SIXT (723132/723133) - ewiges Wachstum?

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 16.10.19 16:10
eröffnet am: 12.05.06 10:13 von: biergott Anzahl Beiträge: 1407
neuester Beitrag: 16.10.19 16:10 von: dev_ Leser gesamt: 365774
davon Heute: 116
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 57  Weiter  

12.05.06 10:13
20

39833 Postings, 4958 Tage biergottSIXT (723132/723133) - ewiges Wachstum?

so, nach gut 100 postings hat "Sixt- was meint ihr dazu?" ausgedient. Deshalb der neue Thread mit der Frage nach ewigem Wachstum.
Sixt ist die letzten Jahre unglaublich dynamisch gewachsen. Nichtzuletzt haben die Quartalszahlen von vor paar Tagen diesen Trend mehr als bestätigt. Deshalb wähle ich diese Meldung als Startposting und habe meine nachfolgenden postings aus dem anderen Thread nochmal mit rangehangen. Ich hoffe, das sich noch paar Investierte/Interessierte mit beteiligen!




   88. HAMMER diese Zahlen!   biergott   04.05.06 16:35  

Sixt-Konzern kann EBT im ersten Quartal 2006 mehr als verdreifachen

Sixt Aktiengesellschaft / Vorläufiges Ergebnis

Anzeige:


04.05.2006

Ad-hoc-Meldung nach 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Pullach, 4. Mai 2006 - Die Geschäftsentwicklung des Sixt-Konzerns hat im

ersten Quartal 2006 nach ersten, vorläufigen Berechnungen erheblich über

den Erwartungen des Vorstands gelegen. Trotz des sehr strengen Winters

konnte in den ersten drei Monaten, die im üblichen saisonalen Verlauf ein

schwächeres Quartal sind, das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) von rund 9

Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf ca. 33 Mio. Euro mehr als

verdreifacht werden. Zu dem Ergebnissprung trug insbesondere ein anhaltend

starkes Inlandsgeschäft im Geschäftsbereich Autovermietung bei.

Der operative Konzernumsatz aus Vermiet- und Leasinggeschäften erhöhte sich

im ersten Quartal 2006 von 238 Mio. Euro um ca. 19 % auf rund 283 Mio.

Euro. Der gesamte Konzernumsatz, der zusätzlich die Erlöse aus dem Verkauf

gebrauchter Leasingfahrzeuge umfasst, stieg von 307 Mio. Euro um knapp 24 %

auf rund 379 Mio. Euro.



Der endgültige Quartalsabschluss wird wie angekündigt am 18. Mai 2006

veröffentlicht.

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH,

Tel.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 0

Fax.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 29

DGAP 04.05.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Emittent: Sixt Aktiengesellschaft

Zugspitzstraße 1

82049 Pullach Deutschland

Telefon: +49 - (0)5404 9192-0

Fax: +49 - (0)5404 9192-29

Email: office@elsner-kommunikation.de

WWW: www.elsner-kommunikation.de

ISIN: DE0007231326

WKN: 723132

Indizes: SDAX

Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;

Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg,

Stuttgart; Auslandsbörse(n) London

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


   89. schon +3% seit der meldung! o. T.   biergott   04.05.06 17:31  




   90. vz auf 6-jahres-hoch!   biergott   05.05.06 09:32  

weitere 3% im plus bei 30,69! Wenn nun noch bissl umsatz kommt...!!!!  :)    


   91. is euch sixt zu langweilig??   biergott   05.05.06 10:36  

glaub das gegenteil ist eher der fall!

guggt sie euch doch einfach mal an...
Werd am WE die zahlen mal genauer analysieren und die prognosen anpassen.

die vz´s aktuell: 31,85 euro, +7,8%    


   92. vz´s +10,7% heut   biergott   05.05.06 11:57  

bei 32,79 euro.

bin im august ´05 eingestiegen bei 17,85 euro und steuer jetzt so langsam auf den verdoppler zu. hätt ich nie im leben erwartet, sollte eigentlich ne depotstabilisierung und ein divi-bringer sein. aber so hab ich natürlich nix dagegen!

 

   93. grundlegende neubewertung heut, plus 16%   biergott   05.05.06 16:45  

und das unter riesen umsätzen! echter wahnsinn!!!!




   94. echter rekordtag....   biergott   06.05.06 10:07  

bei den Stämmen. Höchstes Volumen mit über 282k Stücken und das bei nem Durchschnittspreis von vielleicht 45 Euro. Echt krass. Und eine 1a-bullische Kerze hingelegt. 17% plus. Komm gar net drüber weg.

Charti´s: Wie sind die beiden Gap´s bei 27 und 33 Euro zu werten? Ausbruchsgaps gehen doch in Ordnung, oder? Zumal Sixt bei diesen Fundamentals kaum mehr in diesen Bereich zurückfallen kann.

So nun noch der Chart zum Träumen...




   95. analyse   biergott   07.05.06 20:29  

so, nun ne kleine Zahlenanalyse.
(Umsatz bezieht sich auf Leasing und Vermietgeschäft)

      Q1 2004   2004 gesamt  Q1 2005    2005 gesamt     Q1 2006   2006??          

Umsatz   209,4       927,4      239,5         1080          283     1250??
EBT       2,1         42,6        7,0          91            33      180??
Erg/Akt                1,07                    2,47                 4,80??

denke recht optimistisch, aber das kann man nach diesem Wahnsinnsquartal auch sein! Diese Dynamik ist so überragend. Vorallem das starke anziehen des Inlandsgeschäfts ist super positiv! Selbst wenn das Ergebnis/Aktie "nur" auf 4 Euro steigt, liegt das 2006er KGV der Stämme im Moment bei 12 und der Vorzüge bei knapp 9!!!

Kursziel Stämme auf 6 Monate: 65 Euro
Kursziel Vorzüge auf 6 Monate: 47 Euro

Desweiteren gehe ich stark von ner ordentlichen Dividenerhöhung für 2006 aus. Ich rechne mit 1,50 Euro. Anfang Juni gibts ja erstmal die 2005er ausgezahlt. Mit 0,62 für die Stämme und 0,82 für die Vorzüge. Von der Rendite nun schon net mehr so der Bringer, aber nach dem Kursanstieg geht das voll in Ordnung!!!  :)
 
   96. super,   biergott   07.05.06 20:49  

hats ja meine tabelle toll verschoben. noch ein versuch:



   97. erste analystenstimmen nach Q1!   biergott   09.05.06 15:22  

was mir schleierhaft is: erst schreibt er, sixt kann ergebnisseitig zum umsatz deutschlich überproportional wachsen, denkt aber, das es in zukunft nicht mehr so sein wird... sehr komisch! :)


Der Analyst von M.M. Warburg & CO, Marc-René Tonn, stuft die Aktie von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) unverändert mit "kaufen" ein.

Sixt habe in Q1 2006 den operativen Vermiet- und Leasingumsatz trotz widriger Wetterbedingungen (strenger Winter) ggü. dem Vorjahresquartal um 19% auf 283 Mio. Euro gesteigert. Das Vorsteuerergebnis habe von 9 auf 33 Mio. Euro mehr als verdreifacht werden können. Während das Q1 saisonal typischerweise das schwächste Quartal im Jahresverlauf markiere, habe der Konzern damit bereits ein Drittel der bisherigen Prognose der Analysten für das EBT in 2006 (101 Mio. Euro) erreicht. Zwar dürfte das Ergebnis durch positive Effekte aus der Marktbewertung von Zinsderivaten gestützt worden sein (besseres Finanzergebnis), Sixt habe jedoch eine deutliche Verbesserung des EBIT als wesentlichen Treiber angegeben.

Anzeige:


Ausgehend von dem sehr starken Geschäftsverlauf in Q1 würden die Wertpapierexperten ihre Prognose für das Vorsteuerergebnis im laufenden Jahr von 101 Mio. Euro auf 124 Mio. Euro erhöhen. Ihre EPS-Schätzungen hätten sie entsprechend angehoben. Details zu den Q1-Zahlen werde der Konzern am 18. Mai veröffentlichen. Nach Meinung der Analysten sei das Q1 dennoch ein Indiz dafür, dass der Konzern das operative Wachstum in deutlich überproportional steigende Erträge umwandeln könne. Profitiert haben dürfte Sixt dabei von Preiserhöhungen im Vermietgeschäft, denen nur unterdurchschnittliche Kostenerhöhungen (Fuhrpark) gegenübergestanden hätten. Für die kommenden Jahre unterstelle man weiterhin, dass Sixt das Ergebnis nur noch im Rahmen des Umsatzwachstums ausweiten könne.

Die Analysten von M.M. Warburg & CO bestätigen ihre Kaufempfehlung für die Sixt-Aktie und passen ihr Kursziel von 42 auf 52 Euro an.      

   98. KE! wer kann das beurteilen?   biergott   10.05.06 09:07  

Sixt erhöht Grundkapital durch Ausgabe von Vorzugsaktien

Sixt Aktiengesellschaft / Kapitalerhöhung

Anzeige:


10.05.2006

Ad-hoc-Meldung nach 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Pullach, 10. Mai 2006 - Der Vorstand der Sixt AG hat mit Zustimmung des

Aufsichtsrats heute morgen beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des

genehmigten Kapitals das Grundkapital der Gesellschaft zu erhöhen.

Vorgesehen ist die Ausgabe gegen Bareinlage von bis zu 2.238.250 neuen, auf

den Inhaber lautenden Vorzugsaktien ohne Nennbetrag mit einem anteiligen

Betrag am Grundkapital von 2,56 Euro je Aktie und mit voller

Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2005. Die Sixt AG nutzt für die

Kapitalmaßnahme eine entsprechende Ermächtigung der ordentlichen

Hauptversammlung vom 13. August 2003.

Die Aktien werden heute von der Commerzbank AG im Rahmen einer

internationalen Privatplatzierung institutionellen Anlegern in Deutschland

und in anderen europäischen Ländern zu einem Preis nahe am Börsenkurs

angeboten. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen. Die neuen

Vorzugsaktien sollen zum Amtlichen Markt der Börsen Frankfurt am Main und

Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen...


München zugelassen werden. Die Einbeziehung in die bestehende

Preisfeststellung ist für den 16. Mai 2006 vorgesehen.

Das Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich durch die Transaktion von

57.816.320 Euro um bis zu 5.729.920 Euro auf bis zu 63.546.240 Euro (max.

9,9 %), eingeteilt in dann 16.472.200 Stammaktien (Stückaktien) und bis zu

8.350.550 auf den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien

(Stückaktien). Durch die Kapitalmaßnahme erhöht sich die Anzahl der

Vorzugsaktien um maximal 36,6 %.

Mit der Kapitalerhöhung nutzt die Sixt AG das allgemein positive Umfeld an

den Aktienmärkten und das gestiegene Interesse gerade von internationalen

Investoren an Mobilitätswerten. Mit Blick auf das geplante internationale

Wachstum des Konzerns soll das Eigenkapital der Gesellschaft gestärkt

werden.

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH,

Tel.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 0

Fax.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 29

DGAP 10.05.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Emittent: Sixt Aktiengesellschaft

Zugspitzstraße 1

82049 Pullach Deutschland

Telefon: +49 - (0)5404 9192-0

Fax: +49 - (0)5404 9192-29

Email: office@elsner-kommunikation.de

WWW: www.elsner-kommunikation.de

ISIN: DE0007231326

WKN: 723132

Indizes: SDAX

Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;

Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg,

Stuttgart; Auslandsbörse(n) London

Ende der Mitteilung DGAP News-Service



   99. und schwupps mal schnell   biergott   10.05.06 13:38  

ne kapitalerhöhung platziert. ohne das der kurs, außer kurz zu beginn des tages, darunter gelitten hat. echt krass.... denke das sixt nun bald den nächsten anlauf richtung einer übernahme geht!



Ad-hoc-Meldung nach 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Pullach, 10. Mai 2006 - Die heute von der Sixt AG angekündigte

Kapitalerhöhung wurde innerhalb weniger Stunden vollständig platziert.

Insgesamt wurden 2.238.250 Stück neue, auf den Inhaber lautende

Vorzugsaktien (Stückaktien) zum Ausgabebetrag von 33,50 Euro je Aktie unter

Ausschluss des Bezugrechtes erfolgreich bei institutionellen Investoren

platziert.

Der Gesellschaft flossen brutto insgesamt 74.981.375 Mio. Euro zu. Das

Grundkapital der Gesellschaft wird nach Eintragung der Kapitalerhöhung im

Handelsregister 63.546.240 Euro betragen und ist dann eingeteilt in

16.472.200 (66,4 %) Stammaktien (Stückaktien) und 8.350.550 (33,6 %) auf

den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien (Stückaktien).

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH,

Tel.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 0

Fax.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 29

DGAP 10.05.2006





   100. internationales wachstum   biergott   10.05.06 14:54  

angestrebt... also wie erwartet.


MÜNCHEN (dpa-AFX) - Deutschlands größter Autovermieter Sixt  hat die Vorzugsaktien aus einer Kapitalerhöhung am Mittwoch binnen weniger Stunden platziert. Insgesamt hätten rund 2,24 Millionen Papiere zum Stückpreis von 33,50 Euro den Besitzer gewechselt, teilte das Unternehmen mit. Den Bruttoerlös bezifferte Sixt mit 74,98 Millionen Euro. Käufer seien institutionelle Investoren gewesen.

Mit Blick auf das geplante internationale Wachstum des Konzerns solle mit dem Geld das Eigenkapital der Gesellschaft gestärkt werden, hieß es weiter. Das Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich mit dem Schritt auf rund 63,55 Millionen Euro und ist eingeteilt in 16.472.200 (66,4 Prozent) Stammaktien (Stückaktien) und 8.350.550 (33,6 Prozent) auf den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien (Stückaktien).

Der Autovermieter hat im ersten Quartal das Konzernergebnis vor Steuern auf 33 Millionen Euro mehr als verdreifacht. Der operative Umsatz aus dem Vermiet- und Leasinggeschäft wuchs um 19 Prozent auf 238 Millionen Euro./jb/fn      


   101. 100 postings!!   biergott   10.05.06 15:15  

ich danke allen mitwirkenden!!!!!!!!  

weiter so!!!!!!!!   :)

PROST PROST!    


   102. OB   biergott   11.05.06 15:06  

wird besser, verkaufsdruck läßt nach! oben keine großen posis mehr zu sehen bei den vz´s!

        35,50       70  
          35,35       130  
          35,30       75  
          35,16       350  
          35,05       500  
          34,99       500  
          34,95       500  
          34,91       300  
          34,90       161  
          34,70       150  

Quelle: [URL]http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/SIX3.aspx[/URL]  

236        34,50    
100        34,43    
125        34,42    
500        34,30    
500        34,05    
Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen...


1.000        34,04    
500        34,00    
500        33,76    
500        33,75    
500        33,55    

Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
4.461                   1:0,61          2.736



nur bei den stämmen wartet bei 48 ein ganz schöner klopper.


         48,00       5.290  
          47,70       560  
          47,68       500  
          47,55       317  
          47,54       100  
          47,53       95  
          47,50       1.711  
          47,48       220  
          47,44       203  
          47,43       325  

Quelle: [URL]http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/SIX2.aspx[/URL]  

334        47,18    
612        47,16    
350        47,15    
20        47,14    
300        46,90    
500        46,86    
500        46,81    
500        46,76    
675        46,50    
500        46,12    

Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
4.291                   1:2,17          9.321


 

13.05.06 11:24

39833 Postings, 4958 Tage biergottwe-update

so, net viel passiert diese woche, außer der leichte kursverlust im zuge des gesamtmarktes. zeigt außerordentlich gut die momentane stärke von sixt. nach dem brachialen anstieg letzter woche hätte es bei diesen umfeldbedingungen auch mal massiv runter gehen können. desweiteren zeigt es, wie außerordentlich gut die kapitalerhöhung verdaut wurde. was außerdem beeindruckt ist das der RSI schon wieder im überverkauften bereich angekommen ist. sollte sich der gesamtmarkt nächste woche stabilisieren, dann könnte eine neue zwischenrally für schub sorgen.

schönes WE! PROST!  
Angehängte Grafik:
sixt.gif
sixt.gif

18.05.06 08:54

39833 Postings, 4958 Tage biergottendgültige Zahlen Q1

moin!

hier die endgültigen zahlen fürs 1.quartal, is ja alles soweit schon bekannt.
die negative performance der letzten tage resultiert einerseits vom schlechten gesamtmarkt und zweitens natürlich auch von gewinnmitnahmen, die nach solchen anstiegen ja auch normal sind. trotzdem ist das chance-risiko-verhältnis meiner meinung nach sehr gut. einem eventuell abwärtspotential von ca. 5% stehen gewinnchancen von ca. 40% auf die nächsten 6 monate gegenüber. kann leider keinen chart reinstellen, hol ich in meiner freizeit mal nach!  :)


Die Sixt AG (ISIN DE0007231326 / WKN 723132 ), Deutschlands größter Autovermieter, teilte am Donnerstag mit, dass sie in den ersten drei Monaten 2006 Rekordwerte bei Umsatz und Ergebnis erzielt und die Erwartungen des Vorstands deutlich übertroffen hat. Hintergrund sind ein kräftig anziehendes Geschäft im In- und Ausland sowohl in der Autovermietung als auch im Leasing sowie eine moderate Kostensteigerung.

Nach endgültigen Zahlen gemäß IFRS-Rechnungslegung stieg das Konzernergebnis vor Finanzergebnis und Ertragsteuern (EBIT) von 17,7 Mio. Euro im Vorjahr auf 37,5 Mio. Euro. Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) konnte von 8,5 Mio. Euro auf 32,7 Mio. Euro verbessert werden. Das Quartalsergebnis nach Steuern und nach Minderheitenanteilen erhöhte sich von 4,7 Mio. Euro auf 20,1 Mio. Euro.

Der operative Konzernumsatz aus Vermiet- und Leasing-Geschäften (ohne Erlöse aus dem Verkauf gebrauchter Leasing-Fahrzeuge) wurde um 19,0 Prozent auf 283,7 Mio. Euro gesteigert. Der gesamte Konzernumsatz (inklusive Erlöse aus dem Verkauf gebrauchter Leasing-Fahrzeuge) erreichte 379,9 Mio. Euro, was einem Wachstum von 23,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Für das Gesamtjahr geht Sixt, sofern keine unvorhergesehenen negativen Ereignisse eintreten, unverändert davon aus, sowohl beim operativen Konzernumsatz als auch beim operativen Konzernergebnis zweistellige Zuwachsraten zu erreichen.

Die Aktie von Sixt schloss gestern bei 42,62 Euro (-0,42 Prozent).




Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG

© Smarthouse Media GmbH
 

18.05.06 12:22

39833 Postings, 4958 Tage biergottfocus money: am ball bleiben!

Die Experten von "FOCUS-MONEY" empfehlen Anlegern bei der Sixt-Aktie (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) am Ball zu bleiben.

Die Kapitalerhöhung der vergangenen Woche habe die Börse gut verdaut - das Papier habe unverändert notiert. Dem Unternehmen habe die Ausgabe von gut 2,2 Mio. Vorzugsaktien 75 Mio. Euro eingebracht.

Seit der Empfehlung der Experten im März hätten Investoren bereits 80% verdient.

Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten Anlegern bei der Sixt-Aktie weiter am Ball zu bleiben und einen neuen Stopp bei 39 Euro zu setzen.  

18.05.06 12:32

39833 Postings, 4958 Tage biergottglei noch was erfreuliches!

sixt konkretisiert und erhöht die prognosen deutlich!!! man plant nun mit 15% umsatzsteigerung und 20% beim Ergebnis!!!!!! bisher hat man nur von 2-stelligen steigerungen bei beiden zahlen gerechnet. ein besonderer boom wird von der fußball-wm erwartet, weil man exclusivpartner von hauptsponsor hyundai ist.


München (dpa-AFX) - Deutschlands größter Autovermieter Sixt  hofft nach einem starken ersten Quartal auf weiteren Rückenwind durch die Fußball-WM. Wenn die Weltmeisterschaft gut für Sixt laufe, sei eine Steigerung des operativen Konzernumsatzes um 15 Prozent in diesem Jahr möglich, sagte Vorstandschef Erich Sixt am Donnerstag in München. In jedem Fall sollen die Erlöse in diesem Jahr um mindestens 10 Prozent steigen. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erwartet der Konzern einen Anstieg um mindestens 20 Prozent.

Damit konkretisierte Sixt die Jahresprognose. Bisher hatte das Unternehmen prozentual zweistellige Zuwächse bei operativem Umsatz und EBIT angekündigt. Das erste Quartal verlief über den Erwartungen. Der operative Umsatz aus Vermiet- und Leasinggeschäft wuchs um 19 Prozent auf knapp 284 Millionen Euro. Das EBIT wurde auf 37,5 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Bei der Fußball-WM ist Sixt exklusiver Mietwagenpartner des Hauptsponsors Hyundai ./ax/DP/tav  

18.05.06 13:49

39833 Postings, 4958 Tage biergottDas OB sieht auch net verkehrt aus.

kaum verkäufer, dafür eng untereinander paar große kaufposi´s.



        30,78       150  
           30,75       100  
           30,60       50  
           30,58       500  
           30,50       200  
           30,45       500  
           30,40       100  
           30,34       470  
           30,33       400  
           30,30       150  
 
Quelle: [URL]http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/SIX3.aspx[/URL]  
 
700        30,05    
200        30,03    
300        30,01    
2.017        30,00     <---
300        29,95    
300        29,91    
2.500        29,90     <---
300        29,80    
800        29,75       <---
800        29,70       <---
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
8.217                   1:0,32          2.620
 

18.05.06 16:09

39833 Postings, 4958 Tage biergottnochmal news! analyse West LB

werd heut gar net fertig mit posten!  :) hoffe aber auch net, ihr habt den eindruck, ich betreib hier marktschreierei. sixt is fundamental wahnsinnig stark positioniert. auch die fußballWM wird ihrenbeitrag leisten. wie es danach weitergeht, muss man natürlich schauen. Aber im moment spricht nix gegen ein investment!

Natürlich würde ich mich freuen, wenn noch ein paar leute mitposten!



Die Analysten der WestLB stufen die Aktie von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) unverändert mit "add" ein und bestätigen das Kursziel von 50 EUR.

Die Zahlen des ersten Quartals wie auch der Ausblick hätten den Erwartungen entsprochen. Die Analysten würden an der positiven Einschätzung des Titels festhalten wollen, da Sixt nun wieder zu sehr attraktiven Gewinnmultiplen gehandelt werde.

Sixt dürfte von der Fußball-Weltmeisterschaft profitieren, da der operative Leverage-Effekt des Vermietgeschäfts stark bleiben sollte.

Nach Ansicht der Analysten werde Sixt den Ausblick für das Gesamtjahr wahrscheinlich anlässlich der Bekanntgabe der Q2-Zahlen anheben.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der WestLB die Aktie von Sixt weiterhin aufzustocken.  

19.05.06 09:10

39833 Postings, 4958 Tage biergottSixt Upgrade!

jetzt kommen so langsam alle analysten aus ihren löchern!

Der Analyst Henning Wagener von AC Research erhöht sein Rating für die Aktien von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) von vorher "halten" auf jetzt "akkumulieren".

Die Gesellschaft habe Zahlen für das abgelaufene erste Quartal 2006 veröffentlicht.

Anzeige:


Demnach habe das Unternehmen in diesem Zeitraum den operativen Konzernumsatz aus Vermiet- und Leasinggeschäften im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode um 19% auf 283,7 Millionen Euro steigern können. Der gesamte Konzernumsatz habe sich um 23,9% auf 379,9 Millionen Euro erhöht. Das EBIT habe sogar von 17,7 Millionen Euro auf nun 37,5 Millionen Euro mehr als verdoppelt werden können. Der Vorsteuergewinn habe sich von 8,5 Millionen Euro auf 32,7 Millionen Euro fast vervierfacht. Der Nachsteuergewinn sei von 4,7 Millionen Euro im ersten Quartal 2005 auf nun 20,1 Millionen Euro gestiegen.

Im Geschäftsbereich Autovermietung sei der Vermietumsatz um 16,8% auf 199,2 Millionen Euro gestiegen. Der Vorsteuergewinn habe sich gleichzeitig von 4,5 Millionen Euro auf 28,5 Millionen Euro erhöht. Im Segment Leasing habe bei einem 24,7%-igen Umsatzanstieg auf 84,5 Millionen Euro der Vorsteuergewinn von 2,6 Millionen Euro auf 2,9 Millionen Euro verbessert werden können.

Die vorgelegten Zahlen hätten über den Erwartungen der Analysten von AC Research gelegen. Auf der Gewinnseite habe die Gesellschaft von dem erzielten deutlichen Umsatzanstieg und gleichzeitig nur moderat gestiegenen Kosten profitiert. Vor dem Hintergrund der sehr guten Erstquartalszahlen erscheine die Konzernprognose, wonach im laufenden Geschäftsjahr sowohl der Umsatz als auch das operative Konzernergebnis im zweistelligen Prozentbereich zulegen sollten, sehr gut erreichbar.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 40,25 Euro erscheine das Unternehmen mit einem KGV 2006e von rund 14 nach Ansicht der Analysten von AC Research in Anbetracht der hervorragenden Erstquartalszahlen noch relativ moderat bewertet. Zudem erscheine die Gesamtjahresprognose konservativ. So scheine eine Prognoseerhöhung bei einem positiven Geschäftsverlauf im zweiten Quartal 2006 durchaus wahrscheinlich.

Die Analysten von AC Research erhöhen ihr Rating für die Aktie von Sixt von zuvor "halten" auf jetzt "akkumulieren".  

19.05.06 09:48

39833 Postings, 4958 Tage biergottwill net nerven...

Aber Sal. Oppenheim stuft weiter auf strong buy!  :)



Die Analysten von Sal. Oppenheim stufen die Aktie von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) unverändert mit "strong buy" ein.

Nach Angaben der Analysten würde der Autovermietungsmarkt zum ersten Mal seit Jahren wieder nachhaltig steigende Volumina aufweisen.

Das erste Quartal habe die optimistische Einschätzung unterstrichen. Im Zusammenhang mit der Fußball-WM sei zudem mit zusätzlichen Gewinnen zu rechnen. Der Fair Value werde weiterhin bei 47 EUR gesehen.

Vor diesem Hintergrund lautet die Einschätzung der Analysten von Sal. Oppenheim für die Aktie von Sixt weiterhin "strong buy".  

19.05.06 19:28

39833 Postings, 4958 Tage biergottWestLB stuft hoch von add auf buy,

Kursziel auf 52 Euro erhöht!



Die Analysten der WestLB stufen die Aktie von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) von "add" auf "buy" hoch.

Nach Anhebung der Gewinnerwartungen sei zudem das Kursziel von 50 auf 52 EUR heraufgesetzt worden. Es gebe verschiedene Gründe, um eine optimistischere Einschätzung abzugeben.

Zum einen sei die jüngste Korrektur des Aktienkurses mit der Erhöhung der Ertragsprognosen einhergegangen. Damit sei das Bewertungsniveau attraktiver geworden. Die Fußball-Weltmeisterschaft dürfte im zweiten und dritten Quartal zu zusätzlichen positiven Effekten führen. Nach Ansicht der Analysten dürfte Sixt das Wachstum der kommenden beiden Jahre ohne weitere Kapitalerhöhungen finanzieren können.

Vor diesem Hintergrund sprechen die Analysten der WestLB für die Aktie von Sixt nunmehr eine Kaufempfehlung aus.  

22.05.06 15:10

39833 Postings, 4958 Tage biergottProst

allen mitlesern!

kein we-update, safür aber montagsupdate.
mächtig krass was momentan so passiert. sixt hat durch ne starke eggenbewegung am freitag boden gut gemacht und steht momentan knapp 10% unter den höchstkursen. zeugt wirklich von massiver stärke. verkaufsdruck wird relativ schnell absorbiert. im tief lagen die vz´s bei 29 euro, welche man nun als ziemlich kräftige unterstützung ansehen kann. desweiteren positiv ist die immer noch "gute Verdauung" der Kapitalerhöhung. Immerhin wurden ja 78 Millionen eingenommen, da kann man eigentlich schon von mehr verkaufsdruck ausgehen.

naja, alles in allem sieht es weiterhin sehr positiv aus. wenn sich die märkte weiterhin stabilisieren, dann sind schnell die jahreshochs wieder drin bzw. noch bissl mehr.

was mir net schmeckt: hatte die IR-abteilung mal angerufen, was mit der KE geplant wird und ob eventuell die stamme und vorzüge mal zusammengelegt werden. für punkt 1 hat sie mir die ad-hoc nochmal vorgelesen und für punkt 2 wußte sie nix. hat mich irgendwie unprofessionell abgeschoben gesehen. na ich schieb das mal auf die inkompetenz dieser person. oder wird man da immer so abgespeist?

na trotzdem allen noch ne gute woche (vorallem am donnerstag!  :)), auch wenn leider net alle depotwerte so relativ stabil sind...

PROST PROST!!  

22.05.06 21:57

4930 Postings, 5477 Tage RöckefällerUnd plötzlich ist auch SIXT fett im Minus! Kein ..

... Wert wird verschont!

Cu
Röckefäller
 

23.05.06 07:55

39833 Postings, 4958 Tage biergottjo röckefäller,

echt sinnlos. und grad nach meinem posting gings gnadenlos runter. zum glück liegen sie noch über 29 euro. diese situation ist völlig haltlos. werd sie aber aussitzen, da so ziemlich alle rahmenbedingungen positiv für den aktienmarkt sind. nachkaufen kann ich leider net, bin voll investiert...

naja, montag gibts cash von drillisch und nächsten donnerstag is sixt-HV und danach auch ne nette ausschüttung! übrigens rechne ich für nächstes jahr mit rund 1,50 euro ausschüttung, wenn das gewinnwachstum so beibehalten wird wie im Q1.

PROST!

und hoffentlich einen entspannteren Dienstag...  

23.05.06 11:33

39833 Postings, 4958 Tage biergottin der morgigen BO

kommt wieder die kaufempfehlung!

Deutschlands größter Autovermieter stellt erneut Bestmarken auf.

Der Blick auf den Kursverlauf der vergangenen Wochen ? seit Ende des ersten Quartals hat die Aktie in der Spitze um mehr als ein Drittel zugelegt ? hatte es bereits vermuten lassen. Nun sind die Zahlen für die erste Berichtsperiode amtlich: Der Gewinn explodierte von 4,7 auf 20,1 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 23,9 Prozent auf 379,9 Millionen Euro.

Die Rekordfahrt geht weiter. Viel verspricht sich Vorstandschef Erich Sixt von der anstehenden Fußball-WM. Läuft das Großereignis für Sixt gut, ist im Gesamtjahr ein Umsatzplus von 15 Prozent drin. Der operative Gewinn soll um mindestens 20 Prozent zulegen.

RISIKO: HOCH ISIN DE 000 723 132 6 KGV 07e: 14,5 Kurs ST: 42,80 Euro Ziel: 49,00 Euro Stopp: 35,90 Euro KAUFEN

 

23.05.06 13:49

39833 Postings, 4958 Tage biergottwas heut hier wieder abgeht...

die stämme haben heut bei 36,50 eröffnet... echt unglaublich. fast 9% nasse.

nun scheint sich aber ne ewig lange candle zu bilden. stehen schon bei 41,50 euro, das sind intraday schon fast 14%. wenn das so weitergeht... aber ich wills mal net beschreien, sonst gehts nach dem posting wieder runter!  :)
 

23.05.06 14:46

715 Postings, 7061 Tage emu1Echt unglaublich,

diese Aktie. Die Vorzüge waren heute morgen bei -6% (27,10) und nun schon wieder bei über 30. Wahnsinn - leider bin ich nicht dabei.
Wann wird eigentlich die Dividende ausgeschüttet ? War das nicht der 1. oder 2.6 ? Danach wird´s vermutlich erstmal abwärts gehen und vielleicht gehe ich dann auch mal in den Wert.
 

23.05.06 14:53

39833 Postings, 4958 Tage biergottdivi

kommt am 02.06. weil am 01.06. is HV. Naja, abwärts is relativ denk ich... durch den krassen kursanstieg der letzten monate is sixt für divi-jäger net mehr so interessant, da ja "nur" 0,80 bzw. 0,82 euro ausgeschüttet werden. ergibt für die stämme 1,9 und die vorzüge 2,6% divi-rendite. wirklich net zu verachten, definitiv, aber denke auch net, das es arg steil abwärts gehen wird danach. aber is nur meine (vielleicht zu positive) denkweise, kann auch anders komm.

PROST!  

24.05.06 14:07

39833 Postings, 4958 Tage biergottchart

moin! hab mal wieder nen chart. wenn der bereich um 29/30 euro hält sieht gut aus. moeyflow kann fast nur noch steigen und überverkauft is sixt eh, wie eigentlich fast jede aktie im moment.

 
Angehängte Grafik:
sixt.gif
sixt.gif

26.05.06 15:20

39833 Postings, 4958 Tage biergottgeht eigentlich jemand zur HV am 01.06.?

vielleicht kann jemand paar infos reinstellen.

hab für heut mal den Stämme-chart. die letzten 2 tage waren wirklich stark. trotzdem kann jederzeit ne weitere konsolidierung kommen.

 
Angehängte Grafik:
sixt.gif
sixt.gif

26.05.06 18:10

39833 Postings, 4958 Tage biergottwow,

guter schlußspurt!

VZ: 34,90 euro  +7,4%!!

die VZ´s stehen nur noch rund 50 cent unter ihrem hoch vom monatsanfang. wird ne interessante HV-Woche!!!

PROST!    

31.05.06 10:12

39833 Postings, 4958 Tage biergottalso die letzten tage

gehts mächtig hoch und runter, man o man....!!

als beispiel heut mal zu den stämmen:

von 45 auf 43 runter und dann unter riesen umsätzen wieder auf 45! schon 70k über xetra gehandelt, die letzten 3 tage waren das rund 100k am ganzen tag! kann heut durchaus ein top-tag bei den umsätzen werden.

also insgesamt hält sich sixt weiterhin super im vergleich zu gesamtmarkt, der abstand zum top beträt nur runde 6%, und das nach dem anstieg seit jahresbeginn. zeugt von absoluter stärke!!! und das ist kein gepushe.

morgen dann HV, mal sehen ob es paar interessante sachen gibt, zB richtung DIVI-entwicklung oder verwendung der KE. und am freitag kommt die DIVI.

also PROST!  

31.05.06 11:45

39833 Postings, 4958 Tage biergottstämme: wer kauft 15k zu 45 euronen?

heftig, oder? na bei dem umsatz heute könn dir durchaus relativ schnell weggeknabbert sein. aber schon ordentlich massiv!!

          47,49       41  
           47,40       100  
           46,57       1.300  
           45,84       936  
           45,39       500  
           45,29       500  
           45,20       2.200  
           45,15       900  
           45,00       15.615  <---
           44,99       714  
 
Quelle: [URL]http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/SIX2.aspx[/URL]  
 
546        44,75    
463        44,65    
500        44,62    
66        44,60    
500        44,59    
600        44,50    
500        44,46    
200        44,45    
400        44,11    
300        44,10    
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
4.075                   1:5,60          22.806
 

01.06.06 09:36

3156 Postings, 7010 Tage BiomediWann genau wird die Div. vom Kurs abgezogen? o. T.

01.06.06 09:40

39833 Postings, 4958 Tage biergottmoin!

ging ja gestern noch dick bergauf. und das bei hammer umsätzen! war bei den stämmen der 3.-höchste Tagesumsatz im ganzen letzten jahr, und das ohne irgendwelche news.

biomedi: immer am tag nach der HV wird der kurs ex Div gehandelt, also morgen.

PROST!  

01.06.06 12:08
1

39833 Postings, 4958 Tage biergotterste stimmen von der HV!

Zusammenfassung:
-umsatzwachstumserwartung wird (nicht nur zwischen, sondern) nun am OBEREN ENDE derspanne zwischen 10 und 15% gesehen!

-expandieren will man nach china oder australien, auch kleinere zukäufe in frankreich oder spanien denkbar, aber nix geplant.

-große wachstumschancen werden im full-service-leasing gesehen bei firmen ab 10 fahrzeugen im fuhrpark. bisher nutzen diesen service nur 1/3 der firmen.



München (Reuters) - Der größte deutsche Autovermieter Sixt sieht sich auf gutem Weg, die in diesem Jahr angestrebten deutlichen Umsatz- und Gewinnzuwächse zu erreichen.

"Der bisherige Verlauf des zweiten Quartals bestärkt mich in den Prognosen für Umsatz und Ergebnis. Das heißt: Sixt steuert 2006 auf ein weiteres Rekordjahr zu", sagte Firmenchef Erich Sixt auf der Hauptversammlung am Donnerstag in München laut Redetext. Er bekräftigte die Prognose, wonach das Wachstum des Umsatzes aus Fahrzeugvermietung und Leasing 2006 am oberen Ende der Spanne von zehn bis 15 Prozent liegen solle. Das operative Ergebnis (Ebit) soll um zumindest ein Fünftel zulegen. Im - saisonal üblicherweise sonst eher schwachen - ersten Quartal hatte Sixt seinen operativen Umsatz um 19 Prozent auf 283,7 Millionen Euro gesteigert, der Betriebsgewinn hatte sich mehr als verdoppelt.

Die Erwartung deutlich höherer Umsätze begründete Sixt unter anderem mit Geschäften durch die Fußball-WM in Deutschland, die in gut einer Woche beginnt. "Ich gehe jedenfalls davon aus, dass die Weltmeisterschaft für Sixt ein schönes Zusatzgeschäft sein kann", sagte der Firmenchef, der zugleich Großaktionär des im Kleinwerteindex SDax gelisteten Unternehmens ist. Sixt ist eine Partnerschaft mit dem WM-Sponsor Hyundai eingegangen und hat sich 2000 Fahrzeuge des südkoreanischen Herstellers zugelegt, die von WM-Offiziellen benutzt werden. Zudem geht der Konzern auch generell von stärkeren Geschäften durch die WM aus.

Sixt kündigte an, das Wachstum im Ausland zu beschleunigen. Denkbar seien Expansionsschritte in China oder Australien. Im Rahmen der Internationalisierung des Konzerns, der noch vier Fünftel des Autovermiet-Umsatzes im Inland erzielt, seien auch kleinere Zukäufe denkbar, etwa von regionalen Autovermietern in Spanien oder Frankreich. "Dies ist bisher reine Theorie. Wir haben in dieser Hinsicht keine konkreten Planungen", sagte Sixt.

Große Wachstumschancen sieht Sixt im Leasing-Geschäft für Firmen samt zugehörigen Dienstleistungen, dem so genannten Full-Service-Leasing. In Deutschland würden bislang nur ein Drittel der Fuhrparks von Unternehmen mit mehr als zehn Fahrzeugen über Full-Service-Leasing finanziert und gesteuert. "Wir haben also einen großen Markt zu erobern", sagte Sixt.

An der Börse gab der Kurs der Sixt-Aktie am Vormittag um 1,3 Prozent auf 45,91 Euro nach.

 

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 57  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: crunch time