WKN 524960 - flatex geht an die Börse

Seite 1 von 26
neuester Beitrag: 14.12.17 10:45
eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 642
neuester Beitrag: 14.12.17 10:45 von: allavista Leser gesamt: 112658
davon Heute: 36
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  

2919 Postings, 4203 Tage LimitlessWKN 524960 - flatex geht an die Börse

 
  
    #1
21
16.06.09 18:36
Zeichnungsfrist
17.6.09 - 26.6.09

Festpreis ? 3,90 pro aktie  
Angehängte Grafik:
staunen_gr.gif
staunen_gr.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  
616 Postings ausgeblendet.

6224 Postings, 4510 Tage Fundamentaldas ÜBERtoppt die News von gestern nochmal !

 
  
    #618
3
12.12.17 08:58

https://kunde.comdirect.de/inf/news/...RT=DATE&SORTDIR=DESCENDING

* Guidance 2018: Umsatz von 120 Mio. EUR, Ebitda von ÜBER (!) 40 Mio. EUR und Jahresüberschuss von ÜBER (!) 24 Mio. EUR bei KONSERVATIVER (!) Planung erwartet

"... "Unsere Ziele sind ambitioniert aber realistisch. Das Fundament ist gelegt, jetzt sind wir auf
Wachstumskurs". ..."

Dürfte dann wohl auf ein EPS 2018e von 1.60 - 1.70 ?
hinauslaufen . Dürfte dann auf eine faire Bewertung
mit einem KGV von 25 bei diesen weiteren Perspek-
tiven auf einen Kurs >4o hinauslaufen .


( nur meine persönliche Meinung )

 

2357 Postings, 4125 Tage allavistaMal was zu konservativ

 
  
    #619
3
12.12.17 09:53
Allein der Flexkreditbereich, mal vereinfacht gerechnet.

200 Mio. will man zum Jahresende 17 haben, hier steigt der Zins um 1%, macht 2018 , 2 Mio. mehr Gewinn
zusätzlich will man das Volumen um 150 Mio. erhöhen, macht annualisiert bei ca. 5% Zins ca. 7,5 Mio. Euro, klar wird es eher gleichmäßig steigen und somit auch nur halb so hoch (linear betrachtet), hält man das Niveau, würde es aber im Folgejahr eben diese zusätzlich 7,5 Mio. Ertrag liefern (Kreditausfälle, sind durch die Besicherung, nahezu bei Null) klar geht natürlich auch noch Verwaltung weg, trotzdem..

Die Weiterreichung des Zinses 0,4 %, fand zu Beginn Q2 statt, gibt also fürs Q1 18, auch noch mal einen positiven Effekt,

Margenausweitung wird sich ja auch im wesentlichen, erst 2018 auswirken, wobei dieses voll in den Gewinn geht.

Neue Mandate BtoB, zusätzliches Land angestrebt, wo ich vlt. sogar erstmal mit Kosten in 2018 rechne, da man aber im Großen und Ganzen, Geld für den Vertrieb in die Hand nehmen muß und dies auch noch mit seinen Partnern (Deutsche Bank, Commerzbank etc.) sich teilt, wohl überschaubar. Dafür 2019 mit boost fürs Geschäft.

Also, es Läuft...  

10447 Postings, 2451 Tage crunch timesieht etwas nach leichten Gewinnmitnahmen aus

 
  
    #620
3
12.12.17 10:45
in der Nähe der 30er Marke. Der Wert ist natürlich in den Vormonten extrem angestiegen und dabei sind sicherlich erhöhte Erwartungen schon miteingepreist worden. Entsprechend haben manche News später in so einer eher überkauften Phase nicht mehr ganz die Power. Solange man nur etwas seitlich konsolidieren würde und nicht mehr unter ca. 27,40/50 zurückfällt, wäre das aber nicht schlimm und würde im Chart dem steigenden Kanal die Möglichkeit geben eine wieder höhere Oberkante jenseits der 30er Marke zu haben die man evnetuell dann anlaufen könnte. Muß man vielleicht auch abwarten, was jetzt in den letzten Wochen des Jahres noch an Window Dressing bei manchem Wert stattfinden wird. Denke auch wenn es kurzfristig nicht so fix weitergehen sollte, kann man man mit dem letzten halben Jahre mehr als zufrieden sein. Und an Gewinnmitnahmen bzw. Teilverkäufen ist auch noch keiner verarmt. Von daher auch nicht ganz unverständlich, wenn mancher Aktionär etwas Rahm auch mal wieder abschöpft.  
Angehängte Grafik:
chart_free_fin_techgroup.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_free_fin_techgroup.png

1034 Postings, 1999 Tage Scooby78Sehr gesnde ENtwicklung...

 
  
    #621
12.12.17 11:12
..dieser Rücksetzer heute.

Ist mir viel lieber als wenn das in ne Fahnenstange läuft.
Ich glaube, dass wir nicht tiefer al 27,70/28 zurückfallen.

Die Story lebt, da werden Finger nervös werden, wenn sie nicht dabei sind.  

129 Postings, 521 Tage GaaryFTG

 
  
    #622
13.12.17 12:02
Wow, da bin ich definitiv zu früh raus und habe 20% verschenkt. Ließt sich alles sehr gut, mal sehen ob ich irgendwann wieder einsteige. Ist jetzt aber auch nicht mehr billig, das war im Mai/Juni ein anderes CRV. Glückwunsch allen die weiterhin dabeigeblieben sind.  

14139 Postings, 2808 Tage Balu4uJeder Rücksetzer wird gekauft :)

 
  
    #623
13.12.17 12:40

14139 Postings, 2808 Tage Balu4uSMC gibt KZ von 33 Euro aus!

 
  
    #624
13.12.17 12:52

1034 Postings, 1999 Tage Scooby78Naja,

 
  
    #625
13.12.17 13:48
bei den DEEEN Wachstumsaussichten ist das kein wagemutiges Kursziel meine ich.  

15491 Postings, 5874 Tage lehnaWieder mal intressant....

 
  
    #626
13.12.17 14:36
wie die stets überbezahlten Analysten ihr Fähnlein wieder nachm Wind hängen und nun zum Kauf blasen.
Öhm, dass hier aktuell Trend und Perspektiven stimmen, fühlt allerdings auch ein Blinder mit dem Krückstock...
ariva.de


 

2357 Postings, 4125 Tage allavistaInterview "Aktionär TV", Hr. Chahrour

 
  
    #627
2
13.12.17 17:01
Die Fintech Group hat ihre Guidance für 2017 bestätigt und auch für 2018 einiges vor. Im Interview erklärt CFO Muhamad Chahrou
 

704 Postings, 1581 Tage 11fred11interessant

 
  
    #628
13.12.17 17:15
10 Min nach Erscheinen bringst du uns hier schon das Interview - vielen Dank

Nach Aussage von Herrn Chahrou gibt es die Handelbarkeit von Kryptowährungen noch in der nächsten Woche. Und das einfach, unkompliziert, übersichtlich und günstig.

Ich bin gespannt.

 

2357 Postings, 4125 Tage allavistaNa hoffentlich crasht der Bitcoin nicht vorher...

 
  
    #629
3
13.12.17 17:29
FintechGroup, wird ja grundsätzlich kein Risiko in die Bücher nehmen, aber wär schon interessant zu sehen, wie der Markt aktuell darauf regiert. Wenn gleich, man natürlich in Sachen Marketcap, ne andere Hausnummer, als die Zockerbuden darstellt.  

1034 Postings, 1999 Tage Scooby78Leinen los, jetzt wird es richtig heiß ! !

 
  
    #630
3
14.12.17 07:21
http://www.ariva.de/news/...ey-co-international-plc-beteiligt-6672960

Morgan Stanley kauft sich bei Fintech ein. Egal ob auf eigene Rechnung oder für nen Mandanten, einen größeren Vertrauensbeweis gibt es nicht.

Das Ding wird weiterlaufen.

Interessant wäre noch gewesen zu welchem Kurs die KE durchgeführt wurde.  

119 Postings, 597 Tage dealermkLässt sich einfach

 
  
    #631
14.12.17 08:02
ausrechnen...  

2089 Postings, 613 Tage BaerenstarkAlso KE zu 25,94 Euro

 
  
    #632
1
14.12.17 08:17
Ist zwar stark das ein Grossinvestor hinzukommt aber denke man kann auf dem Niveau auch mal Gewinne mitnehmen.
Die Aktie sollte sich nach einem starken Lauf auch mal setzen und etwas konsolidieren. Langfristig nur von Vorteil ......und ein Schnäppchen ist Sie auch nicht mehr bei über 31 Euro....

Aber eine gute Aktie.....  

2357 Postings, 4125 Tage allavistaIch könnte mir vorstellen, daß mit der

 
  
    #633
1
14.12.17 08:42
Schaffung eines Bitcoinhandels, Kryptowährungen etc. in Kürze auch bei der FintechGroup, Morgan Stanley hier auch ein Partner sein könnte.

Mit dem weiteren Cash und den Erträgen aus den laufenden Gewinnen, hat man für die Expansion jetzt ne schöne Feuerkraft.

Denke die letzten 2 Wochen des Jahres, könnten noch für ein Sahnehäubchen, auf die ohnehin schöne Performance 2017, setzen.  

6224 Postings, 4510 Tage Fundamental@Baerenstark

 
  
    #634
2
14.12.17 08:47
Gewinnmitnahmen sollte man nie außer acht lassen .

Aber diese Story ist einfach viel zu vielversprechend .
Schau Dir mal die Nachhaltigkeit des Wachstums bei
Wirecard an . Und hier sehe ich eindeutig Parallelen .
Nicht unmittelbar im Geschäftsmodell , sondern viel
mehr in der Ausgangsposition der Unternehmen und
den Wachstumsmärkten digitales Payment und
digitales Banking bis hin zum Thema Kryptowährung .

Und wenn jetzt auch noch der erste Global Player
im größeren Stil einsteigt sollten spätestens jetzt alle
Glocken klingeln . Mehr Fantasie geht m. E. nicht !


( das ist aber nur meine persönliche Meinung )
 

2089 Postings, 613 Tage Baerenstark@fundamental

 
  
    #635
1
14.12.17 09:00
Ich bin da etwas skeptischer aber halte Fintech Group trotzdem für eine gute AG.

Jedoch kann dieser Kryptohype/fantasie auch schnell vorbei sein oder sogar ins negative umschlagen.

Wie gesagt Gewinnmitnahmen auf diesem Niveau erachte ich als keine schlechte Wahl.

Bin aber gespannt wie es hier weiter geht und behalte die Aktie auf der Watchlist.  

1034 Postings, 1999 Tage Scooby78Sell on good news läuft gerade

 
  
    #636
2
14.12.17 09:35
Die Kombi der guten Nachrichten mit der psychologischen Marke von 30 sorgen natürlich für Gewinnmitnahmen.
Vielleicht konsolidiert sie jetzt auch die letzen zwei Wochen in 2017 bei 28/29 Euro.
28 halte ich aber für die Unterkante.

Und mit dem Mix aus dem Unternehmen an sich, Standing, Branche, Einstieg Morgan Stanley und Ausblick sehe ich eine sehr interessante Mischung für 2018.  

26391 Postings, 6370 Tage Robingerade kam:

 
  
    #637
1
14.12.17 10:09
Hauck hebt Fintech auf ? 37,5 von zuvor 31,5 und BUY. 10uhr08  

4 Postings, 42 Tage ooclda rockt mal jemand den Kurs runter....

 
  
    #638
14.12.17 10:11
Gefühlt steigt Healid bereits aus....  

26391 Postings, 6370 Tage Robinund heute

 
  
    #639
14.12.17 10:11
morgen kam: Morgan Stanley beteiligt sich an Fintech  

64 Postings, 196 Tage Tzulan444Jetzt

 
  
    #640
14.12.17 10:24
fällt das ganze aber doch recht deutlich aus.  

15491 Postings, 5874 Tage lehnaRücksetzer zum Nachkauf genutzt....

 
  
    #641
14.12.17 10:24
ariva.de
Ok, nach der Rallye sind Gewinnmitnahmen drin.
Aber der Morgan Stanley Deal gefällt mir...  

2357 Postings, 4125 Tage allavistaZuammenfassung von "Börsengeflüster"

 
  
    #642
3
14.12.17 10:45

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Finanzm3344