Biofrontera ! Zulassung ist da !

Seite 12 von 220
neuester Beitrag: 01.04.20 16:25
eröffnet am: 21.10.11 13:27 von: itleiter Anzahl Beiträge: 5485
neuester Beitrag: 01.04.20 16:25 von: thefan1 Leser gesamt: 1319791
davon Heute: 271
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 220  Weiter  

04.04.13 20:50

73 Postings, 2616 Tage depotgärtner147Biofrontera: Das Potenzial wird langsam sichtbar

zwar nix wirklich Neues, aber zumindest hat mal wieder einer dieser "ach so genialen Aktienbriefe" unser Invest erwähnt! Ich hoffe das kommt demnächst mal öfter vor, sodass mein Jahresziel von 6 Euros noch erreicht wird ;-)

http://www.aktien-global.de/investment-news/?id=911

 

 

 

16.04.13 13:48

1792 Postings, 5299 Tage MausbeerVerkaufen!

Selbst 2014 erst 7 Mio Umsatz

Biofrontera: Neue Prognose für 2013
16.04.2013 (www.4investors.de) - Die Analysten von Close Brothers Seydler bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Biofrontera. Das Kursziel wird leicht reduziert. Es fällt von 5,00 Euro auf 4,90 Euro zurück.

2012 steigt der Umsatz auf 3,4 Millionen Euro an, die Experten hatten mit 4,0 Millionen Euro gerechnet. Der Verlust sinkt von 4,6 Millionen Euro auf 4,1 Millionen Euro. 2013 soll der Umsatz auf 6 Millionen Euro steigen, 2014 sollen es 7 Millionen Euro sein. Abhängig von der Preisentwicklung in Spanien sollte das machbar sein. Für 2013 rechnen die Experten mit einem Verlust je Aktie von 0,18 Euro (alt: 0,00 Euro). Hier spielen verschiedene Unsicherheiten und höhere Forschungsaufwendungen eine Rolle. Die Gesellschaft will vier zusätzliche Studien zu Ameluz auflegen.  

16.04.13 16:06

257 Postings, 3196 Tage makkuschre

das Kursziel wurde um magere 10 Cent gesenkt...das sind bei derzeitigem Kurs ca. 2-3%... ich weiß jetzt nicht wo das Problem ist.

Das Potenzial ist langfristig nach wie vor vorhanden. Es zeigt halt nur mal wieder das diese Aktie Zeit braucht, mehr nicht. Wer hier kurzfristig mit Kursen von 8 - 10€ gerechnet hatte, war nicht bzw nicht richtig informiert.

 

16.04.13 17:07

1792 Postings, 5299 Tage Mausbeerkein problem

die aktie bleibt auf der watchlist (wie viele andere auch)

nur hatte ich immer noch

http://www.daf.fm/video/...-sind-meine-aktien-fuer-2013-50159632.html

im ohr und da hört sich ja alles anders an.

wenn wir 2013 gar noch einen fetten verlust haben und 2014 geringe umsätze erwarten dann haben wir hier noch viel zeit.

wer weiss wie lange sich das mit ameluz noch hinzieht ...  

17.04.13 12:03

424 Postings, 3065 Tage black-moonEine seltene Chance

sehe ich in Biofrontera. Die Tatsache dass ein Hr. Maschmeyer seinen Anteil ständig aufstockt und eine renommierte Japanische Firma gerade massiv eingestiegen ist, können jeder Zeit plötzliche Kursanstiege aus lösen - hier ist mehr Fantasie verborgen als man glaubt - nur meine Meinung.
Dazu ist dieser Pharma Wert wohl auf einem einzigartigen Weg ein Global Player mit seinem Produkt gegen Hautkrebs zu werden. Der Kursrückgang sollte eine Chance für Nachkäufe sein.  

17.04.13 14:09

471 Postings, 2898 Tage der LordMan Man Man

Ich war so lange dabei und bin die Tage raus geflogen tja jetzt möchte ich wieder rein aber doch bitte nicht zu diesen Preisen. Hatte ja schon geschrieben das es auch noch mal richtig runter gehen kann hoffe dann bin ich wieder an Bord.

 

PS: Alles kann nichts muss nur meine Meinung.

 

17.05.13 11:54

602 Postings, 3851 Tage fidelity1Also

so prickelnd waren die Veröffentlichungen heute aber nicht.  

23.05.13 08:50

669 Postings, 3864 Tage blublubgibt

es für den aktuellen Kurssturz einen guten Grund?

 

23.05.13 10:18

471 Postings, 2898 Tage der LordIch habe

Auch nichts gefunden aber mir ist das ganz recht wollte wieder rein und das bin ich jetzt, hoffe das es was mit dem DAX zu tun hat dann  gehts schon wieder rauf.

 

23.05.13 12:40

257 Postings, 3196 Tage makkuschre

nein soweit ich weiß nicht.

das ist aber hier vollkommen normal. es gab in den letzten Monaten immer wieder kurzzeitig größere Einbrüche. Diese wurden aber immer  schnell wieder aufgefangen...alles cool..;)

 

23.05.13 13:49

471 Postings, 2898 Tage der LordIrgent etwas ist aber am laufen

Das Interresse ist sehr groß warum ist mir noch nicht klar aber da ist wieder was im Busch hoffe auf nichts negatives.

 

23.05.13 15:02

602 Postings, 3851 Tage fidelity1Die Zahlen für die

ersten drei Monate waren aber auch wirklich nicht prickelnd. Die Klitsche macht bis jetzt 4 Mio Euro Umsatz. Es kam doch auch wenn ich mich recht erinnere auch noch nicht eine gute Nachrciht dieses Jahr oder? Wir haben wimmerhin schon Ende Mai. Keine Ahnung warum man jetzt kaufen sollte.  

23.05.13 15:57

471 Postings, 2898 Tage der LordDoch Doch

Unter 4€ zu kaufen ist geschenkt ist doch gut was war mir der kapitalerhöung die direckt weg gegauft wurde und dann das eineige gross Aktionerär nach kaufen ist auch gut  dann sind es die ersten Zahlen und nur Deutschland ist jetzt zwar nichts risiges aber es geht immer weiter berg auf.

keine Kauf o. Verkauf anleitung ist nur meine Meinung.

 

23.05.13 16:11

24 Postings, 2561 Tage Chris_Liwäre

die Aktie fair bewertet, dann würde sie bei ca 8 Euro stehen.

 

23.05.13 19:27

257 Postings, 3196 Tage makkuschre

Woher nimmst du die 8 Euro?

 

24.05.13 06:55

602 Postings, 3851 Tage fidelity1Wie kommst

du denn auf 8 Euro. Die Firma ist im Moment mit 70 Mio Euro bewertet. Ohne das sie je in ihrer Geschichte 1? verdient haben. Das finde ich schon teuer. Ich bin mir bis jetzt auch noch relativ sicher , dass es auch dieses Jahr keinen Gewinn geben wird. Deswegen überlege ich doch wieder auszusteigen.  

24.05.13 10:45

471 Postings, 2898 Tage der LordSo ist schön und jetzt erst mal auf zur 5? marke

Und dann erst mal wieder raus und wider unter 4€ rein bis ich nicht mehr rein komme weil sie nicht mehr unter 4€ geht :-)

 

24.05.13 14:19
1

24 Postings, 2561 Tage Chris_Lihier

ein Artikel von Ende April.

 

http://www.ad-hoc-news.de/...biofrontera-ag-kaufen--/de/News/27090809

 

Die Vermarktung läuft doch bereits, alles ist im grünen Bereich!

Was erwartest du? Biofrontera hat ihre Lizent erst vor einem halben Jahr bekommen!

 

Das sehe ich auch so, alles unter 4€ ist ein Geschenk!

 

 

Gruß

 

24.05.13 20:17

73 Postings, 2616 Tage depotgärtner147Genau so ist es!

Für Trader ist Biofrontera sicherlich nicht die erste Wahl. Aber für Leute, die 5-10 Jahre Geduld haben gibt es nur wenige Aktien, die so gut aufgestellt sind, wie Biofrontera. Die Jahre, in denen der Rubel rollt, stehen noch bevor und die Ampeln dafür stehen fast alle auf grün, die USA Zulassung wird hierfür das entscheidenede Mosaiksteinchen sein. Davon abgesehen macht der Hautkrebs, bzw. die Vorstufe davon keinen Halt vor irgendwelchen Finanzblasen, Krisen, oder sonstwas! Und ganz nebenbei wird daran gearbeitet Ameluz für weitere Anwendungsgebiete zu zulassen!

Zugegeben, der Börsenwert ist bei dieser Minibude momentan noch ein bisschen schwer zu bewerten. Aber, wer jetzt aussteigt, weil sich der Kurs momentan noch etwas zu konservativ verhält, der wird sich später ganz sicher ärgern. Ich finde zudem, dass der Kursverlauf über die letzten Jahre gesehen so konservativ nun wirklich nicht war!

 

26.05.13 11:56

24 Postings, 2561 Tage Chris_LiUnterstützung

bei 3.90 hat gehalten, vom fundamentalen ist alles beim alten, ich freue mich auf steigende Kurse nächste Woche! :)

 

27.05.13 11:45
1

471 Postings, 2898 Tage der LordSo ist gut

Ich hatte Sie zu 4.40€ geguft dann lange im Minus, dann anstig auf 4.99€ und ich bin bei 4.75 raus und endlich zu 3,85 bekommen jetzt bitte wider die 5€  oder mal wider einer der was postive News von einm grösseren.

 

27.05.13 13:31

602 Postings, 3851 Tage fidelity1Von was für

einem Gewinn geht ihr denn die nächsten Jahre aus. Wenn ich mir überlege 4 Mio Euro Umsatz und davon bleiben 25% hängen, dann hätten wir ein KGV von 70.  

28.05.13 08:35
1

22 Postings, 3400 Tage JayJayL@fidelity wg. "keine gute Nachricht"

also wenn der Einstieg einer großen japanischen Dermatologiefirma im März diesen Jahres mit 7,5 Mio Euro zu einem Kurs von 4,68 Euro keine gute Nachricht sein soll dann weis ich auch nicht. Als Dermatologiefirma können die sehr genau erkennen ob und was für ein Potential in der biofrontera und deren Produkten/Pipeline steckt, Mit Sicherheit besser als wir Anleger aus Geschäftsberichten und den offiziellen Nachrichten. Für mich ist das ein Gütesiegel und von daher eine sehr gute Nachricht. 

Der Kurs wird bei dem geringen Volumen leider stark davon beeinflusst, ob grad sich jemand, warum auch immer, von einer größeren Anzahl Aktien trennen will, oder ob grad jemand größer einsteigen will. Deshalb auch solche Schwankungen. Jedenfalls will Carsten Maschmeyer weiter nachkaufen, und wann immer er das macht gehts wieder hoch (er nimmt mehr als 1000 Aktien auf einmal...), und ich kann mir vorstellen, dass auch Maruho Aktienzahl unnd Einfluss auf die Firma weiter erhöhen will.

Eins braucht der Anleger hier auf jeden Fall: Geduld. Und die Nerven, sich wegen einem Verkaufswilligen, der gerade den Kurs nach unten schickt, nicht gleich Panik zu kriegen.

 

JayJay

  

 

28.05.13 14:13

471 Postings, 2898 Tage der LordJa

Jay Jay

 

Da stehst du wohl aleine mit deiner meinung die Bio ist einen Kauf wert der letzte Artikel von heute ist wieder mal was schönes ich sage immer noch alles unter 4€ ist geschenkt und die Zeit lauft auch ohne unser zu tun für uns bis Ende diesen ,Anfang nächsten jahres sind wir bei 5+€

 

28.05.13 16:49

471 Postings, 2898 Tage der LordSorry

Meinet den fidelity1  Hier kannst du dein Geld ruhig abgeben.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 220  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben