Aeterna...Merkste selbst, hm? ;0)
Allenfalls die Hoffnung das Novo den Umsatz auf Kurs bringt und irgendwer die Bude teuer übernimmt...Same procedure as every year....  

07.02.20 19:39

1058 Postings, 1216 Tage Unicorn71Und trotzdem...

Sollte die Vermutung von Copy ansatzweise zutreffen, wäre das ein schöner Wirkungstreffer, der sich ja vielleicht rumspricht auf dem Pharma Markt...  

11.02.20 13:11
1

4997 Postings, 3446 Tage GropiusMac kann auch Corona ! LOL

11.02.20 22:41
1

1493 Postings, 1841 Tage Carvin_M@Centi - feiner Gedankengang ;-)


Ich bin beeindruckt, dass es noch User gibt, die das große Ganze sehen, vor allem in Bezug auf die Wirtschaft. Die scheint ja irgendwie niemanden mehr zu interessieren - statt dessen setzt man auf Deindustrialisierung - ganz nach dem Motto: das Geld wächst auf den Bäumen, wir brauchen Geld, um den Klimawandel abzuwenden, also pflanzen wir Bäume und besetzen gegen Abholzung der Bäume eben diese ;-)

Ich sehe es auch so wie Du, ohne funktionierende Wirtschaft in China würde es vorerst für die Globalwirtschaft entsprechend den Bach runter gehen, zumal auf den Bäumen nunmal kein Geld wächst und es zu Engpässen für viele abhängige Unternehmen kommen könnte  ;-(

Gleichzeitig kann ich mir aber kaum vorstellen, dass eine riesiege Volkswirtschaft wie China, deren einziges Bestreben es ist, wirtschaftlicher Vorreiter zu werden, es zulassen wird, dass all die Aufträge aus dem Westen (Medikamentenherstellung, Zulieferer für  Hardware und alles Andere) wegfallen. Eine Regierung, die es trotz Ausnahmezustand hinbekommt, dass in 14 Tagen Kliniken für Tausend Patienten mit ausreichend Ärzten bereitstehen, zeigt doch, dass dieses Land aus der Norm fällt und es allen Widrigkeiten zum Trotz schaffen will! Und wer will schon eine Pandemie?

Und überhaupt: jede Schwäche, die die chinesische Wirtschaft am Weltmarkt zeigt, werden andere versuchen, zu ersetzen (Brasilien, Indien, Indonesien, Vietnam hab ich gehört, Russland)  da gibts so einige bestimmt. Wenn Lieferanten ausfallen, gibts immer andere, die sich anbieten, ganz sicher!

Die Welt ist irgendwie im Wandel - nicht erst seit Corona - dem Markt, der ja Deine Sorge ist, meine übrigens auch, wird es aber meiner Meinung nach langfristig nichts anhaben können. Davon bin ich fest überzeugt :-)







 

12.02.20 15:26

22022 Postings, 4162 Tage HeronLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.20 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

12.02.20 15:30

22022 Postings, 4162 Tage HeronWer von "Euch" ist Montag in Florida

als Vertreter der Europäischen "Kleinanleger-Gemeinschaft?

Presentation on Monday, February 17th at 11:30 a.m

Aeterna Zentaris to Present at Noble Capital Markets' 16th Annual Investor Conference

https://finance.yahoo.com/news/...resent-noble-capital-130510177.html

February 12, 2020

G-Übersetzung

CHARLESTON, SC, 12. Februar 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - Aeterna Zentaris Inc. (AEZS) ("Aeterna" oder das "Unternehmen"), ein spezialisiertes biopharmazeutisches Unternehmen, das Therapeutika und diagnostische Tests vermarktet und entwickelt, gab dies heute bekannt Dr. Klaus Paulini, Vorstandsvorsitzender von Aeterna, wird am Montag, den 17. Februar, um 11.30 Uhr MEZ in Hollywood, Florida, auf der 16. jährlichen Investorenkonferenz von NobleCon16 - Noble Capital Markets, vertreten sein.
 

17.02.20 17:05
1

863 Postings, 3308 Tage copywrites2020 Feb Presentation...

17.02.20 17:41

6790 Postings, 3698 Tage paioneerschon wieder diese...

fake präsentationen. haben die nix anderes zu tun...;=)) ;=))  

18.02.20 08:41

272 Postings, 1398 Tage HbitGropius,

gibst du mal ein fachmännisches Statement ab über die Präsentation ?

Danke im Voraus  

18.02.20 09:52
2

4997 Postings, 3446 Tage GropiusNaja, die Präsentation macht auf mich...

...einen professionellen Eindruck und bietet einen kompletten Überblick sowie fast kompletten Ausblick was Mac betrifft.

Dieses Update ist eigentlich überfällig bzw. zu spät.
Vielleicht liegt es aber auch am neuen Board, welches transparenter auftreten möchte, oder die Absicht hat, den shareholder value zu steigern.

Momentan konzentriert sich die Präsentation etwas EU lastig, denn mir fehlen die Fallzahlen zum ROW.

Ich bin gespannt wie Paulini Mac verkauft hat, und eventuell neue VK?Zahlen genannt wurden oder neue Erkenntnisse zur Abrechnung mit den Krankenkassen erwähnt wurden.
Oder Fortschritte bei der Lizenz für EU angesprochen wurden.

Dies wären Punkte, die den Kurs beflügeln würden !
Die Präsentation ist eben nur eine Zusammenfassung der Historie mit kleinen Blick in die Zukunft.  

18.02.20 10:25

863 Postings, 3308 Tage copywrites@Gropi...

... so ist es! Eine recht gute Zusammenfassung aller bereits vorhandenen Informationen.

Es fehlen Infos zu Gesprächen mit pot. Partnern aus der EU und ROW.
Es fehlt die Info zum Erfolg/Misserfolg des Re-Launchs von MAC durch Novo.

Und was wichtig ist, der Anwendungsfall für Kinder kommt nicht vor 2023 (vorausgesetzt die Finanzierung ist gesichert)...

Es fehlt die Info über Mittelabflüsse und wann wieder verwässert/nachfinanziert werden muss. Cashbestand ist ganz heikel bei uns im Laden...

M.E. steht oder fällt der Laden mit dem Willen/Können von Novo zur Vermarktung. Wir sind aufs Verrecken von ihnen abhängig, das steht für mich außer Frage.
Und andere potentielle Bieter rieche ich nirgends, kein Mucks... auch kein Mucks aus der EU oder ROW.

Abwarten bis Jahresergebnisse veröffentlicht werden, vielleicht kommen dann weitere Details?!

mfg. copy  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, Heron