Netflix, Inc. Wkn.: 552484

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 22.01.20 16:58
eröffnet am: 27.01.06 19:39 von: shaker Anzahl Beiträge: 415
neuester Beitrag: 22.01.20 16:58 von: neymar Leser gesamt: 148212
davon Heute: 3
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  

27.01.06 19:39
6

1961 Postings, 5775 Tage shakerNetflix, Inc. Wkn.: 552484

Netflix verkauft für 10$ im Monat den Service das man sich Dvds ausleihen kann, welche dann Nachhause gesendet werden und die man auch bequem wieder über die Post zurücksenden kann (USA natürlich). Alle Spesen wurden schon bezahlt und sobald der Film wieder bei Netflix ist bekommt man den nächsten (der sich in der vom Kunden ausgewählten Reihenfolge befindet) zugeschickt. Netflix ist somit ein Konkurrent von Blockbusters, der auch schon versucht hat mit Wal Mart zusammen gegen NF vorzugehen, was aber kläglich gescheitert ist. Die Firma hat heute über 3,5 Millionen Kunden und einen Umsatz von 630 Millionen $ (Börsenwert von 1,55 mrd $ KGV: 45) -> Tendenz stark steigend!

Also ich werde mir ein paar zulegen, da ich voll und ganz vom Business Modell, als auch der Unterhaltungssucht der Amis überzeugt bin! (sind zwar recht hoch im Kurs, doch denke ich leider nicht das sie noch merklich korrigieren werden :(  )

Was denkt ihr - gibt schon ein paar Aktionäre hier?

mfg
Shaker  
Angehängte Grafik:
Netflix.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
Netflix.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
389 Postings ausgeblendet.

17.10.19 10:12

5931 Postings, 5866 Tage alpenlandbehalte Short noch

da hat's mich auf dem falschen Fuss erwischt.
 

18.10.19 10:46

5931 Postings, 5866 Tage alpenlandStatement zum Cashflow

Denn nur da die im Auftrag von Netflix produzierten Inhalte (Serien) über mehrere Jahre abgeschrieben werden, weist der Konzern überhaupt einen Gewinn aus. Schaut man sich hingegen den Cashflow an, so war, ist und bleibt dieser extrem negativ. De facto verbrennt Netflix also nach wie vor eine ganze Menge Geld. Wobei man diese Rechnungslegung Netflix nicht vorwerfen kann, da sie so weitestgehend gesetzlich vorgeschrieben ist.

https://www.sharedeals.de/...-anleger-geben-sich-mit-wenig-zufrieden/

 

18.10.19 14:47

2152 Postings, 4327 Tage nopanicnetflix

wird jetzt zunehmend probleme bekommen,das sagt auch der chart. 2 neue große anbieter und langsam tritt auch eine seriensättigung ein.also langzeitshort dürfte nicht verkehrt sein.
-----------
Es wird böse enden (Werner Enke)

18.10.19 18:28

27774 Postings, 2920 Tage OtternaseWas ist der Grund für die -6%?

18.10.19 18:40

5931 Postings, 5866 Tage alpenland@otternase

zu starker Anstieg mit buchhalterisch geschönten Zahlen s. oben.

Wer hier eingestiegen ist, kann noch sehr lange verkaufen;

Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die Aktie von Netflix am 13. Oktober 2009. Seinerzeit kostete die Aktie 6,56 US-Dollar, also 277,08 US-Dollar weniger als aktuell.

Ich warte mal auf 254 mit Shortliquidation (tiefster Kurs 1 Monat)

 

18.10.19 18:56

27774 Postings, 2920 Tage OtternaseGibt es dazu irgendwelche News?

Hab eben gesucht, aber nix gefunden?

Microsoft und Amazons Tagescharts sehen ähnlich desaströs aus, wenngleich mit weniger Abschlägen - etwa -2% und -1,8%.

Komisch.  

18.10.19 18:59

27774 Postings, 2920 Tage OtternasePS: Dass der Gewinn gestiegen ist ...

... ist angesichts der Preiserhöhungen meiner Meinung nach nicht verwunderlich. Das dürfte in Zukunft aber schwerer werden, erst recht, wenn der Wettbewerb einsteigt.

Preiserhöhungen hübschen kurzzeitig den Umsatz/Gewinn auf, sie ändern aber nix an einem Geschäftskonzept, und verschaffen einem auch nicht unbedingt zusätzliche Kunden.  

18.10.19 19:29

27774 Postings, 2920 Tage Otternase-6% und keine News ...

... was ist da los?  

18.10.19 22:52

5931 Postings, 5866 Tage alpenlanddie besten Tage sind vorbei Ziel 220 $

@Otternase, hier findest Du diverse Anhaltspunkte

https://seekingalpha.com/article/4297143-netflix-best-days  

19.10.19 09:13

1131 Postings, 1750 Tage phre22Im Aktienpodcast

besprechen wir Netflix! Ich muss gestehen ich bin ja Disneyboy!

https://modernvalueinvesting.de/...anleger-zum-aktionaer-schritt-5-6/

 

21.10.19 18:56

5931 Postings, 5866 Tage alpenlandnoch mehr Schulden machen

Junkbonds steht's auf Yahoo Finance !!
 

27.10.19 22:53

3040 Postings, 731 Tage Carmelitahabe mal die letzten 100 kundenbewertungen gelesen

die sind zumindest vernichtend, Filme/Serien teilweise nur auf  Englisch, unterirdischen Support, Konten werden gehakt...scheint auf dem absteigenden Ast zu sein  

30.10.19 16:04

6573 Postings, 2526 Tage tanotfOtternase

+4% und keine News. Was ist da los? An der Meldung um die GoT Macher wird es wohl kaum liegen. Ich gehe eher davon aus, das die Investoren erkannt haben, dass Netflix ziemlich gekonnt eine miese Prognose für das Weihnachtsquartal platziert hat ohne dafür entsprechend abgewertet zu werden. Auf der anderen Seite wird Apple TV+ und Disney+ das Streaming Geschäft insgesamt weiter beflügeln, so das im lukrativsten Quartal für alle genug Geld zu verdienen ist. Ich bin sehr zuversichtlich was Netflix betrifft.  

30.10.19 20:16

1131 Postings, 1750 Tage phre22Wir haben im video

06.11.19 12:32

1881 Postings, 702 Tage neymarNetflix wird vom Jäger zum Gejagten

13.11.19 22:36

5931 Postings, 5866 Tage alpenlandDIS wird aktiv !

UPDATE 3-Disney+ streaming exceeds expectations with 10 million sign-ups, shares surge: Walt Disney Co shares soared to a record high after the entertainment firm said its new streaming service, Disney+, had been met with ?e..  

02.12.19 00:08

Clubmitglied, 394870 Postings, 2066 Tage youmake222Neu auf Netflix im Dezember 2019: Alle Serien und

Die ersten Netflix-Neuerscheinungen für den Dezember 2019 sind da. Netflix verabschiedet uns mit Top-Titeln ins nächste Jahr...
 

11.12.19 20:49

Clubmitglied, 394870 Postings, 2066 Tage youmake2224 Millionen Nutzer weg?

Auf dem Markt für Film- und Serienstreaming wird die Luft immer dünner. Marktführer Netflix muss reagieren, sonst droht dem Streaminggiganten eine Kündigungswelle, warnt eine Analystin. 11.12.2019
 

14.12.19 13:05
1

110 Postings, 118 Tage PatricksFinanzen6 Underground Film

Also, nachdem ich gestern den neusten, exklusiv für Netflix gedrehten Film 6 Underground mit Ryan Reynolds und Michael Bazy als Regisseur gesehen habe, wuerde ich sagen, das war eine Kampfansage an Disney's Streamingdienst.

WAS EIN FILM! WOW.

Der hätte es verdient gehabt im Kino gezeigt zu werden und ich bin mir sicher, er hätte mehrere hundert Millionen am Box Office eingespielt.  

14.12.19 13:07
1

110 Postings, 118 Tage PatricksFinanzenhier der Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=MGBhfjcRgIE

Wenn Netflix solche Produktionen raushaut, dann wird es auch weiterhin gutes Wachstum geben.  

01.01.20 13:56

1131 Postings, 1750 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 04.01.20 21:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

02.01.20 19:30

1881 Postings, 702 Tage neymarNetflix

13.01.20 19:52

1881 Postings, 702 Tage neymarNetflix

Netflix grabs the most Oscar nominations with 24

https://www.cnbc.com/video/2020/01/13/...car-nominations-with-24.html  

22.01.20 08:33

1881 Postings, 702 Tage neymarNetflix

Netflix?s streaming competition may undermine its pricing power, says analyst

https://www.cnbc.com/video/2020/01/22/...rmine-its-pricing-power.html  

22.01.20 16:58

1881 Postings, 702 Tage neymarNetflix

Netflix: Aktuelle Einschätzung von Tuna Amobi vom 22. Januar 2020

https://aktien-boersen.blogspot.com/2020/01/...chatzung-von-tuna.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben