Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 1 von 510
neuester Beitrag: 23.08.19 20:30
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 12735
neuester Beitrag: 23.08.19 20:30 von: Sagitarius Leser gesamt: 2185950
davon Heute: 6130
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510  Weiter  

01.11.07 08:17
33

4 Postings, 4597 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510  Weiter  
12709 Postings ausgeblendet.

23.08.19 13:12
3

65 Postings, 1306 Tage Rote KarteÜbernahmegerücht

Bei den ganzen Spekulation wegen thyssenkrupp muss man eine Sache klar festhalten. Aus meiner Sicht wird thyssenkrupp ohne einen IPO der Aufzugssparte (oder vergleichbare Lösung) keinen offiziellen Übernahmevorstoß bei Klöckner wagen (können). Wie auch?! Wer sich die Zahlen bei thyssenkrupp zuletzt angeschaut hat, weiß was ich meine. thyssenkrupp verbrennt aktuell Geld in erheblichem Umfang. Die sind auf Veräußerungserlöse der Aufzugssparte zwingend angewiesen.  Ein IPO der Elevatorsparte von tk oder Verkauf an Wettbewerber ist ja noch in Vorbereitung. Das dauert wohl noch etwas bis wir da was konkretes hören. Daher erwarte ich auch nicht, dass sich hier bei Klöckner kurzfristig was hinsichtlich Übernahme tut.  

23.08.19 13:15
1

201 Postings, 4719 Tage ThomasZuernVerhalten der Kapitalanleger

wie soll  ein Klöckner-Aktionär verfahren, nachdem gestern eine solch gute Nachricht veröffentlicht worden ist? Falls Thyssen Krupp tatsächlich bei Klöckner massiv einsteigt, müsste der Kurs von
Klöckner auf acht Euro zugehen. Insofern müssen die Klöckner-Aktien jetzt gehalten werden. Heute
geschah aber Folgendes: der Xetra-Kurs lag nur im Eröffnungshandel bei über 5,60 ?. Danach ging es zügig bergab in Richtung 5,17 ? und noch tiefer. Wer verkaufte denn heute Morgen (um ca. 9.20 Uhr)
Klöckner-Aktien zu 5,52 ?. Der Betreffende kann die Aktien sogar zu unter 5,20 ? zurückkaufen.
Wer gibt Klöckner-Aktien zu 5,52 ? ab, um diese 35 Cent billiger neu zu erwerben?  

23.08.19 13:19

25 Postings, 30 Tage KaffeRKWas genau verstehst du daran nicht?

23.08.19 13:29

174 Postings, 4390 Tage spekulant10So lange keine Daten und Fakten ...

Vorliegen. Alles Spekulation. Nix anderes wird gehandelt.  

23.08.19 13:34

107 Postings, 543 Tage BrokerPKKein Dementi

heißt bei der Tragweite der Nachrichten (Handelsblatt, ARD...) aber auch schon viel.

Meiner Meinung nach die Ahortiea die hier nochmal bissl Wind machen (wollen)...

So Long  

23.08.19 13:35

12762 Postings, 3887 Tage RoeckiWar ...

was?  

23.08.19 14:01
2

4357 Postings, 912 Tage gelberbaronder Abverkauf nervt

23.08.19 14:07

3332 Postings, 4754 Tage brokersteveEs wird kommen, cool bleiben

23.08.19 14:15

121 Postings, 140 Tage guru stirpe foromarricks: also

was verstehst du genau nicht? Setze auf - und komme ins +  =  :))  

23.08.19 14:21

121 Postings, 140 Tage guru stirpe foro# die meisten hier sind so goldig

:)) nett, wish a nice weekend
 
Angehängte Grafik:
zuschneiden_3.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
zuschneiden_3.jpg

23.08.19 14:22

121 Postings, 140 Tage guru stirpe foroP.S. Lachen, wenn man könnte ... einer kann

was wiederhole ich mich dauernd ...
und wieder 75 Milliarden neue Zölle,
mache mal Kasse. ciao, ciao :))))))  

23.08.19 14:47
1

3388 Postings, 6105 Tage ciskaGap geschlossen

Auf gehts........mein Bauchgefühl sagt mir dass die Übernahme zu 8,5? über die Bühne geht!!
Am WE kommt die Bestätigung und am Montag  ist dann Grillfest....))  

23.08.19 14:55
1

65 Postings, 1306 Tage Rote Kartekurzfristig nicht

Ich leg mich fest, kurzfristig kommt hier nix, da a) thyssenkrupp die Kohle fehlt, b) keine News zum Verkauf der Elevatorsparte gekommen sind und c) die Kartellbehörden noch ihren Senf dazugeben müssen. Noch so ne Schlappe wie bei dem Joint Venture mit Tata Steel will thyssenkrupp sicherlich nicht nochmal erleben.  

23.08.19 15:06

3388 Postings, 6105 Tage ciskaNaaaa

Kurzfristig kann alles passieren ......
a) ein Finanzinvestor kauft 50%+ der Aufzugsparte
b) haben mehrere Finanzinvestoren die bereit stehen
c)Kartellbehörden können nichts tun
 

23.08.19 15:08
2

346 Postings, 1038 Tage SagitariusMan sollte gut hören auf ciska

Ich habe ihre Nachricht bei TK gelesen als TK unter 10 Euro waren. Er oder sie hatte für nächste Tage Kurs über 10 Euro prognostiziert und sie hatte recht. Diese Person hat Ahnung und weiss von der Materie.
Schlauer mensch.  

23.08.19 15:15

346 Postings, 1038 Tage SagitariusÜbrigens rote Karte

Investor hat TK bestimmt mehr als genug für die aufzugsparte, aus der privat Equity sind die froh über eine solche Leckerbissen. 1000 mal besser als Anleihen für 30 Jahren mit Null Zinsen.  

23.08.19 15:26
2

4072 Postings, 4794 Tage albinoIch habe da mal eine bescheidene Frage:

Friedhelm Loh als Großinvestor von KC0100 (hält über 25%) hat doch einen Durchschnittseinkaufskurs von 9 oder 10 Euro.    Wenn jetzt zu 7 Euro die Übernahme klappt dann hätte er doch ohne Ende Verlust gemacht.  Oder übersehe ich da etwas?  

23.08.19 15:28
4

65 Postings, 1306 Tage Rote Kartean die schlauen Menschen

Ich will euch da ja nix absprechen oder madig machen, aber so einfach wie das auf dem Papier ausschaut, ist es nicht. Das Thema Verkauf der Aufzugssparte ist für thyssenkrupp existenziell. Ein Komplettverkauf würde thyssenkrupp zwar reichlich Geld bringen (ja, da gibt es ohne Zweifel reichlich Investoreninteresse). Dadurch würden thyssenkrupp jedoch zukünftig 50 % der Erträge und Cash Flows fehlen. Eher wahrscheinlich ist ein Teilverkauf von 10 - 20 % der Sparte. Der Schuss muss dann auch sitzen und will gut vorbereitet sein. Die Bewertung muss stimmen, da spielt das Börsenumfeld gerade nicht so mit. Daher bin ich auch etwas skeptisch, was euren kurzfristigen Optimismus betrifft. Mittel-/langfristig bin ich ja bei euch.  

23.08.19 15:41
1

12762 Postings, 3887 Tage RoeckiWatt ...

noch knapp 4% im Plus. Wohl dem, der gestern Abend auf L&S Kasse gemacht hat.  

23.08.19 15:48
2

8293 Postings, 2409 Tage BÜRSCHENTja das war ein Schuss in den Ofen !

23.08.19 15:50

346 Postings, 1038 Tage SagitariusRote Karte

Keine weiss von uns wieviel davon verkauft werden, vielleicht 50 % ... Vielleicht mehr vielleicht weniger,  Ich weiß es nicht.  Aber es wird auf jeden Fall ein Teil davon veräußert. Bei 50% wäre es circa 7 Milliarden. Vielleicht planen die auch eine Umstellung von Gaz auf  Wasserstoff, würde allerdings circa 10 Milliarden Euro kosten.  Würde sicherlich sich nach und nach rentieren da die co2 Kosten demnächst für Stahl Erstellung in die höhe treiben werden. Herr  Kerkhoff  plannt denke ich langfristig, aber es ist alles nur spekulieren auf was noch kommt . Einfach nur abwarten und Kaffee oder Tee trinken.  

23.08.19 16:01
4

3808 Postings, 1170 Tage nba1232rote akrte

zu Thyssen

also das Börsenumfeld ist nicht so schlecht wie du denkst
denn man muss um die Aufzugsparte von Thyssen zu bewerten bzw zu vergleichen
KONE heranziehen

https://www.ariva.de/kone-aktie

die Aktie ist gut gelaufen dieses jahr weil relativ Konjunktur unabhänig , ebenso wie die Elevator sparte.

daher ist eigentlich jetzt der optimale zeitpunkt für thyssen darüber nachzudenken , klar müssen sie weil sie das Geld benötigen aber andererseits ist es auch einfalch clever , die Bewetung solcher Perlen wie Elevator oder Kone ist gerade recht hoch !
in einem 3 Satz erglichen müsste Thyssenelevator !  ca 18  !!! MRD wert sein !

andererseits sind die Übernahme Ziele gerade stark gesunken ! Es gab nie einen besseren Zeitpunkt sich über Klöckner gedanken zu machen !  

Kurse bei Klöckner gerade 5 . vor 1,5 jahren noch bei 10 , da hätte keiner zu 10 den Laden verkauft , jetzt kann thyssen mit einem Angebot über 8 erst mal anklopfen und da würden schon sehr viele schwach werden und dann noch aufstocken bis auf 10 hin und dennoch hätten sie dann Klöckner recht günstig bekommen ( ca. 1 MRd )

Daher bin ich was das ganze angeht auch deutlich optimistischer

Fände es wirklich gut wenn das so passieren sollte , und das obwohl ich deutlich heftiger in Thyssen investiert bin als in Klöckner  

23.08.19 16:18

65 Postings, 1306 Tage Rote KarteNba

Zu Kone gebe ich Dir Recht, Vergleich passt. Ich meinte eher das unsichere Umfeld im Allgemeinen. Aber letztendlich orientieren sich ja die Bewertungen auch an den Wettbewerbern.Von daher Daumen hoch. Was den kurzfristigen Optimismus betrifft, bleibe ich jedoch bei meiner Meinung. Mittelfristig spricht natürlich viel für eine Übernahme. Die Frage ist ja auch immer, was man selbst unter kurz- und mittelfristig versteht  

23.08.19 16:44
4

88 Postings, 315 Tage marricksguru stirpe foro

was ich nicht verstehe?

Das habe Ich doch geschrieben oder ? Das crv für einen Short war bei 10-12 euro ok aber jetzt hier bei 5 euro ? Ich schrieb bereits über Buchwert,und die Lagerbestände. Wo soll jetzt die Fantasie für stark fallende Kurse herkommen ?

Du scheinst hier der Pausen Clown zu sein,wenn Ich mir Deine Kommenare anschaue.  

23.08.19 20:30

346 Postings, 1038 Tage SagitariusSchöne Wochenende, Daumen hoch drücken

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben