STEINHOFF International an die Tickers

Seite 709 von 738
neuester Beitrag: 22.10.19 20:53
eröffnet am: 15.11.13 09:16 von: buran Anzahl Beiträge: 18446
neuester Beitrag: 22.10.19 20:53 von: uljanow Leser gesamt: 1374198
davon Heute: 2583
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 707 | 708 |
| 710 | 711 | ... | 738  Weiter  

16.09.19 08:40

207 Postings, 399 Tage Kn3chtnach meiner umfassenden aktienanalyse

nach zu urteilen, ist der abwärtstrend intakt. :-(  

16.09.19 08:47
1

3790 Postings, 461 Tage VisiomaximaSteinhoff Int. Hol. 0,0658 ? -1,05%

bei Steinhoff bleibt wie es ist - ROT -ROT
************

Sorge macht mir mehr das Öl. ich hab zwar eine Vollbingo gehabt mir einem Call Derivat auf Brent ( seit ca 14 Tagen im Depot,war aber so nicht absehbar ) , aber  trotzdem muss das nicht sein + 10 % an einem Tag ist nicht nur heftig sondern ÜBEL.

Steinhoff dafür Minus , na ja eigenlich wie immer ..........0,065 , jetzt wirds enger , keine 10 % mehr bis zu 0,05x , also das ist nicht viel .  

16.09.19 08:49
2

3790 Postings, 461 Tage VisiomaximaMan liest gar nix mehr mit den

ständigen Nachkäufen drüben  ?  Na ja war eh irgendawnn unglaubwüdig und auch nicht Nachvollziehbar.


Steinhoff hat dann wohl so jednen ins Minus getreiben , schätz ich mal .  

16.09.19 09:21
1

9992 Postings, 3083 Tage uljanowFrage an die Steini Experten

SH soll ja noch an über 500 Firmen Beteiligungen halten,was machen diese Firmen,sind da vllt.auch Tankstellen bei???
Bei explodierenden Ölpreisen,das wäre die Rettung,lach.
Aber Spass beiseite,was umfassen diese Beteiligungen,wird ja oft genung im Jubelthread geschrieben.  

16.09.19 09:22

2348 Postings, 5353 Tage manhamWer fett investiert ist

Kauft nicht mehr nach.
Außerdem, Typen wie du versuchen, den Kurs runter zu schreiben.
Wenn ihr recht haben solltet, was ihr ja für euch in
Anspruch nehmt,
Kann doch beruhigt abgewartet werden, dass die Richtung steil nach Norden dreht.
Selbst ein Kauf zu 8 cent wäre bei guter Nachrichtenlage (klagen beseitigt, Zinsreduzierung, Conforama durch) immer noch eine gute Gelegenheit weitere Kurssteigerungen mit zu nehmen.
Insofern, Füße stillhalten, Pulver trocken lagern, Lunte zündbereit halten.  

16.09.19 09:35
1

9992 Postings, 3083 Tage uljanowmanham

Wer fett investiert ist,hat kein Geld mehr zu nachlegen.
Wie kann man einen Kurs unterschreiben bei 4,3 Milliarden Aktien? Das letzte mal auch für dich,der Kurs steht da,weil es massive Unregelmässigkeiten in den Bilanzen gab.
SH hat Schulden und Gläubiger an Board,es muss eine Umschulung her und eine Senkung der Zinsen,weiteren drohen Klagen und keiner weiss wie die sich gestalten und alles aus dem PwC Bericht ist nicht zugänglich gemacht worden!  

16.09.19 09:49
1

2652 Postings, 715 Tage MarketTraderLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.09.19 11:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.09.19 09:55

2652 Postings, 715 Tage MarketTraderLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.09.19 11:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

16.09.19 10:14

2652 Postings, 715 Tage MarketTraderLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.09.19 11:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.09.19 11:50
2

2348 Postings, 5353 Tage manhamUli, das allerletzte mal

auch für dich.
Alles bekannt, was du schreibst.
Unsicherheiten sind da, aufgeräumt wurde bzw. Wird.
10% Zins ist  zu hoch, aber verhandelbar. Ebenso die Klagen.
Deshalb steht der Kurs wo er steht.
Bei der aktuellen Lage steigen große nicht ein, die meiden Unsicherheiten.
Demnächst gibt es Klarheit.
Abhängig von den Konditionen wird der Kurs reagieren.
Da sind wir sicher einer Meinung, auch wenn du eine andere Richtung vermutest.
Fakt ist, die operativen Geschäfte laufen gut, es wird Geld verdient.
Bei entsprechendem normalen Zinssatz (+- 4 %) bleibt nach Schuldendienst, Abschreibung, Steuern und Wachstumskosten voraussichtlich sogar noch etwas für den Anleger.
Selbst falls für die klagenden Altaktienbesitzer zusätzliche Aktien ausgegeben werden sollten und damit eine Verwässerung einhergehen sollte,
wird der Kurs in den zweistelligen Centbereich zurückkehren, da bin ich mir sicher.
Stell dir nur mal vor, es würden nur 10 Millionen an die Aktionäre ausgeschüttet, das wären ca. 0,25 cent (bei 10 cent Kurs immerhin 2,5%) selbst bei einer 100%igen Verwässerung noch 1,25%.
Und die angenommenen 10Mio Ausschüttung wären ein Fliegenschiss bei dem möglichen Gewinn, wenn der Zinssatz wie oben geschrieben neu verhandelt wurde.
Alles nur Annahmen meinerseits, käme es ansatzweise so, könnte eine Kurs-Super-Nova sichtbar werden.
 

16.09.19 12:02
2

2092 Postings, 1581 Tage Xaropemanham

Deine 10 Millionen angabe ist einfach nur so in den Raum gestellt weil dir die Zahl gefiel???  

16.09.19 12:58
1

2348 Postings, 5353 Tage manhamXarope

I der tat ist 10 mio vollkommen aus der Luft gegriffen.
Bei einem Gels. Zu prognostizierenden Gewinn vor Zinsen, Tilgung Steuern Abschreibungen
Dürften noch ein erklecklicher Betrag um die 200 Mio verbleiben. Davon wird dann voraussichtlich weiteres Wachstum, evtl Sondertilgungen, Aktienrückkaufprogramm oder ähnliches erfolgen. Wenn das alles erfolgt, wären die gegriffenen 10 Mio wirklich ein Fliegenschiss.
Rechne doch einfach mal mit 50 Mio Dividende (kannst auch gerne eine mögliche Verwässerung bei dann 8 oder 12 mrd. Aktien einrechnen, die evtl. Für Schuldentilgung oder Bedienung der Klagenden fällig werden könnte.) Dann kommst du rechnerisch auf ein Ergebnis, dass Steinhoff als Dividendenwert ausweisen würde.

Das Ergebnis bleibt immer positiv.
Zu Bedenken ist ja zusätzlich, jeder ? in Tilgung oder Wachstum erhöht das EK bei Steinhoff.
Größeres EK bedeutet verbesserte Zinskonditionen. Und evtl auch einen höheren Kurs.
Das ganze könnten hier unsere Experten hinsichtlich Gesamtumsätze, mögliche Marge, EBIT und EBITA sicherlich noch genauer ausführen und unterstreichen.
Letztlich ist jedoch ausschlaggebend
Klagewege einfangen, Umschuldung erfolgreich gestalten, und die noch nicht lukrativen Beteiligungen so trimmen, dass sie auch Gewinne schreiben können.
Ich bin sicher, man ist auf dem richtigen Weg.  

16.09.19 13:05
1

3406 Postings, 4197 Tage XL10@manham

"Stell dir nur mal vor, es würden nur 10 Millionen an die Aktionäre ausgeschüttet, das wären ca. 0,25 cent"

Rechne nochmal nach - oder warte, ich mache es für dich.

Steinhoff Anzahl Aktien: 4.309,73 Millionen = 4.309.730.000 Stück
Bei einer Ausschüttung von 10 Millionen an die Aktionäre also folgende Rechnung:

10.000.000 Euro : 4.309.730.000 Stück = 0,002320 €/Aktie (ca. 1/5 Cent also.


 

16.09.19 13:43
1

3790 Postings, 461 Tage VisiomaximaSteinhoff Int. Hol. 0,0692 ? +4,06%

schönes Tagesgrün , gibt zwar keinen wesentlichen Grund , aber die kleinste News wird sofort ausgeschlachtet und Gewinne auf Daybasis gemacht , na ja zahlen tun es wie jedesmal die anderen , aber klappt  ja immer wieder .  

16.09.19 13:45
2

3790 Postings, 461 Tage VisiomaximaAlso ich glaub bei Steinhoff

brauch man nicht über 10 Mio diskutieren , die haben abndere Probleme und zwar im Bereich um die 9006 Mio. , dass sind ganz andere Zahlen  

16.09.19 15:04
6

3359 Postings, 2114 Tage Bezahlter Schreiber.Löschung


Moderation
Moderator: HSWO
Zeitpunkt: 17.09.19 16:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte bleiben Sie sachlich!

 

 

16.09.19 16:17
1

2348 Postings, 5353 Tage manhamXl10

0,00232?. das sind ja fast meine 0,25 cent.
Differenz resultiert aus überschlägig im Kopf gerechnet und deiner elektronischen Berechnung.
Die etwa 8% Abweichung macht den Kohl dann nicht fett.
Die Tendenz bleibt die gleiche.  

17.09.19 10:34
1

4821 Postings, 963 Tage USBDriverKaum Bewegung für erwartete 1,8Mrd Zuschreibung

in Pfund am Ende des Geschäftsjahres.  

17.09.19 11:08
2

2348 Postings, 5353 Tage manhamUsb

Dann siehst du, anders als bisher immer von dir gepostet,
Ein positives EK am Jahresende.
Buchwert, obwohl der nichts oder nur bedingt mit dem ?Kurs korrespondiert, im Bereich
Oberhalb 20 cent?  Bzw noch wesentlich höher ?

Ganz neue Töne von den Wortführern in diesem Thread.  

17.09.19 11:17
1

4821 Postings, 963 Tage USBDriver@manham Ja, das habe ich schon gesagt gehabt

Ich bin ganz gespant, wie der Vorstand das verbucht, weil das dann auch sehr tief blicken lässt und ich erwarte eigentlich eine Zuschreibung der Vermögenswerte bei Pepkor EU als Verkaufszielerlös.

 

17.09.19 11:55

160 Postings, 53 Tage JacksAssDerAktionär?

Viel wird zu dem Titel "Steinhoff" geschrieben, nicht alles muss man als Anleger ernst nehmen und manchmal soll auch einfach nur mit Zwangs-Registrierung eine eMail-Adresse mit satten Schlagzeilen und (nach Registrierung) dünnen Artikelchen ohne Wert eingesammelt werden. Da wechseln Kauf- und Verkaufsempfehlung gefühlt im Tagestakt, Hauptsache der Leser wir irgendwie auf das eigene Portal gelockt.

https://www.4investors.de/mobile/php_fe/...ektion=stock&ID=136467  

17.09.19 12:23
5

2273 Postings, 644 Tage __DagobertZur Info:

Dear Mr Dago
Steinhoff acquired Tekkie Town. It was then sold into Pepkor (Star) prior to the listing.

The following is disclosed in the 2017 Annual Report:

Page 36: ?106 million for the acquisition of Tekkie Town (cash flow impact).

Page 37: Tekkie Town Proprietary Limited (Tekkie Town)
On 29 August 2016, the Company concluded an agreement to acquire Tekkie Town in South Africa. All the required regulatory approvals were obtained and Tekkie Town was consolidated from 1 February 2017. The purchase price of ?226 million was settled through a combination of ordinary shares issued and cash paid. Reference is made to note 24.3 to the 2017 Consolidated Financial Statements.

Page 238: Tekkie Claimants v Steinhoff N.V. and Town Investments
? AJVH Holdings Proprietary Limited, Full Team Sure Trande Proprietary Limited, Aquilam Holidings Proprietary Limited, Liber Decimus Proprietary Limited and Xando Trade and Invest 327 Proprietary Limited (?Tekkie Claimants?) have instituted a claim against Steinhoff N.V. and Town Investments based on a written contract entered into between the parties on 29 August 2016 whereby Steinhoff N.V. purchased all the ordinary shares held in Tekkie Town for a purchase price of ZAR3.3 billion (?209.4 million) discharged by the allotment and issuing of 43 million Steinhoff shares. The Tekkie Claimants allege that they entered into the contract based on false and misleading representations made by Steinhoff N.V. and Markus Jooste and claim a return of the Tekkie Town equity or a payment of approximately ZAR1.85 billion (?119 million).
? The Tekkie Town Claimants have also instituted a claim against Pepkor, in relation to contractual earn-out payments of up to ZAR890 million (?57 million). Pepkor denies liability and is defending the action that has been instituted by the sellers.

Page 243: Note 24 details the business combination details.
Page 244: Acquisition of Tekkie Town
Effective 1 February 2017, Steinhoff acquired 100% of the voting rights of Tekkie Town for a purchase price of ?226 million (ZAR3.4 billion). The acquisition has significantly increased the Group?s market share in footwear in South Africa, and complements the Group?s existing speciality business in the general merchandise retail sector.
The purchase price was partially settled by Steinhoff issuing approximately 25 million Steinhoff shares and a cash amount of ?108 million. The fair value of the shares issued as part of the consideration paid for Tekkie Town (?118 million) was based on the 30 day VWAP on 31 January 2017 of ZAR69.39 per share. Refer to note 30 for details regarding the special purpose vehicle established to facilitate this  transaction.
The material fair value adjustments relate to the recognition of the Tekkie Town brand. Deferred taxation was provided at capital rates as the brand was assessed to have an indefinite useful life.
Revenue of ?61 million and net profit after taxation of ?7 million have been included in the consolidated statement of profit or loss as at 30 September 2017.
The revenue and operating profit of Tekkie Town calculated as though the acquisition date had been at the beginning of the Reporting Period would have been ?110 million and ?21.7 million respectively.
The fair value of assets and liabilities assumed of Tekkie Town are provisional and were expected to be finalised within the twelve months after the date of the acquistions. The finalisation did not have a material impact on the reported numbers.

Page 264: Tekkie Town and Town Investments
The Group acquired a 100% interest in Tekkie Town in 2 phases as follows:
? A special purpose vehicle, Town Investments, was set up for the purposes of the Tekkie Town acquisition. Town Investments was funded and guaranteed by the Group, but owned by a third party in the Campion Group. Town Investments acquired 43.06% of the shares in Tekkie Town from a previous shareholder for cash which was funded by a loan from the Group to Town Investments.
? The Group then obtained 100% of the interest in Tekkie Town in exchange for Steinhoff shares. The Group issued approximately 18 million Steinhoff shares as consideration to Town Investments for the 43.06% interest in Tekkie Town and approximately 25 million Steinhoff shares to the management of Tekkie Town for the remaining 56.94% interest in Tekkie Town.

Page 312: Acquisition of Tekkie Town
Refer to note 24 and 30 of the consolidated financial statements. The Company initially acquired Tekkie Town in exchange for 43 million Steinhoff shares (of which 25 million were issued to previous Tekkie Town shareholders and 18 million shares were issued to a special-purpose vehicle, Town Investments). This investment in Tekkie Town was reorganised and pushed down to SINVH in exchange for ordinary shares in SINVH amounting to ?206 million.

Regards

Steinhoff Investor Relations  

17.09.19 13:21
1

3406 Postings, 4197 Tage XL10@Manham

"0,00232?. das sind ja fast meine 0,25 cent."

Guck dir bitte nochmal meine Rechnung an.

10.000.000 Euro : 4.309.730.000 Aktien = 0,00232 Euro

Die erste Zahl kommt erst an der dritten Stelle nach dem Komma. Das ist noch nichtmal 1 Cent. Sondern lediglich ca. 1/4 Cent. Das ist meilenweit entfernt von deinen 25 Cent - quasi 1/100 von deinem Ergebnis (einhundertstel).

Du hast dich bei deiner Rechnung also massiv verrechnet.

 

17.09.19 14:04
2

2348 Postings, 5353 Tage manhamXl10

Bitte genau lesen,
Dort steht 0,25 Cent.
Nach Adam Riese also  weniger als 1  Cent.
(Etwa 1/4 Cent)  in ? gesprochen 0,0025 ?)

Geh jetzt Mal in dich, überdenke wer sich  ums 100fache irrt !

Ist schon schwer mit mehreren Nullen nach dem Komma.  

17.09.19 14:30
1

3406 Postings, 4197 Tage XL10@Manham

Jetzt hab ich ein mega Brett vorm Kopf gehabt. Tut mir Leid, du hast natürlich recht. Ich musste 3mal lesen, bevor ich es geschnallt habe! Sorry also!  

Seite: Zurück 1 | ... | 707 | 708 |
| 710 | 711 | ... | 738  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben