Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 509 von 529
neuester Beitrag: 23.09.19 18:35
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 13224
neuester Beitrag: 23.09.19 18:35 von: sillycon Leser gesamt: 2240700
davon Heute: 1530
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 507 | 508 |
| 510 | 511 | ... | 529  Weiter  

26.08.19 11:57

5579 Postings, 4767 Tage VermeerSehen wir grad eigentlich

einen Hype vom AKTIONÄR wie in guten alten Zeiten? Ich hab als einzige Nachricht zur Sache heute früh ein Aktionärsvideo vorgefunden (das ich natürlich nicht anschauen mochte)  

26.08.19 12:01

3448 Postings, 4785 Tage brokersteveKlöckner hat allein einen Buchwert von 12 Euro

Wenn Thyssen den größtenteils für 8 Euro einsammeln kann, wäre das ein genialer Schachzug von Kerkhoff.

Der weltgrößte wertstoffhändler, zudem voll digitalisiert für 8 Euro wäre ein Schnäppchen.
Herr Loh wird da nicht mitziehen, aber er wird dich eine Beteiligung an der neuen Firma ins Boot geholt,werden, wo er dann an weitern Wertsteigerungen partizipieren würde.

Ich kaufe nochmal nach, aber aus fundamentaler Sicht. Das andere ist eine Spekulation, die zugegebenermaßen sehr viel Sinn machen würde. Aber nicht alles was Sinn macht, wird auch gemacht.

Meine Meinung.
 

26.08.19 12:08
2

3448 Postings, 4785 Tage brokersteveHeute Abend stehen wir bei über 6 Euro...

Es wird immer konkreter......und 6 Euro sind immer noch ein lächerlicher Preis.

 

26.08.19 12:14
1

451 Postings, 1069 Tage SagitariusNur eine Bemerkung am rand

Die nicht zu sache hat.
Trump will in Kürze Deutschland besuchen.
Da müsste man aufpassen das der nicht Helgoland kaufen will. ;-)  

26.08.19 12:16

16635 Postings, 2121 Tage Galearisoder den Bayr. wald

auf Helgoland is nicht viel.
Im Wald gibt es Einiges mehr.  

26.08.19 12:37

5579 Postings, 4767 Tage Vermeerhaben wir das selber nicht erst kürzlich gekauft??

26.08.19 13:21
1

1417 Postings, 4410 Tage rotsIch hoffe auch auf ein Übernahmeangebot

Aber nur damit hier alle endlich gewollt oder ungewollt erlöst sind von dieser miserablen Kursperformance.....  

26.08.19 13:32

304 Postings, 2219 Tage Didi62was einem beim kochen so einfällt

da kommt mir gerade so ein Gedanke, wenn TK mit SalzG fusioniert und Klöko vorher oder danach einverleibt, wäre kaum auszudenken welch starkes Standbein in DE wieder entstehen könnte.
Es ist natürlich nur meine Meinung und sollte nicht für Spekulationen verwendet werden.
Mahlzeit ;)  

26.08.19 13:50
2

4602 Postings, 943 Tage gelberbaronSalzgitter hat doch abgesagt

den Gerüchte Verbreitern kann man nicht trauen....manipulieren ist das
um mächtig Geld zu verdienen die Kleinanleger sitzen dann auf den
Papieren die wieder abgeben wenn sich der Hype als Fake erweist  

26.08.19 13:54
2

5579 Postings, 4767 Tage Vermeersitzt du gerade beim essen

zu Tysch mit gesalzenen Rippchen, Klößen und Soß' ?   :D  

26.08.19 13:55
1

451 Postings, 1069 Tage Sagitariusdidi

Sich Gedanken machen beim kochen oder spazieren oder sonst  ist nie schlechte.
Es gibt wie gesagt viele Optionen.
Keine Option wäre umgekehrt schlechter.
Bon Appetit  

26.08.19 13:57

304 Postings, 2219 Tage Didi62@gelberbaron

ist mir noch nicht bekannt gewesen das SalzG abgesagt hat, nun dann wird es spannend wie man sich  aufstellen wird.
 

26.08.19 14:39

1248 Postings, 3789 Tage kbvlerSZG

sorry das Salzgitter von Thyssen übernommen werden kann - Schwachsinn

Schaut euch die Aktionärsstruktur von SZG an - 20% Land(Staat)
Bis die Landespolitiker im SZG AUfsichtsrat tätig werden, ist eh schon der Markt verlaufen.

SZG wir zu 30% Aurubis sich die Mehrheit holen.

Thyssen zu 30% Klöco, aber im Zeitraffer - wie ich schon beschrieben habe - ohne AUfzugsverkauf mit KE für Loh  

26.08.19 16:03
1

451 Postings, 1069 Tage SagitariusKbvler

Zu kurz gedacht. Eine Fusion mit Salzgitter bedeutet nicht unbedingt ein Übernahme,  es kann auch in eine Partnerschaft, eine Gemeinschaft Unternehmen gehen Zweck Synergien,
 

26.08.19 16:52

1248 Postings, 3789 Tage kbvlerSagitarius

nicht mit den Politikern im Aufsichtsrat.......wäre ein anderer Grossaktionär bei SZG wie Loh mit 29 %........dann ja
dann werden die Politiker vor ENDscheidungen gestellt, durch die Aufstockung auf 50,1%

 

26.08.19 17:27

4305 Postings, 2817 Tage FD2012noch ein Gerücht

KBVLER: Loh könnte ein Kaufangebot machen, so er aktuell noch zukaufen würde.

Die hohen Stückzahlen in KlöCo sind ja geradezu auffällig. Selbst heute rund 1 MIO
Stück über den Tresen. Das Angebot würde sich hauptsächlich an den Streubesitz
richten, aber auch an Institutionelle, wie Fonds, usw.

Die ganzen %-Rechnungen sehen dann vollständig anders aus, wenn's um's
Erreichen der 50,1 %, gar 75% geht. Einfaches Zusammenrechnen von
30 und 20,1 % habe ich sowieso nicht verstanden, da eine einheitliche
Preisfindung Voraussetzung wäre. Wenn also der Streubesitz abgefunden
wird, dann ebenso, wie Loh.  Alles reine Spekulation, also lasst es!

Warten auf ThyssenKrupp, die müssen das voranbrigen. September ist da eine
gute Zeit, wenn die Angebote für die Aufzugssparte geprüft werden.

FD2012    

26.08.19 17:30

451 Postings, 1069 Tage SagitariusMachen wir einfach

Wie bei Weihnachten.
Die meisten von uns wissen nicht was man bekommt unter der Tannenbaum, nur das man etwas bekommt.
Bleibt uns nicht anders übrig als abzuwarten.
Wie was wann ist nur schwer zu erraten.  

26.08.19 17:42

1248 Postings, 3789 Tage kbvlerFD2012

nur weil du die 20,1 + 29,99% nicht verstehst, heisst es nicht, das dies nicht ginge.

1. Loh verkauft erst 6 MOnate nach Abschluss der 20,1 % und schon geht es
2. Loh bekommt für jede Klöco Aktie den gleichen Preis wie die anderen - nur halt in Form von Thyssen Aktien, welche durch eine KE von 10%
   erfüllt wird. Muss ich noch weiter in Details gehen?
     

26.08.19 17:49
1

1248 Postings, 3789 Tage kbvlerzu 2)

DIe Juristen in beiden Häusern finden schon einen Weg.

10% sind 60 Mio neue Aktien - 210 Mio bekommt er für Klöco Rest zahlt er a 10 Euro.

Für 390 Mio s würde er zwar auch eine Mehrheit bei Klöco bekommen - aber die hat keine Aufzugssparte von
angeblich 10-15 Milliarden an Wert.

DIe Aufzugssparte hätte auf den Loh Anteil schon 1 Milliarde Wert für LOh - und ihm gehören dann immer noch 7-9% von Klöco indirekt - da in Thyssen  

26.08.19 17:51

28 Postings, 42 Tage HopseKönnte nicht

Loh mit einem für Ihn schlechten Kurs bedient werden und nach der Fusion mit XX% TK Aktien-Anteilen belohnt werden?
Denn ein für Loh einigermaßen akzeptabler ab min 10?Preis für KLöCO  wird doch sicherlich nicht kommen ?! Wenn das so wäre müssten doch bereits jetzt die Kurse hüpfen.
Zumal ich nicht davon ausgehen würde dass die Elevator-Sparte verkauft wird..ist doch das Juwel bei TK.
Evt Teile davon für Investoren.
Wäre an den Gerüchten absolut nichts dran , hätte min heute Mo bereits ein  Dementi gefolgt, wie ja auch die Absage von SG (ob das allerdings stimmt weiss man ja nicht) .
Naja ist ziemlich spannend,  könnte ein schönes Weihnachtsgeschenk werden :-))
btw. bei den LV tut sich auch nicht viel, MW ist bereits unter 1% (über 2% vor 1 Monat) .oder gibt iM tagesaktuelle Daten?  

26.08.19 17:58

28 Postings, 42 Tage Hopse17:35:00 5,34 ? 87.924 470 T Xetra

Bei welchem Preis pro Anteil wäre eigentlich euer min. Limit ?    

26.08.19 21:08

304 Postings, 2219 Tage Didi62ja der Loh...

hat er sich nicht auch bei Kuka eingekauft und hinterher gut eingesackt?, er hat einen guten Riecher für kommende Entwicklungen, das mag sein.
Wer ihn einmal bei einer  Aktionärsversammlung hat reden gehört weiß das er nichts unüberlegtes macht. Sein erwirtschaftetes Kapital legt er profitabel an, das heißt aber nicht das er mitspielen will, er macht auch keine Anzeichen die Machenschaften von Rühl usw. zu beeinflussen. Er kassiert zum richtigen Zeitpunkt.
Es ist natürlich nur meine Meinung und sollte nicht für Spekulationen verwendet werden.  

27.08.19 09:38

72 Postings, 27 Tage Na SeweisBetreff Kloeckner/Thyssen

ich habe mir die konstellation aufgrund der übernahmegerüchte die letzten tage mal angesehen und finde, die ganze sache macht sinn

wenn thyssen sich klöckner schnappt , der preis ist ja aktuell wirklich ein schnäppchen selbst mit einer 100% übernahmeprämie wäre er das noch in meinen augen, dann könnte thyssen sofort die XOM plattform mit nutzen für seine kunden, sofort wäre die plattform also das maß aller dinge, wenn man vlt sogar noch salzgitter mt einbringen könnte, zumindest als nutzer

früher oder später kommen alle dazu, wenn sich so ein standard etabliert

ABER!!!

thyssen darf nun nicht zu lange zögern, denn ich bin sicher, das nun auch andere augen aufmerksam geworden sind, auf die bewertung, stille reserven, plattform, nicht aktiviertes immaterielles vermögen usw. von klöckner, so das man meines erachtens nun nicht monatelang warten kann, das man mal mit einem thyssen-elevator käufer einig wird und irgendwann einmal in 2-3 jahren ein closing und geldfluß stattfindet

DENN!!! auch friedrich loh ist nicht auf den kopf gefallen und wartet ewig, bis thyssen aus dem knick kommt, wenn ihm ein anderes lukratives angebot vorgelegt wird. wie komme ich darauf? ganz einfach, er hat auch seinen kuka anteil relativ schnell an chinesen (midea) verkauft, ohne mit der wimper zu zucken. selbst wenn also thyssen aktuell mit loh verhandelt und sich das, wie üblich bei thyssen, alles monatelang hinzieht wie zäher rübensirup und es komtm ein schnelles angebot aus china rein, sind lohs 25% schneller weg, als thyssen eine adhoc formulieren kann

das sollte thyssen also dringend bedenken, kloeckner erscheint tief bewertet, selbst mit dicker übernahmeprämie wäre es eine perle udn macht stratgeisch absolut sinn, die eine milliarde sollte thyssen also schnell aufbringen, damit kein anderer zuschnappt

ein gutes angebot an loh und es klappt, ewig warten, rumeiern, rumverhandeln, korinthenk*****erei und es scheitert

ich bin daher nun kloeckner long

alles nur meine meinung  

27.08.19 09:48

1417 Postings, 4410 Tage rotsAktie hält sich gut gegen den Markt

Könnte wirklich was dran sein.....  

27.08.19 10:11
2

451 Postings, 1069 Tage SagitariusNa Seweiss

Es stimmt nicht das Herr Loh kuka relativ schnell verkauft ohne mit der Wimpern zu zücken.  Herr Loh hat statt dessen seine halben Urlaub dafür verwendet kuka kauf zu unterbinden. Der ist bis nach Berlin gefahren um sich mit Politiker zu treffen, der wollte kuka kauf durch Chinesen unterbinden. Er hat sich eine halbe Monate lang mit Wirtschaft grosse und politker in seine Urlaub zeit getroffen und alles getan damit kuka eine deutsche Unternehmen bleibt. Wäre es nicht so teuer, hätte er es auch gekauft.  Der man hat Charakter , wer heutzutage hat das noch  ?
Das sollte man ihm hoch anrechnen.
Ich persönlich tue ich es.  

Seite: Zurück 1 | ... | 507 | 508 |
| 510 | 511 | ... | 529  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben