STEINHOFF International an die Tickers

Seite 707 von 736
neuester Beitrag: 18.10.19 19:32
eröffnet am: 15.11.13 09:16 von: buran Anzahl Beiträge: 18376
neuester Beitrag: 18.10.19 19:32 von: marusch Leser gesamt: 1365847
davon Heute: 192
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 705 | 706 |
| 708 | 709 | ... | 736  Weiter  

13.09.19 14:43

3353 Postings, 2111 Tage Bezahlter Schreiber.Sollten nicht ab 28.8. die ...

Insider kaufen?? War vor meinem Urlaub DAS Thema. Redet komischerweise niemand mehr davon.  

13.09.19 15:16

2636 Postings, 712 Tage MarketTraderLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.09.19 12:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

13.09.19 17:51

2636 Postings, 712 Tage MarketTraderLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.09.19 12:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

13.09.19 19:25

2636 Postings, 712 Tage MarketTraderLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.09.19 12:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

13.09.19 20:03
1

241 Postings, 383 Tage tomcraftWen interessiert so ein

individueller Minizock. Erzähle das doch Deiner Frau oder beim Friseur anstatt sowas zu posten.  

13.09.19 20:09

2636 Postings, 712 Tage MarketTraderLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.09.19 12:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

14.09.19 13:32

9967 Postings, 3080 Tage uljanowSteinhoff

Was ihr da so alles analysiert im Jubelthread kommt doch niemals so hin. Das einzigste was immer passt sind neue Tiefstkurse. Wo sind denn die Käufe von Aktien vom Vorstand,dürfen doch wieder seit dem 28.8.? Trauen die sich nicht hier gnadenlos zu kaufen,Reichtum lockt oder auch nicht!?!  

14.09.19 13:55
1

4814 Postings, 960 Tage USBDriverAusgabe neuer Aktien denkbar

Ja die LdR hat es früher schon gesagt, dass diese Möglichkeit besteht.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...-szenario-20191148.html  

14.09.19 14:02
1

9967 Postings, 3080 Tage uljanowUSB driver

Wenn laut dem Artikel der Vorstand keine Aktien um die 6Cent kauft aber im Jubelthread wird gekauft,wissen die da mehr?  

14.09.19 15:14
1

4814 Postings, 960 Tage USBDriverUnser SH Zocker beten auf höhere Kurse @Ulj

Steinhoff kann durch eine Insolvenz neue Aktien ausgeben oder man kann auch dir auf der HB bestätigte Aktienzahl von 17 Milliarden ausreizen, was dann auf jede bestehende ca. 3 neue Aktien dazu kommen würden.
Einfacher aber ist die Ausgabe neuer Aktien durch eine Insolvenz.  

14.09.19 15:42

4814 Postings, 960 Tage USBDriverDiese geile Woche steigender Kurse hat SH verpasst

14.09.19 16:14
1

4814 Postings, 960 Tage USBDriverLeider wird mit VEB die Klage falsch besprochen

Denn es sind mehrere Klagen und die wichtigsten Klagen, die um 100% ihres damals gezeichneten Kapitals sich drehen, sind in der Musterklage als Prospektklagen an zu sehen.

Leider sucht man sich wieder bei den Pushern das aus, was die Aktien manipulativ viel schöner aussehen lässt.
Eine Diskussion ist leider nicht mal möglich.  

14.09.19 16:18

3669 Postings, 596 Tage STElNHOFF@Bezahltes Schreiberlein

Seit 1995 gilt auch in Deutschland ein "Insiderhandelsverbot": Paragraph 14 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) verbietet es Personen mit Kenntnissen von Insiderinformationen, diese vor deren Öffentlichmachung auszunutzen, indem sie Aktien der betreffenden Gesellschaft kaufen oder verkaufen. Bei Verstoß droht eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe (Paragraph 38 WpHG).

Solche "Insider" sind laut Paragraph 13 WpHG Personen, die Informationen über kursbeeinflussende Tatsachen früher als die breite Öffentlichkeit erhalten. Das Verbot bedeutet nicht, dass Insider nicht mit Papieren der betreffenden Gesellschaften handeln dürfen - nur dürfen sie dabei eben keine Insiderinformationen ausnutzen.  

14.09.19 18:39
1

9967 Postings, 3080 Tage uljanowSteinhoff

Wo es keine Insider Informationen gibt,kann auch nichts ausgenutzt werden. Ich würde ja auch gerne SH handeln aber nach dem Artikel von Sharedeals bin ich nicht gewillt,finde es auch Schade,das die High Pusher hier nichts gegen diese Bande unternimmt!!!  

15.09.19 08:29
1

4814 Postings, 960 Tage USBDriverKönnte auch geplant sein das Wiese alles bekommt

Denken wir mal darüber nach:
- 172m Eigenkapital
- 450m operativer Verlust pro letzten 6 Monaten
- Wiese will 4 Milliarden zurück
- Pepkor EU soll 4 Milliarden einspielen können bei einem Verkauf

Sollte es doch möglich sein, dass Wiese sein Anteil an Pepkor zurück erhält oder aber der Hauptanteil von Steinhoff ihm mit neuen Aktien übergeben wird. Damit wäre am Ende noch reicher als vorher.

Zu den Planungsmöglichkeiten:
- Wiese war vorher Investor und Aufsichtsratvorsitzender.

Zum Vergleich mal VW:
VW hatte mit Porsche kooperiert und Porsche konnte die durch die Mehreinnahmen durch den Cayenne, der mit dem Touareg zusammen viele gleiche Komponenten verbaut hat, dass Kapital aufbringen, über 50% an VW zu erwerben.
Ausgerechnet ein Erbe von Porsche der Pietschenrieder hatte damals den VW Konzern in die Bahnen zur Kooperationen mit Porsche eingefädelt. Angeblich sind das alle nur Zufälle.  

15.09.19 08:43
2

145 Postings, 50 Tage JacksAssDanke USBDriver, endlich die Wahrheit

"Ausgerechnet ein Erbe von Porsche der Pietschenrieder hatte damals den VW Konzern in die Bahnen zur Kooperationen mit Porsche eingefädelt. Angeblich sind das alle nur Zufälle. "

Übrigens, auch Preez von Steinhoff soll ein soweit nicht bekannter Erbe von Porsche sein. Wenn das von der LdR bestätigt werden sollte (DieLiga sieht und weiss alles), könnte der Kurz explodieren.  

15.09.19 09:10
1

11401 Postings, 2561 Tage H731400@Usbdriver

Dein Scharfsinn ist beeindruckend !!!  

15.09.19 09:32

17173 Postings, 4236 Tage TrashWitz des Tages

"Zu den Planungsmöglichkeiten:- Wiese war vorher Investor und Aufsichtsratvorsitzender"#

Jap. Als beides hat er kläglich versagt. Und da soll er ohne Gegenleistung Pepkor zurückbekommen, die ihn vermutlich gar nicht zurück wollen ? Und vor dem Hintergrund dass eine seiner Entitäten im Fraud Record auftaucht ?

Eher wird der mal ordentlich zu Kasse gebeten (gerechterweise) als das der auch nur einen Krümmel von irgendwas bekommt.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

15.09.19 10:12
2

4814 Postings, 960 Tage USBDriverWitz des Tages

Die Aktionäre die angeblich alles wussten, sind schon bewußt verfrüht bei hohen Kursen verstärkt ab $0,5 bei Steinhoff eingestiegen und freuen sich bei diesen Niedrigkursen mit 0,06xx um ihre Weisheiten.  

15.09.19 10:47

9967 Postings, 3080 Tage uljanowWas man immer

so im Jubelthread lesen muss über die Einigung mit den Klägern,da kann man nur den Kopf schütteln.
Von euch hat noch nie einer richtig gelegen.
Glaubt ihr PIC mit knapp10% läßt sich hier mit Centbeträgen abspeisen oder  Wiese wird hier meiner Vermutung nach auch nicht leer ausgehen wollen. Für mich gibt es eine Lösung und die heisst Ausgabe neuer Shares und eine Umbennung der Firma,sowie das Aussuchen der alten Shares und die Hauptaktionäre werden grosszügig an dem Unternehmen beteiligt und die Träumer können sich über die Börse dann Aktien kaufen. Sollte sich das alles verzögern und man bekommt keine zeitnahe Einigung hin bei den hohen Zinsen,das kann sich ja wohl jeder Träumer selber ausrechnen,lach.  

15.09.19 11:37
1

3669 Postings, 596 Tage STElNHOFFBörsengang ohne Chef

"NEWS"                   ;-)

Zur Erinnerung an Alle die beim Börsengang, oder später dabei waren.

Quelle: Handelsblatt 07.12.2015 - 10:42 Uhr
Drei Tage nach Bekanntwerden einer Razzia in der Europa-Zentrale ist der Möbelgigant Steinhoff in Frankfurt an die Börse gegangen. Doch einer fehlte: Vorstandschef Markus Jooste.
Frankfurt Der Börsengang war perfekt inszeniert. In edlen schwarzen Containern präsentierte der weltweit zweitgrößte Möbelhändler seine aktuelle Kollektion vor dem Haupteingang zum Handelssaal. Im Halbrund angeordnet waren eine Küche, ein Wohn-, ein Schlaf- und ein Kinderzimmer zu bewundern.

In der gleichzeitig ausgesandten Pressemitteilung jubelte Vorstandschef Markus Jooste: ?Heute ist ein sehr wichtiger Tag in der Geschichte von Steinhoff. Die Notierungsaufnahme an der Frankfurter Wertpapierbörse zusammen mit einer Zweitnotierung an der Börse in Johannesburg wird das internationale Profil der Gruppe stärken.?

Nur: Wie groß ist der Jubel wirklich? Jooste war an diesem historischen Tag gar nicht anwesend. Seine Vertreter entschuldigten ihn mit Nackenschmerzen, die eine Reise von der Zentrale in Kapstadt unmöglich gemacht hätten. Dabei wäre Jooste gerade in diesen Tagen ein gefragter Gast gewesen. Denn der vergangene Freitag war ein weniger rühmlicher Tag für Steinhoff.
Ikea-Konkurrent Steinhoff: Bilanzfälschung im großen Stil bei Poco-Mutter?

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg meldete eine Razzia in der Europa-Zentrale des Möbelgiganten. Im Fokus der Fahnder stehen vier Manager. Sie sollen jahrelang überhöhte Umsätze gebucht haben. Und zwar so massiv, dass sie den Wert des gesamten Konzerns schönten. Der Konzern erklärte bisher nur, man werde die Behörden in vollem Umfang unterstützen und habe bereits Maßnahmen zur weiteren Aufklärung eingeleitet.

Viel Spass bei den Klagen....................    

15.09.19 13:03
1

17173 Postings, 4236 Tage TrashWarum sollte

Wiese nicht leer ausgehen ? Er hat sich verzockt und das als ehemaliger Interner. Wüsste keinen einzigen rechtlich vertretbaren Grund ,warum er entschädigt werden soll. Viel mehr hat er doch Schaden angerichtet.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

15.09.19 13:29

9967 Postings, 3080 Tage uljanowTrash

Nenne mir doch einmal einen rechtlich vertretbaren Grund,warum er nicht entschädigt werden sollte?
 

15.09.19 13:31
1

4814 Postings, 960 Tage USBDriverTrash warum sollte der Aktionär nicht leer ausgehn

Haben sich auch schon viele Aktionäre verzockt.

Zwischen Wiese als Person und seinen klagenden Firmen als juristische Personen  besteht ein Unterschied. Warum wirft ihr das immer in einem Topf und irritiert damit Neulinge?

Am 30.9.19 kommt der Jahresabschluss bei Steinhoff. Alle Anzeichen für Finanzprobleme sind gegeben. Ich bin gespannt, wie hoch Finanzgewinn durch die Einbuchung von einem Verkauf von Pepkor EU sich am Ende auswirkt.  

15.09.19 13:38

145 Postings, 50 Tage JacksAssUSBDriver

Wo kann man die Vereinbarung bezüglich des Verkaufs von Pepkor EU finden? Gab es da eventuell schon eine geheime AdHoc nur für Insider und Gläubiger?  

Seite: Zurück 1 | ... | 705 | 706 |
| 708 | 709 | ... | 736  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben