Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8457
neuester Beitrag: 19.10.19 21:46
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 211417
neuester Beitrag: 19.10.19 21:46 von: Motzer Leser gesamt: 24582217
davon Heute: 17532
bewertet mit 227 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8455 | 8456 | 8457 | 8457  Weiter  

02.12.15 10:11
227

Clubmitglied, 26872 Postings, 5343 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8455 | 8456 | 8457 | 8457  Weiter  
211391 Postings ausgeblendet.

19.10.19 18:04

244 Postings, 383 Tage tomcraftSzene und andere Subjekte

leben doch nur durch die Antworten, die sie bekommen. Warum bekommen sie denn überhaupt Antworten???? Wird ja wohl Niemnand ernsthaft glauben, durch Antworten, egal wie fundiert, ihre "Meinung" ändern. So werfen sie hier immer einfach Stöckchen hin die jedes mal begierig aufgenommen werden. Lasst sie doch einfach mit ihrem Zeug verhungern indem es igniriert wird.  

19.10.19 18:07

244 Postings, 383 Tage tomcraftignoriert

19.10.19 18:09

370 Postings, 114 Tage Freizeit_InvestorAlso, unsere kommen direkt vom Mars.

SzeneAlternat.: Man muss kein Alien sein,

17:49
#211392
wenn man hinter dem Mond lebt *grübel*

Klein und grün wie im Film.
Aber das es hinterm Mond auch welche gibt ist mir neu.
Bitte mehr Info's.
 

19.10.19 18:11

3677 Postings, 596 Tage STElNHOFFTomcraft

Früher gab es die Hofnarren,In der Schule hatten wir den Klassenclown. Dann haben wir hier jetzt im Ort den Dorfdeppen,
Das gehört einfach dazu.  

19.10.19 18:12
1

182 Postings, 590 Tage kaylieAliens

bei mir tauschen se immer schmutzige Wäsche gegen nen warmes Essen.  

19.10.19 18:23

370 Postings, 114 Tage Freizeit_Investor@Tomcraft

es Samstag Abend, da sollte man lustig sein und Spaß haben.

Keiner will da den schlechtgelaunten Cordhosenträger,
in SA wird Samstags abends auch gefeiert.
 

19.10.19 18:24

370 Postings, 114 Tage Freizeit_InvestorSorry. @ Steinhoff natürlich

19.10.19 18:25

370 Postings, 114 Tage Freizeit_Investor@Hofnarr

STElNHOFF: Tomcraft

18:11
#211396
Früher gab es die Hofnarren,In der Schule hatten wir den Klassenclown. Dann haben wir hier jetzt im Ort den Dorfdeppen,
Das gehört einfach dazu.

Manche von denen machen das heute sogar beruflich für Geld, da schau her.  

19.10.19 18:33

3677 Postings, 596 Tage STElNHOFFFreizeit Invest

Jeder Kopf hat seinen Preis.Und wenn es da Kohle gibt muss es ein Ein-Euro-Job sein, Mehr sind diese Sprüche nicht wert  

19.10.19 18:39

7957 Postings, 929 Tage SzeneAlternativFakten, Jungs...

bitte Fakten.
Ihr lebt nur von euren Träumen und Wünschen: Weniger Strafzinsen, goldene Gewinne, Wiese verzichet auf seine Klage, weil er auf einmal ein schlechtes Gewissen bekommen hat, die Schulden werden von den Banken erlassen etc pepe.
Ich lege sie euch knallhart auf den Tisch.
Der Kurs steht nicht umsonst auf Inso-Niveau.  

19.10.19 19:10
2

3677 Postings, 596 Tage STElNHOFFSzene

Ich sehe gerade ein Leuchten in deinen Augen. Ist das die Sonne, die von hinten durch deine hohle Birne scheint?  

19.10.19 19:12

3677 Postings, 596 Tage STElNHOFFAlso

Für so einen Müll schreiben, Da gibt's doch kein Geld.  

19.10.19 19:15

7957 Postings, 929 Tage SzeneAlternativNa ja,

zumindest war ich nicht so "hohl" um hier zu "investieren" und jetzt Oberlippeunterkante in den Miesen zu stecken.
Natürlich gibts kein Geld. Ich poste lediglich einfache Fakten. Könnte theoretisch jeder. Tut aber keiner.  

19.10.19 19:49

144 Postings, 469 Tage Ricky66Der Kurs von Steinhoff ist...

die Abrechnung mit der Steinhoff-Vergangenheit, er ist heute zukunftsleer.
Der Kurs zeigt uns die Bestrafung von Steinhoff für die katastrophal gefälschten Bilanzen.
Die Bestrafung ist noch nicht vorbei und wie es richtige Bestrafungen so an sich haben, tun sie weh.
Ohne Zweifel, hier wird  nicht über ein Ladendieb gerichtet und geurteilt. Hier muss und wird es mit der Bestrafung länger dauern als es vielen lieb ist. Auf eine eventuell verlängerte Wartezeit sollte man sich zumindest einrichten. Aber wenn es Steinhoff gelingt, Sühne und Buße in würdiger Form zu leisten, wird auch der Kurs aus seiner Strafe der Bedeutungslosigkeit entlassen werden. Dann aber, ja dann können Zukunftsfantasien zurückkehren und den Kurs beflügeln.
 

19.10.19 19:51

3677 Postings, 596 Tage STElNHOFFRicky

Etwas philosophisch umschrieben, Könnte aber an die Wahrheit herankommen  

19.10.19 19:55

144 Postings, 469 Tage Ricky66@STEINHOFF

Auf der suche nach der Warheit wirds immer philosophisch :)  

19.10.19 19:59

144 Postings, 469 Tage Ricky66..und

mit gegenseitigen Beleidigungen und Anfeindungen kommt man der Wahreheit bestimmt auch nicht näher. So meine bescheidene Meinung...  

19.10.19 20:03

370 Postings, 114 Tage Freizeit_InvestorDieser Szene

SzeneAlternat.: Na ja,

19:15
#211405
zumindest war ich nicht so "hohl" um hier zu "investieren" und jetzt Oberlippeunterkante in den Miesen zu stecken.

So langsam glaub ich, Du gönnst uns unsere Buchverluste nicht.
Vom Neid zerfressen, weil wir so viel Kohle haben und uns das
leisten können?  

19.10.19 20:05
4

244 Postings, 383 Tage tomcraftFür mich das Invest

langfristig. Wie wenn man einen Baum pflanzt. Wenn man im Frühjahr ein Feld bestellt kann auch nach drei Tagen ein Spast da rumlaufen wie Rumpelstielzchen und rufen hier wächst ja gar nichts, das wird alles nichts. Weil er einfach zu blöd ist die Ahnung und Weitsicht bis zur Ernte im Herbst zu haben. So ist es auch hier mit bestimmten Usern.  

19.10.19 20:06
1

563 Postings, 1409 Tage Eisieis...

Die aktuell einzige Bestrafung ist, wenn man die Beiträge in diesem Forum liest. Fast nur noch Beiträge von Kindern, psychisch Auffälligen und vermeintlich Investierten die in Selbstmitleid versinken.  Da gehen die paar sinnvollen Beiträge von diversen Usern leider unter.  

19.10.19 20:08

370 Postings, 114 Tage Freizeit_InvestorSamstag abend halt und nichts im Fernsehen

da ist das Steinhoff Forum doch perfekt. Und das Telefonbuch hab ich grad fertig gelesen.
 

19.10.19 21:14

130 Postings, 671 Tage winfixtomcraft

Schöne Darstellung. Aber von Frühjahr bis Herbst ist es ein halbes Jahr. Das ist nicht langfristig.
Und: Denke daran, langfristig sind wir alle tot!
Also: Hilft nichts, jeder muss seine eigene Entscheidung treffen.
Übrigens: Das Management hat volles Vertrauen durch Taten verdient! Deshalb bleibe ich investiert. Und wenn ich dann tot sein sollte, erben es meine Kinder. Negatives Erbe können sie ja ausschlagen.  

19.10.19 21:22

481 Postings, 348 Tage B ojeAchtung Off-Toppic

Es ist gut das Affen auf der Insel Leben.

Danke für Eure Aufmerksamkeit,
Ich leg' mich wieder hin.

End off Off-Toppic  

19.10.19 21:25

3677 Postings, 596 Tage STElNHOFFBoje

Dafür haben wir die Faultiere  

19.10.19 21:46
1

4892 Postings, 2500 Tage Motzer@Ricky66

""""Der Kurs zeigt uns die Bestrafung von Steinhoff für die katastrophal gefälschten Bilanzen. """"

Viele Firmen versuchen sich in gutem Licht zu zeigen, indem sie die Bilanz schönen. Solange man eine bestimmte Grenze nicht überschreitet, ist nichts dagegen einzuwenden.

Dass Steinhoff über das Ziel hinausgeschossen ist, ist unbestritten.

Viel schlimmer wäre aber, wenn es persönliche Bereicherung, Unterschlagung usw. gegeben hätte, was strafrechtlich relevante Delikte sind. Meines Wissens ist das aber kein Thema.

Insofern ist die "Bestrafung" in Form von 99% Kursverlust weit übertrieben.

Der Kurs auf Insolvenzniveau ist allein eine Folge der zögerlichen Firmenrettung. Hätte man Anfang 2018 eine korrigierte 2017-Bilanz vorgelegt, wäre es nicht zum umfassenden Vertrauensverlust gekommen (drohender Absprung der Gläubiger, drohende Klagen der geschädigten Aktionäre...), Kursabsturz ins Bodenlose...

Um die "finanziellen Löcher" zu stopfen, hätte man schnell Assets verkaufen müssen, notfalls auch unter Wert. Damit hätte man vermeiden können, dass die Gläubiger Steinhoff die Pistole an die Brust setzen konnten: 10% Sollzinsen! Das ist existenzbedrohend.

Die "Rettung" wurde den Aktionären immer wieder als Erfolg verkauft ("wir kommen gut voran..."). Wenn es so wäre, würde der Kurs bei mindestens 0,5 Euro stehen und nicht bei 0,06 Euro.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8455 | 8456 | 8457 | 8457  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG