Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 1 von 493
neuester Beitrag: 20.09.18 18:12
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 12324
neuester Beitrag: 20.09.18 18:12 von: xtrancerx Leser gesamt: 1803214
davon Heute: 1699
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
491 | 492 | 493 | 493  Weiter  

11.07.17 09:26
23

2944 Postings, 3420 Tage magmarotBaumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Hab mal was neues aufgemacht mit zuordung Baumot A2DAM1  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
491 | 492 | 493 | 493  Weiter  
12298 Postings ausgeblendet.

19.09.18 13:22

2815 Postings, 777 Tage xtrancerxVerstehe eh nicht

was das soll . Das höchste Gericht in Leipzig hat geurteilt das Fahrverbote legitim sind und nun können diese weiter klagen .

Was soll das ?

Finde am Beispiel Dieselproblematik sehr interessant wie Politik mit dem Thema umgeht und das kann man eins zu eins bei  alle anderen Probleme in Deutschland   sehen .

Unfassbar diese Politiker !   Große Reden und nichts dahinter oder Wasser predigen und Wein trinken .

Ich wohne ja in Hessen und bald sind Wahlen , freue mich schon darauf und werde mein Kreuz an der richtigen Stelle machen .  

19.09.18 13:25

561 Postings, 394 Tage Kursverlauf_Das höchste Gericht?

Warum nicht gleich das jüngste Gericht.
Xtrancerx ist wohl autoritätsgläubig...
Hätte ich nicht gedacht  

19.09.18 13:30

2815 Postings, 777 Tage xtrancerx@bensab

ich glaube wir beide haben was überlesen .

Fahrverbote wollen wir ja beide keine sondern das die Diesel nachgerüstet werden und das macht nun die Landesregierung von Hessen mit dem Anfechten des Urteils .

"......und umgerüsteter Diesel könnten wir praktisch den gleichen Effekt erzielen wie mit generellen Fahrverboten."
https://www.n-tv.de/politik/...sel-Fahrverbot-an-article20631388.html

Ist ja auch logisch umgerüstete Diesel sollen keine Fahrverbote bekommen ,sonst würde die Umrüstung auch nichts bringen .  

19.09.18 13:34
1

2815 Postings, 777 Tage xtrancerx@Kursverlauf

keine Ahnung aber davon viel !

Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) ist das oberste Gericht der Bundesrepublik Deutschland

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesverwaltungsgericht_(Deutschland)

Bundesverwaltungsgericht erlaubt Diesel-Fahrverbote

https://www.sueddeutsche.de/auto/...aubt-diesel-fahrverbote-1.3878154  

19.09.18 13:40

2815 Postings, 777 Tage xtrancerxhier der gleiche Wortlaut

Stellungnahme
Entscheidung des Wiesbadener Verwaltungsgerichts zu Fahrverboten in Frankfurt
Ministerpräsident
05.09.2018Pressestelle: Hessische Staatskanzlei
Ministerpräsident Volker Bouffier und Umweltministerin Priska Hinz: ?Wir wollen keine Fahrverbote, deshalb muss der Bund seiner Verantwortung nachkommen und eine Grundlage für Hardware-Nachrüstung schaffen?

Mit den geplanten Maßnahmen wie dem Einsatz von Elektro-Bussen, dem Ausbau besserer Radverkehrsnetze, Park-und-Ride-Angeboten und umgerüsteter Diesel könnten wir praktisch den gleichen Effekt erzielen wie mit generellen Fahrverboten.

https://staatskanzlei.hessen.de/presse/...s-zu-fahrverboten-frankfurt  

19.09.18 13:46

816 Postings, 945 Tage bensabxtrancerx

Gerade das habe ich nicht überlesen. Es zeigt doch aber die politische Zweizüngigkeit. Er predigt zwar diese Hardwarenachrüstungen, aber nur weil er wiedergewählt werden will. Die Regierung in Baden-Württemberg hat ausdrücklich auf diesen Widerspruch verzichtet, um das Verfahren nicht zu verzögern. Und dieses Chamäleon agiert total gegensätzlich zu dem, was er in den öffentlichen Foren vom Stapel lässt. Ich vertraue da wirklich auf die Hessen. Die Bürger sind nicht blöd. Ich denke auch, dass der Zenit an politischer Unfähigkeit für diejenigen überschritten ist, die noch was auf unsere Demokratie halten. Der Wähler wird in Zukunft seine Stimme wieder erheben und sein Stimmrecht wahrnehmen. Die Wahlbeteiligung wird steigen. Und dann wehe den abgehobenen angeblich demokratischen Parteien.
Es muss sich was ändern in unserem Land.  

19.09.18 13:57

2815 Postings, 777 Tage xtrancerxxtrancerx

Also ich würde es für gut befinden wenn ein Gericht sagen würde :

" Verzicht auf Fahrverbote wenn die alten Diesel umgerüstet (Hardware) werden "  

19.09.18 14:54

816 Postings, 945 Tage bensabDann kommt endlich in die Puschen.

19.09.18 15:15

816 Postings, 945 Tage bensabNur noch Scheuer, Mattes und Weil sind dagegen.

19.09.18 15:23
3

2815 Postings, 777 Tage xtrancerxBaumot und KBA Facebook


liebes Baumot-Team, laut focus-online habt ihr keine ABE für die Dieselnachrüst-Aktion am Start. Wie sieht das jetzt konkret aus? Ohne ABE wird niemand euer System einbauen lassen können (auf wessen Kosten auch immer). Bitte eine Info dazu.

Gefällt mir
· Antworten · 20 Std..

Baumot Group AG

Baumot Group AG  Hallo Herr Braun, aktuell stimmen wir mit dem KBA die exakte Prüfungsdurchführung (bzgl. EMV und Diagnose) ab.

https://www.facebook.com/BaumotGroupAG/  

19.09.18 15:38

816 Postings, 945 Tage bensabSag ichs nicht.

Die neuesten KO-Zertifikate sind bei 1,80 ausgeknockt worden. Das war genauso geplant.  

19.09.18 16:54

2815 Postings, 777 Tage xtrancerxReaktionen auf Scheuers

"technische Gedanken "      Tagesschau Facebook  

Er sei mit den Herstellern im Gespräch, zu welchem Preis sie alte Diesel-Fahrzeuge in Zahlung nehmen könnten, sagte der Verkehrsminister.

https://www.facebook.com/tagesschau/photos/...ter&hc_location=ufi

Das wird ein bitteres Wahlergebnis der CSU  

19.09.18 20:53

2815 Postings, 777 Tage xtrancerxDiesel-Nachrüstung?


Die Hersteller sagen ?Nein!?

... aber viele Diesel-Fahrer können trotzdem darauf hoffen

Fazit


Kein Hersteller ist für eine Nachrüstung. Und zahlen will auch niemand. Welches Szenario ist am wahrscheinlichsten? Kunden werden die Möglichkeit zur Hardware-Nachrüstung erhalten, aber müssen sie zumindest anteilig selbst zahlen.

Dafür sorgen Hersteller und Regierung für die entsprechenden Typgenehmigungen und Freigaben für Fahrverbotszonen ? und führen endlich die blaue Plakette ein, mit der saubere Diesel eindeutig erkennbar sind.
https://www.bild.de/auto/service/service/...einung-57351460.bild.html  

20.09.18 10:16

375 Postings, 2637 Tage Alg1erDie

Tage jetzt werden spannend. Ich als longie und einen EK über 2? bleibe ja sowieso in den nächsten Wochen dabei.
Aber wäre ich Zocker oder Shortie würde ich mich spätestens jetzt positionieren, ansonsten lass ich die ersten 20%  ja liegen, nur meine Meinung.  

20.09.18 10:45

2815 Postings, 777 Tage xtrancerxABE für Nachrüstung

Da in manchen Foren von Crashtest usw. und langen Prüfverfahren die Rede ist , hier nochmal ein Artikel :

Abgas-Affäre

Grünes Licht für Diesel-Nachrüstung

In einem Schreiben an den Anbieter dieses SCR-Katalysators empfiehlt die Behörde, sich an ein anerkanntes Prüflabor zu wenden. Dort müsse lediglich nachgewiesen werden, dass sich durch die Hardware-Nachrüstung "das Abgas- und Geräuschverhalten des veränderten Fahrzeugs nicht verschlechtert". Dann sei mit der Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis zu rechnen, schreibt das KBA.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/...sel-nachruestung-a-1211856.html

und baumot  KBA :





Baumot Group AG  Hallo Herr Braun, aktuell stimmen wir mit dem KBA die exakte Prüfungsdurchführung (bzgl. EMV und Diagnose) ab.
Verwalten
Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
· Antworten · 21 Std

https://www.facebook.com/BaumotGroupAG/  

20.09.18 10:49

2815 Postings, 777 Tage xtrancerxExpertenrunde

letzten Montag wurde abgesagt wegen "technischer Gedanken" von Scheuer .

Wahrer Grund war Verhinderung des Abschlussberichts !

Merkel wollte sich bis Ende September äußern nach Abschlussbericht  Expertenrunde .

"Zudem lägen Abschlussberichte von eingesetzten Arbeitsgruppen noch nicht vor. Dies könne aber ?nicht auf den Sankt-Nimmerleinstag vertagt? werden."

https://www.heise.de/autos/artikel/...ng-zu-Nachruestung-4117411.html

Was nun ?  

20.09.18 11:03

375 Postings, 2637 Tage Alg1erMeine

Meinung dazu ist folgende:
Die Regierung macht einen Deal, da die Frau Nahles gerade in Ihrer Partei nicht so gut dasteht in Sachen Maaßen, wird man Ihr die Dieselnachrüstung geben um die Wogen wieder ein wenig zu glätten.
Wenn dann die Hersteller nicht bezahlen wollen, werden sie bestraft, siehe EU. Von dieser Strafe werden dann die Nachrüstungen bezahlt.
Denke aber das der Staat es nicht zu 100% bezahlen wird.  

20.09.18 15:41
1

13669 Postings, 2229 Tage willi-marlalgier, was träumst du nachts?

nur weil die rote nahles im moment schwach dasteht......
werden die dt. hersteller zu was gezwungen, was sie absolut nicht wollen????
das kann wirklich nur von dir als idee kommen!

twintec baumot hat ein gutes und funktionierendes system. klaro.
nur die hersteller wollen mit denen nix machen. das sieht doch wohl jeder.....

insofern sehe ich jede spekulation auf zb. vw oder audi aufträge als hirngespinst an.
alle anderen auch nicht..... porsche oder bmw oder daimler....  

20.09.18 15:57

816 Postings, 945 Tage bensabWilli

Du hast aber schon einmal was von einem Patent gehört, oder weißt was das ist?  

20.09.18 16:09

375 Postings, 2637 Tage Alg1erBensab

Das hat der noch nicht, der war schon bei seinem Bosch-Dienst und wollte nachrüsten lassen  

20.09.18 16:15

816 Postings, 945 Tage bensabDas ist auch so ne Kasper-Truppe

http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/...toff-Messstellen-beanstandet

Zum einen fordern sie Hardware Nachrüstungen und auf der anderen Seite zweifeln sie die Ergebnisse der Messstationen an. Na was jetzt?
Da kann man erahnen, wie die sich bei den Koalitionsverhandlungen verhalten haben.  

20.09.18 18:03

2815 Postings, 777 Tage xtrancerxVon sowas

WDH: Koalitions-Initiative zu Diesel-Umbauten kommt nicht zustande

Eine von der SPD angeregte Initiative der Regierungsfraktionen für Umbauten zur Abgasreduzierung an älteren Dieselmotoren kommt vorerst nicht zustande. "Ich bin irritiert, dass die Unionsfraktion ein klares Bekenntnis der Koalition im Bundestag zur technischen Nachrüstung von Euro-5- und Euro-6-Fahrzeugen ablehnt", sagte SPD-Fraktionsvize Sören
https://www.handelsblatt.com/dpa/...-9154089-MsgXeRSoRdMdxVJ1wWek-ap6

kommt sowas

Söder ohne eigene Mehrheit

Landtagswahl in Bayern: CSU verliert - nur eine Partei bleibt dran

https://www.merkur.de/politik/...-partei-bleibt-dran-zr-10105575.html  

20.09.18 18:11

2815 Postings, 777 Tage xtrancerxDieselskandal

Dieselskandal

Hardware-Nachrüstungen reduzieren Stickoxide laut ADAC um die Hälfte

Nachträglich eingebaute Katalysatoren reduzieren die Stickoxidemissionen von Dieselautos deutlich. Das bestätigen erste Ergebnisse eines kürzlich gestarteten Langzeittests des ADAC. Dieselfahrer können hoffen.

Neben dem von der Firma Baumot Twintec umgerüsteten Opel Astra 1.7 CDTI .......

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/...usstoss-deutlich-a-1229178.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
491 | 492 | 493 | 493  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: HFreezer, immo2014, inmotion, jet66, Kater Mohrle, klaus_2233, Korrektor, Lichtefichte, Minimee, profi108