Erneuter Umsatzeinbruch bei Drillisch ?

Seite 11 von 12
neuester Beitrag: 01.02.07 12:16
eröffnet am: 29.09.06 06:57 von: Moneyworks Anzahl Beiträge: 278
neuester Beitrag: 01.02.07 12:16 von: steffen7120. Leser gesamt: 25018
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 Weiter  

20.11.06 20:02

563 Postings, 6027 Tage Moneyworks*ggg*


...die schönsten Sätze aus einem aktuellen Bericht aus heise...*ggg*

...
Eine Übernahme kommt nicht in Frage, die mit etwa 180 Millionen Euro notierte Drillisch AG dürfte sich am Milliarden-Monster Mobilcom die Zähne ausbeißen.
...
Für den Mobilcom-Chef ist das reines Balzverhalten. "Die wollen, dass wir sie übernhemen", sagte er der Welt, will Drillisch diesen Gefallen aber nicht tun.
...
Die Büdelsdorfer machen sich auch keine Sorgen, dass Choulidids demnächst einen eigenen Kandidaten im Aufsichtsrat des Unternehmens platzieren kann und hoffen auf das Amtsgericht Kiel.
...

*ggg*

Ja und nun die Preisfrage :

WAS MACHT MAN WENN NIEMAND DIE BRAUT DRILLISCH HABEN WILL ??? *ggg*

...na, na, na,...ja, endlich man muss Sie schmücken...!!!*ggg*

Moneyworks  

20.11.06 20:06

287 Postings, 5147 Tage hopimoney

jajajaja.
wir werden sehen.

h.  

20.11.06 20:12

2745 Postings, 5257 Tage Bullish_HaramiWann geht denn der Flug nach Büdelsdorf? o. T.

20.11.06 20:12
1

8566 Postings, 5751 Tage steffen71200Drillisch macht Mobilcom weiter Ärger

20.11.06 20:15
1

8566 Postings, 5751 Tage steffen71200ROUNDUP: Drillisch erhöht Druck auf mobilcom

20.11.06 20:16
1

8566 Postings, 5751 Tage steffen71200Drillisch dringt bei Mobilcom auf Sonderhauptversa

20.11.06 20:17

287 Postings, 5147 Tage hopisteffen - hongkongairport ..?

ich stehe wohl gerade auf dem schlauch ???

h.  

20.11.06 20:17

8566 Postings, 5751 Tage steffen71200Drillisch setz mobilcom-Vorstand unter Druck

20.11.06 21:20

563 Postings, 6027 Tage MoneyworksLöschung


Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 04.12.06 14:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß-Bitte beim Thema bleiben.

 

 

20.11.06 22:03

563 Postings, 6027 Tage MoneyworksLöschung


Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 04.12.06 14:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

20.11.06 22:34

563 Postings, 6027 Tage MoneyworksIm Hinterkopf sollte diese news nicht ausser acht


...gelassen werden...*ggg*

Debitel soll offenbar bald an die Börse
Der britische Finanzinvestor Permira macht den bundesweit größten Vermittler von Handyverträgen, Debitel, offenbar reif für einen baldigen Börsengang. Das berichtet die Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag in seiner morgen erscheinenden Ausgabe unter Berufung auf Branchenkreise. Um Debitel attraktiv für die Börse zu machen, setze Permira bei Debitel derzeit auf rigide Kosten- und Gewinnkontrolle. Permira hatte Debitel im Frühjahr 2004 für 900 Millionen Euro gekauft. Branchenkenner gehen davon aus, dass der Finanzinvestor Debitel 2007 wieder veräußern will. Um im hart umkämpften Handymarkt zusätzliche Kunden zu gewinnen, plane Debitel zudem im nächsten Jahr eine große Tarifoffensive. Näheres dazu ist aber noch nicht bekannt.  
(jo/c't)

Moneyworks  

20.11.06 22:35

563 Postings, 6027 Tage MoneyworksLöschung


Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 04.12.06 14:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

24.11.06 22:16

563 Postings, 6027 Tage MoneyworksDrillisch wird zur Lachnummer denunziert ?


FTD: Drillisch-Einstieg bei mobilcom könnte scheitern
Kein Platz im Aufsichtsrat für Drillisch-Hauptaktionär
vom 24.11.2006 15:03

Drillisch-Einfluss vor dem Ende?
Dieser Schritt ist jedoch nicht nur eine Personalie: Es zeichnet sich laut FTD vielmehr ab, dass der Einstieg von Drillisch-Chef Paschalis Choulidis bei mobilcom scheitern könnte. Der kleine hessische Mobilfunkprovider Drillisch hatte 10,34 Prozent der Mobilcom-Aktien erworben und versucht seitdem, seinen deutlich größeren Konkurrenten zu einem radikalen Strategiewechsel zu zwingen. Der mediengewandte Choulidis fordert von Mobilcom-Chef Eckhard Spoerr den Stopp der geplanten Fusion Mobilcoms mit der Internettochter Freenet.
Quelle: ftd


...und der Grieche kann bald fliegen...?*ggg*...bei der nächsten Drillisch-HV...?*ggg*

Moneyworks  

25.11.06 10:19

1529 Postings, 6719 Tage TigerRda will doch

tatsächlich auf WO so ein alter Volltrottel und Schmarotzer Nachhilfe geben
der muss so Saudumm geboren worden sein, da hilft nichts mehr!!
naja zumindest aus medizinischer Sicht sehr interessant!ggg!!  

01.12.06 23:53

51340 Postings, 7228 Tage eckiWer war letzte Woche die Lachnummer?

Hat sich selbst degradiert?

Mit den nicht beantworteten Fragen hat DRI den Spoerr aber ordentlich vorgeführt.....  

02.12.06 07:38

8566 Postings, 5751 Tage steffen71200applausss applausss :-/ o. T.

04.12.06 08:29

5230 Postings, 5763 Tage geldsackfrankfurtkaufsignal !

20.11.2006 09:43
DRILLISCH - Rallye bis ...
Drillisch (Nachrichten/Aktienkurs) WKN: 554550 ISIN: DE0005545503

Intradaykurs: 5,25 Euro

Aktueller Wochenchart (log.) seit 02.01.2004(1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die DRILLISCH Aktie markierte im Februar 2004 ein Hoch bei 5,52 Euro. Nach einer Korrektur bis 2,05 Euro zog die Aktie ab Juli 2004 wieder an und erreichte im Oktober 2005 das Hoch aus 2004. Danach konsolidierte die Aktie 1 Jahr in einem symmetrischen Dreieck seitwärts. Aus diesem brach die Aktie in der 2. Oktoberwoche 2006 nach oben aus und erreichte sofort den Widerstand bei 6,00 Euro. An diesem scheiterte die Aktie und fällt seitdem in Richtung des Dreiecks zurück. In der vorletzten Woche markierte die Aktie ein Tief bei 4,94 Euro und bildete dabei eine Kerze mit einer langen Lunte aus, was auf Kaufneigung in diesem Bereich hindeutet.

Charttechnischer Ausblick: Solange die DRILLISCH Aktie nun 4,94 Euro auf Wochenschlusskursbasis verteidigt, hat sie eine realistische Chance auf einen erneuten Anstieg bis an den Widerstand bei 6,00 Euro. Im Falle eines Ausbruchs darüber würde das nächste Ziel dann bei 6,90 Euro liegen. Fällt die Aktie aber unter 4,94 Euro zurück, wären Abgaben bis ca. 4,24 Euro zu erwarten.  

18.01.07 12:55

306 Postings, 5202 Tage Brotkorbwas wurde aus Moneyworks?

ist so still um ihn geworden ...  

18.01.07 13:35

1529 Postings, 6719 Tage TigerRBitte Bitte

schlafende Hunde nicht wecken... ist besser so  T.R  

18.01.07 13:39
1

39915 Postings, 5128 Tage biergotter würde

eh schreiben er hätte kurz vorm Ausbruch noch paar ko´s oder calls gekauft und hätte 500% Gewinn. War nur ne ID, nix weiter.  

30.01.07 19:48
1

563 Postings, 6027 Tage MoneyworksKapitalerhöhung OHNE Bezugsrechte bei Drillisch !!


Dieses Spielchen wurde von dem Saftladen schon bei der Victorvox-Übernahme gespielt !
Nicht besonders Aktionärsfreundlich der Laden. Wenn sie wirklich noch soviel Schotter in der Kasse hätten bräuchten sie bei einer vergleichsweise kleiner Telco-Übernahme diesen Unfug nicht treiben.
Und warum kam diese AdHoc nicht mit der Telco-Übernahme zeitnah heraus ?
Wollen sie die Drillischinvestoren auf den Arm nehmen ?

Ist schon etwas dubios der Laden !

Moneyworks  

30.01.07 20:41
4

8566 Postings, 5751 Tage steffen71200lesen

Aktiengesetz

§ 186 Bezugsrecht

....

(3) 1Das Bezugsrecht kann ganz oder zum Teil nur im Beschluß über die Erhöhung des Grundkapitals ausgeschlossen werden.
2In diesem Fall bedarf der Beschluß neben den in Gesetz oder Satzung für die Kapitalerhöhung aufgestellten Erfordernissen einer Mehrheit, die mindestens drei Viertel des bei der Beschlußfassung vertretenen Grundkapitals umfaßt.
3Die Satzung kann eine größere Kapitalmehrheit und weitere Erfordernisse bestimmen.
4Ein Ausschluß des Bezugsrechts ist insbesondere dann zulässig, wenn die Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen zehn vom Hundert des Grundkapitals nicht übersteigt und der Ausgabebetrag den Börsenpreis nicht wesentlich unterschreitet.

(4) 1Ein Beschluß, durch den das Bezugsrecht ganz oder zum Teil ausgeschlossen wird, darf nur gefaßt werden, wenn die Ausschließung ausdrücklich und ordnungsgemäß (§ 124 Abs. 1) bekanntgemacht worden ist. 2Der Vorstand hat der Hauptversammlung einen schriftlichen Bericht über den Grund für den teilweisen oder vollständigen Ausschluß des Bezugsrechts vorzulegen; in dem Bericht ist der vorgeschlagene Ausgabebetrag zu begründen.

(5) 1Als Ausschluß des Bezugsrechts ist es nicht anzusehen, wenn nach dem Beschluß die neuen Aktien von einem Kreditinstitut oder einem nach § 53 Abs. 1 Satz 1 oder § 53b Abs. 1 Satz 1 oder Abs. 7 des Gesetzes über das Kreditwesen tätigen Unternehmen mit der Verpflichtung übernommen werden sollen, sie den Aktionären zum Bezug anzubieten. 2Der Vorstand hat dieses Bezugsangebot mit den Angaben gemäß Absatz 2 Satz 1 und einen endgültigen Ausgabebetrag gemäß Absatz 2 Satz 2 bekannt zu machen; gleiches gilt, wenn die neuen Aktien von einem anderen als einem Kreditinstitut oder Unternehmen im Sinne des Satzes 1 mit der Verpflichtung übernommen werden sollen, sie den Aktionären zum Bezug anzubieten.


nachdenken - wieder eingraben!

s.  

01.02.07 08:31

5230 Postings, 5763 Tage geldsackfrankfurtwieder Umsatzzuwachs zu erwarten

jetzt mit Arcor

sollte es einen richtig guten Schub geben.

Vom Gewinn mal gar nicht zu reden! :-)))  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben