**BOV**Die Auferstehung ( 549370 )

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.05.07 09:14
eröffnet am: 06.11.03 10:48 von: KingDingeling Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 22.05.07 09:14 von: Peddy78 Leser gesamt: 15387
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

06.11.03 10:48
1

123 Postings, 6010 Tage KingDingeling**BOV**Die Auferstehung ( 549370 )

Seit Wochen werden hier massive Umsätze getätigt ( ca. 700 000 – 800 000 € ).

Das sind auf keinen Fall Privataktionäre! Die Frage ist nur wer auf der Verkäuferseite steht ? Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass hier ein Fonds abgibt, der sich ein zeitlich begrenztes Limit für den Abschluss der Transaktion gesetzt hat. Fakt ist aber auch, das sich immer wieder ein Käufer für die Pakete findet.

 

Charttechnisch scheint sich BOV zu stabilisieren. Ich gehen stark davon aus das die 200 tage Linie hält.

 

Jetzt heißt es zugreifen solange es noch geht!

 

Liquidität pro Aktie 1,25 €; bei gleichbleibendem
Umsatz/EBITDA-Verhältnis könnte BOV locker 10 Jahre überleben. Die Umsätze haben sich seit drei Quartalen auf einem Niveau um die 5 Mio. € stabilisiert.

 

Fazit: Eine weitere Perle nach meiner Kaufempfehlung vor 5 Monaten! Da habe ich Dialog zu 1,25 € vorgestellt. Wo wir heute stehen könnt ihr ja sehen.

 ...be happy and smile

 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
8 Postings ausgeblendet.

26.08.05 09:37

1950 Postings, 6538 Tage MerkurNur noch 2 Börsentage bleiben zum...

Einstieg.

Grüße vom Merkur  

30.08.05 13:17

1950 Postings, 6538 Tage MerkurStarke Zahlen + Ausblick...

BOV AG übertrifft eigene Planungen mit Halbjahresergebnis deutlich
Nachhaltige Rückkehr in die Gewinnzone bestätigt

Die Essener BOV AG hat mit Veröffentlichung der endgültigen Halbjahreszahlen
am Dienstag, 30. August 2005, die nachhaltige Rückkehr in die Gewinnzone
unterstrichen. Im dritten Quartal in Folge weist das IT-
Dienstleistungsunternehmen ein positives Ergebnis aus. Bei einer
Gesamtleistung von 7,7 Mio. Euro konnte im 1. Halbjahr 2005 ein
Vorsteuerergebnis in Höhe von 371 Tausend Euro erzielt werden. Dies entspricht
einer Marge von rund 5 %. Sämtliche Kennziffern wurden im ersten Halbjahr
verbessert. Die Finanzmittelfonds nahmen um 355 Tausend Euro auf 3,3 Mio. Euro
zu. Das Eigenkapital wird mit 1,9 Mio. Euro um 392 Tausend Euro höher
ausgewiesen. Die Eigenkapitalquote konnte auf 28,4 % gesteigert werden.

"Unsere wieder erlangte Profitabilität beweist, dass wir für unsere Kunden,
aber auch für unsere Aktionäre und Mitarbeiter, ein verlässlicher und stabiler
Partner sind.", kommentiert Dirk Sebald, Vorstandsvorsitzender bei BOV das
erfreuliche Halbjahresergebnis. "Insbesondere die zu Beginn des Jahres
gewonnenen Aufträge dokumentieren das Vertrauen unserer Kunden in die Qualität
der BOV-Gruppe."

Nach Sanierung Marktchancen konsequent nutzen

Auf Basis dieses Vertrauens entwickelt das Führungsteam von BOV derzeit
weitere profitable Geschäftsaktivitäten mit Wachstumschancen sowie eine
umfassende Strategie für die nächsten Jahre. Das Ziel ist bereits klar
definiert: ein Dreisprung von Wachstum, Profitabilität und strategischer
Fokussierung. Die aktuell in verschiedenen IT-Großprojekten unter Beweis
gestellten Kompetenzen verdeutlichen, dass BOV nach der Rosskur zahlreiche
Chancen im IT-Markt besitzt. So ist das Unternehmen im boomenden Portalmarkt
ebenso gut positioniert, wie bei der Neuentwicklung, Modernisierung und
Integration von unternehmensspezifischen Software-Anwendungen. Darüber hinaus
will BOV sein umfassendes Know-how bei der Entwicklung von
Personaleinsatzsystemen in Deutschland vermarkten.
 

03.10.05 18:03

1950 Postings, 6538 Tage MerkurDer nächste Sammler...

Aktionärin INKA Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH überschreitet 5%-Schwelle
07.09.2005

Die INKA Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH mit Sitz in Düsseldorf hat der BOV AG mit Schreiben vom 7. September 2005 gemäß § 21 WpHG die folgende Mitteilung zukommen lassen:

?Anzeige gem. § 21 Abs. 1 Satz 1 WpHG

[?] auf der Grundlage des § 21 Abs. 1 Satz 1 WpHG, i.V.m. § 22 Abs. 1 Nr. 6 WpHG, teilen wir Ihnen mit, dass sich seit dem 02.09.2005 5,015 % der Stimmrechte an Ihrer Gesellschaft in unseren Sondervermögen befinden. Dies entspricht einer Aktienanzahl von 492.000 Stück.?

Die InKa wird m.E. schon wissen warum Sie sich knapp 500.000 Stücke ins Depot legen...  

05.10.05 09:12

1950 Postings, 6538 Tage Merkur20.000 Stück im Geld bei 1,16 Euro...es...

wird weiter eingesammelt...

Grüße vom Merkur  

11.11.05 13:21

1950 Postings, 6538 Tage MerkurBOV vor massivem Ausbruch...Trinkaus stockt...

weiter auf...

Die INKA Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH mit Sitz in Düsseldorf, Deutschland, hat uns nach 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 20.10.2005 die Schwelle von 5 % unterschritten und zeitweise 4,888 % betragen hat. Dies entsprach einer Aktienanzahl von 479.500 Stück. Selbige Gesellschaft hat uns nach 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 04.11.2005 die Schwelle von 5 % überschritten hat und nun 5,805 % beträgt. Dies entspricht einer Aktienanzahl von 569.500 Stück.

Grüße vom Merkur  

14.11.05 09:34

1950 Postings, 6538 Tage Merkur100.000 Stück im Geld bei 1,10 Euro...da...

kommt was!!!  

14.11.05 09:50

2428 Postings, 5215 Tage graceBV9.F -1.11 verkaufen

Stuttgart
Geld: 1,11 Vol. -
Brief: 1,12 Vol. -
14.11.2005§09:49:29 Uhr  

02.12.05 17:44

1950 Postings, 6538 Tage MerkurBOV mit Hammernews...

BOV AG kooperiert mit indischem Software-Unternehmen Zensar +++ Offshore-
Entwicklung als Teil der Wachstumsstrategie

Die Essener BOV-Gruppe hat eine strategische Partnerschaft mit dem
börsennotierten Software-Unternehmen Zensar Technologies aus Indien
vereinbart. Ziel ist die Gewinnung von zusätzlichen Marktanteilen im
beratungsintensiven Software-Projektgeschäft. Die Partnerschaft dient darüber
hinaus dem Aufbau flexibler Ressourcen für die Besetzung zusätzlicher
Großprojekte, für die BOV sonst kein Angebot abgeben könnte. Verantwortlicher
Auftragnehmer und Ansprechpartner über den gesamten Software-
Entwicklungsprozess bleibt indes der deutsche Partner BOV.

Erster Schwerpunkt der gemeinsamen Vertriebsaktivitäten in Deutschland und in
der Schweiz wird die hoch automatisierte Migration von " Alt-Anwendungen" in
Richtung Java, .NET und moderner Software-Architekturen sein. Dabei wird ein
Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes Posting anzeigen...


industrieller Fertigungsprozess eingesetzt. Zensar nimmt in diesem Bereich
eine Führungsrolle unter den großen indischen IT-Unternehmen ein.

Partnerschaft ist Bestandteil des BOV-Wachstumskurses

" Die Partnerschaft ist ein wichtiger Bestandteil unseres Wachstumskurses, denn
um zusätzliche Arbeitsplätze in Deutschland zu schaffen, müssen
Projektangebote konkurrenzfähig bleiben" , erklärt Dirk Sebald,
Vorstandsvorsitzender bei BOV. " Unsere Strategie sieht daher die Erweiterung
von hochwertigen Beratungsdienstleistungen sowie des gesamten Projekt-
Managements bis zur Übergabe der Software in Deutschland vor. Gleichzeitig
können wir die Standortvorteile unseres Offshore-Partners Zensar bei der
reinen 'Code-Erzeugung' nicht ignorieren." Der Kostendruck auf dem deutschen
Markt führt allgemein zur Notwendigkeit, Software-Teile nach industriellen
Fertigungsmustern zu erstellen. Hier setzen insbesondere indische Software-
Unternehmen an. Zensar bietet beispielsweise aufgrund seiner Spezialisierung
auf die Migration bestehender Softwareanwendungen eine Verdrei-fachung der
Produktivität bei einer Minimierung der Produktionskosten auf ein Drittel des
deutschen Niveaus.

Offshore-Entwicklung kein Ersatz für Berater vor Ort

Um Geschäfts- und Informationsprozesse in und zwischen Unternehmen durch IT-
Systeme zu optimieren, ist weiterhin die Beratung vor Ort elementar. Die Nähe
zum Kunden sowie die Kenntnis der branchen- und länderspezifischen Märkte und
Prozesse sind für die erfolgreiche Projektabwicklung entscheidend. Hier zeigen
sich die Stärken des deutschen Kooperationspartners.

Beide Unternehmen planen eine Ausweitung der Kooperation, um entsprechende
Beratungsdienstleistungen im Hinblick auf das gestiegene Interesse an der
Offshore-Abwicklung von IT-Projekten anzubieten.

2671 Zeichen (Beleg erbeten)

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.bov.de/presse.0.html
http://www.zensar.com

Über Zensar Technologies:
Zensar Technologies gehört mit über 3.000 Mitarbeitern zu den führenden 25
Dienstleistern für Software und Prozessoptimierung in Indien. Es ist ein Joint
Venture der RPG Gruppe, eins der führenden indischen industriellen Häuser und
der Fujitsu Services. Mit Hauptsitz in Indien hat Zensar Technologies Markt-
Präsenz in den USA, Großbritannien, Deutschland, Schweden, Finnland sowie
vielen weiteren Staaten. Zensar benutzt global bewährte Qualitätsstandards bei
der Entwicklung von Software.  

16.03.06 08:56

1950 Postings, 6538 Tage MerkurBOV AG plant größte Akquisition...

in der Firmengeschichte Wachstumsstrategie nach erfolgter Konsolidierung

Die BOV AG, Essen, hat sich mit den Hauptgesellschaftern der nicht
börsennotierten adesso AG, Dortmund, auf einen Plan zur Fusion beider
Unternehmen im Wege der Verschmelzung geeinigt. adesso hat in 2005 bei
einer Gesamtleistung von 20,8 Mio. Euro ein EBITDA von 3,6 Mio. Euro und
ein Ergebnis vor Steuern von 2,2 Mio. Euro erzielt und wird durch weiteres
Wachstum den Umsatz in 2006 auf voraussichtlich 24 Mio. Euro steigern.
Schwerpunkte von adesso sind die Software-entwicklung für Versicherungen
und Lotterien sowie das Produktgeschäft im Bereich Enterprise Content
Management. Die fusionierte Gruppe wird mit rund 37 Mio. Euro Umsatz und
über 350 Mitarbeitern in 2006 deutlich an Gewicht im Markt für
IT-Dienstleistungen gewinnen. Von 7 Standorten aus können Großkunden und
Großprojekte flächendeckend bedient werden. Durch das Produktgeschäft wird
weiteres Kunden- und Margenpotenzial entwickelt. Aufgrund der
Zusammenlegung von zwei Standorten, der Konzentration der Verwaltung sowie
der Integration der operativen Geschäftseinheiten werden signifikante
Synergie-Effekte erwartet, die im weiteren Prozess noch zu konkretisieren
sind.

Der Zusammenschluss soll die Basis für weiteres Wachstum in den Zielmärkten
Financial Services, Versicherungen, Government und Lotteriegeschäft sowie
im margenstarken Produktgeschäft legen. Adesso verfügt per 31.12.2005 über
eine starke Cashposition mit 5,8 Mio. Euro frei verfügbaren Mitteln.
Vorgesehen ist eine Kapitalerhöhung der BOV ohne bare Zuzahlung im Rahmen
der Verschmelzung der adesso AG auf die BOV AG durch Aufnahme. Das
Werteverhältnis beider Gesellschaften wird durch Wertgutachten von
Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ermittelt und nachfolgend von einem noch
zu bestimmenden Verschmelzungsprüfer zu bestätigen sein. Die Fusion bedarf
weiterhin der Zustimmung der Hauptversammlungen beider Gesellschaften. Um
die notwendigen Dokumente vorbereiten zu können, wird BOV die ordentliche
Hauptversammlung voraussichtlich um vier bis sechs Wochen verschieben.
Die weiteren Einzelheiten zu der geplanten Transaktion sowie zu den
operativen und wirtschaftlichen Vorteilen werden auf einer Pressekonferenz
am 17.03.2006 um 11.00 Uhr am Firmensitz der BOV AG in Essen bekannt
gegeben.

Essen, 16. März 2006
Der Vorstand

BOV Aktiengesellschaft  

16.03.06 10:36

3817 Postings, 5365 Tage SkydustAlles schön und gut....aber

schade das bei BOV AG bei guten Nachrichten...
jedesmal wieder viele verkaufen....mein Kursziel für BOV liegt bei 1,38 -1,40 wo die Aktie ja schon mal vor ein paar Wochen gehandelt wurde

 

16.03.06 18:57

54 Postings, 5827 Tage mike_nrwAuferstehung?

Hallo,

ich finde man kann bei BOV nicht von Auferstehung reden. Ich hab damals für 10 Euro gekauft. Von der Auferstehung also noch weit entfernt. BOV ist mittlerweile Zock. Geht ja rauf und runter wie eine Achterbahn  

20.03.06 08:43

1950 Postings, 6538 Tage MerkurNews zur Fusion...

BOV AG fusioniert mit adesso AG

Wachstumsstrategie nach erfolgter Konsolidierung

17. März 2006

Essen/Dortmund - Die BOV AG, Essen, wird mit der adesso AG, Dortmund, fusionieren. In Abstimmung mit den jeweiligenAufsichtsräten einigten sich die Vorstände beider Unternehmen auf eine zeitnahe Zusammenführung. Die Transaktion wird voraussichtlich vollständig durch Ausgabe neuer Aktien der BOV AG finanziert. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die ordentlichen Hauptversammlungen der bereits börsennotierten BOV AG und der bislang nicht notierten adesso AG soll das gemeinsame Geschäft unter der Firmierung adesso AG fortgeführt werden. Mit über 350 Mitarbeitern und einem gemeinsamen Umsatz von rund 37 Mio. Euro gewinnt das neue Unternehmen deutlich an Gewicht im Markt für IT-Dienstleistungen. Mit der Fusion schafft das Management eine gute Ausgangsposition für weiteres Wachstum im Umfeld eines konsolidierten IT-Marktes und steigender Auftragsvolumina. adesso arbeitet seit der Unternehmensgründung 1997 profitabel und weist eine beständig positive Entwicklung auf. Auch die BOV AG verfügt nach einer strategischen Repositionierung über ein profitables Geschäftsmodell, so dass für das gemeinsame Unternehmen die Aussicht auf kontinuierlichen Umsatz- und Ergebniszuwachs gegeben ist. Prognostiziert wird eine EBIT-Marge von mindestens 5 Prozent.

Die Unternehmensgruppe mit nunmehr 7 Standorten in Deutschland und der Schweiz ist aufgrund der neuen Größe in der Lage, Angebote für zusätzliche Software-Projekte mit hohen Volumina abzugeben. Kerngeschäft des Konzerns bleibt die Geschäftsprozessoptimierung durch Software-Auftragsentwicklung und Beratung, wobei sich die Produkte und Dienstleistungen von adesso und BOV ergänzen.

Stärkung des Produktgeschäfts angestrebt

adesso ist es gelungen, Lösungen wie das Content Management System ?FIRSTspirit" erfolgreich als Produkt zu etablieren. Für Entwicklung und Vertrieb von ?FIRSTspirit" wurde die Tochterfirma e-Spirit Company GmbH von adesso ausgegründet, die heute hoch profitabel arbeitet. Durch den Marktzugang von BOV/GLANCE in der Schweiz und in Österreich kann adesso den Absatz von ?FIRSTspirit" und Dienstleistungen auf das deutschsprachige Ausland ausweiten und zusätzliche Märkte erschließen.

?Die Fähigkeit, Projekterfahrungen mittelfristig in erfolgreiche Produkte umzuwandeln, ist eine Schlüsselqualifikation im Software-Markt", kommentiert der Vorstandsvorsitzende der BOV AG, Dirk Sebald, einen Hauptgrund für den strategischen Zusammenschluss. ?adesso hat diesen Prozess in der Vergangenheit äußerst professionell begleitet, so dass wir überzeugt sind, durch die Zusammenführung von Kompetenzen und Ressourcen weitere Produkte am Markt etablieren zu können." So soll die Produktentwicklung auch in anderen Bereichen forciert und das margenträchtige Lizenzgeschäft gestärkt werden. Der Produkt-Vertrieb über eine gemeinsame Kundenbasis sowie über den Standort Zürich stellt hierfür eine ideale Plattform zur Verfügung.

Hohe Synergie-Effekte im Bereich Software-Entwicklung

Hohe Synergie-Effekte lassen sich darüber hinaus bei der Software-Entwicklung zur Unterstützung von Geschäftsprozessen erwarten. ?Um Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Kunden anbieten zu können, stellt die spezielle Expertise von BOV im Großrechnerumfeld einen wichtigen Erfolgsfaktor dar", erläutert Dr. Rüdiger Striemer, Vorstand von adesso, einen wesentlichen Synergie-Effekt der Fusion. ?So bietet erst die Modernisierung von weit verbreiteten Software-Architekturen mit HOST-Anbindung die Voraussetzung für den Informationsfluss vom Rechenzentrum bis hin zu modernen Portalanwendungen oder dem mobilen Endgerät des Anwenders."

adesso ist in verschiedenen Branchen, in denen diese lückenlose Prozessunterstützung stark nachgefragt wird, bereits gut etabliert. Insbesondere Versicherungen und Lotterien profitieren von der adesso-Erfahrung im Umfeld von Enterprise Application Integration (EAI) und Portalen. Mit Software-Entwicklung und hoch profitablen Beratungsleistungen für einen Großteil der deutschen staatlichen Lotteriegesellschaften konnte sich adesso in einem interessanten Marktsegment mit großem Potenzial als gefragter Dienstleistungspartner durchsetzen.

Ergänzt um die Branchenkenntnis von BOV im Bankensektor und Government entsteht ein attraktives Angebot für Kunden mit hohen Anforderungen an die digitale Unterstützung ihrer Datenverarbeitung.

4381 Zeichen (Beleg erbeten)


Weitere Informationen erhalten Sie unter

http://www.bov.de/presse.0.html

http://www.adesso.de/


Kontakt:

BOV Aktiengesellschaft

Martin Möllmann

Corporate Communications

Alfredstraße 279    

01.08.06 13:35

3817 Postings, 5365 Tage SkydustBOV AG meiden!! o. T.

11.10.06 09:52

1950 Postings, 6538 Tage Merkur adesso AG und ISC West eG schließen...

...Kooperationsvertrag:
Umfangreiche Zusammenarbeit beim Roll-out des neuen Kernsystems
der gesetzlichen Krankenversicherer
Dortmund/Essen, 28.09.2006. September 2006 ? Die adesso AG,
IT-Dienstleister und Beratungshaus mit Stammsitz in Dortmund, und die
Essener ISC West eG haben eine umfangreiche Kooperation bei der
Umstellung gesetzlicher Krankenkassen auf die Software iskv_21c
vereinbart. ISC West eG betreibt für ca. 100 Krankenkassen die
Anwendung ISKV-Basis und nach dem vollzogenen Roll-out die neue
Anwendung iskv_21c.
Bei iskv_21c handelt es sich um eine neue Software-Gesamtlösung, die alle
Bereiche der Versichertenbetreuung von der Beitragsverwaltung bis zur
Leistungsabrechnung umfasst. Nach Einführung der neuen Lösung werden
die Geschäftsprozesse der gesetzlichen Krankenversicherer zukünftig besser
und vollständiger abgedeckt. adesso fungierte bisher als wichtiger
Entwicklungspartner der Software, die als eines der größten aktuellen
Entwicklungsprojekte im Versicherungsbereich gilt. ISC West eG sichert sich
nun durch die Kooperation das umfassende Know-how von adesso bei der
Einführung der Software in den einzelnen Krankenkassen. adesso profitiert
von den bestehenden Kundenbeziehungen des ISC West eG.
adesso wird die ISC West eG beim Roll-out der neuen Anwendung unter
anderem in den Bereichen Projektleitung, Ablauforganisation, Testfallplanung,
Coaching der Kassenmitarbeiter sowie bei der Softwareanpassung
unterstützen.
adesso AG
adesso verbindet als Beratungshaus und IT-Dienstleister hohe Branchenkenntnis und
wirtschaftliches Know-how mit Technologie-Kompetenz. Das Leistungsspektrum umfasst
strategische und technologische Beratung, Softwareentwicklung und -implementierung.
Im Mittelpunkt steht dabei der Einsatz innovativer Informationstechnologien, mit dem Ziel, die
Effizienz von Geschäftsprozessen bei den Kunden zu verbessern und einen optimalen Ablauf
im Unternehmen zu gewährleisten. adesso verfügt über vielfältige Erfahrung in der Definition
und Umsetzung von e-Business-Strategien bis hin zur Entwicklung und Integrationhochkomplexer, unternehmenskritischer Anwendungen. Die Branchenschwerpunkte von
adesso liegen unter anderem in den Bereichen Versicherungen, Finanzdienstleistungen,
Lotterie und Gesundheitswesen.
Entscheidend für den Erfolg von adesso ist die hohe fachliche aber auch kommunikative und
soziale Kompetenz der Teams. Absolute Termin- und Budgettreue sind wesentliche Elemente
der Unternehmensphilosophie.
Die adesso AG wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt derzeit ca. 200 Mitarbeiter
(ohne Tochtergesellschaften). Weitere Standorte sind Berlin, München, Köln und Frankfurt. Zu
den Kunden gehören namhafte Unternehmen wie zum Beispiel die Allianz, WestLotto oder die
Zürich Gruppe.
Im März 2006 hat sich die adesso AG mit der Essener BOV AG auf eine zeitnahe Fusion der
beiden Unternehmen geeinigt. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die ordentlichen
Hauptversammlungen der bereits börsennotierten BOV AG und der bislang nicht notierten
adesso AG soll das gemeinsame Geschäft unter der Firmierung adesso AG fortgeführt werden.
Mit über 350 Mitarbeitern und einem gemeinsamen Umsatz von rund 37 Mio. Euro gewinnt das
neue Unternehmen deutlich an Gewicht im Markt für IT-Dienstleistungen. Die
Unternehmensgruppe wird an sieben Standorten in Deutschland und der Schweiz vertreten
sein. Ergänzt um die Branchenkenntnis von BOV im Bankensektor und Government entsteht
ein attraktives Angebot für Kunden mit hohen Anforderungen an die digitale Unterstützung ihrer Datenverarbeitung.
 

17.10.06 08:13

1950 Postings, 6538 Tage MerkurBOV Training AG gewinnt größeren...

BOV Training AG gewinnt größeren Schulungsauftrag bei der BwFuhrparkService GmbH

Essen, 16. Oktober 2006

Die BOV Training AG hat einen nennenswerten Auftrag zur Durchführung von Anwenderschulungen bei der BwFuhrparkService GmbH gewonnen, einem Unternehmen der Deutschen Bahn AG und der Gesellschaft für Entwicklung, Beschaffung und Betrieb mbH. An über 80 Schulungstagen werden vorwiegend am Sitz der Gesellschaft in Troisdorf, aber auch bundesweit Trainings zu Lotus Notes sowie in den Microsoft-Anwendungen Project, Access, Excel und PowerPoint durchgeführt. Zudem beauftragte die BwFuhrparkService GmbH eine Analyse der Vorkenntnisse (Skills) in Microsoft Excel, um möglichst homogene Teilnehmergruppen für das Training zusammenstellen zu können. Nach den Skill-Checks werden die Schulungen im November starten und sich gegebenenfalls bis zum Frühjahr 2007 erstrecken.

Die BOV Training AG hat den Zuschlag aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung bei der Beratung sowie der Konzeption, Organisation und Durchführung von firmenspezifischen Qualifizierungsprojekten erhalten. Neben dem Fullservice-Angebot war für die Auftragsvergabe die aufgabenorientierte Aufbereitung der Trainings sowie die Flexibilität im Hinblick auf verteilte Standorte und unterschiedliche Trainingsmethoden entscheidend.  

02.11.06 17:33

3817 Postings, 5365 Tage Skydustwürde sagen Glück

gehabt , wer die nicht hat  

11.11.06 08:45

1784 Postings, 5882 Tage VorbeieilenderTiefer gehts nimmer, bin eingestiegen o. T.

13.11.06 09:47

1784 Postings, 5882 Tage Vorbeieilender... und 14 Prozent im Plus - weiter so! o. T.

01.12.06 12:50

1950 Postings, 6538 Tage Merkur+9 Prozent...es geht weiter aufwärts...

Zeit   Kurs   Stück
12:29:40 0,91   2.500
11:52:43 0,90   16.650
09:55:13 0,89   0
09:34:09 0,90   15.000
09:21:45 0,86   0  

12.12.06 10:04

1950 Postings, 6538 Tage Merkur+10%...

Zeit   Kurs   Stück
09:30:32 0,92   50.000
09:28:23 0,91   5.000
09:24:38 0,89   9.000
09:02:50 0,86   1.000  

13.12.06 14:11

1950 Postings, 6538 Tage Merkur+25%...und keiner von Euch dabei...

Zeit   Kurs   Stück
12:35:53 1,07   5.000
12:35:45 1,07   21.000
11:47:12 0,96   0
11:01:09 0,95   0
09:15:15 0,89   0  

15.12.06 08:49

75 Postings, 6924 Tage Willi WichtigHab leider gestern erst meinen Einstand

erreicht. Hatte kalte Füße und hab deswegen auch nicht verbilligt. Mein Ziel ist etwa 1,50€, aber wann.

Morgengruß von
willi wichtig  

16.05.07 12:02

3817 Postings, 5365 Tage SkydustSo rettet man sich vor der Pleite

BOV: Vergleich ermöglicht Fusion mit der adesso

11:11 16.05.07  

Essen (aktiencheck.de AG) - Die BOV AG (ISIN DE0005493704/ WKN 549370) kann dank eines außergerichtlichen Vergleichs die Fusion mit der adesso AG im Wege einer Verschmelzung umsetzen.

Wie das IT-Dienstleistungsunternehmen am Mittwoch mitteilte, haben die fünf klagenden Aktionäre beim Landgericht Essen ihre Zustimmung zu einer Vergleichsvereinbarung zu Protokoll gegeben. Damit endet eine fast einjährige juristische Auseinandersetzung.

Die Vergleichsvereinbarung sieht für die Rücknahme der Anfechtungsklagen keinerlei Zahlungen durch die Gesellschaft an die Kläger vor und stellt damit unter den gegebenen Umständen ein Optimum aus Sicht der Aktionäre und der Gesellschaft dar. Die Hauptlast tragen als Beitretende zum Vergleich drei Hauptgesellschafter der BOV AG: Kleinaktionären von BOV wird unentgeltlich ein Pool von insgesamt maximal 160.000 BOV-Aktien aus dem Privatvermögen der Gesellschafter zur Verfügung gestellt. Die Gesellschaft trägt die Gerichtskosten, die Anwaltskosten der klagenden Parteien nach offiziellen Gebührenordnungen und die Gebühren für die Umverteilung der Aktien.

Bisher stiegen die Aktien um 7,95 Prozent und notieren aktuell bei 0,95 Euro.
(16.05.2007/ac/n/nw)

 

21.05.07 18:48

17100 Postings, 5205 Tage Peddy78BOV AG / Umsatzentwicklung / Kapazitätserhöhung.

News - 21.05.07 16:00
DGAP-News: BOV AG (deutsch)

BOV AG: Auftragseingänge in Millionenhöhe in der Schweiz; Erhöhung der dortigen Kapazitäten um 30%; Umbenennung in adesso Schweiz AG

BOV AG / Umsatzentwicklung

21.05.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

BOVAG: Auftragseingänge in Millionenhöhe in der Schweiz; Erhöhung der dortigen Kapazitäten um 30%; Umbenennung in adesso Schweiz AG

Essen / Zürich, 21.5.2007

Die Glance AG als schweizerische Tochtergesellschaft der BOV AG vermeldet Auftragseingänge für 2007 im Wert von 6,8 Millionen CHF (ca. 4,2 Mio. EUR). So konnten in der Schweiz zahlreiche neue Projekte von namhaften Kunden wie Swiss Life, Winterthur Versicherungen, Credit Suisse, MeteoSchweiz und dem Bundesamt für Statistik gewonnen werden. Zudem wurden bestehende Verträge beispielsweise mit IBM, ABB und der Schweizerischen Post verlängert.

Der hohe Auftragsbestand und die zusätzlichen Auftragseingänge in der Schweiz erfordern eine Erweiterung der Belegschaft um qualifizierte Softwareentwickler am Sitz der Gesellschaft. Zum 1. Januar 2007 übernahm die Glance AG deshalb das Entwicklerteam der Wintherthurer Niederlassung der ISKV GmbH aus Essen und steigerte damit die Entwicklerkapazitäten um über 30%.

Die GLANCE AG firmiert ab sofort neu unter dem Namen 'adesso Schweiz AG'. Im Hinblick auf die bevorstehende Verschmelzung der BOV AG mit der adesso AG wurde der Name angepasst. Unter dem neuen Namen wird das Unternehmen die bisherigen IT-Dienstleistungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen, Beratung, Software-Entwicklung und Systemintegration anbieten.

Über BOV AG und adesso AG

adesso verbindet als Beratungshaus und IT-Dienstleister hohe Branchenkenntnis und wirtschaftliches Know-how mit Technologie-Kompetenz. Das Leistungsspektrum umfasst strategische und technologische Beratung, Softwareentwicklung und -implementierung. Wie die aktuelle Bilanz zeigt, blickt adesso 2006 bereits zum dritten Mal in Folge auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: So stieg die Gesamtleistung um 21 Prozent auf 21,0 Mio. Euro und der Umsatz um 12 Prozent auf 20,4 Mio. Euro. Flankiert wird der Erfolg durch den Gewinn von 39 Neukunden und der Schaffung weiterer 60 Arbeitsplätze.

Die adesso AG hat sich mit der Essener BOV AG auf eine Fusion der beiden Unternehmen geeinigt. Nach Eintragung der Hauptversammlungsbeschlüsse in die jeweiligen Handelsregister wird das gemeinsame Geschäft der bereits börsennotierten BOV AG und der bislang nicht notierten adesso AG unter der Firmierung adesso AG in Dortmund fortgeführt. Mit über 400 Mitarbeitern an sieben Standorten in Deutschland und der Schweiz sowie einem gemeinsamen Umsatz von rund 40 Mio. Euro gewinnt das neue Unternehmen deutlich an Gewicht im Markt für IT-Dienstleistungen.





DGAP 21.05.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: BOV AG Alfredstraße 279 45133 Essen Deutschland Telefon: +49 (0)20145 13-3 Fax: +49 (0)20145 13-200 E-mail: info@bov.de www: www.bov.de ISIN: DE0005493704 WKN: 549370 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
BOV AG Inhaber-Aktien o.N. 1,10 +4,76% Frankfurt
 

22.05.07 09:14

17100 Postings, 5205 Tage Peddy78Auferstehung und Abschied,aber nur vom Namen.

Aus BOV wird Adesso, sonst ändert sich nichts.

adesso-Bilanz 2006: Erfolgskurs ungebrochen


News - 22.05.07 09:03
ots.CorporateNews: adesso AG / adesso-Bilanz 2006: Erfolgskurs ...

adesso-Bilanz 2006: Erfolgskurs ungebrochen / Gesamtleistung des IT-Unternehmens steigt um 21 Prozent Dortmund (ots) - Das Geschäftsjahr 2006 war für die adesso AG durch starkes operatives Wachstum geprägt. Das als Beratungshaus und IT-Dienstleister tätige Unternehmen steigerte die Gesamtleistung um 21 Prozent auf 21,0 Mio. Euro. Der Umsatz stieg um 12 Prozent auf 20,4 Mio. Euro. Flankiert wurde der Erfolg des abgelaufenen Geschäftsjahres durch den Gewinn von 39 Neukunden und die Steigerung der Mitarbeiterzahl um 60 auf 250 (ohne Tochtergesellschaften).

Auch im Geschäftsjahr 2006 konnte adesso im Vergleich zum Branchendurchschnitt wieder überdurchschnittlich wachsen. Dazu erklärt Dr. Rüdiger Striemer, Vorstandsmitglied der adesso AG: 'Wachstumsstrategisch verfolgen wir zwei Ansätze: Einerseits wollen wir organisch wachsen, uns also aus eigener Kraft weiterentwickeln. Andererseits haben wir uns 2006 gezielt an Unternehmen in passenden Märkten beteiligt. Außerdem steigt die Nachfrage nach IT-Dienstleistungen allgemein und davon profitiert adesso im Branchenvergleich überdurchschnittlich.'

Konsequent ausgebaut und vorangetrieben wurde im Jahr 2006 das Hauptgeschäft von adesso: Hierzu zählen die Erst- und Rückversicherung, Lotteriegesellschaften und der Bereich der Gesetzlichen Krankenversicherer (GKV).

Im Neukundengeschäft konnte adesso 39 Kunden in allen Geschäftsfeldern gewinnen, darunter die Bremer Lotto und Toto GmbH, die Loterie Nationale Luxembourg, die AMB Generali Holding AG, die Continentale Krankenversicherung a.G. sowie die Deutsche Rückversicherung AG. Im Bereich GKV ist adesso seit Anfang 2006 bei der Berliner gematik GmbH in die Tätigkeiten rund um die elektronische Gesundheitskarte eingebunden. adesso ist strategischer Entwicklungspartner der ISKV GmbH und wird damit bei der Einführung und Anpassung von deren Softwarelösung bei den Krankenkassen entsprechende Dienstleistungen erbringen.

Wachstum durch Zukäufe und strategische Beteiligungen

Zur weiteren Stärkung des Geschäftsfeldes Versicherungen hat adesso eine Beteiligung an der GADIV Gesellschaft für angewandte Daten- und Informationsverarbeitung mbH und an der comperdi GmbH erworben. Die auf IT-Beratung und Softwareentwicklung spezialisierte Public Systems GmbH, bei der adesso mit 80 Prozent Mehrheitseigner ist, konnte in ihrem ersten Geschäftsjahr sechs Neukunden gewinnen.

Die Beteiligung an der ECC Electronic Commerce Center Gesellschaft mbH (ECC GmbH) wurde 2006 auf nunmehr 100 Prozent aufgestockt.

Die e-Spirit GmbH, ebenfalls eine hundertprozentige Tochter von adesso, hat 2006 weitere Kunden für das Content-Management-System FIRSTspirit gewonnen, darunter die Commerzbank AG, die BASF AG, der Heraeus Konzern und die Airbus Deutschland GmbH.

Ausblick

Der Verschmelzung der adesso AG mit der BOV AG wird in Kürze umgesetzt. Zur Unternehmensgruppe werden dann etwa 430 Mitarbeiter zählen. Aus der Fusion ergeben sich zahlreiche Chancen wie der Einstieg in die Internationalisierung über die Schweizer BOV-Tochter Glance AG, die seit Mai 2007 den Namen 'adesso AG Schweiz' trägt. Der Schweizer Markt wird auch bei den Töchtern von adesso für das Produktgeschäft als große Chance betrachtet.

Dr. Rüdiger Striemer schätzt das laufende Geschäftsjahr zuversichtlich ein: 'Rund 75 Prozent des geplanten Umsatzes sind schon jetzt sicher. Das verdanken wir sowohl neuen Projektaufträgen als auch Verlängerungen bestehender Projekte aus 2006.' Die adesso AG hat also allen Grund zum Feiern, wenn Mitte des Jahres das zehnjährige Firmenjubiläum begangen wird.

adesso AG

adesso verbindet als Beratungshaus und IT-Dienstleister hohe Branchenkenntnis und wirtschaftliches Know-how mit Technologie-Kompetenz. Das Leistungsspektrum umfasst strategische und technologische Beratung, Softwareentwicklung und -implementierung. Gegründet wurde die adesso AG 1997 in Dortmund. Zu den Kunden gehören namhafte Unternehmen wie zum Beispiel die Allianz, WestLotto oder die Zurich Gruppe.

Die adesso AG hat sich mit der Essener BOV AG auf eine Fusion der beiden Unternehmen geeinigt. Nach Eintragung der Hauptversammlungsbeschlüsse in die jeweiligen Handelsregister wird das gemeinsame Geschäft der bereits börsennotierten BOV AG und der bislang nicht notierten adesso AG unter der Firmierung adesso AG in Dortmund fortgeführt. Mit über 400 Mitarbeitern an sieben Standorten in Deutschland und der Schweiz sowie einem gemeinsamen Umsatz von rund 40 Mio. Euro gewinnt das neue Unternehmen deutlich an Gewicht im Markt für IT-Dienstleistungen. www.adesso.de

Originaltext: adesso AG Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=52206 Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_52206.rss2

Ansprechpartner: adesso AG Manuela Gruhn Stockholmer Allee 24 44269 Dortmund T: 0231 / 930 92 32 oder 0178 280 80 32 F: 0231 / 930 93 31 E: manuela.gruhn@adesso.de www.adesso.de

index Agentur für strategische Öffentlichkeitsarbeit und Werbung GmbH Ann-Kathrin Schink Zinnowitzer Str. 1 10115 Berlin T: 030 / 390 88 195 F: 030 / 390 88 199 E: a.schink@index.de www.index.de

Quelle: dpa-AFX

News drucken  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben